Dienstag, 28. Juli 2015

Pastelliges XXL-Granny, Küchenkram und Emil......

Huhu ihr Lieben,

ich husche schnell vorbei um euch wie versprochen meine fertig gewordene Grannydecke zu zeigen. Ich wollte mal ein XXL-Granny häkeln, ganz einfach ohne Maschen zu zählen oder Muster konzentriert zu lesen, einfach ohne nachzudenken häkeln im Quadrat.....

....und das in meinen Lieblingsfarben, gut gelb war eigentlich nicht geplant, aber mir hat es dann so gut gefallen mit dem gelb, dass ich es nimmer aufgetrennt hab....


Ich hab dann während der Häkelei festgestellt, dass sich ganz viele verhäkelte Farbtöne in der Küche wiederfinden.
Ich liebe dieses bunte auf vielen Trödeln zusammengetragene Geschirr, einige Teile hab ich auch geschenkt bekommen.....

Hübsches Küchenpastell....



....noch mehr pastelliger Küchenkram, ich liebe die alten MES-Töpfe, der gelbe ist erst vor kurzem eingezogen (war ein Oberschnapp vom Flohmarkt, weil die Töpfe sind im Netz recht begehrt und auch leider teuer), ein hellblauer würde mir noch in der Sammlung fehlen, ich benutze beide Töpfe sehr oft, sind also nicht nur Deko.....


Die Decke macht sich überall gut, auch auf der retro Hollywoodschaukel der Freundin....


...und auf der Couch, damit es das süße weisse Emil-Schatzi auch schön weich hat......


....und man kann sich auch prima drunter verstecken....


....soooo und nun sind wir müde, gehen schlafen und träumen in pastell....
....vielleicht träumt Emil ja bereits von rosa Mäusen ;-))......


Einen schönen Abend für euch alle und eine schöne Woche......

alles Liebe vom Reserl und den bunten Buben.....

Sonntag, 26. Juli 2015

Der Mopsbruder war da......

Huhu ihr Lieben,
endlich kühler, ich freu mich sooooo :-))) die zweite Urlaubswoche verspricht angenehme und kühlere Temperaturen so um die 20 Grad, sehr schön ich freu mich drauf...

In den letzten Tagen hatte ich wenig Zeit euch virtuell zu besuchen, denn wir hatten lieben Besuch, der kleine Mopsbruder, samt Eltern und Cousin waren hier bei uns...


Gleich vorweg, er ist ein Turbohund, nicht der typische Mops der faul auf der Couch rumdümpelt, nein um Himmels Willen nein, weit gefehlt, er ist ein Kraftpaket welches kaum Ruhe findet, hier bei uns ist es aber auch ein Spieleparadies für ihn, überall Katzenspielzeuge verstreut, eine wahre Zockerhöhle für ihn.
Aber er ist zuckersüß, ich liebe ihn, wir lieben den Tarzan alle, na ja gut, nicht alle, es gibt so ein paar Ausnahmen ;-).....

Katzen hatten wir nämlich nicht viele in den letzten Tagen, nur die Hardcore-Buben trauten sich raus und nah ran an den mopsigen Onkel...

So tapfer die beiden Buben Kasi und Emil immer den Mopsonkel fest im Visier......


Oldie Jimmy, der Indianer Felix waren auch da, aber die Schwarzen waren beide verschwunden wenn der Mops hier bei uns war und ihn hier....

...unser süßer Ibbs....
nenenene, der ist nicht neu hier, den gibts hier schon viele Jahre, aber der lässt sich nur ungern fotografieren und ist sehr schüchtern und scheu und kaum dass ich ihn mal hier zeigen kann, heute hatte ich Glück und er nahm sein Sonnenbad im Schlafzimmer.
Er war auch verschwunden, drei Tage lang kam er nicht raus als der Besuch da war, er lebte nur im Schrank.....


Wir hatten ein paar schöne gemeinsame Tage mit der Familie, haben viel zu viel gegessen und getrunken, haben ein bisserl was von Regensburg gezeigt...

Die Donau, mit Salzstadel, Brückturm und Steinernen Brücke im Hintergrund....


Die schöne Siebnerin auf der Donau, unser neues Holzschiff im historischen Stil.....


Wir haben unzählige Biergärten besucht.....
Hier der Spitalgarten, mit Blick auf Dom und Donau......


....das unten ist zwar kein Biergarten im typischen bayerischen Stil, aber mein persönlicher Lieblings-Biergarten......

Direkt an der Donau gelegen, ich hab ihn glaub ich schon mal irgendwann gezeigt.....
hier haben wir superleckeren Kuchen gegessen, leider aber nicht fotografiert...


Ich liebe diesen weissen Garten....

...und die Häuser in der Nachbarschaft, hier z.B. würde ich gerne wohnen wollen, wundervolle Bauerngärten an jedem Haus und traumhafte Balkone und Terrassen mit Blick zur Donau....
Großer Nachteil, wenn wir Hochwasser haben, dann fast immer hier in dieser Wohngegend....


...was haben wir noch gemacht...

...wir sind zum Kloster Weltenburg geschippert, hier der Donaudurchbruch im schönen Altmühltal zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg...


 ...und wir haben des Reserls Geburtstag heftigst gefeiert, ja wieder ein Jahr älter geworden, aber immer mit einem lachenden Auge, es geht mit jedem Jahr rasant näher in Richtung Rente....
Man muss alles positiv sehen im Leben :-)))....

Danke an alle die mich mit Glückwünschen bedacht haben, per Post, Mail, Telefon und persönlich, danke schön :-)).....


...und für diesen zauberhaften, kätzischen Reserlbeglückenden Geburtstagskuchen....

Hahahaha ist der nicht hammermäßig und grandios?????
Danke schööööön liebe Backgranaten-Freundin Monika für diese tolle Überraschung....
und er war nicht nur schön anzuschauen, sondern auch superlecker........


Was eigentlich mal als Spaß gedacht war nach meinem letzten Sylturlaub, ihr erinnert euch vielleicht an diesen Post hier

...da hatte ich diesen Kuchen...


mit folgendem Text gepostet: Am Fenster einer Konditorei hat sich das Reserl (weil der Laden schon geschlossen war) die Nase platt gedrückt, oh wie schön, so was wünsch ich mir zu meinem Geburtstag, ich wink mal hektisch in die Richtung meiner lieben Konditoren-Freundin Monika....

Ich find, Sie hat es perfekt und noch viel viel schöner umgesetzt.........


Die liebe Familie ist gestern wieder abgereist und wohlbehalten in der Heimat angekommen, danke ihr Lieben für die schöne Zeit mit euch...

....und nein, auch wenn es auf dem Foto so aussieht, der Mops hat da grad keine Katze gefressen, sind noch alle da :-))).... 


So ihr Lieben, nun habt ihr einen langen Post durchstehen müssen, zum Ende dieses megalangen Postes möchte ich nicht versäumen, einem lieben Blogger-Mäderl zum Burzeltag zu gratulieren.

Die liebe Sabine von Villa Josefina also von hier 
feiert heute Geburtstag, ich reiche meine Geburtstagsblumen weiter an dich liebeligste Sabine, hab es schön und mögen alle deine Wünsche im neuen Lebensjahr für dich in Erfüllung gehen, dicke Busserln und Umärmelungen für dich 


An alle anderen, habt einen schönen gemütlichen Sonntag und startet gut in die neue Woche
alles Liebe und von Herzen 
euer Reserl mit den vielen bunten Buben... 

Dienstag, 21. Juli 2015

Rosen-Reserl und Küchen-Blau.....

Hallo ihr Lieben,
ich schwächel zwar ziemlich wegen der Hitze hier im Süden von Deutschland, aber dennoch wollte ich mal wieder vorbei schauen, ich hab ja eigentlich Zeit weil Urlaub :-) es könnte so schön sein, wenn es 10 Grad kühler wäre, ich könnte so viel unternehmen und permanent unterwegs sein.
Ist aber nicht, weil 35-38 Grad so ist es hier täglich sind definitiv zu viel für mich und mittlerweile auch für die Natur, wir bräuchten dringend Wasser, null, kein Tropfen kommt von oben...

Aber ich geb die Hoffnung noch nicht auf, dass es nächste Woche besser wird, derzeit verkrieche ich mich fast nur daheim, gehe nur in Geschäfte mit guter Klimaanlage, woanders geh ich sofort wieder raus ;-) und ich geh auch nur ganz früh oder sehr spät am Abend raus und es scheint mir fast, als sei ich krank geschrieben und nicht urlaubend, voll blöd...

Ich schmöker in der kühleren Wohnung in schönen Wohnbüchern und Zeitschriften, hab endlich auch eine schon vor längerer Zeit begonnene Handarbeit fertig bekommen, zeig ich nächstes Mal ;-).
Ich fotografier viel wild rum und ich probier das ein oder andere in der Küche aus, aber nur das was nicht so viel Hitze benötigt, also Backen wollte ich zwar auch, war bislang nicht drin.

Rosengelee
Aber Rosengelee hats Reserl gemacht, wollte ich schon immer mal selber machen und unsere wunderschöne Rose blüht gerade zum zweiten Mal in diesem Jahr draußen am Haus und ich liebe diese Rose (weiß jemand den Namen?) ich leider nicht, aber die Farbe liebe ich sehr...


So schöne rosa Rosen :-)).....



...daraus ist nun dieses Rosengelee geworden....
Das Rezept stammt von hier
Es ging superschnell und es schmeckt sündhaft lecker.....




...gabs heute Morgen schon zum Frühstück :-)).....


...außerdem liebe ich diese Farbe vom Gelee in Kombination mit den rosa Rosen und dem Küchen-Blau .....


So und nun gehts Reserl wieder in den Keller, da ist es schön kühl, habt es schön und kommt gut durch die Woche und passt gut auf euch auf....

Das nächste Mal gibts dann auch wieder die Buben zu sehen.

Der Kasibub hat Sorgen gemacht. Wir mussten am Samstag mit ihm in die Tierklinik, er konnte auf einmal nimmer laufen, zum Glück nix gebrochen, im Ellenbogen versprungen bzw. gezerrt, vermutlich hat ihn ein anderer gejagt und er ist wo unglücklich runter gesprungen, ungeschickt aufgekommen.
Keine Ahnung, wir wissen es nicht, waren da gerade nicht daheim, puuuhh das war ein Schreck am Wochenende, aber die Spritzen und Medikamente haben gut geholfen, ihm gehts wieder gut...

Alles Liebe euer Rosen-Reserl

Dienstag, 14. Juli 2015

Neues von Balkonien und Fischers Fritz......

Huhu ihr Lieben,
die letzten Tage war es ja erträglich vom Wetter her, so dass nicht mal ich meckern konnte, aber nun rollt die nächste Hitzewelle ja schon wieder an und bevor ich dann wieder zu nix fähig bin, wollte ich mich vorher doch noch mal melden.
Vermisst werdet ihr mich ja nicht groß haben, außer das ich selber keinen Post gemacht hab, war ich ja garnicht so still ;-)...

Hier ein buntes Allerlei von unserem Balkon, die letzten Tagen waren wir wann immer es unsere Zeit erlaubt hat draußen, im Sommer ist das unser zweites Wohnzimmer, die Buben waren fast nur draußen, Tag und Nacht, und so hatten wir des öfteren sogar unsere neue Couch ganz für uns.....


Ja und habt ihr es gesehen diese lustige gepunktete vintage Schirmchen wohnt nun bei uns, ach hab ich mich über diesen Flohmarkt-Fund vom vergangenen Wochenende gefreut :-))....


Das Pünktchen-Schirmchen perfekt zu uns, weil wir hatten das Problem, dass fast alle Schirme im Durchmesser zu groß sind und diese dann nicht passten wegen dem Katzenschutznetz.
Auf der anderen Balkonseite haben wir einen Schirm, aber die Bankseite war immer unbeschirmt und so hatten wir immer mal Regenschirme als Sonnenschutz für die Buben im Einsatz, aber richtig happy waren wir mit der Lösung nicht, aber nun haben wir auch noch so einen zauberhaften alten Schirm gefunden, der aber supergut beinander ist und er hält weil es ein ganz toller dicker Stoff ist, die Sonne total ab, und so herzallerliebst und schön ist er auch noch dazu, wir sind happy und ich bin verliebt in das süße Schirmchen ....


Ein bisserl Bewegung ist nun auch wieder in die Buben gekommen ganz so träge wie bei den fast 40 Grad sind auch die nun nimmer.

Ein paar neue Spielsachen sind für die Buben angekommen, wegen dem langen Poststreik fast alle mit gleicher Post, deswegen gibts eins nach dem anderen, heute waren die Robofische dran...

Voll lustig fanden die Buben das neue Spiel .....und Fischers Fritz fängt frische Fische....

Kennt ihr das noch: Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz, ein lustiger Zungenbrecher!!


Die Robo-Fischleins sind von hier...... 

Von den lieben Fellindianern bekamen wir vor ein paar Tagen lustige bunte Spielbälle mit der Post, wir hatten das auf ihrem Post bewundert, auch dieses Spiel lieben die Buben sehr, vor allen Dingen wegen den Leckerlies....
Hier erwies sich der Grieche als besonders talentiert....
Danke liebe Fellindianer für Leckerlis und die lustig bunten Bälle....

Wie bei kleinen Kindern muss man auch bei den Buben die Spielsachen regelmäßig tauschen, sonst wird es uninteressant, mal sind nun die Leckerli-Bälle dran, dann Wasserbomben, Entchen und Fischleins... 

Es gab noch was schönes für die Buben, aber das zeigen wir beim nächsten Mal!!


So ihr Lieben, habt einen gemütlichen Abend kommt gut durch die Restwoche, morgen teilt sich die Woche ja schon, noch 3 Tage arbeiten und das Reserl hat endlich Sommer-Urlaub, ich freu mich soooooo.... :-).

Alles Liebe wünschen euch das 

Reserl und die bunten Buben




Samstag, 4. Juli 2015

Sommerpause....

Huhu ihr Lieben,

wir machen eine Hitzepause, wir sind hier fast alle platt (alle bis auf Herrn Resi, der findet das noch immer schön!)....


Sommer ist ja schön und gut, ich mag es auch wenn es warm ist so bis max. 25 Grad, man offene Schuhe tragen kann, man in der Früh keine Jacke braucht um ins Büro zu fahren, draußen sitzen kann, offen Auto fahren kann, Eis essen, auf dem Balkon oder im Straßencafe frühstücken kann, lange abends bei einem Glas Wein draußen die Sterne beobachtet oder zum Schwimmen gehen kann, dass ist alles wirklich toll....

Aber wenn es wie hier bei uns seit Tagen über 30 Grad hat und das Reserl nachts nimmer schlafen kann, tagsüber nicht mal mehr was essen mag, nicht mal mehr Lust hat zum Laufen zu gehen, wenn im blonden Reserl-Kopf nur noch Stroh und ein totales Vakuum ist und das Reserl nur noch übellaunig ist...
...und wenn es bei meinem kleinen Brüderchen in Afrika 10 Grad weniger hat als bei uns, dann gibt mir das schwer schwer zu denken.....

Regensburg erwartet heute 36 Grad!!!! seid mir bitte nicht bös, ich weiß viele freuen sich wie Bolle, aber ich finds voll abartig dieses Wetter....

Ich bin derzeit lieber im gut gekühlten wundervoll 21 Grad temperierten Büro, arbeite sogar die Mittagspause durch und bevor ich noch in die Psychatrie eingeliefert werde weil ich meinen Arbeitsplatz der Freizeit vorziehe, mach ich lieber ne Pause...

Die Katzen hängen auch nur rum, alle ausnahmslos nicht nur Emil und Kasi......


Emil beachtet nicht mal seinen schön bunt befüllten Pool....


...was mich noch ein bisserl aufgemuntert und amüsiert hat in den letzten Tagen, war die zauberhafte Sommer-unterderBrückendeko vom Blumenladen der lieben Freundin Karin...


...so ihr Lieben, wie gesagt hier machen wir erst mal eine Pause, wir kommen wieder, wenn sich die Sommertemperaturen normalisiert haben, bis dahin ruhen wir oder gehen in den kühlen Keller......


Habt es schön alles Liebe, passt gut auf euch auf und kommt gut durch die Hitze...
euer Reserl und die bunten Buben



...und hier wäre ich jetzt gerne, da möchte ich mich gerne auf der Stelle hinbeamen und aufs Meer schauen und in einem dieser (vermutlich jetzt zu dieser Zeit nimmer leeren Strandkörbe) vor mich hindümpeln...
...hier hatte es gestern lt. Westerländer Webcam und Homepage gigantische 19 Grad toll :-)). Liebste Inselprinzessin Anja wenn du das hier liest, ich bin voller Neid, dass du da jetzt sein kannst, wo ich gerne wäre...
an meinem Sehnsuchtsort.....




Samstag, 27. Juni 2015

Upcycling-Couch oder wir basteln ein Sofa.....

Hallo ihr Lieben,

es regnet heute bereits den ganzen Tag, richtiges Couch-Wetter, daher wird es endlich Zeit euch zu zeigen was wir gewerkelt haben.

Ich nimm euch mal mit in unser Wohnzimmer denn hier wurde einiges verändert, in der einen Ecke waren es die Sofas.
Denn so richtig happy waren wir nimmer mit unseren Schwedensofas, die waren zwar schon hübsch, aber Herr Resi wollte immer was zum Ausstrecken, die alten Sofas waren aber zu kurz zum Hinlegen. Aber der Hauptgrund war nun, dass es keine Bezüge mehr dafür gibt weil die beim Schweden dieses Sofa-Modell und somit leider auch die Bezüge aus dem Programm genommen haben, blöd gelaufen...

Tja und wir brauchen auf jeden Fall was auswechselbares, unkompliziertes, robustes und katzengerechtes, denn die armen Buben haben ja keine Kratzbäume (stimmt natürlich nicht wir haben ganz viele)
... und schärfen sich natürlich auch an den Couchen bzw. Bezügen ihre Krallen und nach einem halben Jahr sahen die immer furchtbar fertig aus....

Das hat nun ein Ende, denn wir haben selber gebastelt.....


Eins war von Anfang klar, weiss sollten sie werden die Paletten, außerdem hatten wir nicht das Glück neue zu bekommen, die unsrigen waren schon ganz schön abgeranzt....

Wegen schlechtem Wetter und mangels Strom im Garten, musste vieles in der Hütte gemacht werden, ne war nicht witzig, tagelang Baustelle, Chaos, und mitten drin die Buben....

Der große Vorteil bei den Palettenmöbeln ist, wir konnten die Größe selber bestimmen, weil so viel Platz war ja nicht vorhanden, so haben wir gedacht wir bauen das Sofa aus zwei Paletten und dann kommt mein schönes Eisenbett für mich hinzu weil mir reicht "nur Sitzen"...

Tja in der Phantasie schaut das alles anders aus, in echt war es furchtbar, nein es ging nicht mit dem Eisenbett, alles viel zu voll, nicht stimmig, alles sah aus wie im Möbellager....
NEIN, dass geht nicht, also musste das Eisenbett wieder zurück ins Gästezimmer....
Da passt es perfekt da wirkt es auch, aber im Wohnzimmer das war nix.

Also noch mal eine Palette geholt und das Sofa erweitert, nun ist es richtig groß und wir haben endlich fertig...

Unser neues altes Upcycling-Sofa


Es wurde vieles von den alten Sofas wiederverwendet, die Matratzen, die Rückenlehnen, das war ja noch voll in Ordnung und wir konnten alles gut gebrauchen und nun sind wir begeistert vom Ergebnis.....

Blick auf die Seite von der Tür zum Fenster......



...und die Gesamtansicht von der Balkontüre aus gesehen...



...die eine Seite (meine) hat wegen der fehlenden Matratzenlänge noch eine Ablagefläche, das war auch so gewollt......

Hier habe ich nun Platz für die aufgeräumten Couch-Kuscheldecken oder angefangene Handarbeiten und Hefte die ich gerade so lese....


...tja und so aufgeräumt wie auf den Bildern vorher ist es nicht immer, ist ja klar, denn wir LEBEN schließlich hier und das zu neunt :-)....

...und so viel Platz wie wir dachten haben wir auf dem neuen Sofa auch nicht....
Denn in echt schaut das so aus....

Voll viel los, ja da guckst du :-).......


Auch die Buben sind schwer begeistert von der neuen Chillecke.....


Allen voran Kasi, der war vom ersten Moment der Hauptbesetzer....


So bleibt auf des Reserls Seite ganz ganz wenig Platz....
Ich muss mich quasi zwischen Momo und Kasi quetschen....
Übrigens, Herr Resi konnte sich auch noch nicht wirklich ausstrecken..... ;-)


...oder ich geh halt dann ins Gästezimmer auf mein kleines Eisenbett :-((.

Bitte geht chillen schöner?????


Nicht nur zum Liegen ist das Ganze für die Buben der Hit, auch untendrunter durch ist es voll lustig... (zumindest für die Schlanken ;-))
Das war auch ein Grund für die Räder unter den Paletten und nicht aus zwei Lagen Paletten das Sofa zu bauen, außerdem putzt es sich einfacherer und verschieben können wir es auch leichter....


So und nun wünsche ich euch ein schönes Restwochenende, habt es schön ihr Lieben...


Herzlichst euer Reserl und die Buben.....


Unser Sorgen-Oldiebub Jimmy macht wieder argen Kummer in den letzten Tagen, nun muss ich mich gleich wieder um ihn kümmern.
Heute will er trotz Regen partout nicht rein, so musste ich ihm schon über seinen Liegeplatz einen Regen-Schirm aufspannen, diese Tiefs machen mich ganz fertig :-((.