Mittwoch, 21. Juni 2017

Ofenfischerl.....

Huhu ihr Lieben,

heute bringe ich euch ein leckeres Fischessen mit, wir hier im Hause Resi essen alle sehr gerne Fisch und letzthin auf einer Gartenausstellung gab es ein Heft für umsonst am Eingang, uupppps ich weiß nimmer wie es hieß (denn ich habs meiner Mama gegeben), aber in dem Heft da war ein leckeres Rezept drinnen, ich wusste gleich ich mach das nach und ich hab euch mein Rezept aufgeschrieben, denn ich hab es etwas abgewandelt und ich muss sagen, es war nicht nur optisch ein Hingucker sondern auch voll lecker.....

Also hier kommt mein Sommer-Balkonessen, wir verbringen derzeit den ganzen Abend draußen und fast die halbe Nacht, die Kinder die ganze Nacht, denn drinnen kannste es nicht aushalten vor Hitz, puuuuhhh kein Reserlwetter....

Ofenfischerl
Also jetzt kommt mein Ofenfischerl, schaut her, sieht das nicht fein aus?


Gell, schön hat das Reserl gekocht, ich hatte ja hier schon mal erwähnt, dass obwohl Herr Resi Koch von Beruf ist, er leider so gut wie nie daheim kocht, hilft nix, muss ich also dann kochen, ich hab mich die vielen Jahre ja schon dran gewöhnt, also über ein halbes Leben lang kenne ich das ja schon
so...

Und wie hat das Reserl das gemacht?

Ich hab erst mal nach einem Fischmotiv gesucht, weil freihändisch kann ich das ned, hahahha :-), ich dachte ja der Fisch-Teller (der irgendwo ganz hinten im Schrank steht) geht, aber ne der war zu groß, aber im Netz bin ich fündig geworden.....

Malvorlage für Kinder ausgedruckt und dann den Hefeteig gemacht, ja da ist die erste Hürde, Hefeteig! Aber da gibts ja das Garantzeugs, und mit dem gings ganz gut, muss auch nicht gehen, ich habs mit ins Rezept dazu geschrieben, dass ist wirklich der Hefeteig für Dummies, vielleicht krieg ich den Teig auch irgendwann mal mit normal und gehen lassen hin......

..und Fischerl aus dem Teig ausgeschnitten, easypeasy


So und dann war auch fast die ganze Kunst fertig, nur noch belegen und zackzack in den Ofen, derweil schön den Tisch eingedeckt....


.....und dem Ofenfischerl beim backen zugucken...

Fertig ist das Fischlein, frisch aus dem Ofen.....


...und wie das duftet, Basilikum, Lavendel, Rosmarin, könnt ihr es riechen???? soooo gut...


Das Polenta im Teig gibt dem Fischerl eine tolle Farbe.....


Und habt ihr meine tollen Gläser gesehen, alte Gläser vom Kreta-Katzen-Flohmarkt letzthin bei meiner Freundin Michelle, da gabs die, in allen Farben, also ich trink da nix blaues, das sind die farbigen Gläser, die hab ich auch noch in rot, gelb, orange und grün, 5 Stück hab ich kaufen können, alle in top Zustand....


Aber jetzt essen wir erst mal unser Ofenfischerl...


nommm, nommm, wie fein....


Und für alle, denen ich jetzt so richtig Hunger gemacht hab, hab ich das Rezept aufgeschrieben...


Das Teigrezept langt für 3 Fische....

Ich bin gespannt ob es jemand nachmacht, wenn ja, dann freu ich mich sehr über euer Feedback....


So und jetzt muss ich los und packen, denn ich fahre morgen ins Land der Elche und Trolle, ach ich freu mich so :-))) und das Reserl wird in ihrem Pritti Wummen-Kleiderl barfuss um diesen Baum bzw. Stange tanzen und Midsommar feiern, ich werde ganz viele Bilder mitbringen....

Ach ja das Kleid hab ich auf dem Flohmarkt am vergangenenen Wochenende gekauft und beim Anprobieren und Kauf bin ich mal wieder von einer Blogleserin erkannt worden, jooooohhh ich bin voll der Star :-)))), mich erkennt man überall, hahahaha, liebste Judith, ich winke ganz doll zu dir, schön dich kennen gelernt zu haben und schön, dass du mich überhaupt angesprochen hast, es hat mich sehr gefreut und das nächste Mal wenn du wieder zu einem Flohmarkt in meiner Stadt gehst, sagst du vorher Bescheid und wir gehen einen Kaffee trinken, ok


Also bitte nicht traurig sein, dass ich die nächsten Tage nicht hier bei euch vorbei schauen kann, Blogs gehen von unterwegs und mit dem Handy echt schwer auf, aber ich bin ja bald wieder da und wer mag, kann auf Instagram das Reserl begleiten.......

Habt es schön und ich bin dann mal weg....


Alles Liebe euer Reserl, ach mein Blumenkranzerl muss ich auch noch im Blumenladen meines Herzens abholen, ja genau ich trag auch so was dann auf dem Kopferl, seh zwar damit ned so schön aus wie der Kasi, aber man kann nicht alles haben......


Kommentare:

  1. Ach, da hätte ich auch gern an diesem fein gedeckten Tisch gesessen und diesen leckeren Fisch gegessen;o)
    Viel Spass im Urlaub und das Kleid ist wirklich super schick!!
    Herzliche Grüße sendet dir
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Tatjana, Du bist der KRACHER!!! Ist das klasse, Du BIST irgendwie der Sommer!!! Und das mit der Polenta... Du, das ist ne ganz wunderbare Idee mit dem Ofenfischerl!
    Ach, Du bist schon ein Original und die Gläser passen so in Deine Welt wie auch die bunten Farben. Auch wenn wir da völlig verschieden sind, doch so gleich, denn so eigen und voller fröhlicher Hingabe an eigene Pfade, wie ein spielendes Kind, das nun aber mehr kann als früher.
    Fühle Dich innigst gedrückt und genieße weiter so den Sommer :))) Deine Méa

    AntwortenLöschen
  3. Tja da ist sie wieder dein Fan vom Flohmarkt. Wünsche dir in deinem schönen Gewand mit Blumen im Haar einen wundervollen Urlaub. Hat mich ja gefreut wie Bolle dich am Flohmarkt zu sehen. Dein Fischrezept steht auf meiner Kochliste ganz weit oben. Sieht lecker aus muss ich nachkochen. Pass auf dich auf und schön dass es dich gibt es grüßt dich Judith......

    AntwortenLöschen
  4. oh mein gott, dass muss ich unbedingt nachmachen, sieht ja super lecker aus, genau meins.. vielen dank fürs zeigen, welch witzige idee mit dem teig drunter. toll :)
    Dein Kleid vom Flohmarkt ist klasse, Punkte gehen immer, da hätte ich auch zugeschlagen...
    Wieder super schön Dein Blog!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tatjana,was hast du den da schönes gezaubert..wunderschön sieht das aus,und das schmeckt auch bestimmt.
    Diese Idee werde ich mir merken,ich verwöhne meine Gäste so gerne mit leckeren Gerichten.
    Deine Miezen machen alles mit,bei der Hitze auch noch ein Kranzerl am Kopf..hui wie lieb sie doch sind..
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  6. Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Die Präsentation ist so schön, dass ich wahrscheinlich darauf verzichten würde, den Fisch zu essen. Aber vom sattsehen hat noch keiner einen vollen Magen bekommen. Das Rezept nebst Foto habe ich mir gleich mal abgespeichert.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana, das schaut sehr lecker aus. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub in Schweden. Du hast es soooo gut:-) Die Gläser sind sehr hübsch und das Blumenkätzchen sowieso. Habs fein, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Reserl,
    da hast Du aber fein gekocht und mit soviel Liebe angerichtet! Ich bin begeistert! Da würde ich ja sogar noch zum Fischesser werden ;O)
    Das Blumenkätzchen , ja, das ist auhc allerliebst :O)))
    Hab noch einen entspannten Sommersonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana,
    dein Ofen-Fisch sieht super aus ...
    Ich habe mir das Rezept mal abgespeichert.
    Ob ich es bald mal ausprobiere? Mal sehen ...
    Im Moment bin ich so koch faul.
    Heute am Abend grillt mein Mann ... dazu Salat ... fertig ...

    Ich schicke dir herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja wirklich total lecker aus, das werde ich auf jeden Fall mal nachkochen!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub, bring gaaaanz viele Bilder mit.
    Liebe grüße und komm heil wieder
    jasmin

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön Tatjana, Du darfst wie in Bullerbü um den Baum tanzen, mit Blumen im Haar und einem seligen Lächeln im Gesicht. Ich freue mich für Dich und beneide Dich schon ein wenig, hach, herrlich.
    Herrlich auch Dein Fisch und Deine Gläser.
    Das probiere ich bestimmt mal aus, schaut lecker aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Lecker schaut Dein Ofenfischli aus, witzige Idee! Der Kasi ist mal wieder ♥allerliebst. Für Deine tolle Reise wünsche ich Dir unendlich viel Spaß und schönes Wetter, ich freu mich schon so auf die Bilder! Komm heil wieder :-).
    LG Nata

    AntwortenLöschen
  13. Mmh, das sieht voll lecker aus liebes Reserl.... und wieder so schöne Bilder mit dem Kasi ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Reserl,
    beim Anblick des Ofenfischli läuft mir doch gerade das Wasser im Munde zusammen *lach*, das Rezept ist toll und der Anblick der romantischen Gläser wow!, Du findest immer und überall soviel Schönes und der Kasi mit dem Häkelkränzchen schaut einfach nur süß aus...
    Und nun wünsche ich Dir einen megatollen Urlaub, das schönste Wetter und überhaupt...
    Alles Liebe♥Traudi.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,

    sehr schön hast du gekocht und ich bin sicher es war nicht nur ein Augenschmaus sondern auch ein Genuß! Ich wünsche Dir eine tolle Reise ins Land der Elche und freue mich schon auf deinen Bericht darüber und hoffe, dich um den Baum tanzen zu sehen!

    Liebe Grüße, viel Spaß und einen wunderschönen Urlaub,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tatjana,
    das Ofenfischerl sieht megalecker aus.Ist ja optisch schon der Kracher!
    An Hefeteig hab ich mich bis jetzt auch noch nie rangewagt...
    Ach,Schweden,wie toll!Da möchte ich auch zu gerne mal hin!
    Einen wunderschönen Urlaubim hohen Norden wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    sehr lecker sieht dein Ofenfischerl aus. Vielen Dank für das Rezept. Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit im Land der Elche und Trolle und viel Spaß bei der Midsommarfeier. Dein Kleid sieht toll aus. Der Blumenkranz steht dem Kasi gut. Erhol dich gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. Oh Tatjana, ich will mit.....kreisch!
    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß im Land der Elche und Trolle und bin gespannt, was Du anschließend berichten wirst..winke, winke!
    Das Rezept habe ich direkt mal abgespeichert, bei diesen hervorragenden Temperaturen ist das bestimmt genau das richtige.
    Und Fisch geht bei uns auch immer.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin sooo neidisch!! Du bist jetzt bestimmt schon unterwegs, liebes Reserl, und liest meinen Kommentar gar nicht mehr. Aber ich wünsche Dir von ganzem Herzen viiiiiel Spaß. In Gedanken tanze ich gemeinsam mit der um den Midsommar-Baum, Liebes!! Übrigens, habe ich schon "Danke" für das schöne Rezept gesagt? Nein?! Vielen Dank - der Fisch ist nicht nur bestimmt furchtbar lecker, sondern auch ein Augenschmaus! Allerliebste Grüße und gute Fahrt, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    Du hast mich mit Deinem Rezept und der Idee fürs Ofenfischerl gerettet. Mein (aller)-liebster Freund kommt mit seinem neuen Partner zu uns zum Essen und ich habe schon die letzten Tage nach etwas BESONDEREM Ausschau gehalten - etwas, dass er noch nicht gesehen hat - da er beim Essen immer auch auf das Optische achtet. Ich glaube, damit könnte ich punkten - Dankeschön :-) Und ein Kleid mit Punkten - da kann man einfach nicht vorbei gehen - gratuliere zum Kauf. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana!
    Ich wünsche Dir eine gute Reise! Das Rezpt sieht oberlecker aus!!! Das Auge isst halt auch mit! Deine Weingläser sind der Hammer! Die finde ich sooo schön!
    Schade, dass ich nicht naschen kann... vom Fisch und vom Wein!
    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit und komm wieder gesund im Heimathafen an!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  22. Liebes Reserl! Oder liebe Tatjana...?!!
    ...Dein Rezept gefällt mir sehr! Habe es gleich übernommen. Ich werde allerdings damit warten bis es nicht mehr ganz so heiß ist...Bei dem Wetter noch den Backofen anmachen...besser nicht! Da gibts dann bei uns eher große Salatteller...ist auch lecker!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,
    das das sieht wirklich köstlich und richtig sommerlich aus.
    Würde bestimmt sehr gut hier ankommen in meiner Fischesserfamilie :-)
    Hach und dein Midsommarmädchen ist zu niedlich.
    Ich wünsche dir eine herrliche echte Middsommarzeit im Land der Elche :-)
    Viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  24. Ach bestimmt wirst du so schön aussehen wie der Kasi mit dem Kranzerl und mit dem Pritti Wummen Kleid, liebstiges Tatjana-Reserl! Das sind ja tolle Neuigkeiten, ich hoffe, im Land der Trolle und Elche ist es nicht so heiß wie hier gerade. In Island wäre vermutlich genau dein Klima :-)
    (Ich hab dort übrigens einen Gartenzwerg für dich fotografiert ;-)))
    Mach dir eine traumhaft schöne Zeit!
    Dein Fischerl schaut so köstlich aus - das muss ich wirklich mal ausprobieren, ich brauch nur noch eine Gemüse-Alternative für Herrn Rostrose, weil der ja keine Tomaten mag... Geht aber sicher auch mit Paprika, was meinst du? Und die Gläser sind der Hit - wunderschöne Stücke und mal wieder perfekt zu deinem tollen Stil passend.
    Alles Liebe samt Miezenkraulern - und einen wunderschönen, erholsamen Urlaub!
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/garten-katzen-unsere-reise-und-die.html

    AntwortenLöschen
  25. Der Fischfisch schaut sehr lecker aus. Das Rezept werde ich sicher mal probieren, aber erst wenn es wieder kühler ist. Bei der Hitze (34°) mag ich den Backofen nicht so gerne anstellen. Das Kleid ist wunderschön. Tori scheint es ja auch gut zu gefallen. :)
    Schöne Grüße an die Elche und die Trolle! Ich wünsche Dir einen ganz wunderbaren und erholsamen Urlaub, liebe Tatjana!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana, wooow ich bin ganz begeistert von der Idee mit dem Teig unterm Lachs. Und dann noch in einer Tischform.Ein sehr gelungene Sache.Niedlich auch das Foto von deiner Katze mit den gehäkelten Blumen...Super suess...:O)

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  27. Hmmmmm und ohhhh und Ahhh liebe Tatjana, das sieht ja ganz besonders fein und lecker aus. Ich liebe Lachs auch und Hefeteig ja sowieso♥ also safe ich lieben Dank für das Rezept. Ich werde es meinem Wochenende-Hobby-Koch vorlegen, mal sehen ob ich es serviert bekomme, sonst muss ich wohl selber ran :-)). Ganz ganz viel Spaß und Freude im Land der Elche, grüße mir die Pippi falls Du sie siehst.

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Meine liebe Tatjana,
    Blogs vom Handy aus zu lesen oder einen Kommentar damit zu schreiben - nee, dass geht leider gar nicht! Schade, eigentlich!
    Dein Ofen-Fisch gefällt mir sehr gut! Aber ich esse ja keinen! Deshalb habe ich mir gerade überlegt, ob ich ihn ja auch nur mit Gemüse oder so belegen könnte. Denn die Form - tolle Idee mit der Bastelvorlage - gefällt mir so gut.
    Ein richtiger Hingucker, finde ich!
    Ich würde Dich übrigens auch gerne auf einem Flohmarkt "entdecken" - Du Star! ;-))))))
    Herzliche Grüße und viel Spaß im Urlaub!
    ANi

    AntwortenLöschen
  29. Mein liebes Reserl,
    du bist ja noch unterwegs im schönen Norden... ich finde gerade Dein wunderbares Rezept hier im Blog... mein Käpt'n, der Herzensmann, liebt solche leichten Fisch-Sommerrezepte - ich muss es UN-BE-DINGT für ihn nachmachen, ich glaube, er würde sich riesig freuen. Und es sieht sooo wunderschön appetitlich aus!!! Danke für die tolle Idee!!
    Dir wünsche ich noch einen wunderschönen Urlaub, ich drück Dich,
    Grüße vom Lönchen x

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,
    oh, das Ofenfischerl schaut sehr lecker aus und dann noch so herrlich angerichtet, wie in einem fünf-Sterne-Restaurant. Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Das sieht wahnsinnig lecker aus! Ich habe mal in einem Schloss Restaurant etwas Ähnliches gegessen und war wirklich begeistert. Ich habe damals die Kombination aus Fisch und Hefeteig schon im Schloss Restaurant lieben gelernt. Vielen Dank für den tollen Eintrag!

    AntwortenLöschen