Sonntag, 30. November 2014

Vintage gehäkelt und gefrühstückt im vintagen gelben Häusl.....

Huhu ihr Lieben am Sonntag,
schwupps ist er da der 1. Advent, wo ist sie die stade (für die Nichtbayern stille) Zeit?? ich hab sie noch nicht gefunden.....

Ihr seid sooooo fleißig, eure tollen adventlichen Dekos und eure wundervollen Adventskalender und Kränze superschön, alles, auch wenn ich nicht immer Zeit hatte zu kommentieren, gesehen hab ich so viel schönes bei euch.
Überhaupt bin ich immer total verzückt von den vielen Ideen, vieles möchte ich nachmachen aber kann es nicht, andere Dinge stehen lange schon auf dem Plan und warten auf Umsetzung, ein dicker Ordner mit euren Ideen liegt hier, aber wann soll ich das alles machen...

Etwas hab ich geschafft, auf dieser Seite hier, hab ich unlängst die genialen Häkel-Bilderrahmen entdeckt sooooo was von schön und so vintage und ich wollte das unbedingt nachmachen und ich habs getan....

Zauberhafte Postkarten und Fotografien die nicht in der dunklen Schublade verschwinden sollten und Bilder die nicht mir gehören (die ich aber gerne habenwollentäte) die hab ich so gut es ging abfotografiert auf festen Karton ausgedruckt und einige Exponate wurden an den Abenden zwecks Entspannung umhäkelt.......


...und nun braucht es nur einen Nagel in der Wand, ein Tape oder ein Kranz, Türgriff oder was auch immer.....

Mein Lieblingsbild von Emil (das ist auch im Winterheader s.o.) wurde umhäkelt für wohl Emils allergrößten Fan, seine Freundin im weit entfernten Sauerland, Süße das geht morgen auf die Reise zu dir ;-)... ich hoffe du freust dich......


.....Urlaubserinnerungen (das süße Bild hing im Pensionszimmer von Susanne)  


...und eine zauberhafte Weihnachtskarte vom Engelchen aus dem Nußbaumhaus vom letzten Jahr, das wurde auch umhäkelt und schmückt jetzt unseren Türkranz....
Gell da guckt ihr aus dem Nußbaumhaus ;-).... ihr habt ihn in echt den süßen Engel aber ich, ich hab den süßen Engel eingehäkelt!!!! hahaha


...ich finde diese Rahmenidee so cool und voll vintage, ein Bild wird auch hierher wandern, das eine mit dem blauen Häkelrahmen von ganz oben rechts, Petra die Tochter meiner Freundin Elisabeth hat es sich gewünscht und es passt perfekt dahin wo es demnächst hängen wird....

Petra gehört das zauberhafte vintage Cafe im gelben Häusl in Starnberg, da waren wir letzte Woche als wir Elisabeth abgeholt haben für den Ausflug in Iffeldorf...
Wenn ihr mögt dann nehm ich euch nun einfach mit ins.....

Cafe im gelben Häusl....


Zum Namen muss man ja nix groß sagen, das Häusl ist gelb, schon von außen ist es sehr einladend und für ein Trödelfan ein MUSS, so vintage so schäbbi, soooo schön nicht nur von außen auch von innen, wir gehen jetzt einfach mal rein....

Petra und ihre Freundin haben dieses Cafe so bezaubernd, liebevoll und mit ganz viel Herzblut bis in die kleinste Ecke eingerichtet und man ist im ersten Moment so überwältigt und weiß garned wohin man zuerst hinschauen soll.....

Tolle Bilder an den Wänden, schönes Geschirr, die alten Möbel, so viel Liebe im Detail....



Kuschelig und gemütlich, ein sehr schönes Angebot von diversen Frühstücken und Gerichten oder man trinkt gemütlich einen Cafe und fühlt sich einfach nur wohl in diesem Ambiente und nimmt dort eine kleine Auszeit...



Mein Lieblingsbild links unten, das hat mir total gefallen und das hab ich zigmal abfotografiert und wird demnächst auch noch umhäkelt ;-)



 ....geht man eine Etage höher über diesen hübschen Flur...


