Sonntag, 26. Juni 2011

Klostergarten und Mitbringsel

Hallo Mädels, ich möchte euch allen einen schönen Sonntag wünschen.
Zurück in der Oberpfalz scheint zum Glück auch wieder die Sonne. Gestern war ich bei meiner Familie in Hessen und da hat es leider nur geregnet, auf der langen Autofahrt und auch den ganzen Tag über.
In der Nähe ist ein Benediktinerkloster, die Benediktinerinnenabtei zur Hl. Maria. Der dazugehörige Klostergarten ist seit kurzem auch für Besucher an Samstagen für wenige Stunden geöffnet. Da wollte ich die ganze Zeit schon mal hin, da ich seit Jahren einen genialen Blumen- und Pflanzendünger aus Heilkräutern verwende der in dieser Abtei hergestellt wird. Ich war sehr neugierig auf den Klostergarten und gestern ist es mir trotz strömenden Regens gelungen dort hin zu kommen. Gut beschirmt von meinem Mann bin ich mit meiner Kamera los und hab euch ein paar Fotos gemacht. Bei schönem Wetter wären die Fotos sicher besser, der Garten ist ein absoluter Traum aber seht selbst.

Hinter einer fast 400 Jahre alten Mauer ist der ca. 2000 m² große traumhafte Klostergarten verborgen. Der Garten besteht aus einem Nutzgarten mit Gemüse, Salat, Beeren- und Baumobst und Kräutern sowie einem Ziergarten mit Sonnenblumen, anderen Blumen, Stauden, Rosen und Gehölzen. Außerdem hat der Garten eine Kompostanlage für Pflanzenjauchen und Kräuterbrühen. Über die Dächer der Klosteranlage fließt Regenwasser in eine unterirdische Zisterne und oberirdisch über Auffangbehälter die dem Garten zur Verfügung stehen. Im ganzen Klostergarten wird nur biologisch gearbeitet.

Aber ich lasse jetzt einfach mal die Bilder sprechen. 



Schaut euch den alten Apfelbaum an. Ist der nicht wunderschön?
Ja und damit ihr auch was von meinem Klostergarten-Ausflug habt, verlose ich für die Garten- und Blumenfreunde unter euch, ein Tütchen des einmaligen Düngers aus dem Klosterladen der Abtei, dazu packe ich auch noch eine genaue Anleitung und Beschreibung des Düngers. Der Dünger ist sehr ergiebig und reicht für 100 l Gießwasser oder 2 m³ Kompost. Die Gewinnerin kann sich jetzt schon glücklich schätzen über ihre Pflanzenpracht nach dem Einsatz dieses Düngers.
Was ihr tun müsst um an den Dünger zu kommen, hinterlasst einfach bis zum Sonntag, 03. Juli, 18.00 h hier unter diesem Post einen Kommentar das ihr gewinnen wollt, mitmachen kann jede von euch, egal ob mit Blog, ohne Blog, stiller Leser einfach jeder der sich an tollen Blumen und Pflanzen erfreut. Ihr könnt mich gerne verlinken, nehmt einfach das letzte Foto mit.
Falls ihr noch mehr Infos wollt und ich euch neugierig gemacht hab, und ihr mehr über die Abtei erfahren wollt, dann schaut auf der Page nach http://www.abtei-fulda.de/index.php.

Habt einen schönen Sonntag und genießt die Sonnenstrahlen wenn ihr Sonne habt.
Eine schöne Zeit bis bald
herzlichst eure Tatjana

Kommentare:

  1. Hallo Tatjana,
    ich wusste nicht, dass die Abteil Fulda so sehenswert ist. Ich streife Fulda nur kurz, wenn ich zu meinen Eltern fahre.
    Vielleicht mache ich im nächsten Urlaub wirklich mal einen Abstecher in die Stadt selbst.

    Ach ja, da ich von Natur aus keinen grünen Daumen habe, würde ich gerne den Dünger gewinnen.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    gaaanz lieben Dank für deinen lieben Kommentar bei mir.ich habe mich sehr gefreut.Wunderschöne Bilder zeigst du uns.Und Kloster finde ich immer sehr interessant und geheimnisvoll.Und da du ja den Dünger für deine Blümchen nimmst,ist es für dich ja doppelt interessant zu schauen.Und nun lese ich das du Dünger verlost?Puhhhh,ich brauche sowas von dringend Hilfe für meine Blumen.Irgendwie wollen sie noch nicht so wirklich blühen.Ich freue mich sehr dabei zusein und nehme das letzte Bild mit zu mir.
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, liebe Tatjana, bei Dir jagt ja eine Verlosung die andere...klar mache ich mit und Danke für deine Mail!
    Guter Dünger ist nie verkehrt nicht wahr!!
    liebste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. ...deine Bilder sind wieder genial und erst deine Verlosung, da mache ich doch sehr gerne mit...
    evtl. habe ich ja mal Glück (bzw. meine Hortensie)die einfach nicht blühen möchte :O(

    dir noch einen schönen Abend
    Grüße von der Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana
    Das sind ja herrliche Bilder! Wunderschön! Danke, dass Du uns auf diese Reise mitgenommen hast.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana
    Da bin ich nochmals! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog und auch ein grosses Dankeschön, dass Du Dich bei mir als regelmässige Leserin eingetragen hast.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Was für schöne Impressionen; schade das das Wetter nicht so gut war ! Und guten Dünger können meine Pflanzen gebrauchen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,

    vielen lieben Dank für Deinen Besuch! Schön, wenn Dir unser kleines Gärtchen gefällt!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tatjana,
    ich liebe solche Gärten, danke für die schönen Bilder die du zeigst.
    Für meinen Bauerngarten wäre der Dünger ein Geschenk

    liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana,

    da habt ihr ja einen schoenen Tage gehabt.
    Der Klostergarte gefaehlt mir sehr.Und erinnert mich an den Klostergarten in Seligenstadt.

    glg Conny

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tatjana,
    ich hab mich hinten angewurzelt damit niemmand rauspurzelt.
    Und hüpf somit auch gerne in deinen Lostopf.
    Vielleicht klappt es ja.
    Viele sonnige Grüße sendet
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana,
    habe deinen Kommentar heute bekommen und mich sehr darüber gefreut!
    In meinem nächsten Post mach ich dir eine kleine Freude

    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,
    Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Natürlich habe ich mich gleich bei dir umgeschaut - sehr schöne Beigäbe/Post hast du da.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Mist - da hat der Rechner etwas verbessert und ich habe es nicht gleich gemerkt, natürlich heißt es "Beiträge".
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,
    ich war schon lange nicht mehr in einem Klostergarten deshalb freue ich mich sehr über deine tollen Bilder!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tatjana,

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und finde es SUPER hier!

    Deine Bilder gefallen mir sehr, am liebsten würde ich diesen Garten mein Eigen nennen. Das wäre wirklich traumhaft. Und auch ich hüpfe mal in den Lostopf :o)

    Zauberhafte Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Tatjana,
    schön, dass du mich besucht hast... wow die Bilder von dem Kostergarten sehen trotz des schlechten Wetters sehr beeindruckend aus, das ist bestimmt eine ganz tolle Atmosphäre dort...
    An der Verlosung nehme super gern teil!
    Viele liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana oh was für ein wunderschöner Garten.Auch wir haben in der Nähe ein Kloster das einen wunderschönen Garten besitzt und auch Gemüse und Blumen verkauft.
    Mein Mann arbeitet in einen Neurologischen Therapie Zentrum,daher diese wunderbare Lage.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Bilder und Eindrücke! Da würde nach deinen Bildern gerne mal hin, schaue mir gerne Klostergärten an. Und an deiner Verlosung nehme ich mehr als gerne teil, könnte den Dünger gut gebrauchen, lege doch gerade unseren Garten an :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Dein Blog ist ganz toll! Dir folge ich sehr, sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,
    vielen Dank für die schönen inspirierenden Klostergarten-Fotos. Wenn der Dünger solche "Wunder" vollbringt, dann hätte ich gerne auch solch ein Segen :-)
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tatjana,
    vielen Dank für deine lieben Worte.
    Einen schönen Blog hast du&dann auch noch eine Weiß-Liebhaberin.
    Ich besuche gerne Klostergärten, sie strahlen so eine Ruhe aus und sind doch gleichzeitig eine Inspiration, die man zuhause gleich umsetzen möchte...so man denn den Platz hat.....
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tatjana,

    ich finde Klostergärten toll! Diese Mischung aus Nutzpflanzen und Blümchen :-)

    Liebste Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana,
    da mache ich doch gerne mit! Dünger ist in meinem Garten herzlich willkommen!
    Das hört sich alles sehr gut an. ich werde mir den Klostergarten noch einmal in Ruhe anschauen..

    Vielleicht habe ich ja bei dir Glück!?

    Lg Gabriele
    P.S. Dein Mango-Mozarella-Rezept ist Klasse!

    AntwortenLöschen
  25. Ich wollte doch gerade sagen, die Abtei Fulda hat diesen Dünger auch ;-) :-)
    Nun bin ich in einem alten Post von Dir gelandet. Ich hab' mir damals Comfrey von dort schicken lassen. Selbst war ich leider noch nie dort.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen