Donnerstag, 12. Januar 2012

Abschied

....wir sind unendlich traurig, wir mussten unseren geliebten blinden Timo unseren Kämpfer heute Abend über die Regenbogenbrücke gehen lassen,
er hat gemeinsam mit uns bis gestern gekämpft und heute war seine Kraft zu Ende und er hat uns gezeigt, dass es nicht mehr geht.
Wir sind am Ende unserer Kraft, seit Monaten haben wir gegen seine Nierenkrankheit angekämpft und es war von Anfang an eigentlich klar, dass wir den Kampf verlieren werden und trotzdem haben wir bis gestern an ein Wunder geglaubt!
Er war ein so toller Kater der seine Blindheit sein Handicap so stolz und tapfer ertragen hat, er war erst gerade mal 5 Jahre jung und wir hätten so gerne noch mehr Zeit mit ihm verbracht, es waren nicht mal drei Jahre die wir gemeinsam gehen durften. Er fehlt uns so schrecklich!
 
Traurige und verzweifelte Grüße von Tatjana

Kommentare:

  1. OMG liebe Tatjana... jetzt musste ich sofort losheulen!..... es tut mir so schrecklich leid! ich leide mit Euch!!! Mein Herz ist bei Euch und Timo... Ich drücke Euch ganz ganz ganz ganz ganz dolle!

    Eure Syl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    mir stehen jetzt die Tränen in den Augen ...
    ich schreibe Dir lieber eine Mail.
    Traurige Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Tatjana
    Das tut mir so leid! Ich drück Dich ganz fest!
    Alles, alles erdenklich Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,
    das tut mir so wahnsinnig leid für Euch! Mir fehlen die Worte!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Tatjana,,,,

    ich ...ich weiß leider auch nicht was in diesem Moment trösten kann...

    es tut mir wahnsinnig leid für Dich-Euch
    ...

    um Timo...

    :...(

    AntwortenLöschen
  6. oh weh, wie furchtbar, ich hab auch eine katze und mir stehen gerade die tränen in den augen,
    ich wünsch dir ganz viel kraft
    lass den kopf nicht hängen
    lg bia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,

    schon als ich den posttitel las, wurde mir ganz anders. Es ist so traurig und furchtbar. Wenn ich das lese, kommen mir die Tränen. Es tut mir so leid, Timo war so tapfer .... Ich drücke Dich ganz ganz fest.

    Traurige Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. liebe tatjana,
    ich würde euch am liebsten jetzt und sofort in die armen nehmen und ganz fest drücken. es tut mir so unendlich für leid.
    ich denke ganz fest an euch ♥

    brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ich drück Dich einmal leise virtuell... Wir haben auch einen Kater durch ein Nierenversagen verloren, nur dass er schon viel älter war.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Oh, meine liebe Tatjana, das tut mir wirklich sehr leid! Es ist sehr traurig, das eure geliebte Katze nun von euch gehen musste! Fühl dich geherzt!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Es tut mir von Herzen leid.

    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana ,

    dass tut sehr Leid und ich kann mir vorstellen wie es Euch jetzt geht ! Es ist so traurig !

    Ganz festen Drücker

    Diana

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Tatjana,
    Jetzt ist es passiert.
    Mir stehen jetzt auch (wieder) die Traenen in den Augen. Ich denke an Dich - tu' ich eh schon die ganze Zeit. Ruht Euch erst mal, somweit es geht, aus. Ich weiss ja, wie weh das alles tut. Armer, kleiner Timo
    Christl

    AntwortenLöschen
  14. Oh nein, meine Süsse!!! Ich hab Tränen in den Augen und weiß gar nicht was ich sagen soll... Das tut mir so unendlich leid für Euch! Ich weiß ja, wie viel er Euch bedeutet hat!
    Wie gerne würde ich Dich jetzt mal in den Arm nehmen und ganz dolle drücken!
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und denke fest an Euch!!
    Alles Liebe
    Domi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,
    es tut mir sehr, sehr leid! Der arme Kleine!
    Sei liebe gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tatjana,
    ich fühle mit dir.Wir mussten unseren Jack(Foxterrier)auch vor Weihnachten erlösen,das war so schwer .Aber man muß es doch als Erlösung für unsere Tiere betrachten und mit Liebe denken wir an sie zurück.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,

    es tut mir sehr Leid!
    Ich verstehe wie es Dir jetzt geht, da ich auch schon mehrere Katzen wegen Krankheiten verloren haben.
    Ich drück Dich und sende beste GRüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  18. Es tut mir sehr leid, liebe Tatjana!

    Drück dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana,
    es tut mir so leid zu lesen,dass Timo nicht mehr bei euch ist.
    Ich kann es sehr gut nach empfinden wie es euch nun ergeht!Es ist so traurig,wenn ein lieber treuer Wegbegleiter geht.
    Ich denke ganz fest an euch und drücke dich,
    Diana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    es tut mir so leid .Ich weiß so sehr wie schmerzhaft es ist.Ich drück dich und schick dir Kraft.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana guten morgen! Es tut mir sehr Leid Deine Zeile zu lesen... es war eine harte Zeit für Euch. Versuche es irgendwie zu "akzeptieren" , ich kann Euch nachfühlen und ich weiss wie es ist wenn uns ein Tier verlässt. Richtige Worte gibt es dazu nie, aber gute Menschen, die Dir Kraft & Mut geben, von denen gibt es sicher sehr viele. Ich bin leider weit weg, aber mit dem Herzen und in Gedanken bin ich bei Euch. Ich werde gleich ein weisses Kerzchen für Timo anzünden und ich bin überzeugt er wird vom Himmel zu uns schauen und zufrieden sein für all die Liebe, die er von Euch & von dieser Welt bekommen hat.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und fühle Dich fest von uns gedrückt. Herzliche Grüsse, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana!
    Ich sitze hier fassungslos und mit Tränen in den Augen. Ich fühle mit Dir und kannn Deinen
    Schmerz verstehen. Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit. Ich drück dich ganz doll.
    Alles Liebe
    Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana. Ich war auch in deinen Timo verliebt. Ich wünsche Euch viel Kraft für die kommende Zeit. Ich weiß wie es ist ein liebes Tier zu verlieren. Er hatte aber eine schöne Zeit bei Euch.

    Für Dich von deinem Timo:

    *Ich bin immer noch hier
    , bitte trauere nicht um mich,
    ich bin immer noch hier, auch wenn du mich nicht siehst.
    Ich bin Tag und Nacht an deiner Seite,
    und werde für immer in deinem Herzen bleiben.*

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana,
    das tut mir so leid für Euch. So lange gekämpft und gehofft.
    Aber Timo hatte ein schönes Leben bei Euch, er fühlte sich sicher geliebt & hat Dir Deinen großen Wunsch noch
    Weihnachten mit ihm verbringen zu können, erfüllt.
    Manchmal ist einem leider nur wenig Zeit mit einander vergönnt, aber nicht die Dauer ist wichtig, sondern
    das was man daraus gemacht hat. Und Ihr habt ihm trotz Behinderung bestimmt das schönste Katzenleben überhaupt geschenkt.
    Nachdem ich drei Katzen verloren habe, weiß ich, Worte trösten nicht wirklich,
    deshalb fühl Dich einfach gedrückt.
    Alles Liebe
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tatjana,
    erst kürzlich habe ich Dein schönes Blog entdeckt und jetzt so eine traurige Nachricht!
    Es tut mir mir arg leid, ich weiß, wie Ihr Euch fühlen müsst :-(
    Der einzige Trost kann nur sein, daß es Eurem Katerchen da, wo er jetzt ist, wieder gut geht.

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana,

    wie gut kann ich Deinen Schmerz mit Timo verstehen, aber dennoch vermögen Sie Dir kein Trost sein....! Die Zeit die er bei Euch war, das schönste Fleckchen Erde dass man sich vorstellen kann, wurde von Euch mit unendlich viel Liebe, Fürsorge und Geborgenheit gefüllt. Wie schön, dass er diese Zeit bei Euch so genießen durfte...