....dann kommt man zu den Toiletten, find ich ja auch witzig die Idee mit den alten Bildern..
...und vor den Klos kann man auf den Stühlen warten.....


Dann geht es noch eine Etage höher und dort findet man die fast fertige Ferienwohnung im vintage-Stil demnächst kann man hier also auch noch wohnen, mitten im Herzen von Starnberg....

Auch hier schlägt des Reserls Trödelherzerl ganz ganz laut....

Ferienwohnung im gelben Häusl 

    
Nach dem Besuch in diesem Häusl möchte man eigentlich sofort auf einen Trödelmarkt. 
Wenn ihr in Starnberg seid solltet ihr unbedingt mal vorbei schauen, wer noch mehr sehen will kann gerne hier auch noch weiterlesen.....

So ihr Lieben zeitlich häng ich schwer nach, und um vieles heute noch zu schaffen werde ich mich gleich in die Arbeit stürzen um es nachher noch ein bisserl gemütlich zu haben, euch wünsche ich einen schönen und kuscheligen 1. Advent, habt es schööön....

Emil hat heute Früh sogar extra noch ein Vollbad im Gästewaschbecken genommen, ja damit er schön ist zum 1. Advent...... Emil du bist doch auch so schön und du hast die Haare schön, du hast die Haare schön, hahahahaha......
grad so dass er noch rein passt ins Waschbecken, deswegen Voll-Bad ;-)....


 alles Liebe wünscht euch euer Reserl und die vielen Buben hier 

Kommentare:

  1. Hach, ich kann mich heute an deinem Post gar nicht satt sehen, so viele wunderbare Eindrücke sehe ich da! Die umhäkelten Bilder - einfach bezaubernd, eine wunderschöne Idee! In das Cafe im gelben Häusl würde ich auch gerne mal einen Kaffee trinken! Das Ambiente ist wirklich eine Wucht!
    Emil hat doch wohl nicht wirklich gebadet oder? Also meine Katzen würden da zu Furien werden, wenn ich ihnen auch nur annähernd ein Wasser über den Körper rinnen lasse!
    Lara, eine leider schon verstorbene Katze von uns, lag leidenschaftlich gerne in so einem Waschbecken, welches bei uns am Klo ist!
    Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent!
    Liebe Grüße!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, der Emil.............er scheut aber auch keine Mühen um seine Fangemeinde zum Jubeln zu bringen.........mit ernstem Blick und ein klein wenig vorwurfsvoll, weil das Waschbecken für seine Bedürfnisse etwas knapp bemessen ist ;-)..........zum Knutschen!!!! Herrliche Bilder hast du mitgebracht, liebe Tatjana.........so zauberhaft dieses süße Cafe und auch deine gehäkelten Rahmen sind ein Traum..........ach, ich liebe es sehr, eine kleine Auszeit bei dir zu genießen! Dir und allen Buben einen himmlischen 1. Advent und eine möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit (wahrscheinlich ein frommer Wunsch) und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Post! Die Bilder erinnern mich an ein Café in Bad Oeynhausen (Norddeutschland - OWL). Dort sieht es auch so aus... Man kann sich so nur wohlfühlen. Euer Emil ist sehr fotogen, ein tolles Bild!
    Liebe Adventsgrüße, Charly

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,
    dein Emil ist ein kleiner süßer Schelm. Alle deine Katzen sind süß, aber Emil hat es echt "drauf". Deine Bilder sind aber auch immer herrlich. Schade, dass wir hier kein gelbes Häusl haben. Das könnte mir gefallen.
    Einen schönen ersten Advent-Sonntag wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir auch einen wunderschönen 1 Advent,mit deinen lieben Buben,die auf dem Foto so toll aussehen.
    Das gelbe Häusl ist klasse,das hätte mir auch gefallen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana,
    das Bild von Emil ist der Hit.Der ist soooo fotogen! Mit dem roten Garn umhäkelt kommt die wunderschöne Farbe von Emil noch besser zur Geltung.
    Wünsche dir und deinen süßen Kätzchen noch einen schönen Adventsonntag.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    Deine Häkelei ist bezaubernd! Und in dem gemütlichen Café würd ich auch sehr gern auf ein Tässchen verweilen.
    Ich hab unsern Emil und auch schon den früherern Kater oft im Waschbecken erwischt. Was mögen die darin so? Ist es die Kühle, wenns den Burschen mal zu warm wird können sie ja schlecht den Pelz ablegen ....hihi
    Hab einen feinen 1. Advent
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,
    das Café gefällt mir sehr, dort würde ich auch zu gerne mal als Gast am
    Tisch sitzen :-) Die Katzenbilder sind wieder so süß, ich gehöre ja auch
    zu den Emilfans und freue mich über jedes Bild von ihm ( aber auch über
    Bilder von den anderen süßen Buben ;-))) Ich wünsche Dir einen schönen
    1. Advent.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Also, liebe Tatjana, ich glaube, das letzte Bild mit Emil im Waschbecken musst Du auch unbedingt noch so süß umhäkeln.
    Ich schicke Dir kerzenhelle Adventsgrüße. Ist es bei Euch heute auch so dunkel wie hier? Da täte jetzt ein sonnengelbes Caféhaus richtig gut :-)
    Herzallerliebste Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebste Tatjana,
    danke für diesen wundershcönen Adventspost!
    Deine Häkel-Bilderrahmen sehen ja so hübsch aus, eine tolle Idee!
    Emil im Waschbecken.....köstlich :O)))
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen wunderschönen, besinnlichen und lichterfüllten 1. Advent!!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tatjana,
    danke für den Tipp mit dem Café, Starnberg ist ja nicht so weit weg von mir und wenn ich mal wieder dort bin, dann weiß ich wenigstens wo ich meinen Kaffee trinken kann.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tatjana
    Ich weiss ich wiederhole mich, aber dein Emil hat wirklich Star-Potential und wie ich lese schon eine ganz grosse Fangemeinde in der Bloggerwelt. Du das mit dem Umsetzen der Ideen kenne ich nur allzugut - tagtäglich sehe ich etwas, das ich dann "unbedingt" umsetzen möchte und mein Ordner ist inzwischen schon auf zwei angewachsen!
    Im gelben Cafe würde ich allzugerne mal ein Käfeli trinken und einfach geniessen!
    Einen schönen Abend bei Kerzenschein wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Tatjana
    deine umhaekelten Bilder sind wunderschoen,ich finde die idee auch ganz toll.Das Cafe im gelben Haus ist ja auch ein traum,es gibt soviel zusehen.Ja,da haette ich auch lust mit dir dort mal ein Kaffee zu trinken.Dein Emil kommt ja auch immer auf komische Ideen,Spike hab ich noch nie im Waschbecken gesehen.
    Ich wuensche dir und deine Buben ein schoenen 1.Advent
    Ganz liebe gruesse von Anni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tatjana,
    wie süß Dein Emil das macht mein Timi auch gerne,der legt sich auch ins Waschbecken.
    Deine Karten und Bilder die einen Häkelrand haben sind sehr schön.
    Eine tolle Idee.
    Schöne Zeit noch Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana!
    Wo fange ich an? Deine umhäkelten Bilder sehen einfach nur toll aus! Ich häkele gerade etwas und verstehe die Anleitung nicht... da könnte ich!!
    Naja, Du hast die Anleitung verstanden und es sieht einfach toll aus. Besonders der Buchskranz gefällt mir sehr ♥
    Das Café ist ja wohl ein Schmuckstück! Es ist bewundernswert, mit wie viel Liebe jemand etwas täglich gerne tut. denn das schafft man nicht, mit halbem Herzen.
    Emils Vollbad ist der Hingucker. Deine Katzenbilder sind immer wieder klasse!
    Nun wünsche ich Dir und all´ Deinen Männern einen schönen 1. Adventabend. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Ich flippe aus!!!! Sehe gerade deinen dollen Post und bin nun ganz aufgeregt, ob ich diejenige aus dem Sauerland bin...
    Sollte ich es sein, werde ich vor Rührung weinen. Schnief...nääää, mein Lieblingskaterchen...schnief...
    Emil ist so perfekt und alles, was er macht, ist auch perfekt. Selbst das Waschbecken füllt er perfekt aus. Hihi...
    Jetzt ist mir ganz weihnachtlich um`s Herz und ich schicke dir und all´ deinen Lieben zauberhafte Adventsgrüße,
    deine Heike

    AntwortenLöschen
  17. hi dear friend!! que bonitos esos cuadros con el borde a crochet!! yo deseo que tu tengas una bendecida semana!!

    AntwortenLöschen
  18. liebe Tatjana,
    was für ein schönes Post mit dem gelben Häuschen und Emil; schade, als wir in Starnberg waren haben wir das gar nicht gesehen, das muss mal nachgeholt werden. Da gibt es ja alles, was das Herz begehrt, sogar eine Wohnung, klasse.
    die umhäkelten Bilder sind ja sowas von pfiffig, wie schön... aber den Clou bildet ja wieder Emil, das ist einfach DER Kater überhaupt, das header Bild ist mal wieder unschlagbar.
    so ein Filou!
    nun hab mal eine gemütlichen Abend mit den Katzentieren und lass noch ein wenig die Seele baumeln, liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  19. Ach, der gute Emil ist durch und durch ein echter kleiner Charmeur!
    Er verzaubert einfach immer wieder aufs Neue.
    Die Häkelbilder sind mal wieder eine super klasse Idee von dir, liebe Tatjana!
    Das gelbe Häuschen hat ja soviel Stil und Ausstrahlung, da findet man wohl in jeder Ecke was ganz Hübsches.
    Ich wünsche dir und den Buben einen herrlich entspannten ersten Adventabend!
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    auch ich wünsche dir einen zauberhaften ersten Advent! Was für eine tolle Idee, deine umhäkelten Bilder sind wunderschöööön! Gerne hätte ich dich in das Café im gelben Haus begleitet, sehr schön schaut es dort aus! Total süß ist mein kleiner Freund ... Emil ist total niedlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,na der Emil ist einer..jedes mal entzückt er mich aufs Neue.Ist schon ein lustiger dein Emil.
    Ach sind die Bilderrahmen süß,und ich finde sie passen so gut zu den Katzenbildern.
    Ich wünsche dir,einen schönen ruhigen Advent.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  22. liebe tatjana, danke für die wunderschönen bilder und inspirationen, einen schönen 1. advent von angie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,

    ach ich weiss heute fast nichts zu schreiben ... ich bin sooooooooooo müde ...
    Hatten heute viele Gäste hier zum 1. Advent ... das war soooooooooooooooo schön ...
    Doch jetzt bei der Bloggerrunde merke ich, daß ich müde bin ...

    Sorry ...

    Danke für die Cafe-Vorstellung und die Bilderrahmen sind soooooooooooo niedlich ...
    Das muss ich mir merken.

    Einen schönen Abend
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebste Tatjana,
    na das ist ja mal ne klasse Idee - Bilder umhäkeln :-) Klasse und dass du mich eingehäkelt hast in diese Ehrenrunde aufgenommen hast - da fühle ich mich geehrt :-) Emil sieht aber auch wirklich gut umhäkelt aus :-)
    Das Cafe und die Ferienwohnung im gelben Haus sehen wirklich sehr einladend aus :-D
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  25. Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana ,
    deine umhäkelten Bilder schauen ja toll aus und der Emil erst im Waschbecken. Mein bald geht auch gern ins Waschbecken ;). Sehr niedlich.
    Hab morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  27. Huhu Tatjana,
    Bevor mir die Augen zufallen, schreibe ich dir noch schnell ein paar Zeilen. :-) Richtig schön sehen die Häkelrahmen aus und auch das Café würde mir ganz sicher gefallen! :-D Zu Weihnachten ist immer alles schöner, sogar die Arbeit ein bisschen oder?
    Ich schick dir liebste Grüße!
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,
    Was für ein hübsches Café :-)
    Da würde es mir auch gleich gefallen.
    Deine Häkelrahmen sind echt super, die Bilder kommen schön zur Geltung.
    Der Emil, eine coole Socke im Waschbecken - zuckersüß.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen mein liebes Bibeli
    Jööö.... der Emil ist ja zuckersüss! Deine Häkelrahmen sind genial. Das ist wirklich eine tolle Idee und das Café.... das ist der Hammer! Da hätte ich es mir auch gerne gemütlich gemacht.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und alles Liebe.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,
    die umhäkelten Bilder sind wirklich eine richtig schöne Idee, ich kann verstehen, das Du das nacharbeiten musstest.
    Auch das gelbe Haus und die Ausstattung sind wirklich grandios. Sollte ich mal dort in der Nähe sein, werde ich bestimmt einen Abstecher dorthin machen.
    Aber, nicht böse sein, am allerbesten an Deinem heutigen Post gefällt mir Emil. Die grandiosen Aufnahmen und wie er ein Vollbad "nimmt" einfach herrlich
    Ich schicke Dir ganz ganz liebe Grüße und mach Dir keinen Stress
    Bettina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tatjana
    ich bin immer wieder von deinem Emil begeistert,der weiß schon wie er die Herzen erobert u. mit der Nikolausmütze ist er bestens gerüstet,vielleicht mit Niko an der Seite als Krampus denn wenn ich an das letzte Bild von ihm denke das wärs doch;.)) Auf jeden Fall wünsch ich dir eine entspannte Woche und danke für den Tip in Starnberg,in dem Elternhaus meiner Mama ein Gründerstilhaus liegen immer noch diese Fliesen und ich bin auch immer ganz angetan Jahre lang ging ich drüber und hab sie nicht sonderlich beachtet kann man kaum glauben;.))) Ich hab ein paar freie Tage u. hoff ein wenig zu schaffen;.))
    herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana,
    das letzte Bild von Deinem Emil ist ja köstlich! Richtig passend für eine Postkarte - die sich sicherlich super gut verkaufen würde!
    Deine Vorstellung der umhäkelten Bilderrahmen finde ich super. So schön, ach - ich mag auch häkeln anfangen. Bilder hätte ich nämlich sicherlich genug.
    Ein wirklich mal anderer nostalgischer Bilderrahmen.
    Und danke für den Tipp mit dem Café und (bald) Ferienwohnung. Dort würde es mir auch gut gefallen.
    Liebe Grüße an Dich!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  33. ...ich schließe mich an.... Emil ist der Kracher. Lurch liegt auch manchmal ähnlich. Wir nennen das "Altherrenposition" ;O)
    Ja, man sieht sooooooooo viel, was man sofort und augenblicklich nachmachen möchte. Aber, aber, aber... ich kenne das auch. Ich hoffe, Du hattest trotz des anstrengenden Samstags noch ein schönes Wochenende!

    GGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  34. Krass - eine Katze im Waschbecken, und hat die Haare sooo schön!

    Das Cafe ist herzallerliebst, bei uns in der Nähe gibt es auch so eines, es heißt Cafe Oma, ein wenig anders als dieses hier. Sowas liebe ich sehr, es ist so gemütlich, nicht wahr?

    Die Stille habe ich auch noch nicht gefunden - werd ich sicher auch nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Tatjana,

    zuckersüße Idee mit den umhäkelten Bilderrahmen. Und die Bilder von Deinen Süßen gehen ja sowieso immer. :-)

    Das Café ist auch ganz nach meinem Geschmack. Da würde ich gerne mal mit Dir zusammen hingehen. Vielleicht schaffen wir das ja mal irgendwann. :-)))

    Viele liebe Adventsgrüße von Sally

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tatjana,
    was für niedliche Bilderrahmen!Mal was ganz anderes,echt toll!
    Das Café ist ja auch herzallerliebst und einladend!
    Hab eine schöne erste Adventswoche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  37. LiebeTatjana,
    Die Häkelrahmen sind ja goldig :-)
    Aber Emil im Waschbecken ist einfach der Hammer :-)))
    Ganz viele gemütliche Adventsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  38. Du hast viele Fotographien präsentiert. Ich weiß nicht was zu sagen! Die Katze-Fotographien sind charmant. Das Café sieht freundlich und bequem aus. Das Essen sieht lecker!

    LG
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen