Freitag, 21. Juni 2013

Pause


Hallo Ihr Lieben,
ich weiss, ich hab mich diese Woche sehr rar gemacht, ich hab nur eingeschränkt Telefon und so gut wie nie eine Internetverbindung und sitze und warte seit 13.00 h auf den Telekom-Techniker, der diese Probleme beheben sollte, aber das ist nur Kleinärger am Rande.

Da ich derzeit nicht in gewohnt fröhlicher und unbeschwerter Resi-Art meinen Blog führen kann, werde ich mich in eine Blog-Pause begeben, wie lange die dauern wird, kann ich im Moment noch nicht sagen, vielleicht bin ich auch schneller wieder da, ich weiß es einfach nicht.
Nein, Emil wurde nicht eingekerkert und wird auch nicht gefangen gehalten.
Das ist ein altes Kinderbett vom Schnäppchenflohmarkt letzthin, für schlappe 10 Euro, steht im Schlafzimmer und tatsächlich schlafen die Buben abwechselnd drinnen.
Die Sammysorgen lähmen mich derzeit, dieses tägliche Auf und Ab, Arztbesuche zwischen Hoffen und Bangen, Ratlosigkeit, neuen Diagnosen, OP-Gedanken, dazu der tägliche Arbeitswahnsinn und und und, machen meine momentane Situation nicht gerade leichter und wenn ich wie heute tränenüberströmt in mein Wochenende starte und mich nicht mal mehr darauf freuen kann, ist das nicht wirklich ein gutes Zeichen. Deswegen hab ich mich für eine Pause entschieden.
Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Wochenende.
Alles Liebe und fühlt euch alle ganz doll und fest von mir umärmelt, genießt jeden schönen und noch so kleinen Augenblick, passt gut auf euch auf und vergesst mich und die Buben nicht
Von Herzen eure  
 
Nachtrag:
Ich danke euch allen sehr für eure lieben Worte, schön, dass es euch alle gibt.
Tatjana

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,

    selbstverständlich vermisse ich dich mit vielen anderen, aber deine Ruhe und Erholung haben
    Vorrang.
    Und wir vergessen dich nicht.

    Viel Kraft und Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Tatjana,
    manchmal tut eine Pause ganz gut ..... ich werde dich und deine Buben ganz bestimmt nicht vergessen und freue mich jetzt schon wieder Schönes von dir zu lesen!

    Ich drücke dich ganz dolle !

    Deine Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,
    das hört sich aber alles gar nicht gut an!!! Ich finde es daher gut und richtig, dass Du eine Pause machst! Deine volle Aufmerksamkeit wird woanders benötigt und ich bin sicher, dass jeder das versteht!!! Wie sollte man Dich und Deine Buben vergessen? Mach Dir darüber keinen Kopf und versuche, trotz aller Widrigkeiten, auch mal an Dich zu denken!!! Es ist auch keinem geholfen, wenn Du auch noch aus den Latschen kippst. Ich denke an Dich und wünsche Dir nur das Beste!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. tatjana, was für ein trauriger post...es tut mir leid, dass du grad so gebeutelt bist, ich wünsch deinem kranken buben alles alles gute!
    sei mal feste gefrückt aus der ferne, viel kraft und zuversicht wünscht dir
    die dana

    AntwortenLöschen
  5. du weißt schon, dass ich dich drücken wollte und nicht frücken, gelle :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana,
    deine Beiträge hier sind immer so schön,aber ich glaube das kann hier jeder gut verstehen,wenn du eine Pause brauchst.
    Hoffe ,daß du dich wieder erholen kannst und alles gut für dich wird.
    Pass gut auf dich auf !
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Hachneee, liebe Tatjana, das tut mir aber sehr leid! Ich hoffe so sehr für euch, dass sich das Samtpfötchen wieder erholt, alles gut wird oder zumindest so, dass ihr alle leben könnt damit! Wir werden dich hier vermissen, aber natürlich musst du jetzt zusehen, dass es zuerst mal für dich stimmt, und wir freuen uns dann einfach, wenn du wieder da bist!
    Ich wünsche euch allen nur das Allerbeste, lass dich nicht kleinkriegen und Kopf hoch! Wir denken an euch!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,
    praktisch helfen geht von hier aus schlecht, aber an jedem Tag denken bestimmt sehr viele Menschen an dich und gerade jetzt besonders auch an Sammy, was dir Mut machen, dich in deiner Arbeit für die Tiere bestärken und wenn es geht auch jetzt ein wenig trösten soll.
    Nimm´dir Zeit!
    Alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. och menno, das tut mir aber total leid liebe Tatjana. Ich kann mir sehr gut vorstellen wie es dir geht. Habe ja auch schon so eine schwere Zeit mit einem unserer Hunde gehabt. Da macht wirklich nix mehr Freude. Ich hoffe es geht bald wieder bergauf mit Sammy und alles wendet sich zum Guten. Ich denk an dich und drück die Daumen. Sei ganz lieb gedrückt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana
    Oejoje, ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass sich alles zum Guten entwickeln möge. Ich schick dir aus der Ferne viel Kraft und doch auch ein grosses Stück an Zuversicht, mit herzlichen Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann nachempfinden, wie es Dir geht. Wenn der Kopf voll ist und die Gedanken nur um ein Thema kreisen, ist kein Platz mehr für das, was uns sonst Freude macht. Alles wird sekundär im Schatten der einen Sorge. So eine kleine Pause hilft zu Entscheidungen zu kommen. Ich denke an Euch.
    Alles Liebe Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana,
    das tut mir leid, aber ich kann Dich verstehen, ich wünsche Dir und Deinen Buben alles Gute und hoffe, dass sich alles zum Guten wendet! Natürlich vergisst Dich hier niemand, nimm Dir die Zeit die Du brauchst, ich drück Dich und alles Liebe
    Marion

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,
    achjeee....ich hoffe, daß sich alles ganz schnell zum Guten wendet.
    Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst.
    Hab ein schönes Wochenende,
    ich drück Dich ganz fest,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Ach Mensch, Du Liebe... ich wollte Dir auf Deine Mail noch antworten, aber wir waren ständig unterwegs... jetzt hab ich endlich Urlaub!
    Ich kann mir vorstellen, wie schwer das für Dich ist. Man hängt ja so sehr an den Fellknäulen und wenn man dann nicht helfen kann... schrecklich!
    Ich drück Dich mal ganz dolle und wünsch Dir alles Liebe!! Nimm Dir soviel Zeit wie Du brauchst!
    Busserl,
    Domi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tatjana,
    das klingt ja gar nicht gut, ich hoffe bei Euch ist bald alles wieder gut. Sammy wünsche ich von Herzen gute Besserung und Dir eine erholsame Pause. Emil ist in dem Bettchen allerliebst, sieht aus wie ein Engel.
    Bis bald, ich drück Dich
    Stephie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Tatjana,das kann ich gut verstehn,so viel Stress und Sorgen,noch die Hitze dazu....eine Pause tut dir sicher gut.Das Bettchen ist ganz lieb,....ja was Neues ist immer interessant...Alles,alles Liebe für Sammy und natürlich auch für dich!Genieße das Wochenende,das uns ja die ersehnte Abkühlung bringt!GGGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    das klingt überhaupt nicht gut! Kümmere Dich erstmal um Deinen Sammy, der Blog ist doch da nebensächlich!
    Ich drück ganz doll die Daumen, daß es ihm bald besser geht!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  18. Bis bald, du Süße, lass es dir gut gehn!

    Doris und Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Ach Tatjana du Arme. :-( Ich werde dich hier sehr vermissen aber dass es dir gut geht, ist das Allerwichtigste. Ich hoffe du fasst bald wieder neuen Mut. Bis dahin alles Gute und ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebste Du,
    hört sich alles gar nicht gut an, kann ich grade sooooo gut alles nachvollziehen. Mach' Pause. Klar wir vermissen Dich und die Buben, aber wir vergessen Dich doch nicht. Wir warten auf Dich. Ich halte Dir und vor allem Sammy gaaaaanz fest die Daumen, dass alles wieder gut wird.

    Ganz dicke Drücker, Christl

    AntwortenLöschen
  21. Das tut mir unsagbar leid, liebe Tatjana.............dass du so traurig bist und dass sich die Situation mit deinem süßen Kleinen noch immer nicht gebessert hat!! Ich weiß nur zu gut, wie unglaublich kräftezehrend das ist und es ist so wichtig, dass du dir nicht noch zusätzlichen Stress machst!!! Ich hoffe mit dir und drücke gaaaaanz fest die Daumen!!! Alles, alles Liebe für dich, für Sammy und alle anderen Buben.........ich denk ganz fest an euch,

    bis bald, herzlichst Jade

    (Muss mich sputen......gestern wurde unser Garten ziemlich verwüstet wegen des schlimmen Hagelsturms und morgen kommt Besuch......mal sehen, wie man das hinbiegen kann.........aber das ist ganz kleiner Kummer)

    AntwortenLöschen
  22. Ach, liebe Tatjana, lass Dich mal dolle drücken und hab Mut. Egal wie es kommt, es muss das Beste für Sammy sein und Du kannst das für den Süßen bestimmt richtig entscheiden. Ich hoffe mit Euch und schicke ganz liebe Wünsche und Grüße
    Alles Liebe und Gute von ganzem Herzen!
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana, lass Dich ganz ordentlich drücken, Bis bald, GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana,
    beim Lesen deiner Zeilen spüre ich deine Traurigkeit ... Ja, bitte nimm dir die Zeit die du brauchst ...
    Ich denke an dich ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  25. Ach Tatjana, menno das macht mich auch traurig wenn Du mit Tränen ins Wochenende startest, neee so darf das nicht sein. Fühl Dich gedrückt und Kopf hoch, ich drücke sooo die Daumen dass es Sammy längerfristig besser geht. Viele dicke Katzenknuddler an alle Buben die sogar ein eigenes chices Bettchen haben.

    Liebe Mutmachgrüße

    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Hhhmmm und ich dachte dein Sammy befindet sich langsam aber sicher auf nem guten Weg...ich drück weiterhin ganz feste die "Pfoten" und hoffe sehr das es wird :))
    Dich drück ich mal ganz lieb und lass den Kopf nicht hängen, weisst ja wie sensibel die Buben sind, die bekommen das sofort mit!
    Ich weiss...dass sagt sich so einfach aber glaub mir liebe Tatjana, ich habe in dieser Richtung auch viele Erfahrungen mit Hund und Katze gesammelt (meinen ersten Kater habe ich mit 7 Jahren bekommen war allerdings mehr eine Wildkatze ;)) deshalb kann ich deine derzeitige Gemütslage sehr gut verstehen.
    Vondaher ist diese Zwangspause eigentlich garnicht verkehrt.
    Nun hoffe ich aber das es nicht allzu lange dauert (jaaaaaaaaa das MUSS ich gerade sagen nicht wahr!)
    Hab ein schönes Wochenende und keine Angst ich verschwinde nicht einfach so :))
    sei ganz herzlich gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana,

    ich verstehe dich sehr gut.
    Vergessen werde ich dich bestimmt nicht.
    Nimm' dir alle Zeit der Welt - aber dann komm wieder!