    Ich bin in Gedanken ganz feste bei Euch!!
    Fühle Dich umarmt und gedrückt

    Alles Liebe

    Kerstin & die Rasselbande

    AntwortenLöschen
  27. Mein herzlichstes Beileid, liebe Tatjana!!!
    Ich umarm' dich ganz herzlich!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  28. ...hab`dir eine Mail geschrieben...

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  29. Oh nein, wie traurig!!!
    Das tut mir schrecklich leid, liebe Tatjana.
    Ich weiß wie ihr euch jetzt fühlt, und ich weiß auch, dass alle Worte nicht viel trösten können.
    So schicke ich dir viele liebe tröstende Umarmungen durch das Netz .
    Vergessen kann man sie nie, sie fehlen einem sehr.
    Ich denke an dich!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,

    es tut mir so leid für dich. Aber euer kleiner Kater hatte ein wunderbares Zuhause und 3 tolle Jahre mit euch. Und er bleibt immer in deinem Herzen. Ich drück dich mal ganz fest.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  31. Er schaut genau so aus wie mein erster Kater *seufz*

    Es tut mir leid für dich *knuddel*.

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  32. Meine liebe Tatjana,
    es tut mir so leid!
    Ich drücke dich so fest ich kann!

    Deine Simone

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,
    es tut mir ganz schrecklich leid für euch... habe gar keine Worte... Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst - vor 2 Jahren verstarb unser Kater, der uns 15 Jahref lang begleitet hat... Ich drück' dich mal ganz lieb!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  34. Ach Tatjana,
    das sind aber keine Nachrichten die wir hören wollten. Wir drücken euch ganz fest.
    Lieber Timo mach's gut dort überm Regenbogen und frag nach Murmel, der zeigt dir wie es da oben lang geht.
    traurige Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  35. Oh nein, erst der Wilson von Katja und nun auch noch Dein Timo.

    Es tut mir so unendlich leid. Noch am Jahresende habe ich auf Katja Blog ein Bild von Deinem Timo gesehen. Er war so ein süßer Kerl. Ich weiß leider nur zu gut wie es Dir gerade geht. Mir laufen die Tränen, es tut mir so leid.

    Fühl Dich umarmt.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tatjana,

    das tut mir sehr leid für Timo. Ich kann Dir nachfühlen, wie es Dir geht.

    Ich drücke Dich ganz dolle!

    LG
    Jette

    AntwortenLöschen
  37. morgen du liebe
    oh das tut mir soooo unendlich leid für euch.
    wünsche euch ganz viel kraft und denkt daran er hatte das himmelreich bei euch.

    umarme euch herzlichst daniela

    AntwortenLöschen
  38. Oh Tatjana, das tut mir sooooooooooo leid... Ich weiß, wie du dich jetzt fühlst. Unsere Kleo war ebenso nierenkrank, allerdings etwas älter. Ich bin in Gedanken bei euch und wünsche Euch viel Kraft für diese schlimme Zeit !!!!
    GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  39. Mensch, Tatjana, was lese ich da grad! Ich drück Dich ganz fest, so was tut einfach nur weh, gell. Man vermisst den pelzigen Freund schlicht und einfach. Da helfen keine tröstenden Worte, sonder nur die Zeit, die die Wunde etwas schliesst und den schönen Erinnerungen Platz macht. Ich für mich hoffe ganz fest, dass ich meine Lieben irgendwann wieder um mich hab und nicht "nur" in meinem Herzen trage.
    Traurige Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  40. Ach, das tut mir richtig leid, so ein liebes Wesen. Ich weiß, ich kann dich nicht trösten, aber ich drück dich mal ganz fest!

    AntwortenLöschen
  41. Guten Morgen liebe Tatjana,

    Loslassen ist so schwer und man glaubt, es nicht schaffen zu können, zu groß ist der schmerzhafte Verlust. Loslassen bedeutet aber auch, aus tiefer Liebe heraus etwas zu geben!

    Geholfen hat mir in solchen Momenten immer eines der Gedichte von Annegret Kronenberg und ich hoffe, dass es dir ebenso ergehen wird.

    Loslassen

    Es war wunderbar, dass es dich gab.
    Du warst ein auserlesenes Geschenk,
    leider nicht für immer.
    Ich habe dich geliebt,
    selbstvergessen geliebt.

    Meine Seele weint und
    wird dich nie vergessen.


    In Gedanken bin ich bei dir.

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Tatjana, oh wie traurig, fühl dich ganz fest gedrückt!

    AntwortenLöschen
  43. Ach Tatjana - es tut mir schrecklich leid - ich habe mit euch gehofft...
    ich weiß,wie weh es tut - habe unseren Blacky auch vor einiger Zeit gehen
    lassen müssen - hab lange gebraucht -

    nimm dir die Zeit...

    ich drück dich - herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  44. Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüsse.. ich habs jetzt erst gelesen.. es tut mir einfach nur unendlich leid.. unendlich.. wir haben ja schon mal drüber geplaudert.. und daher weißt du ja wie sehr ich da auch immer leide..
    ich drück dich.. und denk gaaaaaaaaaaaaaanz feste an Euch.. Dicke Bussis Dein Suserl

    AntwortenLöschen
  45. Oh, das ist so traurig! Wir mussten im vergangenen Jahr unsere beiden Lieblinge gehen lassen. Ich kann euren Schmerz sehr gut nachempfinden. Bei uns hat die ganze Familie so unter dem Verlust gelitten, dass wir uns ganz kurzfristig entschieden haben, zwei neue Mietzen bei uns aufzunehmen. Es ist eine schöne neue Aufgabe, die den Verlust zwar nicht vergessen lässt, den Schmerz aber erträglich macht. Ganz liebe Grüße und eine herzliche Umarmung, Kerstin

    AntwortenLöschen
  46. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tatjana,

    was für ein schönes Bild von euerm lieben Kater.
    Es tut mir so unendlich leid.
    Unbekannterweise und aus der Ferne sende ich so viel Trost, wie möglich.
    Ich kann deine Verzweiflung und Trauer so gut nachvollziehen. Es tut so unendlich weh, ein geliebtes Tier zu verlieren.
    Ich bin sicher, dass er jeden Tag bei euch genossen und geliebt hat, weil er spürte, wie sehr ihr ihn geliebt habt.
    Liebe und traurige Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Tatjana, das tut mir so unendlich leid, dies ist so ein unbeschreiblicher Schmerz und wenn überhaupt irgendetwas tröstet, dann der Gedanke, dass er bei euch alle Liebe und Zuwendung bekommen hat.........er sieht so süß aus, auf dem Bild, das bricht einem wirklich das Herz!! Vor diesem Tag hab ich auch schon so große Angst, da ich auch sehr an meinen Tieren hänge!!!! Ich denk an dich und drück dich gaaaaaaaanz fest,

    alles, alles Liebe, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Tatjana,
    es tut mir so leid!
    Wir halten unsere Samtpfötchen in guter Erinnerung
    ♥ Ursula

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Tatjana,
    das tut mir sehr leid mit deinem Kater. Ich habe vor einiger Zeit meinen geliebten Hund verloren, er war auch nur 2 Jahre bei uns. Das tut sehr weh.
    Alles Liebe,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  51. ich denke ganz doll an dich, mein schatz!

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Tanja,

    das tut mir so leid fuer Euch.Ich hoffe Ihr kommt schnell ueber die Trauer hinweck und es get jeden tag ein Stueck besser mit dir.

    Sei ganz lieb gegruesst und fuehle dich von mir in den Arm genommen!

    Conny

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Tatjana, ich habe Deinen blog vor einiger Zeit gefunden und finde ihn sehr schön. Da ich nicht regelmäßig in die blogs schauen kann, lese ich jetzt erst, daß Dein süßer Kater verstorben ist. Es tut mir sehr leid und ich kann mir vorstellen, wie Ihr Euch fühlt. Ihr habt aber alles getan, was möglich war und das hat er sicher auch gespürt. Nur wenn ein Wesen zu sehr leidet, das kann man nicht mitansehen. Man muß es gehen lassen, aber das sagt sich so leicht, nur so leicht ist es nicht.
    Ich denke an Dich, liebe Grüße Tina
    Ich denke an Dich, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen