Sonntag, 14. Dezember 2014

...vom Kuschelkönig, einem himmlischen Adventssüß, weihnachtlichen Häkeleien, Lichterglanz und dem 2. Advent

Huhu ihr Lieben am Adventssonntag,

die Woche an der Arbeit der Vollstreß, zudem bin ich schon seit Tagen grippig angeschlagen, trotz allem hab ich mich gestern mit Tabletten zugedröhnt und mich abenteuerlustig oder völlig verrückt in den Mega-Münchner Weihnachtswahnsinn gestürzt! Boah eye da gings echt zu, hilft aber nix es sind nur noch 10 Tage bis Weihnachten und noch kaum ein Geschenk war eingekauft....

Umso mehr genieße ich die Momente daheim, die kuscheligen, die gemütlichen mit den vielen Buben mit viel Lichterglanz, Katzengeschnurre und Blingbling. Mein Sonntag wird heute völlig daheim verbracht in aller Ruhe, mit viel Besinnlichkeit, Mittags (wenn ich mit der Hausarbeit durch bin) mit drei Haselnüssen für Aschenbrödel, nicht vergessen gell, hier noch mal alle Sendetermine 

...und hier schon mal eine Foto-Collage durch den heutigen Post.....


Fangen wir mal mit dem Kuschelkönig an, Kasi wurde diese Woche von mir zum Kuschelkönig gekürt, ja der kann es am besten, wann immer ich daheim bin, erwisch ich ihn beim Kuscheln...

...mit Oldie Jimmy im Schlafzimmer kuschelnd, schon in der Früh...
Meist schlafen die zwei auch so ein...


...oder am Abend im Wohnzimmer auch wieder mit Jimmy...


...wenn Jimmy keine Lust hat, sucht er sich ein anderes Kuschelopfer, wie hier den Indianer Felix...


...deswegen ist er nun der gekrönte Kuschelkönig ever.....


....drollig die zwei gell ;-)...


....um die Nerven zu beruhigen hab ich wann immer ich abends Zeit gefunden hab, gehäkelt....

Es war nicht einfach, nein am Anfang war es etwas knifflig, aber wenn man es erst mal kapiert hat, dann klappts ganz gut, liebste Christl mil mil besitos für die tolle Anleitung, die Anleitung findet ihr übrigens hier  
Ich bin voll stolz auf mich, dass ich die herzigen Flügel hingebracht hab....

....und Emil hat die Flügel garnicht bemerkt ;-)......



...eigentlich stehen ihm Engels-Flügel auch nicht zu, denn nicht immer wo BRAV drauf steht, ist auch wirklich brav drinnen..... :-(...

Was hier erst noch ganz harmlos aussieht, ist kurz darauf schon anders...


....und Jimmy unser 19-jähriger Oldie, hier so brav in die Deko einfügend, ist auch nicht besser, der weckt mich mehrfach nachts mit lautem Geschrei auf....., dass sind die ersten Demenzerscheinungen, ja gibts leider auch bei Tieren...
Aber wir sind froh, dass wir ihn noch haben und es mit ihm derzeit einigermaßen gut geht gesundheitlich (fest auf Holz klopf) und so nehmen wir diese nächtlichen Störungen hin....
Ich find für 19 schaut er wirklich gut aus, oder? Aktuelles Foto von gestern Abend


Überhaupt feiern wir hier heute erst den 2. Advent, genau....


...denn ich häng gewaltig mit allem nach, nicht nur mit der Beschaffung von Weihnachtsgeschenken, mit der Dekoration, mit dem Baum, mit der Weihnachtspost sondern auch mit den vorgenommenen häkeligen Weihnachtsgeschenken die auch noch rechtzeitig fertig werden sollten......


...zumindest ist mir (dafür bin ich auch schon ganz früh aufgestanden) ein feines himmliches Sonntagssüß gelungen, als Weihnachtsdessert vom Schokohimmel angepriesen, hab ich mir das unbedingt heute bereits zum Frühstück eingebildet....

Schoko-Marzipan-Crumble von hier.....


wirklich soooo genial, supereasy, total himmlisch und Achtung Suchtgefahr..........

Wenn ich hier die Bude blitzblank habe und es nimmer ausschaut wie bei Hempels unterm Sofa, dann werde ich ganz viiiiiiiele Kerzleins anmachen...

...in allen Häusern werden Lichtleins brennen...



...und genau das wünsche ich euch auch ganz viel Lichterglanz und Kerzenschein bei euch Zuhause in euren schönen Heimen, genießt den zweiten Advent, mit Plätzchen- Kuchen oder Glühweinduft, mit einem leckeren Tee, genießt ihn einfach den zweiten Advent oder ist es doch vielleicht schon der dritte Advent? omg ich muss mich nun wirklich beeilen....

Habt einen gemütlichen und zauberhaften Sonntag, habt es schöööööön und ganz viel Kuschelgemuschel.........


Danke fürs Zuschauen und Zuhören, alles Liebe

euer Reserl und die Buben 

Samstag, 6. Dezember 2014

Nikolaustag

Huhu ihr Lieben,

mit diesem vintagen Nikolaus, ein Schnapp vom letzten Flohmarkt, wünsch euch allen einen schönen Nikolaustag....


......heute ist ein ganz besonderer Tag, nämlich nicht nur Nikolaus wird heute bei uns gefeiert, sondern auch noch Nikos erster Jahrestag in unserem Zuhause....

Heute genau vor einem Jahr ist Niko der arme kleine Grieche bei uns eingezogen, er hat vorher furchtbares auf Kreta durchgemacht und wurde schwer verletzt (mit Säure verätzt und in den Müll geworfen!!) zum Glück wurde er gefunden, gerettet und von der lieben Silke wochenlang unermüdlich medizinisch versorgt, gesund gepflegt und liebevoll aufgepäppelt.

Ohne Silke den rettenden Katzenengel von Kreta hätte der arme schwarze kleine Kerl keine Überlebenschance gehabt.
Als es ihm viel besser ging kam er mit Michelle auch einem ganz lieben und besonderen Katzenengel nach Deutschland und über die Michelle kam der schwarze kleine Kater am 06.12.2013 zu uns.

Als er einzog war er noch soooo klein aber schon soooooo süß aber auch noch total schüchtern, ihr erinnert euch vielleicht noch an das süße Foto von 2013....

Niko 2013

Mittlerweile ist der schwarze Bub ein Jahr älter, viel größer geworden und auch mindestens zwei Kilo schwerer!!! und er ist viel selbstbewusster geworden, aber immer noch total schmusig und so herzallerliebst wie am ersten Tag.

Wir freuen uns und sind sehr dankbar dafür, das er nun schon ein ganzes Jahr in unserer Familie ist, wir wollten ihn niemals mehr missen unsere K13 (so sein Tattoo im Ohr).



Niko, ein Jahr später 2014

Er verträgt sich mit all den anderen Buben gut, ist total unkompliziert, einfach ein obersüßer Niko, den Namen Niko bekam er ja erst von uns, eben weil er am Nikolaustag 2013 bei uns eingezogen ist......



Meine acht Buben werden heute ohne mich hier ne wilde Party feiern (ich hoffe ganz stark ohne Mädels ;-), da ich, wenn ihr das hier lest, bereits im Zug gen Norden sitze, nenenene nicht ganz nach oben, in Fulda ist Endstation, Besuch bei meiner lieben Familie, daher auch heute schon ein Post von mir......

Vorgestern ist auch schon das Nikolausgeschenk für die Buben mit der Post gekommen,
BOAH war das groß, sooooo groß, es hat kaum zur Tür rein gepasst.....
Weil es soooo riesengroß ist, ist es nicht nur das Nikolaus- sondern auch gleichzeitig das Weihnachtsgeschenk.....

.....was issn da drin??????????
Vielleicht ein Aquarium??? (die Buben hatten sich ja sowas sehnlichst gewünscht schon vor Jahren!!!)
nenene ihr Buben, schlagt euch das aus euren Köpfen, es gibt kein Aquarium!  


...und es wird auch noch nicht verraten, erst wenn ich wieder da bin und ihr müsst euch mit den Buben gedulden ;-)....

Habt alle einen schönen Nikolaustag, viel Spaß.....



....und ein zauberhaftes, lichterfülltes und gemütliches 
2. Adventswochenende alles Liebe wünschen 


euch das 
Reserl und die Buben

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Glücksmomente im Advent

Guten Morgen am Mittwoch ihr Lieben,
ich husche ganz schnell vorbei, die Wochenmitte ist bereits erreicht, wie schön.

Nach einem überaus stressigen Arbeitstag abends heim zu kommen, die Türe auf zu sperren und den ersten Bub, den braven Kasi sooooo wartend vorzufinden....


...sooooo herzig auf dem himmelblauen shabby Schemelchen neben den Wichteln wie hindekoriert (nein der macht das selber), der macht sich einfach Platz da wo er sitzen will!!!!

Ein Anblick der alles dann gleich viel freundlicher macht, ja das sind meine Glücksmomente in der Adventszeit in der gar so hektischen.....

Diesen Anblick musste ich sofort mit der Kamera festhalten, das freut das Reserl und ich hoffe euch auch, deswegen wollte ich ihn so ganz außer der Reihe mit euch teilen :-)...

Habt einen schönen Mittwoch und ich seh es schon das Wochenende, es ist nimmer lang, dann ist es endlich da...

Alles Liebe euer Reserl und die vielen bunten Buben hier
 

Sonntag, 30. November 2014

Vintage gehäkelt und gefrühstückt im vintagen gelben Häusl.....

Huhu ihr Lieben am Sonntag,
schwupps ist er da der 1. Advent, wo ist sie die stade (für die Nichtbayern stille) Zeit?? ich hab sie noch nicht gefunden.....

Ihr seid sooooo fleißig, eure tollen adventlichen Dekos und eure wundervollen Adventskalender und Kränze superschön, alles, auch wenn ich nicht immer Zeit hatte zu kommentieren, gesehen hab ich so viel schönes bei euch.
Überhaupt bin ich immer total verzückt von den vielen Ideen, vieles möchte ich nachmachen aber kann es nicht, andere Dinge stehen lange schon auf dem Plan und warten auf Umsetzung, ein dicker Ordner mit euren Ideen liegt hier, aber wann soll ich das alles machen...

Etwas hab ich geschafft, auf dieser Seite hier, hab ich unlängst die genialen Häkel-Bilderrahmen entdeckt sooooo was von schön und so vintage und ich wollte das unbedingt nachmachen und ich habs getan....

Zauberhafte Postkarten und Fotografien die nicht in der dunklen Schublade verschwinden sollten und Bilder die nicht mir gehören (die ich aber gerne habenwollentäte) die hab ich so gut es ging abfotografiert auf festen Karton ausgedruckt und einige Exponate wurden an den Abenden zwecks Entspannung umhäkelt.......


...und nun braucht es nur einen Nagel in der Wand, ein Tape oder ein Kranz, Türgriff oder was auch immer.....

Mein Lieblingsbild von Emil (das ist auch im Winterheader s.o.) wurde umhäkelt für wohl Emils allergrößten Fan, seine Freundin im weit entfernten Sauerland, Süße das geht morgen auf die Reise zu dir ;-)... ich hoffe du freust dich......


.....Urlaubserinnerungen (das süße Bild hing im Pensionszimmer von Susanne)  


...und eine zauberhafte Weihnachtskarte vom Engelchen aus dem Nußbaumhaus vom letzten Jahr, das wurde auch umhäkelt und schmückt jetzt unseren Türkranz....
Gell da guckt ihr aus dem Nußbaumhaus ;-).... ihr habt ihn in echt den süßen Engel aber ich, ich hab den süßen Engel eingehäkelt!!!! hahaha


...ich finde diese Rahmenidee so cool und voll vintage, ein Bild wird auch hierher wandern, das eine mit dem blauen Häkelrahmen von ganz oben rechts, Petra die Tochter meiner Freundin Elisabeth hat es sich gewünscht und es passt perfekt dahin wo es demnächst hängen wird....

Petra gehört das zauberhafte vintage Cafe im gelben Häusl in Starnberg, da waren wir letzte Woche als wir Elisabeth abgeholt haben für den Ausflug in Iffeldorf...
Wenn ihr mögt dann nehm ich euch nun einfach mit ins.....

Cafe im gelben Häusl....


Zum Namen muss man ja nix groß sagen, das Häusl ist gelb, schon von außen ist es sehr einladend und für ein Trödelfan ein MUSS, so vintage so schäbbi, soooo schön nicht nur von außen auch von innen, wir gehen jetzt einfach mal rein....

Petra und ihre Freundin haben dieses Cafe so bezaubernd, liebevoll und mit ganz viel Herzblut bis in die kleinste Ecke eingerichtet und man ist im ersten Moment so überwältigt und weiß garned wohin man zuerst hinschauen soll.....

Tolle Bilder an den Wänden, schönes Geschirr, die alten Möbel, so viel Liebe im Detail....



Kuschelig und gemütlich, ein sehr schönes Angebot von diversen Frühstücken und Gerichten oder man trinkt gemütlich einen Cafe und fühlt sich einfach nur wohl in diesem Ambiente und nimmt dort eine kleine Auszeit...



Mein Lieblingsbild links unten, das hat mir total gefallen und das hab ich zigmal abfotografiert und wird demnächst auch noch umhäkelt ;-)



 ....geht man eine Etage höher über diesen hübschen Flur...


....dann kommt man zu den Toiletten, find ich ja auch witzig die Idee mit den alten Bildern..
...und vor den Klos kann man auf den Stühlen warten.....


Dann geht es noch eine Etage höher und dort findet man die fast fertige Ferienwohnung im vintage-Stil demnächst kann man hier also auch noch wohnen, mitten im Herzen von Starnberg....

Auch hier schlägt des Reserls Trödelherzerl ganz ganz laut....

Ferienwohnung im gelben Häusl 

    
Nach dem Besuch in diesem Häusl möchte man eigentlich sofort auf einen Trödelmarkt. 
Wenn ihr in Starnberg seid solltet ihr unbedingt mal vorbei schauen, wer noch mehr sehen will kann gerne hier auch noch weiterlesen.....

So ihr Lieben zeitlich häng ich schwer nach, und um vieles heute noch zu schaffen werde ich mich gleich in die Arbeit stürzen um es nachher noch ein bisserl gemütlich zu haben, euch wünsche ich einen schönen und kuscheligen 1. Advent, habt es schööön....

Emil hat heute Früh sogar extra noch ein Vollbad im Gästewaschbecken genommen, ja damit er schön ist zum 1. Advent...... Emil du bist doch auch so schön und du hast die Haare schön, du hast die Haare schön, hahahahaha......
grad so dass er noch rein passt ins Waschbecken, deswegen Voll-Bad ;-)....


 alles Liebe wünscht euch euer Reserl und die vielen Buben hier 

Sonntag, 23. November 2014

Update ...ich glaub mich knutscht ein Elch

Huhu ihr Lieben am Sonntag,
ganz ganz schnell, echt wirklich, ich bin voll im Streß...
aber dennoch wollte ich noch einen Sonntags-Post machen und euch herzlichst grüßen am Wochenende bevor es bald auch schon wieder vorbei ist....

Ich war sehr fleißig in den letzten Tagen, nun kommt für unsere Katzenhilfe die (hoffentlich) umsatzstärkste Zeit, wir haben an allen vier Adventssamstagen einen Flohmarkt-Verkaufsstand in der Fußgängerzone unserer schönen weihnachtlich geschmückten Stadt, und heute beginnt die Weihnachtssaison mit unserem kleinen aber feinen Adventsmarkt in Regenstauf...

Mein diesjähriger Beitrag für die Katzenhilfe sind Stinke-Elche, die sind mir diese Woche frisch von der Häkel-Nadel gehüpft......


Frisch verpackt sind die Köpfe von den Elchen oder sind es Rentiere??????


....egal, die Katz wird es eh nicht wirklich interessieren, hier gehts alleine um den betörenden Duft (für die die es nicht wissen, in den Köpfen ist eine grandiose Ladung Baldrian) da fährt Katz total drauf ab...

Aber Blondie hat sich gefragt wann ist ein Rentier ein Elch und ein Elch ein Rentier, schäm, ich wusste es wirklich nicht, Herr Resi ist zwar nicht blond, aber der wusste es auch nicht, aber Herr Google konnte mir helfen, wer es auch nicht weiß der guckt hier   
Bloggen macht sooooo gscheit...... :-))

Übrigens OHNE FÜLLUNG macht sich der Elch auch gut an einem Tür-Kranz so wie hier, das ist MEIN ELCH ohne Baldrian versteht sich ;-)...


Mit einer Ladung Stinke-Elchen und auch Weihnachts-Stinke-Mäusen in den Weihnachtsfarben rot-grün-weiss und mit Glöckchen dran...


gehts heute auf den unseren Adventsmarkt....


Hier ist auch das Reserl ab Mittag anzutreffen und wir werden versuchen ganz ganz viel Geld für arme Not-Felle zu verdienen, drückt uns die Daumen dass ganz viele Menschen kommen und unsere Kasse klingeln wird.
Vielleicht gelingt es mir am späteren Abend noch aktuelle Fotos vom Markt nachzureichen, wenn ich nicht völlig fertig auf die Couch falle, schaun wir mal......

Gestern war ich nämlich auch nur unterwegs, auf dem Patentreffen Gut Aiderbichl Iffeldorf, hierzu wird es nur einen kurzen Einblick dieser wenigen Fotos geben, denn Aiderbichl-Posts hab ich schon zu Genüge gemacht.

Wer will kann hier gerne mehr darüber lesen...

Wir hatten gestern strahlend blauen Himmel, einen wunderschönen Tag in Oberbayern auf Gut Aiderbichl Iffldorf, einen Tag um den Kopf frei zu bekommen und die Seele baumeln zu lassen....
Herr Michael Aufhause war da um seine vielen Besucher und Paten zu treffen, Caroline Reiber war auch da und viele viele Menschen hatten sich eingefunden.....


Weihnachtsstimmung kam zwar nicht auf, obwohl der Weihnachtsmarkt bereits geöffnet war und alles wunderschön geschmückt, ja wir konnten wirklich den ganzen Tag draußen sitzen und das Ende November, komisch und verrückt ist es schon, dieses Wetter aber egal, schön wars trotzdem...


Wir hatten auch die Freundin Elisabeth dabei, die haben wir unterwegs abgeholt, aber vorher haben wir noch die drei Katzen von Elisabeth abgeschmust und ich hab versucht auf die Schnelle noch ein paar Fotos zu machen...

Hier der rote Kater Luigi ist der nicht wunderschön?.......
..und man beachte die tollen FENSTER, ja die sind ECHT, ich liiiiiebe diese Fenster, ich will auch so tolle alte shäbbi-Fenster, ich müsste sie allerdings vor weniger schöne Neubaufenster stellen, auch blöd.


...und auch Katze Molly ist zuckersüß......
Hier beachte man nicht nur die hübsche Katze sondern auch die tolle vintage Terrasse von Elisabeth ein TRAUM :-)), rechts noch mal Luigi, was für ein Blick, göttlich!!!

Es gibt hier noch eine dritte Katze die hübsche schwarze Rosalie, aber die hab ich leider nicht so schön mit der Kamera eingefangen....


Beim nächsten Post gibt es noch ein ganz entzückendes vintages Cafe, wo wir gestern auch noch waren, da hab ich gefühlte hundert Fotos gemacht, aber nein heute nicht.
Diese zauberhafte Location verdient einen eigenen Post, wirklich, sehr sehr schön, ihr dürft gespannt sein.......

Zu gewinnen gabs ja auch noch was, das Zauberlicht vom letzten Post...


Herr Resi hat am späten Abend noch die Glücksfee gespielt...

und gewonnen hat....
Markus von Teacup in the Garden
Lieber Markus herzlichen Glückwunsch du darfst mir gerne deine Adresse schicken und dir vom obigen Bild ein Lichtlein aussuchen, das linke oder das rechte, mir ist es egal ich finde beide total schön......


Ihr anderen bitte nicht traurig sein, bestimmt gibt es bald mal wieder was zu gewinnen und dann ist euch vielleicht das Glück hold...

So jetzt muss ich mich aber fertisch machen, vorher noch den Staubsauger schwingen, hier schauts noch aus wie bei Hempels unterm Sofa und dann muss das Reserl weg, wie gesagt vielleicht gibts heute Abend noch ein Update vom heutigen Tag....

Bis bald alles Liebe euer Reserl und dicke Busserln von mir und den Buben, stellvertretend für uns alle hier einen dicken Knutscher von Emil und Niko....


   habt es schööööön und einen wundervollen Sonntag, habt viel SPASS :-)))))
..und Daumendrücken nicht vergessen für unseren Markt heute

....und wenn ihr mich besuchen kommen wollt, ihr erkennt mich an roter Zipfelmütze und an den blonden Haaren, hahahaha, jetzt muss ich aber, Reserl schick dich...

UPDATE
Längst wieder daheim, es ging anfänglich eher schleppend an unser Markt, so waren auch mehr freiwillige Helferleins da als nötig, erst später kamen dann mehr Besucher und es wurde voller.
Letztes Jahr war schon mittags viel mehr los, wie es nach meinem Fortgehen weiterging weiß ich bislang noch nicht......
Also die Elche waren auf jeden Fall weg, gut es waren ja auch keine hundert, nächstes Jahr fang ich dann früher damit an ;-))

Hier ein paar Impressionen von unserem Adventsmarkt zu Beginn, unser Plakat am Eingang und unser Stand


hier eine Collage von den vielen schönen Ständen, Zauberhaft bemalte Steine von meiner lieben Michelle, ich drück dich Süße.
Kaffee-Kuchen, Katzenkekse, Schnapserlstand, Bücher, Serviettentechnik, Glühweinstand und vieles mehr....





hier noch mal unser Stand von der Katzenhilfe von der anderen Seite aus gesehen......


Danke fürs Zuschauen und Zuhören, jetzt hau ich mich auf die Couch, alles Liebe eure Tatjana