Dienstag, 31. Oktober 2017

Kleine Insel, große Liebe.....


Huhu ihr Lieben,

ja das Reserl ist längst wieder zurück von der Insel, aber die große Liebe zur kleinen Insel wird wohl ewig andauern....

Ach war das wieder schööön, auch wenn es wieder nur kurz war, so ist es immer wie heimkommen und ich will euch wieder mitnehmen, die vier Tage waren vollgepackt mit Ausflügen, wir haben viel gelacht und viel erlebt, aber nun leg ich einfach los....

Das ist eins meiner Lieblingsbilder und wir hatten das Glück einen traumhaften Sonnenuntergang zu erleben, da ist dieses Foto und eine Auswahl derer die jetzt folgen, entstanden....




Ist das nicht schön?

und hier noch ein kleines Filmchen, Sylt für Augen und Ohren, das war wirklich eine bizarre Stimmung am Strand, so viele Menschen und alle schauten gebannt gen Himmel und aufs Meer, ein irres Erlebnis....


Oberhalb vom Strand mit wunderschönem Blick haben wir lecker Fisch gegessen in unserem Lieblingsrestaurant in der Badezeit, dazu leckeren Wein, der Fisch muss ja gut schwimmen können....


Ein weiteres Highlight war der Besuch des Leuchtturms in Hörnum, waren wir ja schon oft in Hörnum, aber nie auf dem Leuchtturm, die Besichtigungen sind über Wochen oft Monate ausgebucht und wir hatten immer Pech, nie konnten wir vor Ort mal Karten bekommen, deswegen als Insider war ich dieses Mal ein Schlaubi und hab schon vorher Karten online bestellt...


...und so konnten wir bei klarer Sicht den Leuchtturm hoch, noch nie war ich in einem Leuchtturm und ich dachte schon, oh je oh je, schwindelfrei bin ich ned, das wird übel werden, aber nein es ging, wir bekamen, Plastiküberzieher für unsere Schuhe und so tapperten wir den Leuchtturm hoch, wir wurden gut geführt und alles wurde witzig erklärt....

Da wo der weisse Ring auf dem Leuchtturm zu sehen ist, befand sich von 1914-1933 die Hörnumer Schule, oohhhhh da wäre ich auch gerne zur Schule gegangen, schaut hier ein paar Fotos von innen...

Ich hatte mit Eisentreppen gerechnet, aber nein schöne Holztreppen....


....und oben fegte uns der Wind um die Ohren, aber wir hatten einen gigantischen Ausblick auf Hörnum die Ode und das drumherum, aber ich konnte ned lang so weit vorne stehen und bei dem Wind hat es uns fast die Kamera oder die Handys aus den Händen gerissen....


Ihr findet ihr noch mehr wissenswertes unten über den Link und solltet ihr mal nach Hörnum kommen, lohnt sich der Aufstieg auf den Leuchtturm auf jeden Fall, wie gesagt, zwingend vorher buchen, geht auch über diese Seite hier.....

Was ich ja superinteressant und lustig finde, man kann hier heiraten, ja genau hier, sitzt dann das Brautpaar......

So ein schönes Bankerl..


Hätte ich das mal früher gewusst, aber in der Steinzeit wo das Reserl den Herrn Resi geheiratet hat, wusste es noch nix von Sylt...

Unten vor dem Leuchtturm, sind mehrere Hügel und hier liegen überall lustig bunt bemalte und beschriftete Steine von den Brautpaaren die im Leuchtturm geheiratet haben....


Mich würde brennend interessieren, wieviele Ehen davon noch Bestand haben, oder wer hier seinen Stein schon wieder geholt hat und weit hinab ins Meer geworfen hat....  :-))))).

Schön wars auf dem Hörnumer Leuchtturm...

Dieses Mal hatten wir ja zum ersten Mal einen Leihwagen, und waren somit auch mobiler als sonst, sonst haben wir viel kostbare Zeit mit Warten auf Busse verbracht und dann waren die Busse vollgestopft und trotzdem kamen wir nur ansatzweise dahin wo wir hin wollten, deswegen hatten wir schon beim letzten Besuch beschlossen, beim nächsten Mal leihen wir uns ein Auto...

Gut es war ein Kleinwagen, aber wir kamen überall damit hin und zu zweit war auch Platz :-))))


So mobil wie wir waren, kamen wir dieses Mal an den schönen Strand am Ellenbogen/List, hier ist die Natur atemberaubend schön, hier an den nördlichsten Strand von Deutschland kommt man nur zu Fuß hin oder über eine Privatstraße gegen Gebühr mit dem Auto, ja deswegen auch das Auto dieses Mal, leider war das Wetter an dem Tag nicht so der Brüller, aber egal die Luft war toll und der Strand ziemlich leer...
Oben hab ich einen Link da könnt ihr wenn ihr mögt noch mehr über diese schöne Ecke erfahren...

Hier seht ihr ein paar Fotos vom Strand, vom Reserl (das Mützerl hab ich auf der Bahnfahrt gehäkelt) und die Wasserratz, schöne Strandfunde, die Rose wem mag sie gehört haben, für wen war sie?

Muscheln und Federn, Federn sammel ich immer gerne für die Buben und die weisse Frau....


Der Indianer sieht lustig aus mit der Strandfeder von oben..


Und einer der beiden Leuchttürme vom Lister Ellenbogen...
Schau Marianne, der schöne Leuchtturm :-). Leider kann man den nicht besichtigen, nur von unten angucken....


Wir haben den Hafen von List besucht, dieses Mal das Goschland mit Riesenrad im Blick.

Das werden wir so auch so schnell nimmer sehen zum 725sten Geburtstag von List wurde das Rad aufgestellt...

Ja da dreht sich was, ich hab mich überreden lassen, da einzusteigen, mir war sooooo speiübel,  zum Glück hab ich vorher kein Fischsemmel beim Gosch gegessen.....

Ein Filmchen dazu, wie ich kreisch, weil die Wasserratz bei Windstärke 12 oder war es noch mehr, auch noch die Gondel gedreht hat, findet ihr hier auf meinem Instagram Account...


Danach gabs erst Mal als Entschädigung einen Friesentee und ne Waffel mit Pflaumenmus und Sahne fürs tapfere Reserl....


Tagsdrauf waren wir in Keitum, haben aufs Watt hinaus geschaut und lustige Schattenbilder gemacht...


...haben den neu gestalteten Nielsens Kaffeegarten besucht, von hier hat man einen tollen Ausblick aufs Watt...


Ich hätte noch sooooo viele Bilder, wir haben so viel gesehen, wir haben die liebe Anja die Inselprinzessin von hier und Bailey getroffen, ihr kennt sie bestimmt, wenn nicht hüpft mal auf ihren Blog, sie macht traumhaft schöne Bilder und nicht nur von Sylt.....

Wir waren in unserem Lieblingscafe, ich liebe es einfach, Sylt ohne hier, geht nicht...


Der Hund, ich bin verliebt in das Bild und am liebsten hätte ich den Rauhhaardackel abgehängt und mitgenommen.

Immer schön hier, innen wie außen.....


Tschüss Sylt, es war mal wieder wunderschön, danke an meine charmante und lustige Begleitung die Marianne, denn alleine hätte das ganze sicher nicht annähernd so viel Spaß gemacht.

Ihr findet sie leider nicht in der Bloggerwelt, aber auch auf Instagram hier.

Wir kommen bestimmt wieder, irgendwann, vielleicht setzen wir mal beim nächsten Mal aus, es gibt genügend Ziele, aber dies hier ist unsere Herzensinsel und wir kommen zurück ganz bestimmt....


Danke euch, fürs Zuschauen, Zuhören und virtuelle Begleiten, habt einen schönen Feiertag heute und vielleicht morgen noch einen so wie wir :-))), so Wochen hätte ich gerne öfters. 

Einen Tag arbeiten und zwei Tage frei, zwei Tage arbeiten und dann wieder zwei Tage frei, es könnte so schön sein, aber das Leben ist ja kein Ponyhof, wo wollten wir auch mit so vielen Ponys hin :-))) also ich hab kein Platz für noch Ponys.....

Alles Liebe euer Reserl und die Wasserratz und der Indianer Felix, der war ja heute auch mit von der Partie


Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,
    Das ist ja wieder ein toller Reisebericht...
    Jedesmal machst du mir den Mund wässrig ...
    Ich denke nächstes Jahr im Frühjahr werde ich mit meiner Freundin ein Mädelswochenende dort verbringen...

    Ich schicke dir ganz herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Dein herrlicher humorvoller Reisebericht hat meinen Wunsch noch mehr verstärkt einmal auf diese schöne Insel zu reisen. Mit deinen vielen Tipps wäre ich bestens gerüstet - jetzt muss ich nur noch meinen Wunscherfüller überzeugen. Aber das schaffe ich auch noch! Danke fürs mitnehmen - ich habe es sehr genossen! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den interessanten Reisebericht. Ich will nicht mehr heiraten, aber auf einem Leuchtturm war ich noch nie. Da würde ich gerne hoch steigen und die Aussicht genießen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Traumschön....tolle Fotos aus Sylt.
    Ich habe mich gleich mal bei dir eingetragen und werde öfter mal vorbeigucken.
    Liebe Grüße
    LG Susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön das du uns mitgenommen hast!!! Das sieht wirklich nach einem tollen Urlaub aus!!!
    So eine Waffel, das wäre jetzt was feines...
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana,
    herrlich dein Post wieder und die Aussicht vom Leuchtturm
    ist ja fantastisch! Cool was der Leuchtturm alles
    so in seinem Inneren verbirgt :-)
    Ganz viele liebe Halloweengrüße
    von Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    hab mir dich gedacht,daß du wieder deine Lieblingsinsel besucht hast:)
    Wunderschöne Impressionen hast du mitgebracht und auf den Leuchtturm wäre ich auch gerne mal gestiegen dick eingemummelt :)
    So eine Waffel wäre jetzt auch fein!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hej Tatjana,
    das sind ja superschöne Fotos von der Insel, auf der ich noch nie war :0) Sylt verbinde ich gedanklich immer mit Schicki Micki und wahnsinns teuer :0) die Insel hat ja superschöne seiten, wie ich sehen kann und ich revidiere meine Meinung, wobei ich mit teuer sicher trotzdem richtig liege :0) das Cafe ist ja sehr charmant, in einem Leuchtturm wäre ich sicher auch gerne zur schule gegangen. Die scholle sah megalecker aus, genau wie die waffel... mir läuft hier gerade das wasser im munde zusammen :0) ich arbeite immer 7 tage und hab danach 7 tage frei, das leben ist eben doch ein ponyhof, hähähä........happy halloween ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana, wunderschöne Urlaubstage hattest Du, die Fotos sprechen für sich. UND Urlaub ist sowieso immer schön und wenn der dann noch am Meer passiert ist doppel toll :))). Ihr hattet kräftig Spaß, dass war mir beim lesen und Bilder gucken gleich klar... Dein Post hat auch mir Spaß gemacht. Klasse!
    Liebe Grüße von ein paar Inseln weiter ;))))
    Mandy

