Freitag, 20. Januar 2012

Danke

 Hallo Ihr Lieben,
....ich möchte mich heute von Herzen bei euch für die aufbauenden und tröstenden Worte per Kommentar bzw. Mail bedanken. Danke für die vielen lieben Gedichte, vieles hat mich tief berührt.
Viele "anonyme Leser", von deren Existenz ich bislang nichts gewusst habe, haben sich per Mail gemeldet, euch allen ein herzliches dankeschön.
Ich habe versucht zumindest alle Mails zu beantworten, ich hoffe ich hab niemanden übersehen.
Ich versuche mich derzeit abzulenken so gut es geht, stürze mich in die Arbeit und war auch auf meinem lange vorher gebuchten Fotokurs (wo auch dieses Foto mit dem Laserpointer-Taschenlampenherz entstanden ist).
Aber es ist sehr schwer und Timo fehlt uns Zwei- und Vierbeinern überall und jeden Moment und es überwiegt noch die Traurigkeit und meine gewohnte Fröhlichkeit ist noch nicht zurück.
Daher werde ich wohl auch noch eine Weile "leise" sein. In den letzten Tagen hatte ich mich aus der Bloggerwelt fast völlig ausgeklingt und kaum was mitbekommen, aber ab heute werde ich wieder bei euch schauen, denn ich hab sicher sehr viel verpasst und das werde ich versuchen aufzuholen.
Alles Liebe für euch, eine dicke Umärmelung und ein schönes Wochenende 
von Herzen eure Tatjana

Kommentare:

  1. :o( ich weiß soooo gut wie es dir bzw. euch geht.. ich drück dich und schick dir 898989898989 Busserla.. gggggggggggggggggggggggggglg Dei Suserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebstes Bibeli
    Schön, von Dir zu lesen. Ich denke so oft an Dich und kann gut verstehen, wie Du Dich fühlst.
    Weiterhin alles, alles Liebe und Gute wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Du Liebe,
    ich denke oft an dich und freue mich sehr von dir zu lesen.
    Ich drücke und grüße dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,
    schön wieder von Dir zu lesen. Ich hatte auch einen Trauerfall in der Familie, meine Opa starb am 08., er war 93 und hatte ein erfülltes Leben. Gestern war die Beisetzung.
    Ich wünsch Dir ein kuscheliges Wochenende.
    Sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. liebe tatjana
    ach es tut mir soooo leid für dich , weiss wie es dir geht .
    wünsche dir ganz viel kraft .
    umarme dich gaaaaanz fest.
    herzlichst daniela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana ,

    schön wieder von Dir zu lesen !!! Habe sehr oft schon an Dich gedacht und ich hoffe es geht Dir schon wieder etwas
    besser !!!

    Gaaaaanz liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebste Tatjana,
    ja, es ist wirklich schön, dass Du wieder ein bisschen hier bist. Lass' Dir Zeit mit dem leise sein. Hast Recht!
    Ganz viele abrazitos, Christl

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,

    lass es langsam angehen und höre auf deinen Bauch. Wir sind da und warten auf dich ;)
    Wenn du soweit bist, lesen wir uns wieder!

    Alles Liebe
    Anna

    PS: Das Herz ist traumhaft schön. Chapeau!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana,
    wie schon das es einen neuen Post mit Lebenszeichen von Dir gibt. Du machst das, glaube ich, ganz richtig. So etwas wie ein Fotokurs hilft zumindest, sich für eine Weile abzulenken. Trotzdem kommt spätestens am Abend sicher wieder die Traurigkeit. Das würde mir nicht anders gehen. Aber das ist auch gut so. Empfindungen, auch traurige, nicht nur Glück gehörten einfach zum Leben und müssen auch "gelebt" werden, nicht nur verdrängt. Wir alle behalten den süßen Timo in unseren Herzen und denken an Dich.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana,
    nimm dir so viel Zeit wie du brauchst, wir können warten. Es ist sehr wichtig, das man auf sein Bauchgefühl hört.
    Ganz viele liebe Grüße
    Bina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tatjana,

    jeder, der Tiere liebt, hat Verständnis für Dich. Ich drücke Dich mal feste und wünsche Dir alles Liebe und Gute. Die Erinnerung an Deinen Timo wird Dich immer begleiten, die Erinnerung, an die glückliche Zeit, die Ihr hattet.

    Viele liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. ich schick dir 100000 umarmungen ....
    alles alles liebe.....
    mona

    AntwortenLöschen
  13. Griaß Di Tatjana!

    Mei Schneckerl... i woass wia Dir Dei Herz blutet wenn Du an den Timo denkst....
    Drum find i des scho o.k. dass Du Dir Zeit lasst - mir ham Zeit... soooo viel wia Du brauchst!
    Schee, dass Du uns ein kleines Zeichen "mit so viel Liebe" schickst.
    I und ah mei Mädl, mia denken ganz fest an Dich!

    Dicken dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    erst grade habe ich mitbekommen, dass du euren süssen kleinen Kater verloren hast- das tut mir sooo leid! Ich kann so sehr mitfühlen mit dir, und ich hoffe, dass deine Tränen ganz bald einem Lächeln im Gesicht weichen werden, und dass das Lächeln ausgelöst wird durch all die schönen Erinnerungen, die du an den kleinen, zähen Kämpfer hast!
    Und hier tropfen grad auch ein paar Tränen auf die Tastatur......
    Vierbeinige Freunde zu verlieren, das ist so was furchtbares...Man hat so viel schönes erlebt zusammen, manchmal auch Angst gehabt um sie, und jeden Tag zeigen einem unsere Schätzchen, dass sie uns vertrauen, und sie bringen so viel Freude in unser Leben! Ich kann mir ein Leben ohne Tiere absolut nicht vorstellen..... Wäre das öde!
    Wir sorgen usn auch gerade um unser Eseli, er hat mit einer Huferkrankung zu kämpfen, und wir hoffen so sehr, dass sich das irgendwie wieder einrenkt. Unser kleiner Alijosha ist so ein Süsser, er würde an allen Ecken und Enden fehlen- ich darf mir das überhaupt gar nicht vorstellen.
    Meine Liebe, ich wünsche dir viel Trost und Zuversicht,
    lass dich drücken.
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend Tatjana! Geht es Dir ein bisschen besser....
    Ich wünsche Dir einen ganz schönen & harmonischen Sonntag Abend und hoffe ganz fest, dass Du Dir irgend eine schöne Freude machen kannst! Denke immer daran, die anderen Tierchen, die Du hast, die brauchen dich :). Und sie wünschen sich bald wieder die Mama Tatjana zu haben von immer. In diesem Sinne schicke ich Dir ein fester Drücker. Herzlichst, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Tatjana, von mir auch eine dicke Umarmung. Das ist ja schrecklich! Die Trauer kann dir leider keiner nehmen, nur ganz viele liebe tröstliche Gedanken schicke ich dir! Ich hoffe das es dir bald wieder besser geht!

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Tatjana,
    ich kann dich so gut verstehen, ich musste auch schon einige Katzen gehen lassen. Ich habe keine einzige vergessen und denke ganz oft an sie. Jetzt haben wir noch unseren Merlin, der übrigens genauso wie Euer Timo aussieht...
    Er hatte bestimmt eine schöne, liebevolle Zeit bei Euch.
    Ich wünsche Dir, dass es Dir bald besser geht.
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,
    danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog! Ja, wir sind nun leider auch wieder bei Regen und Wind angelangt. Wenn wir keinen Hund hätten, würden wir an so einem Sonntag wohl keinen Fuß vor die Tür setzen.

    Dass ihr eure Katze so jung gehen lassen musstet, tut mir sehr leid. Wir haben unsere Katze zum Schluß auch sehr leiden sehen (sie war allerdings schon fast 20 Jahre alt), das war ganz schlimm. Ich wünsche dir viel Kraft.

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana,
    das Herz hast du super fotografiert. Ich kämpfe auch immer mit meiner Digi, hab mir sogar das passende Buch dafür gekauft.
    Nur haben wir leider nicht immer das passende Tageslicht dazu . . . . ich schiebe es mal da drauf :0)
    Hab eine schöne Woche und dicker Drücker an die Samtpfötchen
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,

    mir ging es genauso, als unser Olli überfahren wurde.
    Da wir ihn ja nicht gefunden haben und uns verabschieden konnten, hofften wir anfangs immer alles wäre ein Irrtum und Olli kommt gleich um die Ecke.
    Selbst kürzlich in der Tierklinik haben wir ein Bild gesehen von einer Fundkatze die aussah wie Olli und sofort war die Hoffnung wieder da.

    Nein, der Olli( unser Baby) bleibt weg und die Leute die ihn am Strassenrand gefunden haben und beerdigten haben uns natürlich nicht belogen.
    Er war uns so ans Herz gewachsen. Nun ist er schon über ein Jahr fort und wir vermissen ihn immer noch auch die Kinder sprechen noch oft von ihm.

    Daher kann ich deine Trauer gut verstehen. Nimm dir Zeit!!!

    Dem Findus geht es gut. Leider war wieder Advantage fällig , ich wusste gar nicht, wo ich das hin tun sollte, weil die Wunde im Nacken ja immer mal wieder aufgekratzt wird.
    Aber um dem Juckreiz vorzubeugen braucht er das Zeug.
    Alle anderen Wunden sind gut verschorft und ich habe ihm geholfen die Borke abzuziehen.
    Nur im Nacken kratzt er noch. Die Wunde war zu groß und es juckt ihn jedesmal wenn es verschorft. Ich will jetzt langsam mit der Therapie anfangen. Nun müsste das Cortison aus dem Körper sein. 3 Wochen hält das, sagte der TA.

    Ganz herzliche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja,

    die Blume hat 8 Boegen.Schau mal ob du ein Staechen weck lassen kannst und es sich dann nicht mehr wellig wird.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana!

    ich lese erst jetzt von Deinem Verlust, möchte Dir aber trotzdem noch sagen, wie leid es mir tut.

    Ich weiss aus eigener Erfahrung wie unglaublich so einer vierbeiniges Familienmitglied fehlen kann und was für eine Lücke bleibt.




    Einen dicken tröstenden Gruß sendet Dir
    Renaade

    AntwortenLöschen
  23. aww, ein neuer header! wunderschön, maus ;*

    kuss
    kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Wie traurig, habs eben erst gelesen!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  25. Ich weiß, wie schrecklich das ist....und denk an Dich.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen