Donnerstag, 12. April 2012

Der Lauch des Bären....

huhu Ihr Lieben,
ich bin auch wieder da, ich war zwar nicht verreist, aber ich hab Urlaub und da komm ich zu nix, bin den ganzen Tag unterwegs und völlig unorganisiert!!! aber dafür erleb ich viel tolles!! :-))
Ostern hatten wir es sehr schön, so waren wir unter anderem am Ostersamstag in München und konnten die superliebe Yvonne von http://happy-sonne.blogspot.de/2012/04/osteruberraschungen.html mit Ihrer Familie treffen. Es war wunderschön und wir hatten trotz schlechten Wetters ganz ganz viel Spaß in München! (Bibeli ich freu mich immer noch narrisch, dass unser Treffen geklappt hat und wir uns persönlich kennen lernen konnten).

Vorgestern war ich mit meiner lieben Freundin Susanne und Ihrer Kollegin beim Bärlauchpflücken. Ich sags euch Bärlauch soweit das Auge reicht.
Schaut einfach selbst, so viel Bärlauch....., ich liiiiebe Bärlauch!
 ...die Resi beim Bärlauchpflücken....;-))
auch war es an diesem "geheimen Ort" traumhaft schön, ein superschönes Fleckchen Heimat...

Nach dem vielen Ostersüßkram, Schokohasen, Schokoeiern usw, hab ich jetzt tagelang Bärlauch geschlemmt, mit den Osterschlemmereien gefühlte 3 kg zugenommen...

...pur auf frischem Butterbrot, ooohhhh wie lecker
 ..und als Pesto hab ich ihn verarbeitet.....
(Bärlauch grob geschnitten, Olivenöl, Pinienkerne und Salz, kurz alles pürieren) lecker....
...und gestern gab es dann auch noch Bärlauchgnocchis (die ich allerdings völlig verhunzt hab!) 
die sahen dann so aus.... hahaha :-))
Meine Küche glich hinterher einem Schlachtfeld, aber das Ergebnis war nicht wirklich berauschend, hat noch schlechter geschmeckt als es aussieht,  lag aber vermutlich an mir und nicht an dem Rezept ;-(, beim nächsten Mal werde ich mir die wieder aus der Packung aus dem Kühlregal kaufen!!! schmecken mir besser und geht vor allen Dingen viiiiiiel schneller und ich brauch hinterher keinen Putztrupp...
Das war aber jetzt wirklich genug Bärlauch in den letzten Tagen und jetzt geht dann auch wieder was Süßes rein!

So was zum Beispiel, ich fand die Idee aus der neuen Zeitschrift Lecker superwitzig und herzallerliebst!
Zwei Scheiben Toast und Herz aus der einen Scheibe Toast ausstechen und beide Toastscheiben buttern und den Süßkram draufstreuen und zusammenklappen!
Geht natürlich auch mit Schokostreuseln oder alles andere was lustig ausschaut. Nix für die Figur, aber macht gute Laune!   
Heute Vormittag war ich bei dem lieben Christinerl von hier http://kreativmomente.blogspot.de/ in Ihrem wunderschönen Zuhause eingeladen. Schneckerl es war total schön bei dir und ich hab mich gefreut dich wieder zu treffen, sehr gut hat es mir bei euch gefallen und ich hab mich gefreut, denn Christinerl hat ja auch ne Katze ;-)). 
Geschenke hab ich auch noch bekommen, danke liebes Christinerl für die wunderschönen Sachen.
Seht ihr, ich bin nur unterwegs, na ja der Schlendrian hat ja bald wieder ein End, nur noch Morgen und dann ist der Urlaub auch leider schon wieder vorbei.
Ich wünsch euch allen einen schönen Abend, habt es schön
  

Kommentare:

  1. So many beautiful pictures and they all look like spring. Have a great evening.

    Hugs
    Elna

    AntwortenLöschen
  2. Och liebe Tatjana, es ist ja ein Traumplatz voller Bärlauch. Ich liiiiebe Bärlauch sehr, sowohl als Pesto oder auch als Aufstrich....hmmm...lecker.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhh meine Süüüüüüüüüüsse.. welch tolle Bilder du gemacht hast..und jaaaaaaaaaaaaa du warst heut soooooooo nah bei mir :o) hach habts es fein ghabt gal.. ich gfrei mi sooooooooooo sehr für Euch.. dass ihr eich gfunden habts.. die Bloggerwelt is oafach toll :o)
    jaaaaaaaaaa und es gibt Bärlauch.. jaaaaaaaaaa und die Spargelzeit hat auch angfangen..:o)
    i druck di ganz narrisch..
    dicke fette Suserlbussis..
    ggggggggggggggggggggggggggggggggglg Dei Suserl

    AntwortenLöschen
  4. Liebstes Bibeli
    Oh.... wie süss! Ich hab mich natürlich auch narrisch gefreut, dass ich Dich an Ostern persönlich kennenlernen durfte. Bibeli, Du bist mir so ans Herz gewachsen!
    Mmmmhhh.... Bärlauch, den esse ich auch so gerne und gesund soll er ja auch sein!
    Tolle Sachen hast Du von der lieben Christine bekommen. Schön, dass Ihr den heutigen Tag so geniessen konntet.
    Einen gemütlichen Abend und eine gute Nacht wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,
    sooo viel Bärlauch...da konntet Ihr ja aus dem Vollen schöpfen...!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Resturlaub!
    GGGLG, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ach Tatjana, was für schöne Tage Du hattest!
    Das erste Mal sich persönlich gegenüberstehen...wie spannend....
    Das Bärlauch - Pesto werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, ich liebe Pesto!
    Genieße die letzten Urlaubstage..
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tatjana,
    yummie, sooo viel Bärlauch...Bei uns liebt ihn die ganze Familie..Das Brot könnte ich gerade direkt verputzen....Du kommst ja momentan ganz schön viel rum...Richtig so ! Genieße Deinen Resturlaub noch schön.
    GLG Miri

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana, wie ich dich um dieses "Bärlauchfeld" beneide! Ich hab schon mal versucht, ihn bei mir im Garten anzupflanzen, aber leider ist das nichts geworden! Und in diese Scheibe Brot mit Bärlauch drauf könnte ich jetzt sofort reinbeissen!!!! Übrigens, auch wenn Hamburg und Nordsee traumhaft sind, deine Heimat ist es auch :-), wir Norddeutschen beneiden Euch um Eure Berge und die Möglichkeit schnell zum Skifahren zu kommen! Und dann die gemütlichen Dörfer, Gasthäuser, Riesenschnitzel (lecker), Zwiebeltürme - hach, ich könnte so weiter schwärmen!!!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana,
    was hast Du uns wieder herrliche Eindrücke mitbegracht!!! Also, der Bärlauchwald sieht ein bissel märchenhaft aus und der Bärlauchteppich ist der Hammer, der Oberhammer! Ich liebe Bärlauch und das Pesto muss ich gleich am Wochenende machen. Nur reicht mein zartes Pflänzlein im Garten noch nicht dafür....hmmmm Ja, und Dein Lieblingstoast ist einfach umwerfend lieblich. Den mach ich meinen Kindern am Wochenende. Du hast wieder ganz wunderbare Inspirationen versprüht, dafür dank ich Dir.
    Ganz liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  10. oooh welch ein traum dieser platz! ich liiiiiiebe bärlauch und kann einfach nicht genug davon bekommen ♥.

    schon allein aus diesem grund hast du nun eine neue leserin, vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei :).

    viele liebe grüße
    http://soundnun.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Du kommst ja rum und erlebst die tollsten Sachen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Hej Du Liebe,
    wie schön, dass Du im Urlaub soviel erlebst!!! Ich hab noch nie soviel frischen Bärlauch gesehen :-)) Zum Verarbeiten wäre ich wohl auch nicht geeignet *lach*!!! Feine Sachen hast Du vom Christinerl bekommen. Für nächste Woche hab ich mir auch ein bisserl Bastelkram zurechtgesucht. Wir haben am Montag einen unschönen Termin und danach heißt's erst mal ein paar Tage daheimbleiben!
    Ganz ganz lieben Dank auch für Deine Geburtstagsmail an Christian!!!
    Ich drück Dich und wünsch Dir einen wunderschönen letzten Urlaubstag!!!
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  13. Ach, schau mal... da fahren wir morgen hin:
    www.die-verwerter.de!! Wäre bestimmt auch was für Dich! Unsere Nachbarn waren da und waren ganz begeistert! Auf den Bildern wird wohl lange nicht alles gezeigt, was sie anbieten!
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    lecker, ich liebe Bärlauch auch! Aber so aufs Brot habe ich auch noch nicht probiert!
    Ist bestimmt super lecker!
    Ein wunderschönes Wochenende & alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,
    so ein großes Bärlauchfeld....herrlich! Da kann ich nur von träumen!
    Frisch auf selbstgebackenes Brot, ein Gedicht! Aber auch die Gnocchi mit Bärlacu sind lecker, und Pesto sowieso!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende und noch einen schönen Urlaub!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hej Tatjana,

    was für eine tolle Idee - ...natürlich die mit dem Toast - ich bin ja immer für die ungesunden Dinge ;O)

    Wie toll, dass Du Bloggermädels getroffen hast (und so schöne Dinge bekommen hast!!!).

    ...und denk immer dran: nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!!!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Schneckal.... i glaub etz geht's wieder.....
    Also es war sooooooooooooooo sooooooooooooooo sooooooooo schön gestern!!!!!!!!
    Vielen lieben Dank dafür!!!!! Mach ma ganz ganz bald wieder, gell.......
    Und vielleicht klappts ja ah irgendwann mit dem Bibbeli, wer woas.... zumindest des Telefonieren war scho a Anfang!

    Also des Bärlauch-Meer.... Du host mir des ja scho erzählt... aber so riesig ho i mir des ned vorgestellt.... Wahnsinn!!! In diesen Dimensionen hob i des nu nie gsehn!
    Und so frisch aufm Brot... stell i mir superlecker vor. I bin ja der totale Schnittlauch-Brot-Fan... oder mit Kresse.... da könnt i mi neisetzen ;o)

    Schneckal... i wünsch Dir einen ganz wundervollen letzten Urlaubstag.... genieß noch die paar Stunden bevor Du wieder in die Arbeit musst!
    Und ruck ned garsoviel Tische und Schränke daheim ;o)

    Bussal und an dicken fetten Drücker!!!!
    Dei Christinerl ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Tatjana,

    was ein riesiges "Bärlauchfeld"! Da konntet Ihr ja wirklich aus dem Vollen schöpfen. Wir haben nur ein ganz kleines Eckchen Bärlauch im Garten - das reicht gerade für ein Bütterchen mit Bärlauch und nicht für die vielen tollen Sachen, die du gemacht hast.

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana,
    deine Bilder sind wunderschön!
    Was für ein riesiges Bärlauchfeld! Herrlich! Ich liebe Bärlauch, ob im Pesto, Gnochi oder auf dem Brot ....., köstlich!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tatjana, danke für die tollen Bärlaucheindrücke. Es schmeckt aber auch wirklich sehr lecker. Glaube, ich werde auch endlich einmal Pesto machen. Und was für eine schöne Toast-Idee.
    Vielen Dank dafür...
    Mit herzlichem Gruß
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  21. ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh es duftet bis hierher...........................ich mag ihn auch aber schon etwas reduziert.:O)))))))))))))))))))))))
    allerliebste grüße schickt
    mona

    AntwortenLöschen
  22. Ich muss ganz neidisch auf diese Bärlauchfülle blicken. Hier im Norden habe ich den noch nie "freilaufend" gesehen. Und bei uns im Garten mäkelt man gerade eine Pflanze vor sich hin. Ich tröste mich mit der Toastschnitte mit dem bunten Herz ... süße Idee.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,

    für mich ist das ganz unglaublich so viel Bärlauch auf einem Haufen zu sehen. Hier gibt es 1
    Pflanze im Garten..... dass Du ihn magst, kann ich verstehen, ich finde Bärlauch ebenfalls sehr
    lecker.

    Hab´ ein schönes Wochenende.

    Alles Liebe


    Amalie

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana, vom Bärlauch kann ich auch nicht genug bekommen... freu mich auch immer auf die Bärlauchsaison, ist leider nur immer zu kurz...
    ...herzliche Grüße, Anazard

    AntwortenLöschen
  25. Was die Dosies auch alles für Zeugs in sich reinschaufeln? Das Lauch des Bären - tztztz. Wir bleiben da lieber bei unserem Futter :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana,
    ich liebe den Bärlauch auch!!! Was für ein toller Anblick und ja, leider wächst er nicht überall vor der Haustüre. Wir waren gerade 1 Woche in der Nähe von Salzburg und da habe ich auch so ein *geheimes* Stück entdeckt. Eine Offenbarung...hach! :))

    Ich wollte Dir gerne noch sagen, dass mein alter Blog *Sunday in Bed* nicht mehr existiert! Ich musste eine Änderung vornehmen und Du findest mich (wenn Du magst) unter: www.moonshineandwool.blogspot.de! Vermutlich musst Du Dich dann nochmals als Follower einspeichern. Entschuldige bitte das *Doppelgemoppel*!

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Aprilwochenende!
    Beate :)

    AntwortenLöschen
  27. So ein Meer von Bärlauch habe ich noch nie gesehen!!! Einfach toll! und das Pesto mmhhh ich kann es fast schmecken *grins*
    VLG und ein tolle WE! Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatja, ich musste total über deine Gnocci grinsen - also soo übel sehen die gar nicht aus, wie du tust :o) Ich liebe Bärlauch jedenfalls auch sehr, bei uns ist er aber - glaub ich - schon am Blühen (der hat heuer dermaßen früh zu wachsen begonnen, dass ich ja schon Anfang März Bärlauch pflücken war, wie meine Blogfreundin Elisabeth hier fotografgisch festgehalten hat: http://laxenburgdailyphoto.blogspot.com/2012/03/spaziergang-in-den-fruhling.html - da standen die Blätter allerdins noch nicht sehr dicht...) Aber die Blüten schmecken ja schließlich auch gut auf Salat & Co. und sehen noch dazu super-dekorativ aus!
    Ganz liebe Grüße, Traude

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tatjana, Deine Gnocchi sind eben Nockerl geworden. Schöne Fotos zum Bärlauch hast Du ein gestellt und Deinen Blog verfolge ich schon lange und bin immer wieder begeistert. LG Josali

    AntwortenLöschen
  30. Wow, was für eine Bärlauchwiese. Bei uns muss man das Zeug mit der Lupe suchen. Ich freu mich auch, das jetzt die Zeit des frischen Grüns wieder losgeht, das gibt doch bissel Abwechslung auf dem Tisch.
    Liebe Grüße, KoRa

    AntwortenLöschen