    AntwortenLöschen
  10. Schade, das Filmchen in der Gondel, ich habe es auf Instagram nicht gefunden.
    Habe ich Dir schon erzählt, das ich auch schon einmal auf dieser Insel war?
    Bestimmt, denn meine Schul-Abschlußfahrt ging nach Sylt!
    Deshalb glaube ich auch mich zu erinnern, auf diesem Leuchtturm schon einmal gewesen zu sein?
    Ein supergeiles Mietauto (hihi) ist das, habt ihr da wirklich reingepasst?
    Das sind tolle Fotos von der Insel, am Liesten möchte ich jetzt auch eine Auszeit dorthin nehmen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tatjana,

    ich liebe Deine Urlaubsberichte von der Herzensinsel da meine ich immer ich wäre auch mit dabei gewesen. So schön und ich war immer noch nicht dort. Gerade gestern waren wir bei Freunden und die zeigten mir auch das Foto vom Leuchtturm. Nun weiß ich endlich wie er innen aussieht. Herrlich wenn man dort seine Trauung vollziehen kann. Ach es war wieder schön hier bei Dir♥

    Herzlichste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, dass Du wieder zurück bist liebe Tatjana, ich habe so auf Deine Bilder gewartet.
    Und bin nicht enttäuscht, das muss eine wunderbare Insel sein.
    Ich glaube, ich möchte da auch mal hin.
    Vielleicht bei etwas weniger Wind....
    Die Waffel schaut super lecker aus und Euer Leihwagen ist klasse. Da hattet Ihr bestimmt freie Fahrt.
    Dir einen kuscheligen Abend, morgen einen zweiten schönen Feiertag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Auf dem Leuchtturm hätte ich auch gerne geheiratet, aber wie bei dir in meiner Steinzeit 1972 gab es das noch nicht. Und wir hätten auch keinen Urlaub auf Sylt bezahlen können.
    Als ich 1990 zur Kur auf Sylt war, da gab es zum Glück auch noch kein Riesenrad. Passt doch eigentlich gar nicht dort hin. Ich wäre aber auch nicht eingestiegen habe schreckliche Höhenangst)
    Danke für die schönen Eindrücke
    Ingrid
    mit amira, Luna, Tobias und Lakritze

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    wunderschön und lustig ist dein Urlaubsbericht geworden. So viel habt ihr erlebt. Also auf einen Leuchtturm würde ich auch gerne mal klettern. Kaum zu glauben das da sogar eine Schule drin war. Aber auf das Riesenrad hätt ich mich nicht getraut *lach*
    Die Waffel sieht oberlecker aus. Ich wünsche dir einen schönen zweiten Feiertag.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana, das waren ja drei Posts, huiii... Wie schön, dass Du das hattest (der Kleinwagen, ich schmeiss mich wech, Du bist schon lustig :)
    Ich hätte glatt gedacht, Du häkelst einen Riesenkürbis zu Halloween, in dem die Katzis toben ;)))
    Das Bild mit dem Hundi, meine Güte, ein wahrer Herzensbrecher.
    Du hast uns alle auf einen wundervollen Urlaub der anderen Art mitgenommen, hab vielen Dank dafür, denn mit Reserls Augen sieht man anders, und das ist klasse :))
    Alles Liebe und einen dicken Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  16. In wenigen Tagen kann man doch so viel erleben - tolle Bilder, interessante Erzählungen und so viele“rund-um-Sylt-Ausflugstipps“, danke Tatjana!
    In den Niederlanden kann man auch die Hochzeitsnacht in einem Leuchtturm verbringen. Arbeitskollegen meines Mannes haben dies zum 25. gemacht. Gefällt mir, die Idee…
    Ganz liebe Grüße zu euch in den Süden, Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Sonnenuntergänge am Strand sind die besten, gell? Ich war noch nie auf Sylt, aber vielleicht komme ich ja irgendwann mal hin. Du wärst auf jeden Fall eine gute Tourismusbeauftragte für die Insel. :) Eine Schule im Leuchtturm, wie cool! Das hätte mir auch gefallen. Hihi, ein fesches Kleinfahrzeug hast Du Dir da angelacht! War bestimmt rasend schnell und außerdem praktisch beim Einparken. Schade, dass Ihr nicht länger bleiben konntet, aber der nächste Urlaub kommt bestimmt.
    Ganz liebe Grüße und Knuddels
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana!
    Ich habe ja schon einen Teil Deiner wunderschönen Urlaubsbilder auf Insta bewundert!!! Ich war noch nie auf Sylt aber es steht auf meiner Wunschliste ganz oben! Nach Deinen schönen Tipps möchte ich sofort losfahren! Es ist doch toll, wenn man sich an einem Urlaubsort so heimisch fühlt. Dann fängt die Erholung sofort an. Uns geht es mit Texel so. Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Soooooo schön, dass Ihr bei mir ward.
    Alles, alles Liebe von
    Anja & Bailey 💋

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön, da bekommt man selbst Lust auf die Insel.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  21. Dankeschön für deine wunderschönen Bilder und für diesen
    tollen Reisebericht. Da bekommt man direkt wieder Lust die Koffer zu packen.
    Wünsche dir einen wunderschönen Novemberstart
    Herzlichst
    Silvana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,
    Sylt scheint wirklich eine Reise Wert zu sein. Danke schön für die wunderschönen Bilder und den tollen Reisebericht.
    Hübsch ist die Idee wirklich auf dem Leuchtturm zu heiraten, aber auch mich würde brennend interessieren, ob schon wieder Steine entfernt wurden. lach.
    Ich schicke Dir Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  23. So beautiful pictures, what a lovely place to be! Always so nice visiting your blog...
    Warm hug from Titti

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Tatjana tolle Fotos und Eindrücke hast du uns mitgebracht von der Insel.Einfach wunderschön, dort ist es bestimmt toll zu wohnen .Lach der Indianer mit der Feder.Das Dackelbild ist ja allerliebst.Meinst du nicht ,du hättest daheim Ärger bekommen, wenn du mit einem Dackelbild ankommst:)Vieleicht hätte es deiner Rasselbande auch gefallen.Knuddel alle von mir, ich wünsche euch ein schönes Wochenende.LG Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tatjana, hach wunderbar...da werd ich wieder ganz Insel-sehnsüchtig. Ich war zwar noch nie auf Sylt - aber das Meer ist überall schön, besonders zur Herbstzeit...meine Lieblings-Traum-Insel ist Hiddensee ;)) Wie wunderbar man sein Herz doch an Inseln verlieren kann ;)
    Liebste Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine herrliche Insel, liebes Reserl. Ich bin ganz verzaubert von den wunderhübschen Bilder. Und man kann dort auch als Ausständige heiraten? Toll! So ein bemaltes Steinchen würde ich gerne ablegen.. aber extra noch einmal heiraten? Neee.. kicher! Höchstens den selben Mann ;) Der kleine Indianer sieht überaus putzig mit seiner tollen Feder aus! Ich mag die Farben so gerne. Liebes Reserl, ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende. Herzlichst, Nicole (die sich wundert, wo ihr Kommentar hingekommen ist?)

    AntwortenLöschen
  27. Wundervolle Bilder hast du uns von der Insel mitgebracht. Das Bänklein ist wirklich total süß. Würd ich sofort bei mir Zuhause aufstellen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  28. Liebes Reserl,
    vielen Dank für die schöne Insel-Rundfahrt mit dir. Da hab ich doch glatt noch was dazu gelernt: denn obwohl wir auch schon in Hörnum Urlaub gemacht haben, habe ich das mit dem Leuchtturm nicht gewusst und das schöne Café kenne ich auch nicht. Das habe ich mir schon mal gleich für meinen nächsten Syltbesuch vorgemerkt :). Dieses Jahr wird das wohl nichts mehr, aber Fotos aus der Ferne reichen ja auch schon manchmal...
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht dir Barbara

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen liebes Bibeli
    Ich hink ja mächtig hinterher. Sorry, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet habe. Ich hoffe, dass es Dir gut geht. Deine Urlaubsbilder sind genial. Danke für die wunderschönen Eindrücke und den tollen Reisebericht.
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen