Freitag, 4. Mai 2012

Maiausflug ins Museumsdorf

Hallo Ihr Lieben,
freut euch, nur noch wenige Stunden arbeiten gehen und dann ist schon wieder Wochenende ;-))).
Ich wollte ja noch Fotos zeigen von unserem Feiertags-Maiausflug in den Bayerischen Wald.
Ich liebe ja die Freiland- und Museumsdörfer und so waren wir im Naturpark Bayerischer Wald, inmitten wunderschöner Natur liegt dieses schöne Museumsdorf.
Ich zeig euch jetzt einfach mal ein paar Bilder...
Ist das nicht idyllisch?...
das Museum hat über 100 historische Gebäude und eine riesige volkskundliche Sammlung mit über 60.000 Objekten des Bayerischen Waldes.
Schaut euch mal diesen interessant gewachsenen Baum an ;-).
...lustig und wesentlich schöner als heute!! schauten die Klohäuserln aus!
 ...das find ich recht gemein, schöne Katzentreppe.....
 einfach ins Nichts ging die, wie fies... :-(
Hier war wohl auch schon länger niemand mehr drinnen...
Überhaupt gab es sehr schöne alte Türen zu bestaunen, sind die nicht toll, gell die hätten wir alle gerne daheim!!!
Sehr schöne Kirchen gab es zu sehen, so wie diese hübsche Kapelle aus Holz....
Auch diese zwei Kapellen haben mir sehr gut gefallen.

 
 Eine wunderschöne alte Fuhrparkausstellung hat es hier, der schöne alte Bus...
Hier hätte ich nicht rein wollen, ein alter Krankenwagen, sehr sehr skuril.....
Nach langem Laufen durch das schöne Museumsdorf, sind wir dann noch in dieses hübsche Wirtshaus mit schöner Musi aus der Zieharmonika eingekehrt....
...hier gabs dann eine deftige Brotzeit und was es war, verrat ich ein anderes Mal, denn das muss ich selber mal probieren, es war so lecker und dann gibts auch ein Rezept dazu...
Oder weiß wohl jemand was ich leckeres gegessen hab?
Ich hoffe mein Ausflug hat euch auch Spaß gemacht, aber jetzt muss ich mich beeilen, bin spät dran, die Arbeit ruft, aber bald ist ja Wochenende.
Euch einen supertollen Start ins Weekend, gute Laune, schönes Wetter und eine schöne Zeit...

Kommentare:

  1. Guten Morgen Tatjana,
    ein toller Ausflug in die Vergangenheit. So faszinierend ich das immer finde, da leben wollte ich nicht. Haben wir es heute gut! Danke für's "mitnehmen". Schönes Wochenende!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen guten Morgen!

    Schönes Ausflugsziel und noch schönere Fotos!
    Wir haben hier in der Nähe auch ein Freilichtmuseum, dort wurden viele alte Bauernhöfe wieder aufegbaut. Auch sehr sehenswert und wenn ich mir deine Bilder so ansehe, bekomme ich richtig Lust, auch mal wieder einen Ausflug dorthin zu planen! :-)
    Und der Krankenwagen ist wirklich sehr skuril...

    Herzlichst,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,
    danke für diese tollen Bilder von diesem wunderschönen Ort! ich liebe solche Museumsdörfer, sie erzählen soviel :O)))

    Deine Brotzeit sieht superlecker aus ...ich tippe mal auf Obatzter ;O) ...den gibts bei uns morgen *lach*

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Tatjana,

    ...da war ich gerade noch schnell genug um dich zu sehen *lächel*
    Die Haustüren!! Bitte beim nächsten Mal einpacken und mir schicken...
    Bei den Bildern vom Krankenwagen bin ich dann doch sehr froh in der "Neuzeit" zu leben...
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende,
    ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana ,

    das war ja wohl ein seeehr schöner Ausflug bei Euch ! Mir hat es jetzt auch sehr gut gefallen ... ich liebe die alten Bauernmuseum ! Wahnsinn wie früher die Leute gelebt haben ... oooh wir wissen ja gar nicht wie gut wir es haben !
    Die Türen sind der Hammer und der Krankenwagen sieht schon sehr unheimlich aus !
    Ja und eine deftige Brotzeit darf natürlich zum Schluss auch nicht fehlen ;-)
    Erst dachte ich es ist a " Obazta " aber es is a " Kartoffekas " oder !??? I mog seeeehr gern an Kartoffekas ... lecker !!!

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Einblicke in die Vergangenheit,sowas gucke ich mir auch sehr gerne an.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    da hattet ihr ja einen wundervollen Tag mit Traumwetter. In Museumsdörfer gehe ich auch sehr gern, es ist schon interessant zu sehen wie die Menschen früher gelebt haben. Und man sieht auch Schätze, die man am liebsten mitnehmen würde. Deine Türenfotos finde ich klasse. Das Foto mit dir darauf ist sehr schön. Überhaupt hast du tolle Fotos gemacht, man bekommt einen sehr guten Eindruck.
    Meine Idee, was ihr gegessen habt, wäre auch Obatzter gewesen. Ansonsten kenne ich nur noch Spundekäs (der sieht aber glaube ich anders aus).
    Ich wünsche dir noch einen schönen Freitag mit ganz viel Sonne.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,

    oh ja ds Dorf kenne ich... eines der schönsten Freilandmuseen die wir haben finde ich. Wir haben dort beim "Mühlhiasl" schon Geburtstag gefeiert... sehr idyllisch!!! Das ganz Dorf liegt ja total schön am Rothauer See... bzw. der heißt jetzt Dreiburgen See glaub ich oder??? Aber am meisten freut mich daß ich schnell genug war einen Blick auf dich zu erhaschen;-)) Sehr hübsch und seeeehr sympatisch!!!
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana,
    Du hast so wunderbare Bilder mitgebracht....einfach herrlich. Wenn wir im Bayrischen Wald mal Urlaub machten, kam ich mir immer vor, als würden wir durch´s Märchenland fahren. Hier und da eine Burg, dunkle Wälder ...guckt da nicht eine Fee hinterm Baum vor?.... Berge, alte Dörfchen mit so lieblichem Kram wie Du ihn festgehalten hast. Ja, is schon ein herrlich Ländle.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen,
    danke für die schönen Bilder. Das wollte ich mir schon längst mal anschauen!
    Ich denke mal was du auf dem Teller hast, könnte ein Erdäpfelkas (weiß nicht wie es geschrieben wird) sein. Da ich Verwandte dort in der Nähe habe, ist mir diese Brotzeit bekannt.
    Schönes Wochenende wünscht dir Crissi

    AntwortenLöschen
  11. Herrliche Bilder liebe Tatjana,

    das Dorf ist echt ne Wucht! Da möchte ich auch unbedingt mal hin wenn ich im bayrischen Wald bin! Ich war erst einmal in solch einem Dorf im Allgäu mit herrlichem Blick auf die Alpen - das hat mich auch sehr beeindruckt!

    Schick dir liebe Grüße und ein schönen Freitag - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana,

    ein wunderschöner Ausflug in die Vergangenheit. Sowas in der Art habe ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Mai, is des schee!
    Habe ich das richtig geschrieben? Auf "bayerisch"?
    Auf jeden Fall ganz tolle Eindrücke.
    Und diese Kapelle würde ich glatt als Gartenhäuschen nehmen.
    Der Krankenwagen ist echt gruselig.
    Und was bedeutet das mit dem Bild? Wie gut, dass ich zu den schnellen Leserinnen gehöre.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    Miriam

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    Museumsdörfer mag ich auch gern, aber hier bei uns gibt es keine...:(((
    Hey, das bist Du? Schööön, Du schaust sehr lieb aus!!!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana
    Ach, sieht das schön aus....da zwackt es ja schon fast in den Beinen oder wo auch immer und am lieben würde man da eine "Nacht-und Nebel-Aktion" starten....dh. mit dem Laster vorfahren und aufladen ;-). Aber es soll ja für alle Menschen zum Besichtigen sein und das ist auch gut so. So ein kleines Kirchlein im Garten oder diese schönen Türen, das wär schon was :-). Huch, das Wetter ist allzuschön und mich zieht es in den Garten, ich wünsche dir einen prächtigen Tag, herzlich Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Herrliche Bilder, einfach tolle Eindrücke zeigst du!!! Lieben DANK dafür! Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    vielen Dank für die beeindruckenden Bildern! nur zu gerne würde ich mal in diese Zeit zurück versetzt werden (aber nur für ein paar Tage *grins) Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Tatjana
    .....da hab ich noch Glück gehabt mit dem Bild vom "zerzausten" Reserl! Ich freue mich sehr, dass ich jetzt auch weiss, welches Gesicht dahinter "versteckt"! Ich liebe solche Museen und denke mir immer, was es da wohl alles zu erzählen gäbe! Danke für deine tollen Bilder und ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  19. Liebstes Bibeli
    Da kommen mir ja beinahe die Tränchen.... Ich sehe mein liebes Bibeli auf dem PC-Bildschirm. Ach.... war das schön an Ostern!
    Deine Bilder sehen super aus. Da kommt so richtig Urlaubsstimmung auf.
    Uebrigens habe ich diese Woche ganz fest an Dich gedacht ;o) Ich habe unseren Pullover angehabt ;o)
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. ...sehr schöne Bilder hast du wieder für uns gemacht...
    und du warst mir ja schon vorher immer sehr sympatisch, aber jetzt noch mehr :O) denn du siehst echt aus wie meine Nichte Cynthia,
    die wieder zur Zeit dunkle Haare hat...hihi...(naja, mit 29 ändert sich die Haarfarbe bei ihr ständig, ich sage immer : "ich hätte schon gar keine mehr auf dem Kopf...lol...)

    dir ein suuuuuuuuuuuuper schönes WE

    Bussi Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Ja, liebe Tatjana, solche Türen hätt ich auch sooo gerne :o)
    Ich gehöre zu den Glücklichen, die das Foto mit dir sehen durften - und ehrlich gesagt, würde ich es schade finden, wenn du's wieder im Untergrund verschwinden lässt - ist ein total schönes Bild! (Und ich sehe selbst im windlosen, frisch frisierten Zustand zerzauster aus als du :o)) Superschön, dieses Museumsdorf - und das Wetter offensichtlich auch!
    Vielelicht hast du ja Zeit, heute (oder dieser Tage halt) bei mir auf dem Blog vorbeizuschauen - in meinem heutigen Post ist nämlich was zu eurem Katzenschutzprojekt drin :o)
    Sei herzlichst und rostrosigst gegrüßt! :o)
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
    Traude

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,

    das sind Ausflüge ganz nach meinem Geschmack. Das Museumsdorf steht auf unserer Liste
    für die Sommerferien. Jetzt schon weiß ich, dass sich der Besuch rentiert.

    Auch dir ein schönes und vor allen Dingen erholsames Wochenende.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. reserl?????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    du im museumsdorf ich war auch dort...... erst gestern .....sogar nachts.......
    haha bloß im schwäbischen.....sonst hätten wir uns glatt getroffen aber das wird schon........ich glaubs grad ganz fest......
    allerallerliebste grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Tatjana,
    sehr schöne Bilder hast du mitgebracht.Uppps und der Krankenwagen..Wahnsinn,was für ein Unterschied zu jetzt,oder?Ja die Kapelle finde ich auch total schön.
    Und ich mag Freilichtmuseen auch sehr gerne anschauen.Nicht so sehr weit von uns gibt es auch eins und da haben sie immer so ein leckeres Brot.Hmmmm...
    Tatjana,lasse das tolle Bild bitte drinne.Es sieht hübsch aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  25. hallöchen
    tatjana
    schau´ heute auch bei dir vorbei, und dein blog gefällt mir, vor allem die bilder. seeehr schön.
    liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  26. Wow, toller Ausflug ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana.
    Habe gerade bei Traude Rostrose von den Voting für die Pfoten gelesen.
    Leider habe mein Post gerade schon fertig .Aber im nächsten werde daran denken.
    Und jetzt mal schnell klicken gehen.
    Wiedermal wunderschöne Bilder ,auch die letzten von den Nachbarskätzchen.
    Schönes Wochenende
    Maike

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,
    ein wunderschöner Ort der Nostalgie und Gemütlichkeit ist das! Diese Spycher sehen ja aus wie bei uns im Wallis, und dieser Krankenwagen- da musste ich schon grinsen! Wahrscheinlich war doch manch einer froh, wenn er gekommen ist! Auch wenn er natürlich Lichtjahre entfernt ist von den Exemplaren, die ich täglich bei uns im Spital sehe! ;oD (Ich nehme an, in 20 Jahren werden wir uns auch über unsere heutigen Ambulanzen amüsieren.....) Die beiden Türen sind der Hammer- die würd ich doch gerne irgendwo in unserer Wohnung verbauen! Früher hat man halt noch viel mehr Wert auf kunstvolle und handwerkliche Details gelegt.
    Die vom Winde verwehte Dame finde ich übrigens sehr sympathisch, gerade drum...!!
    Ich wünsche dir ein gemütliches WE (hier lädt das Wetter zum Drinnen-Verweilen ein, aber macht nix!),
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  29. Danke für diesen tollen Ausflug!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Liebes,

    das schaut so toll aus! So urig!

    Und Dein Mahl schaut auch lecker aus! Ist das nicht ein Obatzda??

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  31. Oah, wie toll ♥ So schöne Bilder! Vielen Dank, dass du uns an deinem Ausflug teilhaben läßt.
    Die Brotzeit sieht tooootal lecker aus!

    Liebe Wochenendgrüße
    sendet dir
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  32. Vielen Dank für die schönen Bilder, die alten Türen sind herrlich! LG Carolina

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Tatjana, da hat man ja das Gefühl eine Zeitreise zu machen und Heidi und Peter kommen gleich mit ihren Ziegen um die Ecke... sehr schön...
    Herzlichst
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,
    danke, dass du uns an deinem wunderbaren Ausflug hast teilhaben lassen! Schöne Bilder!
    Habe dir übrigens auf meinen Blog einen Award hinterlegt.
    Falls du ihn annehmen möchtest, würde ich mich freuen!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  35. Wow, das war ja ein toller Ausflug bei schönem Wetter. Ist das Obazter? ;-)) Das schmeckt mir auch.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag, colette

    AntwortenLöschen