    Es umarmt dich aus der Ferne,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,

    wenn man eine Pause braucht, weil man einfach nicht glücklich genug ist, die sonst so schöne Welt zu vertreten, dann sollte man sie sich nehmen!! Ich hoffe sehr, daß es bald endlich wieder besser wird mit Sammy!!
    Fühle Dich aus der Ferne gedrückt und sei ganz lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tatjana,
    das tut mir so leid. Habe ich doch gehofft das Sammy auf dem Weg der Besserung ist. Nimm dir die Zeit die du brauchst. Ich werde dich und deine Buben nicht vergessen. Ich denk an dich und drück dich ganz lieb.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,

    als ich die ersten Sätze gelesen habe, dachte ich gleich an Sammy. Das tut mir so leid. Unsere vierbeinigen Lieblinge sind ja irgendwie schon auch unsere Kinder, gell. Und da leidet man fürchterlich mit. Ich kenn das ja von unserem kleinen felligen Sorgenkind, das diese Woche plötzlich mit dem Laufen erhebliche Schwierigkeiten hatte, aber jetzt scheint alles wieder gut zu sein.

    Ich kann dir für Sammy nur alles alles Gute wünschen und vergessen werde ich dich und die Buben bestimmt nicht. Bleib bitte nicht für immer weg.

    Ganz liebe Umarmungsgrüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Du Liebe, ich weiß sehr gut, wie dieses Auf und Ab an den Nerven reißt. Das ist einfach schrecklich...
    Hab viel Kraft und fühl Dich gedrückt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  32. Liebste Tatjana,
    ich kann so gut mit Dir fühlen!
    Hoffentlich hat was Warten bald ein ende und es gibt neue Hoffnung für den lieben Sammy
    in Gedanken bin ich bei Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,
    ich kann dir das alles sehr nachfühlen... ich wünsche dir ganz viel Kraft und deinem Bub Sammy dass alles gut wird ... nimm dir die Zeit die du brauchst...
    Ganz herzliche Grüße von Bea

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,
    ach, ich hatte so gehofft das es Sammy inzwischen wieder besser geht.
    Das tut mir so unendlich leid für Euch und ich wünsche dir ganz viel Kraft und Ruhe um neue
    Energie zu tanken. Drück Sammy ganz fest die Daumen!!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Tatjana,
    nimm dir nur so viel Zeit wie du brauchst und tanke Kraft.
    Ich werde auf dich warten. Hab dich schon mit allen anderen in einen neuen Reader kopiert, so dass du mir nicht verloren gehst, wenn am 1. Juli Google seinen Service einstellt. Hast du schon daran gedacht? Nicht, dass du später wieder kommst und alles ist weg...

    Machs gut und erhol dich, alles Gute für Sammy.
    herzlichst, Jana

    AntwortenLöschen
  36. Hallo du Liebe,

    ach mensch,ich sitze hier und mir kullern fast die Tränen,denn ich kann sooo gut verstehen wie es dir geht.Warum müssen auch immer so viele Sorgen zusammen kommen?
    Ich wünsche dir für die kommende Zeit ganz viel Kraft und auch schöne Momente aus denen du Kraft und Zuversicht ziehen kannst.Und auf eins kannst du mit Sicherheit bauen.Vergessen tut dich hier keiner und ich werde immer wieder erwartungsvoll schauen,ob es von dir etwas neues gibt.
    Liebe Tatjana,ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen für den lieben Sammy und denke an euch .
    Mit einem lieben Drücker und ganz lieben Grüßen wünsche ich dir alles erdenklich Gute
    Valeska

    AntwortenLöschen
  37. Ach Liebes, ich wünschte ich könnte dich jetzt mal wirklich in den Arm nehmen.

    gedanklich tue ich das...und zwar so richtig feste. Ich wische dir tränen vom gesicht und sage dir lass es raus um dann tapfer weiter zu kämpfen!!!!

    Wir drücken dir und Sammy weiterhin alle Daumen/pfoten. Und ich hoffe du kommst gestärkt und mit Kraft wieder zu deinem Blog zurück.

    Jetzt heißte es aber erst einmal kraft tanken.

    Ich bin in Gedanken bei Dir und drücke dich mal ganz doll.

    AntwortenLöschen
  38. Ich drück dir und dem lieben Sammy ganz doll die Daumen und denke ganz fest an euch.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Tatjana,
    ich habe mir endlich heute Morgen die Zeit nehmen können, Deine letzten Blogeinträge zu lesen und zu genießen. In den letzten Wochen war hier soviel los, dass ich das gar nicht immer geschafft habe.
    Ich erfreue mich so sehr an Deinen schönen Fotos und Texten. Deine Katzenkinder sind mir schon richtig ans Herz gewachsen und nach wie vor finde ich Deine Fotos von und mit ihnen einfach postkartendruckreif !!!!
    Ich freue mich auch so, dass wir in so vielen Dingen den gleichen Geschmack zu haben scheinen, was Einrichtung, Rezepte, Bücher etc. angeht.
    Mit unserer Hundedame haben wir im Augenblick auch Kummer, muss ich Dir unbedingt mal privat berichten.
    Übrigens war ich von der moosigen Kaffeetafel Deiner Freundin ganz beeindruckt. Zauberhaft.
    Ich hoffe, dass Deine Blogpause nicht allzu lange dauern wird und es mit Sammy bergauf geht.
    Lass' es Dir gutgehen (und falls Du mal das zauberhafte Puppenbettchen abgeben möchtest, sag' mir bitte bescheid !!!).
    Alles Liebe von Anja

    AntwortenLöschen
  40. ...oooch Tatjanachen,
    meine arme Maus, ich dück dich auch ganz dolle,
    nimm` dir soviel Zeit wie du brauchst um wieder Kraft zu tanken...
    ich drücke Sammy ganz fest die Daumen, er ist doch ein kleiner Kämpfer!

    denk` an dich und deine Buben <3

    ganz liebe Grüße
    und 1000 Bussis von der Ulli

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Tatjana!
    Ich habe gerade ein paar Tränen in den Augen, als ich Deinen Post las.Ich kann Dich gut verstehen,
    dass Du eine Auszeit brauchst. Bei mir läuft gerade auch alles andrere als rund, und ich hab auch schon lange nicht mehr kommentiert. Trotzdem lese ich jede Woche Deinen Blog. Ich wünsch Dir alles, alles Liebe und Gute und viel Kraft für Deinen Sammy. Ich drück Dich ganz dolle.
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Tatjana,
    kann gut verstehen,wenn du dir Sorgen machst um Sammy.Hoffen wir,daß alles gut wird und du dich nicht stressen lässt vom Arbeitsalltag!
    Nimm dir die Zeit,die du brauchst!
    Wir vergessen dich hier nicht!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Tatjana,

    ich kann Dich sehr gut verstehen, das Dir nicht nach fröhlichem Bloggen ist, wenn es einem der Buben so schlecht geht. Und vor allem, wenn es immer noch keine klare Aussage gibt, was ihm denn nun wirklich fehlt. Ist vielleicht auch mal ein Zeckenbiss in Erwägung gezogen worden? Evtl. eine durch einen Zeckenbiss ausgelöste Hirnhautentzündung?

    Ich hoffe sehr, dass sich für Sammy alles zum Guten wendet und wünsche Euch Beiden alle Kraft der Welt.

    Knuddels an Dich und Sammy.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Tatjana,
    ich kann total verstehen, dass Du eine kleine Pause brauchst. Ich denke an Dich!
    Alles Gute für Dich und Deinen Sammy. Unserer Hundedame geht es momentan auch nicht so prächtig. Ich kann Deine Sorgen also vollkommen nachvollziehen.
    Komm bald wieder,
    Deine Aurelia

    AntwortenLöschen
  45. Liebste Tatjana,
    nimm dir die Zeit, die du brauchst - wir warten natürlich auf dich und drücken dich ganz doll. Wir können das gut verstehen, dass die Sorgen und der Stress dich lähmen. Wir wünschen euch alles Gute und vor allem gute Besserung für Sammy.
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Tatjana per Zufall habe ich Dich gefunden. Ich hoffe das Deine jetzige Situation schnell wieder besser wird.
    Ich wollte Dir nur sagen das Deine Katze einfach wunderschön ist und sehr fotogen.
    Liebe Grüsse Michou

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tatjana,
    ich bin ja selbst kaum mal im Netz in letzter Zeit. Arbeit Arbeit Arbeit, im Büro und dann Zuhause. Trotzdem informiere ich mich natürlich über mein Handy, was bei Dir und den anderen mir wichtigen Blogs so los ist. Dass es so gar nicht besser wird bei Sammy ... ich bin darüber so traurig und verstehe Dich so sehr. Wie gelähmt man ist, wenn es einem unserer Zauberwesen schlecht geht, das weiß ich zu genau und fühle mit Dir.
    Trotzdem hoffe ich, dass sich noch alles zum Guten wendet. Dafür drücke ich ganz fest die Daumen und Dich drücke ich auch. Unsere beiden Jungs drücken auch für Sammy alle acht Pfötchen.
    Traurige Grüße
    Birgit und die Jungs

    AntwortenLöschen
  48. Oooooh das ist aber gar nicht gut wenn es Resis weiße Welt nicht gut geht :-(((

    Liebe Zuckerpuppe ,
    ich dachte mir schon das etwas ist ... habe dich angerufen aber kein Anruf kam zurück ! Geht Dein Telefon immer noch nicht ? Habe es heute wieder probiert !
    Es ist wirklich traurig das es Sammy immer noch nicht besser geht der arme muss schon was mitmachen ... ich hoffe das Ihr bald eine Entscheidung findet und das es ihm und Dir auch wieder besser geht !!!

    " STAY POSITIV "

    Das Bettchen ist zuckersüüüß und wie ich sehe wird es auch benützt !
    Das Maileg Kätzchen ist auch ganz lieb ... hast Du ja in LA gekauft .

    Hallooooooooo ich werde Dich und Deine Buben doch nicht vergessen !!!
    Nimm Dir die Zeit die Du - Ihr braucht !!! Ich warte auf alle Fälle auf Dich bist Du wieder da bist !!!
    Alles wird gut !!!

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥







    AntwortenLöschen
  49. Liebe Tatjana, eine Auszeit ist absolut verständlich! Wenn man so viel Sorgen hat, gibt es wichtigeres als das Bloggen. Es soll ja Spaß machen und keine Last sein! Also erhol dich gut, aber lass dich wieder blicken, ok? Alles Gute für dich und deine Buben,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Tatjana!
    Ich hätte an deiner Stelle dasselbe gemacht! Eine Blogpause!
    Da wir auch zwei Katzen haben kann ich deine Sorgen sehr gut verstehen!
    Ich drück Sammy alle Daumen das er gesund wird!
    Wir denken an dich und Sammy!
    Dicker Drücker an dich und Sammy!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  51. Hej du Liebe,
    Ich dachte es mir schon in der letzten Zeit. Ich Denk ganz fest an dich und drück dir alle meine Daumen.
    Gute gadanken send ich dir und deinen Buben, vorallem deinem Sorgenkinde
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Tatjana, du bist eine so unglaublich liebe, fröhliche und hilfsbereite Frau - es kann alles nur wieder gut werden! Ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen alles Gute bzw. das Beste, viel Glück für deinen/euren Sammy und dass ich auf deinem Blog wieder Gast sein darf. Herzlichste Grüße aus Österreich - Hanna

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Tatjana,
    ja, du hast Recht....manchmal braucht es ein wenig Zeit, denn der normale Wahnsinn läuft ja weiter. Ich drücke euch die Daumen, und denke oft an euch!
    Wir lesen uns...
    Bis bald und halt die Ohren steif!!!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  54. Liebes Bibeli
    Dein Post stimmt mich richtig traurig.... Alles, alles Liebe und ganz viel Kraft wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  55. hach nach tagen sitz ich mal wieder am pc.....und les hier du machst ne pause...... liebe tatjana......du hörst dich sehr erschöpft an......ich wünsch dir alles gute........bis ganz bald
    ich drück dich mona

