Sonntag, 19. Januar 2014

Pignoli.....

....oder mal wieder Impressionen aus unserer bunten Küche...

Huhu Ihr Lieben,
schon ist es leider wieder Sonntag und viiiiiel zu schnell verging das Wochenende.
Ich war trotz schlechten Wetters um den See walken, hab viel fotografiert, hab gehäkelt, ich hab gebacken, liebe Menschen besucht, die Katzen geärgert und heute haben wir sogar Sonnenschein und deswegen gibts heute mal wieder Impressionen aus unserer bunten Küche.

Wer bei dem Posttitel gedacht hat, Pignoli ist ne neue Katze in unserem Haus, nenenene, den muss ich enttäuschen ;-).
Das Reserl hat gebacken, ein Gebäck namens Pignoli, wer Marzipan und Pinienkerne liebt, wird auch diese Dinger lieben, ich könnte mich reinlegen...
     

...und da ich heute wieder laufen war, hab ich gleich kräftig zugelangt, trotz Diät, ich hab Angst ich werde sonst zu dürr ;-))))).....
Nachher füttern die Spaziergänger am See wo ich immer laufe, nimmer die Entchen mit Brot sondern das Reserl, soweit soll es nicht kommen!!!


Ich hab die Kekse gestern schon mal für eine liebe Freundin gebacken, aber so ganz perfekt war das Rezept gestern noch nicht, lecker waren sie trotzdem und schön sahen die Kekse auch gestern aus, guckt bei der Freundin unten auf der Etagere....
....und ne wir lesen beide keine Arztromane das sind alles Requisiten  ;-)))


Jetzt aber wieder zurück in unsere Küche daheim, ich liebe meine pastelligen Küchenfarben und ich bin froh, dass pastellig auch wieder im Frühjahr trendy ist, ich hatte schon Angst ich muss alles schwarz streichen.....

Jetzt gibt es noch ein paar Bilder quer durch die Küche....

Meine ersten weissen Tulpen in diesem Jahr und vermutlich auch die ersten Tulpen die der Grieche gesehen hat, er war auf jeden Fall hochinteressiert.....
Mein Hocker im neuen Häkelmäntelchen....


...lauter ungesunder aber voll leckerer Süßkram im Hintergrund...


...ein paar Kaffeemühlen aus unserer Sammlung, unter den Mühlen hängt eine Karte die ich mal Herrn Resi geschenkt hab, damit er auch immer Bescheid weiß ;-).....


unsere süße Brotmaschine....


....und weil es die Wahrheit ist was auf dem kleinen süßen rosa Magnet steht.......


...holt sich das Reserl jetzt noch so nen leckeren Keks und heute sind sie perfekt gelungen, danke an die Konditoren-Freundin die mir noch den wichtigen und entscheidenden Tipp gegeben hat....




Wer die Kekse nachbacken möchte, bitte schön hier das Rezept...


...viele sind nimmer da...


...hier noch mal meine weissen Tulpen in der süßen Milchkanne, danke meine süße Kim ich find die sooo schön die Kanne.....


hier noch mal eine Gesamtcollage.......


Halloooooo, ist noch jemand da nach dieser Endlosbilderflut????
..denn das beste kommt zum Schluss. Habt ihr gedacht es gibt heute nur diese minimalistischen Katzenfotos?

.... nenenene, hier kommt noch mal die volle Dröhnung.....
Fünf auf einen Streich, im Spiel mit dem Cat-Dancer, damit werden die Katzen derzeit viel bespaßt, danke liebe Birgit nochmal für das lustige Bubenspielzeug...

  Emil, Felix, Niko, Ibbsi auf der Sofalehne, im Hintergrund im Korb Oldie Jimmy, es fehlen Kasimir und Momo....

...und das längst vergessene Interaktive-Spielzeug haben wir auch wieder mal rausgekramt, das können die Buben prima alleine spielen und nach zwei Minuten steht das Spiel still, ja und dann kommt Ibbs unser Kater mit Abitur und stellt das ganze wieder an, ja der kann das als einziger, weil er eben Abitur hat!!! :-)


...und wer noch immer nicht genug hat, kann auch noch den süßen Clip gucken, das Spiel der Buben funktioniert nämlich so...



So und jetzt habt ihr es endlich geschafft ihr seid durch, jetzt könnt ihr euch wieder von mir erholen bis zum nächsten Wochenende habt einen schönen Restsonntag und guten Wochenstart, alles Liebe wünscht euch eure 




Kommentare:

  1. Einen wunderschönen Sonntag liebe Tatjana!
    Also heute bietest du den Leser das volle Programm: was für Leib, Herz und die Seele. EINFACH HERRLICH. ..
    Ihr habt Sonne... na sowas ... ich hänge im dicksten Nebel. Es ist hier fast schon etwas unheimlich! Aber deine herzerfrischenden Bilder bringen wieder etwas Licht hierein.
    Genieße den Abend! Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    ohh sind das schöne Bilder von dir.
    Deine Kekse schauen lecker aus, hab mir gleich das Rezept kopiert.
    Die werd ich nachbacken.:)
    Wünsch dir eine stressfreie Woche.
    Drück dich, Lissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,

    bei dir kann man nur Schönes sehen.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebste Tatjana,
    Boah, Pignoli - hab' ich noch nie davon gehört. Die sehen sooooo lecker aus, schade nur, dass ich hier kein Marzipan so zu kaufen bekomme, nur um die Weihnachtszeit als fertiges Produkt, und das ist jetzt echt vorbei. Und die Bilder aus Deiner Küche - zu dem Puderzuckerstreuer in blau-weiss hatte ich mir damals vor 98 Jahren das Tablett gekauft beim Schweden (by the way - wo ist das eigentlich geblieben?) und der Häkelbezug vom Stühlchen ist ja mal wieder zum Knutschen, genauso wie die Katers. Soso, mmmmmmh, Kater mit Abitur also!

    Dann habt mal alle zusammen noch einen gemütlichen Rest-Sonntag,

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  5. Ein Post ganz nach meinem Geschmack, danke dafür!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana, vielen Dank für die wunderschönen, pastelligen Bilder! Und natürlich für das Rezept, ist schon notiert ;-)

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    hach, wie gemein ;-)
    Hab doch gerade erst Kaffee geschlürft und gesündigt und nun
    dank deiner leckeren Bilder, könnt ich glatt noch mal ;-)))
    Ganz viele gemütliche Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. So viel Schönes in einem Post!!
    Das Rezept ist schon mal direkt registriert, für´s nächste Mal (heute wurden mein Lieber & ich nach dem Spaziergang mit Scones verwöhnt). Marzipan und Pinienkerne liebe ich beide.
    Mit dem Zwilling deiner Brotschneidemaschine hat meine Mutter früher Brot geschnitten und jetzt steht das Schätzchen in cremeweiß hier in der Küche und es tut noch brav seinen Dienst.
    Hab noch ein paar schöne Stunden mit deinen Jungs
    Birgit

    Zum Video habe ich noch keinen Tipp, tüftle gerade selber noch :os

    AntwortenLöschen
  9. looki looki.....mir brennt gleich das essen an.....ich muss aber noch mal schauen sooooo schöööööön.........
    gemütlichen abend......das rezept nehm ich mit......
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  10. Allerliebst ist es in Deiner Küche und von den Keksen hätte ich zu gern gekostet. Deine Jungs wissen aber auch sich den Sonntag angenehm zu machen, sie sehen sehr entspannt miteinander aus. Diesen Sonntag hast Du wieder fein vor die Linse geholt.
    Genieß den Abend und starte dann gut in die neue Woche
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  11. Hach ... schmacht ... die Plätzchendose ist sooooooooooo schön ...
    Und der Inhalt schaut köstlich aus ... speichere ich mir gleich ab - das Rezept ...

    Leider ist schon wieder Sonntag-Abend ...
    Da Wochenende ging so schnell vorbei - eigentlich habe ich nichts gemacht, den eine Erkältung hat mich lahm gelegt ...
    Morgen für die Arbeit werd ich wieder einigermaßen fit sein ... Arbeitgeberfreundlich ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Süße ich will mal aalllles in Deiner Küche sehen, da sind sooo viele wunderschöne Dekoteile ich liebe sie allle! Die Keksedose ist auch ein Traum! so schön! Dir Katztis auf die Sammelfoto sind soooooo allerliebst!! oh knuddle sie alle von mir bitte bitte!!! Ich schicke Euch ganz liebe Grüße und meld mich noch auf Deine Email, danke 10000 mal für alll Deine Mühe Sweety! Busses

    AntwortenLöschen
  13. Ach meine liebe die Kekse haste dir verdient.
    Wer so lecker backt muß sich doch auch belohnen.
    Und nein ich möchte kein Bild sehen wo dich jemand mit Entenbrot füttert.
    Wir wollen uns doch wohl fühlen, gell.
    Die Keksdose ist soooo schön und die Brotmaschiene - oh schmacht, ich hätt auch gern so eine.
    Wunderschöne ist deine Küchendeko.
    Liebste grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    ich sitze "sabbernd" vor dem Computer. Soooo leckere Kekse und sooooo schöne Bilder. Manno, die machen einen echt eifersüchtig (ganz liebevoll natürlich). Das tolle Rezept, welches Du auch für's Auge so hübsch aufgeschrieben hast, werde ich gleich an Aurelia weiterleiten. Ja, sie backt noch. Und wie! Aber zum Bloggen kommt sie kaum noch aufgrund der vielen Schularbeiten, der Vorbereitungen für die Nachhilfestunden, die sie gibt, und weil sie pausenlos tanzt. Und sie hat seit kurzem noch aus einem anderen Grund weniger Zeit ....... Warum, schreib' ich Dir mal privat :-)
    Kussi von Deiner Anja

    AntwortenLöschen
  15. Weißt du wo ich mich immer reinlegen könnte? In deine Bilderflut! :-D Ich liebe deinen Häkelhocker und die Küche und Sprüche und die Kekse (!) und natürlich die knuddelsüßen Buben! :-D
    Alles Liebe für dich und eine rückwärts laufende Uhr. *hihi*
    Deine Alice ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hallööchen liebe Tatjana,
    also Pastel finde ich einfach nach Jahren immer noch großartig - so schön Deine Bilder.... und die Doooooose, die würde ich glatt nehmen, sammt Inhalt versteht sich :-). Die Plätzchen muss ich unbedingt mal nachbacken!
    Ganz liebe Grüße und eine tolle Woche
    Bine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Tatjana,

    vielen lieben Dank für dein Kompliment. Es freut mich sehr, dass dir meine Bilder so gut gefallen! <3 Aber auch ich muss viel üben - leider. Schön wäre das allerdings schon, wenn einem dieses Können einfach so in den Schoß fallen würde! ;)

    Du hast eine KitchenAid! Soooo schön! Darf ich fragen, woher deine Kaffeemaschine ist? Die sieht ja echt stylisch aus!

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Tatjana,
    och wie süß. Wie hält einem so eine quitschlebendige Katzenbande wohl auf Trab, wenn ich bedenke was Felix-allein-zu-Haus schon in Bewegung setzen kann?
    Hammer, was der täglich für Geschichten liefert.
    Hmmm... und was Deine kleine Magnettafel da so von sich gibt, ist für mich nichts Neues. ;-) Bei mir gibt es das Dessert schon immer als Erstes und oft auch nur ausschließlich.
    Ich wünsch Dir eine tolle und spaßige Arbeitswoche ohne jeglichen Stress,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  19. Herrliche Einblicke in deine Küche liebe Tatjana! Wunderwunderschön! Bei uns sind die Räume alle farblich anders. In der Küche strahlt alles in rot mit weißen Punkten ;) Das Wohnzimmer und das Esszimmer sind schwarz/weiß/grün und Naturholztöne. Und in meinem Wintergarten geht es sehr pastellig zu :D Mein Bastelplatz ist auch in pastell gehalten. Ich freue mich schon auf mein eigenes Bastel- und Handarbeitszimmer in pastell, das wird aber noch dauern, weil die Kids dort ihren Spielbereich haben. ^^
    Von Pignolis habe ich noch nichts gehört, aber dank dir weiß ich nun was es ist und es schaut sooooo lecker aus!

    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebes Reserl,
    gerade habe ich einen schnelle "Overlook" über alle Posts in meiner Liste gemacht, prust, schöne Worterfindung nicht ???, und dein Post hat mich soooooooooo zum LÄCHELN gebracht, ich musste ihn dreimal durchlesen. Ich danke dir für diesen herrlichen Sonntagsabschluss.
    Einen ganz besonderen Gruß an die Abiturskatze *hihi*.
    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen du Liebe,

    oh herje...so viel hab`ich im Post entdeckt...was wollte ich noch mal schreiben...ok nochmal zurück scrollen...Moment...


    ...ah...1.Pinienkerne und Marzipan...das kann nur super lecker werden..1000 Dank für Rezept!!!
    2.oh dachte ich die Tatjana liest Arztromane...mhhh sollte ich das auch mal tun...Scherz hab dann ja entdeckt, dass du`s nicht wirklich liest
    ...aber ich hab`nen Moment überlegt ...kicher kicher
    3....ich will auch `ne Kitchen Aid!!!!
    4. ...so ein schönes Hocker-Häkel-Kleid!!
    5. ... grins ...die Postkarte ist der Kracher...so stelle ich meinen Mann demnächst an die Spüle ;-))
    6. ...deine Brotschneidemaschine...sieht fast aus wie meine...aber ich muss noch irgendwie `ne Schraubzwinge anbringen...sonst ist das
    Schneiden echt schwierig
    7. Katzen-Abi...der Wahnsinn...das will ich für Eddi auch!

    Also..nun, dass war mir echt ein Bedürfnis nichts zu vergessen!

    Hab`einen schönen Sonntagabend!
    ...und ich trinke gleich ein Glas Wein und stoße darauf an, dass das nächste Wochenende gaaaanz schnell da ist und gaaaaaanz lange bleibt!

    Deine Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,

    ich habe deine Bilderflut so genossen, dass ich sie mir direkt noch einmal angeschaut habe, inklusive des süßen Filmchen, einfach klasse deine Bilder und deine Küche..und deine Katzen! Ich gucke immer wieder gerne deine Flauschibilder an :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tatjana !

    Deine Küche ist wunderschön - mir gefallen da so einige Eckchen hervorragend. Natürlich habe ich gleich die Naschkatzenecke mit Schaummäusen und Schaumerdbeeren entdeckt. Lecker.... Vielen Dank auch für das Rezept, da probiere ich gern aus. Marzipan und Pinienkerne hört sich unwiderstehlich an.
    Und die Katzen sind definitiv Gute Laune Bringer auch für überzeugte Hundemenschen wie mich.

    Sei ganz lieb gegrüßt und noch eine schöne Woche !
    Eva

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Tatjana,
    die Kekse sehen sehr lecker aus, Pinienkerne liebe ich so sehr. Vielen Dank für das Rezept. Deine Küche gefällt mir sehr gut, ich mag Pastell. Die Buben sind der Knaller, so zuckersüß beim Spielen. Niko hat sich ja sehr gut in die Bubenrunde eingelebt. Tolles Spielzeug haben sie da und mir ist gerade Dein Kratzbaum aufgefallen. Bin gerade auf der Suche nach etwas Größerem. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  25. Was wäre ein Wochenende ohne deine Posts :-)
    Die Katzenfotos sind wieder zu schön und deine Kekse sehen super lecker aus.
    Einen schönen Abend euch noch und liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  26. Liebes Bibeli
    Mmmmhhh..... so fein. Hat's wohl noch ein Pignoli für mich? Könntest Du mir bitte mal eines rüberbeamen. Danke auch für das tolle Rezept.
    Jöööö.... die Samtpfotenbilder sind so süss.
    Bibeli, ich bin mächtig stolz auf mich! Ich habe heute "manuell" fotografiert ;o)
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana,
    da läuft mir ja schon wieder das Wasser in meinem Süßmaulmund zusammen. Der Duft strömt hier reichlich aus dem Lappi, gleich nachdem ich Deinen Blog aufmachte. Die sehen sehr lecker und ... ja auch sehr gelungen aus Deine Pignoli-Kekse. Oder sahen zumindest. Inzwischen sindse bestimmt ganz wech.
    Schöne Einblicke in Deine pastellbunte Küche gewährst Du uns. Mir gefällt das gut.Aber es zeigt: Nicht alles nur Weiß.
    Gehäkelt hast Du auch schon wieder für den Hocker. Sie süß aus.
    Aber der Knaller ist wohl das 5-fach-Buben-Foto. Klasse, dass die so einen Spaß an dem Catdancer haben. Unsere finden den inzwischen langweilig. Das andere Spielzeug haben wir auch. Ich hatte es weggepackt, als Batterien endlich leer waren. Nun könnte ich es mal wieder hervor holen.
    Ja, leider ist das schöne Wochenende schon wieder fast rum. Aber es hilft nix. Die Buben wollen ja essen, also muss es wieder verdient werden ab morgen.
    Also, einen schönen Sonntag Abend noch für Dich und alle Buben und eine möglichst kurze neue Woche.
    Liebe Grüße
    Birgit und die Kater-Gang

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana
    Boah, die Teilchen schauen und klingen sooo lecker. Bin ja ne ganz große Naschkatze. So ähnliche hab ich schon gegessen, aber ohne Pinienkerne. In dieser Kombi sicher megalecker.
    Deine Küche ist so hübsch dekoriert. Die ganzen Details gefallen mir sehr.
    Das Häkelteil über dem Hocker ist klasse!!
    Das Video maked my evening ;o))
    Alles Liebe,
    Lina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tatjana,
    eine Zeit lang verfolge ich schon deinen Blog als stille Leserin. Mittlerweile habe ich mich auch getraut einen Blog zu beginnen und Kommentare zu schreiben. Ich finde den Häkelüberzug für den Hocker herzallerliebst. Am tollsten sind deine Katzenbilder. Ich bin auch Katzenmutti von 2 Katern. Guten Wochenstart.
    Lg Fanny

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,
    das sind aber wieder schöne Bilder von Deiner Küche.Die
    Kekse sehen lecker aus, die wären hier auch blitzschnell
    aufgefuttert.Den Catdancer kannte ich noch gar nicht, ich
    glaube das wäre für unsere Fellnasen auch etwas.Wie schön,
    dass der kleine Niko sich so schnell bei Euch eingelebt hat,
    da geht mir das Herz auf und er hat so viel Spaß in dem Video.
    Emil und die anderen Buben sind natürlich auch zuckersüß :-).
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen guten Start
    in die Woche.Liebe Grüße.Christina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Tatjana,
    deine Kekse sehen wirklich lecker aus..., da bekommt man wirklich Lust zu naschen,und das auch zu später Stunde...
    Auch ich habe mir am Samstag meine ersten Tulpen gekauft...weisse Tulpen ;0)
    Die Bilder, die Du in Deinem Blog veröffentlichst hast ist wirklich schön...gefällt mir alles sehr gut...
    Wünsche Dir einen guten Wochenanfang...
    Liebe Güsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  32. Hej Tatjana,
    ooohh lecker. Ich liebe Marzipan und Pinienkerne. Das werde ich nach meinen 30 Tagen bestimmt ausprobieren.
    Und deinen Bilder sind wieder soooooo schön. Ich hätte gerne die Dose, die is ja a Traum und die Brotmaschine, das gequilte Rosenset is auch sooooo toll.
    I druck di
    gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,
    Ein soooo schöner Post. Ich mag deine Küchenbilder sehr gerne, und diese Brotmaschine.....so schön. Der Hocker natürlich auch....
    Und besten Dank für dieses plätzchenrezept .... Das werde ich nachmachen.sie sehen wirklich toll aus, und sind bestimmt superlecker!
    Ich wünsche dir und deiner Rasselbande eine schöne Woche....
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  34. Cooles Video - voll in Actio - gut gegen Emils Bauchi :-D Den Catdancer haben wir auch, der gefällt uns auch gut :-)
    Die Kekse sehen lecker aus, meint Mama und die futtert die Desserts schon seit Kindertagen immer zuerst :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Tatjana,
    das ist ja ein Klasseteil, das wäre auch was für unsere Katzen. Deine Küchenbilder sind total schön.
    Ganz begeistert bin ich von dem Hockerbezug.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  36. Was für ein schööööööner langer Post...
    Ich liebe Deine Buben-Bilder und kann gar nicht genug davon bekommen :-)
    Und der Cat Dancer kommt bei meinen "Buben" übrigens auch sehr gut an.

    Deine Küche sieht sehr gemütlich aus. Und überhaupt gefällt mir alles so gut, was Du hier immer so zeigst. Bitte weiter so ;-)

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Tatjana, dein Katervideo ist ja der Hit.. super!! Einfach herrlich, wie sie sich "Gedanken machen" das Ding unter der Decke zu fangen!
    Deine italienischen Kekse versprechen aber auch hohes Suchtpotential - hab ich noch nie probiert, sehen aber verdammt lecker aus! Ich liebe sowohl Pinienkerne als auch Marzipan. Muss ich unbedingt in mein Rezeptbuch übernehmen!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Tatjana,
    ein supertolles interaktives Spiel ist das!!! Der Susikatze würde das auch gefallen!
    Heute zeigst du wieder sehr schöne Bilder ein leckeres Rezept, das bestimmt so gut schmeckt wie es aussieht
    und ein neues Häkelmäntelchen, das mit seinen Farben wunderbar zum Hocker passt, toll!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Tatjana,
    was für eine schöne Kücheneinsicht. Alles in so zarten Farben... bloß nicht hier bei Dir schwarz-weiß!!! Nein, dann wäre es nicht mehr Resis Welt ;o)
    Die Pignoli sind bestimmt zu göttlich... und das Ambiente, in dem sie genossen wurden würde ich auch gerne mal in viel mehr Bildern sehen. scheint eine interessante Wohnung zu sein??!!
    Deine Buben beim Spiel und überhaupt bei allem sind immer so toll. Ich liebe Deine Bilder davon! Leider kann ich zur Zeit keine Filmchen gucken :o(
    Hab´eine schöne Woche mit fliegenden Stunden ;o) Sei lieb gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  40. Meine liebste Tatjana,
    was für ein schöner Post!
    Deine Küche ist ein Traum , all diese Schätzchen, die Kekse sehen super lecker aus, und das Bild mit Deinen Buben ist himmlisch! Schön, mal soviele auf einem Bild zu sehen :O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Tatjana!
    Schön ist es in Deiner Küche, die Kekse werde ich auf jedenfall nachbacken, die sehen super aus.
    Ich könnte stundenlang Katzenbilder bei Dir anschauen, das Video ist herzerwärmend.
    Mein Favorit ist der Emil ;-)
    Wünsche Dir und Deinen Pelzkindern eine schöne Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Beim Anblick der Kekse habe ich spontan 2 Kilo zugenommen .. Gut, dass ich sie hier nicht auf dem Tisch habe. Das Rezept hört sich nach einer vielversprechenden Leckerei an. Der Arztroman stach mir sofort ins Auge ;-) Aber als Hingucker zur Dekoration - warum nicht.
    Was es alles gibt um Stubentiger zu bespassen. Das Video ist köstlich. Der kleine Grieche hat viel Spaß bei Euch. Das freut mich. Besonders schön ist es, wenn "black and white" zusammen spielen :-)
    LG Christiane
    wie immer in Bewunderung der vielen interessanten Sachen die Dich umgeben

    AntwortenLöschen
  43. Ehhh, dem Griechen gehts ja echt prima! :) Menno, wegen deinem Küchensüßkram muss ich jetzt doch glatt noch mal los und einkaufen: Speckmäuse, Schaumerdbeeren, Marzipan und Pinienkerne! :)

    AntwortenLöschen
  44. Niko ist ja ein kleiner Spielzeug-Saboteur ;o)


    Liebste Tatjana,
    das Video ist ja soooooo süß! Wirklich eine riesige Freude den Mäusen dabei zu zugucken. Wobei ich bei meinen sicher erst einmal nur Unverständnis erneten würde. Wo gibt es denn dieses tolle Teil? Ok.....die lila Grundfarbe müsste ich jetzt mal arg ignorieren, aber wenn es unseren auch so einen Spaß machen könnte. Mocca ist auch ein Drunterkrabbler (er wickelt sich auch gern im Kuhfell ein und meint dann immer, dass er totaaaaal toll getarnt wäre.......den weit herausschauenden Plüschschwanz und den gesamten Katzenkörper als Hubbel, erwähnen wir besser gar nicht erst ;o), während Molly sicher eher das Stäbchen jagen würde und Maja es eher Emil gleich tut......es zu Tode starren wollen und wenn alle ausgespielt haben, wirft sie sich mit vollen Körpereinsatz drauf und macht es kaputt ;o)

    Oh je, nu' vergesse ich fast die leckeren Kekse zu erwähnen und all die schönen Küchenbilder. Ts.....biste selbst schuld, was packste auch so ein süßes Video ans Postende? ;o)

    Ich wünsche dir keine all zu anstrengende Woche und sende dir die liebsten Grüße....
    Kim


    Ps.: Deinen Post habe ich gestern natürlich schon gelesen.........aber erstens hab' ich Rücken (selbst schuld, was muss Frau auch schwere Kartons wuchten wollen) und das Video kann man gar nicht oft genug anschauen......so süß.....äh ja, da habe ich vorhin glatt einen Kommi vergessen *hüstel*

    AntwortenLöschen
  45. Tausend Dank für das tolle Rezept und den herzerwärmenden Beitrag!
    Ich hatte auch 5 Katzen, die alle 19 und 20 Jahre alt geworden sind. Vor Weihnachten mussten wir den letzten Kater einschläfern lassen. Wenn ich deine Katzen so sehe, bin ich arg in Versuchung....
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  46. ach gott wie süß!
    und respekt das du mit 7 kleinen monstern nicht durchdrehst. ich bin manchmal schon vom temperament von meinen beiden (rumo und kasimir) entnervt. ;)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tatjana
    deine Katzenfotos und der clip sind ja echt suess.Ich hatte dir mal geschrieben das unser Kater aussieht wie Emil wie er jung war.Das war ein Irrtum,ich meinte wie dein Niko,ich dussel.Der cat dancer ist echt klasse.Deine Kueche finde ich auch sehr schoen und die Kekse sehen richtig lecker aus.Danke fuer das Rezept,ich werde sie am Wochenede auch mal ausprobieren
    Liebe gruesse aus Irland
    Anni

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Schneckerl ,

    Deine Pignoli sehen super lecker aus und ich denke das sie mit Sicherheit auch so schmecken und sie passen perfekt in die tolle Blechdose ! Die Karte in Deiner Küche ist genial ... steht Herr Resi auch manchmal so in der Küche :-) ?
    Konnte mir gar nicht vorstellen wie das " Katzenspielzeug funktioniert und habe mir soeben das Video angesehen ... der Grieche fährt ja voll drauf ab ... das Video ist hammermäßig !

    Liebe Knuddelgrüße und ein dickes Bussal

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  49. Hallo
    wir haben auch unsere Katze am Wochenede geärgert:) ich habe heute die Fotos reingestellt
    Schöne Bilder aus der Küche!!!!! und lecker Kekse
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  50. Sooooo schöne Bilder wieder. Die Blechdose kam mir (fast) bekannt vor. Klick doch mal hier: http://www.harryandsally.de/Neuheiten/Vintage-Neu/Blechdose---Minnesaenger.html. :-))))

    Und die Kekse backe ich lieber nicht nach. Die sind bestimmt ooooooberlecker und gar nicht gut für meine Figur. ;-)

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  51. MAAAAAH TATJANA... des VIDEO.... is:: SOOOOOO liab: I HOB SOO GLACHT... des REZEPTAL... hob i ma glei gschpeichert....schaun ja sooooo wos VON lecka aus;;;; HOB GAR NIT GWUST;; DAS FÜR DE vichal SOOO spielzeig GIBT... meinst das des an SIMBA ah GFALLN DAT..gggg;;;; los da no an KNUTSCHA DO mei genau UND DANKE für dei... liabe NACHRICHT: gfrei mi immer so BIS bald:::BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  52. Guten Morgen Tatjana,
    'Deine Küche ist so schön! Lauter liebevoll zusammengefundene Dinge! Gefällt mir alles sehr gut. Ja,"eat dessert first" finde ich auch sehr erstrebenswert :-)))) Das Video ist ja ZU süß, ich hab es mir nun schon 3 x angeschaut. Der kleine Niko, wie er da auf das Teil losstürmt, da geht einem echt das Herz auf. Aber auch die Fotos sind so schön. Deine Bubenbande ist wirklich bezaubernd!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Tatjana,
    ich musste ja mal wieder schmunzeln bei diesem Post! Erst deine Diät, dann die Karte für Herrn Resi, und dann die leckeren Kekse - yummi, Marzipan und Pinienkerne - das Rezept kann nur gelingen - und ist schon mal auf meiner ToDo-Liste gespeichert :). Ich mag auch pastellige Farben in der Küche!
    Hab eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  54. Süüüüss sind sie, liebe Tatjana! Also, die Katzen meine ich jetzt, nicht die Pignolis, obwohl die bestimmt auch süß und vor allem köstlich sind. (Ich kenn nur Pignoli-Kipferl, der Teig wird der gleiche sein.) Ich find's so herzig, wie unterschiedlich deine Buben an das tolle Spielzeug rangehen- Kasimir und Momo offenbar gleich gar nicht (halten die sich immer zurück?), Ibbsi mit Geisteskraft [unser Jeromino selig hatte auch Matura (so heißt das Abitur bei uns) - der konnte auch Dinge, die sonst keine unserer Katzen kann bzw. konnte ...], der Felix neugierig aber nicht sehr eifrig, der Emil mit anfänglicher Zurückhaltung und dann mit ganz schöner Power, und der süße Grieche mit jugendlichem Übermut (und ich freu ich sooo sehr, dass Niko dabei einfach wie ein fröhliches Katzerl wirkt und nicht wie der arme Kerl, der er einmal war!!!!!!!!!!!) So, du LIebe und jetzt wünsch ich dir einen schönen Wochenteilungs-Abend und genieß die schön-pastellige Küche - und jaaaaaaa, ich bin froh, dass du drauf schaust, nicht vom Fleisch zu fallen, denn eine dürre Resi, das is nix... ;o)))
    Dickes Rostrosenbusserl und alles Liebe und natürlich 7-Zwerge-Krauler,
    Traude

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Tatjana,

    zunächst: Pastell kommt - ganz klar, sehe ich das hier im Norden :-). Und wenn doch nicht, dann bitte trotzdem bei Dir, ich mag so gern Euer kleines Paradies anschauen. Das ist für mich wie ein Ausflug in eine schöne andere Welt und dieses Mal hast Du mich mal wieder ganz besonders zum Schmunzeln gebracht... der Gedanke, dass Du statt der Enten gefüttert werden könntest... gut, das Du Kekse gebacken hast!

    Habt es fein!

    Alles Liebe


    Amalie

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Tatjana,

    so viele schöne Bilder und welch leckere Kekse, da würde ich glatt einen kosten.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Tatjana,

    voll süß sind dein Buben. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, denen beim Spielen zuzuschauen!
    Deine Kücheneindrücke gefallen mir auch gut. Du hast es so süß eingerichtet.
    die Keksdose ist klasse! Und die Kekse sehen echt lecker aus! Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Der Emil statt Pfeil ist ja süß. Wie hast du das denn hinbekommen?

      Löschen
  58. Ist das schön in deiner Küche...einmal Platz genommen, will man wahrscheinlich gar nicht mehr weg! Und was es bei Dir alles zu
    entdecken gibt ♥
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  59. Que bonito todo el post y los gatos preciosos.Me encantan las fotografías, son geniales. Ha estado un regalo el visitar tu bloc, te invito visitar el mio y si te gusta espero que te hagas seguidora.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  60. Wie schön es bei dir ist! Liebe deine Küchenbilder :-) Bin einfach ein kitchen girl ;-) hihi musste schmunzeln glaube wir haben die gleiche Kaffeemaschine...nur so eine Kitchen Aid fehlt hier noch ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Tatjana, ein toller Post und dein Rezept für die Pinoli... einfach super lecker sind die....
    Das Formen der Kugeln hab ich mir jedoch einfacher gemacht, habe den Teig mit einem Eisportionierer abgestochen aufs Blech gesetzt und Pinienkerne draufgegeben.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Tatjana, das ist ja eine süße Bande. Ich will auch so ein Spielzeug für unsere zwei. Maja müsste sich bewegen, das wäre nicht schlecht ;)
    Drück Euch die Daumen, dass es den beiden Großen bald besser geht
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Tatjana, ich habe gestern Deine Pinoli nachgebacken. Mmmmh, die sind lecker - richtig lecker! Ich hatte "etwas" Probleme bei mit dem doch sehr flüssigen Teig, vielleicht nehme ich beim nächsten Mal einen Löffel Mehl mehr. Aber die Kekse sind richtig, richtig lecker geworden ;o)
    Schnurrige Grüße von meinen vier roten Katern und liebe Grüße aus Mönchengladbach
    Julia

    AntwortenLöschen