    AntwortenLöschen
  56. hach nach tagen sitz ich mal wieder am pc.....und les hier du machst ne pause...... liebe tatjana......du hörst dich sehr erschöpft an......ich wünsch dir alles gute........bis ganz bald
    ich drück dich mona

    AntwortenLöschen
  57. Hallo liebe Tatjana,
    es tut mir sehr leid zu lesen.
    Ich kann dich sehr gut verstehen wenn du ein Päuschen einlegst und ganz sicher werden wir dich und deine Süßen nicht vergessen.
    Ich hoffe sehr,dass sich alles bald wieder zum Guten wenden und es auch Sammy besser gehen wird. Dafür drücke ich euch ganz fest meine Däumchen!!!!
    Ganz viele liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  58. Sweetheart ich schicke Dir vom ganzen ganzen Herzen alllllerliebste Grüße und Umarmungen und Stärke!!! Wir denken an Dich! Alles wird gut und ah jetzt bin ich so traurig dass es Dir nicht gut geht:-((( Habe Dich gestern in PAF vermisst!!! Denke an Dich!
    LLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  59. Tatjana..ich wünsche dir alles alles Gute - deine Katze ist eine ganz besonders Hübsche ...lg von der tina

    AntwortenLöschen
  60. Hallo liebe Tatjana,

    da ich leider eh nicht weiss, was ich schreiben soll nur so viel...alles Liebe und viel Glück, lass dir Zeit und kommst du dann bald wieder, sei gestärkt und mit positiven Gedanken im Gepäck!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  61. Oje, oje, ich lese es erst jetzt.
    Weil ich am WE vereist war.
    Das tut mir so leid! Der arme Sammy!
    Ich wünsche dir, dass alles gut wird!
    Bitte komme bald wieder. Ich vermisse
    dich und deine Buben jetzt schon!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Tatjana,

    nun lese ich hier, dass es dir ähnlich wie mir geht .
    Sorgen um die liebe Fellnase. Das kann einen wirklich lähmen und ich habe volles Verständnis, wie du dich gerade fühlst.

    Freitag hat Findus seinen ersten OP Termin. Wir haben uns entschieden die Zähne in 2 Etappen ziehen zu lassen. Die ersten vor und die letzten nach dem Urlaub. So Recht freuen kann ich mich nicht auf den Urlaub. Mein Sohn bleibt hier und versorgt die Katzen und Haustiere inzwischen.

    Ich drücke deinem Sammy ganz dolle die Daumen und sende dir viele tröstende, stärkende und solidarische Umarmungen.

    Ganz herzliche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Tatjana, ich hoffe es geht euch gut und auch dem Sammy, jeden Tag muss ich an dich denken..
    Sei ganz lieb gedrückt, ggglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Tatjana .. wir haben gerade bei Engel & Teufel von euch gelesen.
    Wir wünschen euch alles Gute und hoffen für Sammy alles Gute - sämtliche Pfötchen und Daumen werden am Montag gedrückt!
    VlG
    Michaela mit den Fellindianern

    AntwortenLöschen
  65. Hallo Tatjana
    Och, Du Arme. Fühl Dich mal ganz dicke gedrückt. Ich kann Dir ganz gut nachfühlen wie das ist mit dem Auf und Ab bei Sammy. Mein Sorgenkind heisst Gandalf, das Häschen. Immer mal wieder hat er Bauchprobleme. Nix geht vorne rein und nix kommt hinten raus. Bei Häschen sehr gefährlich. Uff, da ist auch immer päppeln angesagt und die Fragen im Hinterkopf: Mach ich alles richtig? Habe ich alles getan was ich tun kann? Tierarzt ja/nein? Und so weiter und so fort. Gerade in dieser Woche hatten wir mal wieder so eine Krise, aber seit Donnerstag geht's wieder aufwärts. Ja, da kullert jeweils auch ein Stein vom Herzen.
    Ich schicke Dir also lauter gute Wünsche, damit Dein Kleiner bald wieder fit wird. Knuddle ihn mal sanft.
    Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen