Posts mit dem Label Geschenke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Geschenke werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 20. März 2014

Danke schön

Hallo Ihr Lieben,
ich danke euch von Herzen für eure so zahlreichen lieben Kommentare, aufbauenden Worte und Genesungswünsche zu meinem letzten Post, ihr seid soooo lieb, ich hab mich über jeden einzelnen Kommentar sehr gefreut.

Vielen lieben Dank euch allen da draußen in der großen weiten Bloggerwelt...


Viel Papierkrieg liegt hinter mir, noch immer finde ich täglich weitere Schreiben im Briefkasten die ich ausfüllen muss, so langsam gehts mir echt auf den Wecker denn ich möchte mit dem ganzen Unfallmist abschließen können um einfach endlich das ganze vergessen zu können.
Mein Auto ist längst verschrottet, die Versicherungen müssen sich jetzt untereinander streiten, ich hab einen Anwalt bemüht. Einen Zeugen hab ich leider nicht für meine Unschuld, den wirds jetzt nach so langer Zeit auch nimmer geben, das würde an ein Wunder grenzen.

Ich muss nach vorne schauen trotz des vielen Ärgers und der doofen Schmerzen. Mittlerweile hab ich wieder ein neues Auto (ein gutes gebrauchtes), ein kleiner Renault Twingo in schwarz und ein klein bissi Himmel was dem Reserl ganz ganz wichtig war, hab ich auch wieder über mir, ein geschlossenes Auto geht garnet bei mir, ich fahre seit meinem 18. Lebensjahr Auto und die vielen Autos waren alle mit "Oben ohne".

So ganz hab ich mich mit dem "neuen" Auto noch nicht angefreundet, nicht dass es mir nicht gefällt, nein es ist wirklich hübsch, hat viiiiel Platz, einen Riesenkofferraum und ich komme auch damit zurecht, ich hatte vor dem Unfall-Japaner auch schon einen Twingo und den hab ich 13 Jahre gefahren und ich hab dieses Auto total geliebt, aber ich muss erst eine Beziehung zu dem neuen Auto aufbauen, das geht nicht so schnell, es ist mir noch total fremd (versteht ein Mann vermutlich nicht, ihr Mädels versteht mich oder?).
Außerdem und dass muss wirklich bald raus aus dem Kopf sonst werde ich vollkommen verrückt, die Angst fährt täglich noch mit an jeder Kreuzung überall sehe ich Unheil auf mich zukommen.
Tapfer (oder auch vielleicht blöd) hab ich die ganze Woche schon wieder gearbeitet, so war ich gezwungen Auto zu fahren, sonst komm ich da garnet hin ohne Auto, also MUSS ich fahren....

Nach der Arbeit bin ich heim und hab lange und schöne Seelenwanderungen mit unserem Oldie-Outdoor-Kater Jimmy gemacht, das hat uns beiden gut getan, er blüht derzeit förmlich auf, er geht soooooo süß an der Leine nicht wie eine Katze sondern toll wie ein Hund, also quasi ein KUND!
Ja, Jimmy ist ein KUND ein ganz süßer dazu....


Aber im Gegensatz zu den anderen ist Jimmy total kamerascheu, das merkt man gell!!!

Völlig geschafft, aber total glücklich ist der Oldie immer nach dem Leinen-Freigang...


Danke an euch alle und besonderen Dank auch für die lieben Mails die mich erreicht haben, die vielen Nachfragen wie es mir geht und die liebe Post die ich in den letzten Tagen bekommen hab.

Danke an dich liebe Elisabeth für deine liebe Karte...


Danke an meine süße Alice für deine zauberhafte Post, das total schön genähte Briefkuvert, die hübsche Häkelblüte, liebe Karte und die süßen Magneten mit vielen herzigen Katzen drauf....


Heute hab ich dann schon wieder so schöne Post bekommen von der lieben Sylvie 
Danke schön du Liebe für deine süße Katzen-Karte und das wunderschöne Heft.


So jetzt komme ich auch schon wieder zum Schluß, wir warten noch auf unseren Versicherungsbetreuer der wollte heute noch kommen!

Ich wünsch euch alles alles Liebe und ich werde euch ganz bald auf euren Blogs besuchen kommen, fest versprochen!! Gut weg war ich nicht, ich hab still vieles verfolgt, aber ich hab festgestellt, es ist nicht dasselbe still zu lesen, ich hab euch vermisst und die Kommentare bei euch.

Fühlt euch alle gedrückt und passt gut auf euch auf und ich hoffe, dass es bei mir wieder so Stück für Stück bergauf geht und ich auch bald wieder das Lachen wieder finden werde, das fehlt nämlich noch.

Alles Liebe einen schönen Restabend und schon jetzt mal einen guten Start ins Wochenende wünscht euch von Herzen
eure



Samstag, 8. Februar 2014

Vintages und Emil + Emilio...... und Nachtrag wegen Madonnenbild...

Huhu ihr Lieben,
es ist vollbracht, ich hab Wochenende :-)). Danke für eure lieben Worte und Tipps zum letzten Post, ich hab mich jetzt entschlossen doch ein ganz helles Vanillegelb mit zu verhäkeln auf rot werde ich ganz verzichten, sonst wirds wirklich zu krachert, allerdings hatte ich unter der Woche fast keine Zeit zu häkeln, drei Grannies sind entstanden mehr leider nicht, ja das wird lange dauern bis dieses Riesenwerk fertig wird.

Heute nach Feierabend führte uns der erste Weg leider gleich wieder zum Tierarzt wg. dem Oldie Jimmy mit der Bauchspeicheldrüsenentzündung, da kommen wir irgendwie nicht weiter, der Tierarzt ist auch ratlos, außerdem ist Jimmy nicht gerade der Liebling von unserem Tierarzt, da er sich aufführt wie Rambo, mit Müh und Not hat der Tierarzt nur ein paar wenige Tropfen Blut von Jimmy bekommen, Röntgen ist völlig aussichtslos, Jimmy hat wieder neue Medikamente bekommen, schauen wir wie die in den nächsten Tagen anschlagen. Momo hat sich gebessert.

Vor ein paar Tagen hab ich zauberhafte Post bekommen von der lieben Kim, ein Doppelgänger von Emil (das Emil-Double hat den Namen Emilio bekommen), ein Stoffkatzerl in weiss, ist das nicht lieb und ist er nicht herzig der Emilio?



Der süße Würfel ist auch von Kim, der ist lustig gell Emil.....



Danke liebe Kim du hast mein Shäbbiherz sehr erfreut mit deiner entzückenden Überraschungpost. Eine Freundin hat Emilio auch schon gefunden, guckst du, beide haben jetzt ihren Platz im Vogelkäfig gefunden....


Ein bissi wild rumfotografiert hab ich, eine alte Schublade hab ich auf einem Winzflohmarkt am letzten Sonntag in einer dunklen Kiste gefunden, die hat fürchterlich nimm mich mit gerufen.
Gut dass bald wieder die Flohmarktsaison mit den großen Flohmärkten los geht, ich freu mich schon total drauf :-).


Die Schublade steht jetzt im Flur auf der Kommode neben meiner großen Madonna, ich find die passt da gut hin, meine Initialien als Holzbuchstaben die ich auch irgendwann mal ertrödelt hab und die beiden Hyazinthen haben ihren Platz darin gefunden.



...auch Emil musste gleich neugierig gucken, guckt oben wie er ins Bild gesprungen ist ;-)..


Ich glaub ich lasse die Schublade braun, irgendwie gefällt mir die recht gut so wie sie ist.

Aber ich brauch euren Rat zu meinem Madonnenbild hier...

 .....das hab ich auch mal auf einem Flohmarkt ertrödelt und irgendwie hat mich der güldene Rahmen nie gestört, hab auch nicht so drauf geachtet sondern mehr auf das Motiv.

Das gleiche Heiligen-Motiv war im Herbst übrigens in der JDL drinnen und da hab ich mich noch mehr gefreut über meinen Flohmarktschnapp aus vergangenen Zeiten... :-)).

guckt hier...


Das hat allerdings garkeinen Rahmen.
So und dann hab ich letzthin bei meiner Freundin im Blumenladen ein wirklich tolles Bild gesehen, sie hat den einst goldenen Rahmen weiß gestrichen und ich find es wunderwunderschön mit weissem Rahmen...


Klar mein Bild ist ganz anders von den Farben her, vielleicht wirkt mein Bild garnet so gut  mit weissem Rahmen, was meint ihr, soll ich es weiss streichen oder nicht???? Ich bin hin und her gerissen...

So jetzt wünsche ich euch erst mal einen guten Start ins Wochenende, habt es schön, bis bald, jetzt ist erst mal Erholung angesagt, ich tue es dem Emil gleich ;-).


Alles Liebe wünscht euch von Herzen
eure
mit all den vielen Herren Katers

Nachtrag:
Da hätte das blonde Reserl auch selber drauf kommen können, an die Stirn klatsch ;-)!!!!
Die oberliebste Kim hat über Nacht Heinzelmännchen gespielt und mir den Rahmen vom Madonnenbild gestrichen. Hahahaha leider net in echt war sie hier, sondern die hat das mit einem Bildbearbeitungsprogramm gemacht und diese Montage hat mich überzeugt, guckt mal, in weiss sieht das Bild viel schöner, klarer und weicher aus, die pastelligen Farben kommen viel besser raus, die leuchten viel mehr, so gefällts mir noch besser und ja mir gefällt Kitsch sehr und ich mag meine Heiligen die strahlen für mich unendlich Ruhe aus, und die brauch ich Zappelphilipp :-)).

Danke schön für eure vielen Tipps, es waren ja doch auch einige für gold, vielleicht werden die hier auch überzeugt und dir liebe Kim tausend dank fürs anmalen!!!!!!!
Wenn ich jetzt dann bald Urlaub hab, nur noch eine Woche arbeiten und dann ist es soweit :-)) dann werde ich den Rahmen weißeln. 


Sonntag, 26. Januar 2014

Glücksmomente..... Update kranke Katers und Schneeeeeeeeee..........

Hallo Ihr Lieben,
es ist endlich Freitag mein absoluter Lieblingstag :-), eine stressige und nervige Arbeitswoche liegt hinter mir, dazu noch Katzensorgen, zwei der Buben (Momo und Oldie Jimmy) sind krank, wir kommen gerade wieder vom Tierarzt zurück mit dem zweiten Patienten dem Oldie Jimmy da spielt leider die Bauchspeicheldrüse wieder verrückt. Bei Momo tappern wir leider noch im Dunkeln.

Also viele Glücksmomente gab es nicht diese Woche, aber ein paar gab es doch und das waren ganz besonders schöne :-), guckt mal.......


....was das Reserl für tolle Überraschungspost bekommen hat, sooooooo wunderschöne Stulpen, ich hab gekreischt vor Glück (das mach ich sonst nicht mal für Schuhe) die wundervollen Stulpen mit dem süßen weissen Miezerl drauf (dass ist bestimmt der Emil) haben eine Strecke von sage und schreibe 2.050 km zurück gelegt, immerhin auf dem Luftweg auch noch stolze 1.567,34 km. Das ist die Strecke Madrid - Regensburg, ja von Spanien hab ich diese tolle Überraschung bekommen und zwar von hier.


Liebste Christl, ich danke dir sehr für die wirklich superschöne Überraschung, für so zuckersüße Stulpen, da hat sich das Reserl sehr gefreut, ich hoffe es kommt jetzt wirklich endlich der Winter.
Aber mir ist es egal, auch bei 30 Grad Raumtemperatur ziehe ich die nimmer aus.

Ich hab heute sogar an der Arbeit damit getippt (auch auf die Gefahr hin, dass mir irgendjemand die Männer mit den weissen habmichlieb-Jacken auf den Hals hetzt), dass war mir wurscht, aber so was von wurscht!


....ach sie sind soooo schöööööön!!!! :-))


...soooo und jetzt kommen noch zwei Schwarz-Weisse Glücksmomente von dieser Woche, unsere zwei Jüngsten Niko und Emil nähern sich endlich an, da hab ich mich total drüber gefreut....


.....lange hat es gedauert, aber es scheint sich doch noch so was wie echte Freundschaft zu entwickeln....




...fast schon könnte man meinen, die beiden hätten sich sogar richtig abgebusselt, aber nein die wollten nur aneinander vorbei.....


Ja das waren die Highlights dieser Woche, mehr gibts noch nicht zu berichten und zu zeigen, ich weiß auch nicht ob ich es am Wochenende noch mal schaffe zu posten, denn ich muss mich dringend erholen. Ich muss meine Akkus aufladen, viel Yoga für die Seele machen (ja eine neue Handarbeit wird angefangen, mehr demnächst) und ich muss mich um meine beiden Patienten kümmern und einfach wieder zu mir kommen. Aber ich komme euch ganz bestimmt besuchen, also nicht traurig sein und überhaupt darf man niemals nie sein Lachen verlieren (auch wenn es mir diese Woche sehr oft abhanden gekommen ist).

Danke nochmals an dich liebe Christl, fühl dich fest gedrückt und mil mil besitos nach Spanien und danke an meine liebe Freundin Karin die heute als Foto- bzw. Handmodell hergehalten hat, oder habt ihr gedacht, wer so viel Süßkram wie das Reserl futtert hätte so eine elfengleiche Figur??? hahahahaha leider net!

Habt es schön, habt ein gemütliches und kuscheliges Wochenende und immer schön fröhlich bleiben, es gibt sie immer die Momente des Glücks und Dinge die einem das Lachen wieder zurück bringen...  


Alles Liebe wünscht euch von Herzen eure 


Hallo Ihr Lieben am Sonntag,
ein kurzes Update wegen der kranken Buben: 
Bei Jimmy hat die Tierarztbehandlung, haben die verabreichten Spritzen und Medikamente gut angeschlagen, er frisst wieder besser und schaut auch nimmer so krank aus, wenigstens einer :-). Momo ist nachwievor noch nicht fit, hier wissen wir auch nicht was er überhaupt hat, hier stehen wir vor vielen Fragezeichen. 

Ja und juchhhhuuuuuuu wir haben endlich Schneeeeeeeee, über Nacht hat es geschneit, heftig hat es geschneit, alles ist weiss, schneeweiss, sooooo schön.
Der kleine Grieche hat zum ersten Mal in seinem Leben Schnee gesehen, irgendwie war er schwer irritiert. Schnell ist er ins Außenhaus geflüchtet und hat sich geschüttelt.......

....er guckt als wollte er sagen, macht mal jemand das weisse Zeugs vor meinem Hauseingang weg!!!!!....


Aus die Maus, jetzt komm ich hier nimmer raus............


Habt einen schönen Sonntag ihr Lieben und drückt uns bitte weiter die Daumen für Momo.
Alles Liebe und habts kuschelig 
von Herzen eure Tatjana    

Samstag, 27. Juli 2013

Geburtstagsimpressionen und danke schön....

Hallo Ihr Lieben,
wie versprochen bin ich heute gleich wieder da mit einem längeren Post, in den letzten Tagen war hier richtig viel los, ich hatte ja drei Tage Urlaub, boah war ich da viel unterwegs (das machen andere vielleicht in vier Wochen), erst war ich in Nepal (dazu aber mehr in einem anderen Post, das würde hier den Rahmen sprengen ;-)). Dann kam meine liebe Familie und wir machten eine Schiffsreise und dann war ja auch noch am vergangenen Mittwoch auch noch mein Burzeltag.
Deswegen hab ich euch heute ein paar Impressionen davon mitgebracht....
Es hätte alles sooooooo wunderschön sein können, wir wollten im schattigen Garten feiern und grillen.
Aber nachdem es den ganzen Tag hier afrikanische Hitze hatte, gefühlte 50 Grad (bäääh, ich will Winter) kam abends ein schwerer Sturm der noch bevor sich hier alle Gäste hinsetzen konnten, alles zum Abbruch gezwungen hat, sehr sehr schade.
Am Nachmittag als alles fertig im Garten aufgebaut und dekoriert war, bin ich happy um den Tisch herumgetanzt und hab Bilder gemacht und ich hatte mich soooo gefreut auf den Abend.
Soooo schön sah alles aus...
Wir hatten uns so viel Mühe gegeben, alles in meinen Lieblingsfarben gestaltet, kätzisches, pastelliges, viel GG alles war dabei ...
 
Genau zu der Zeit wo wir uns in den Garten begeben und grillen wollten, wurde der Himmel schwarz über uns, ein heftiger Sturm kam, die Bäume über dem Tisch schüttelten sich durch den Sturm total ab und binnen von Sekunden war alles mit gelbem Blütenstaub bedeckt, das Dilemma hab ich dann natürlich nimmer fotografiert, ich war den Tränen nahe und richtig traurig.
Sooo bleiben mir hier nur diese Bilder von der ins Wasser gefallenen Gartenparty.

Alle die da waren haben dann flugs alles zusammengerafft und wir sind nach drinnen und haben dann im Wohnzimmer gefeiert und mein Mann hat in der Küche auf Elektrogrills gegrillt, da drinnen dann alles sehr hektisch und improvisiert war, gibt's da keine Fotos. Ich hätte in dieser Hektik garkeinen Nerv mehr zum fotografieren gehabt.

Alles in allem war es dann doch noch ein schöner Geburtstag wenn auch anders als geplant, ich danke meinem lieben Mann der alles so toll vorbereitet und dekoriert hat, meinen Eltern, dem Lieblingscousin meinem Mopsbruder, den Freunden die vorbei gekommen sind und für die vielen tollen Geschenke und Blumen es umgibt mich derzeit ein riesiges Blumenmeer...
Ich danke den vielen Bloggerinnen die mir per Mail gratuliert haben, danke an meine liebe Diana und die süße Simone die mir im Post gratuliert haben. Danke an dich liebe Christl für deinen lieben Anruf aus Spanien und das schöne spanische Geburtstagsständchen, ich hab mich sehr darüber gefreut ;-)...
Tausend Dank liebes Christinerl-Schneckerl und an dich liebe Verena für euer entzückendes Packerl mit dem schönen Kissen und der Laterne, Schlüsselanhänger und den zauberhaften Basteleien, dickes Lob an Verena du machst das richtig toll, ich wünschte ich könnte nur ansatzweise so schöne Dinge basteln, ich drück euch ihr zwei ....
Liebes Diana-Zuckerpupperl danke auch für deine liebe Post, der schöne Punkterlschal, das GG-Geschirrtuch, den Puderzucker :-)), dicke Busserln an dich....
Dann kam noch zu meiner Bestellung von Sally eine zauberhafte Dreingabe, Sally du hast zwar nix davon gewusst, aber das Büchlein kam pünktlich zu meinem Geburtstag, es ist wunderschön und du hast mir eine Riesenfreude damit gemacht..
Danke auch meine lieben Freunde aus dem Nußbaumhaus, danke liebe Anja, Hans-Georg, Engelchen, Fine, Franzi, Teufel, Mümi für eure süße Überraschung, die Konfitüre schmeckt sehr sehr lecker....
Ich hoffe ich hab jetzt niemanden vergessen um danke zu sagen.
Meinen Schutzengeln (die gestern wohl in meinem Kofferraum saßen) muss ich noch danken fürs Aufpassen gestern Früh, auf dem Weg zur Arbeit, mir sitzt jetzt noch der Schock in den Gliedern, ist bei meinem Auto gestern morgen bei 120 km/h! auf einer stark befahrenen Autobahn der rechte Vorderreifen geplatzt, war nicht wirklich ein gelungener Start in den Tag, aber ich hatte wie gesagt viel Glück im Unglück und brave Schutzengel.
So jetzt werde ich mich dieses Wochenende wirklich nur erholen, meine Akkus müssen dringend aufgeladen werden.
Alles Liebe für euch und habt alle ein schönes Wochenende
herzlichst eure

Donnerstag, 24. November 2011

Danke schön



....erst einmal, der tolle Schnee von heute Mittag ist leider mittlerweile wieder weg :-(, liebes Suserl er war wirklich echt der Schnee, nicht aus der Spraydose!!! aber lange ist der weiße Zauber leider nicht liegen geblieben, aber ich hab mich wie ein kleines Kind gefreut, dass ich ihn heute gesehen hab, den ersten Schnee.........

Das "kleine Kind" hat sich heute noch über was anderes gefreut, nämlich über ein zauberhaftes Päckchen was heute auf dem Postamt für mich lag und zwar von der lieben Momo von White Dreams, ich hatte letzthin ihre wunderschönen Wattefiguren von hier http://lovelymemoriesinwhite.blogspot.com/2011/11/nachschlag-watteengelweihnachtszauberei.html bewundert. In dem Päckchen von Momo war diese wunderschöne Wattefigur................
Nicht nur diesen tollen Watteengel hat die liebe Momo mir geschickt, nein sondern noch ganz viel mehr zauberhafte Sachen, alles war liebevoll eingepackt und ist soooo schön. Viiiielen herzlichen Dank auch noch mal auf diesem Wege liebe Momo, ich drück dich ganz doll und freu mich ganz narrisch über die schönen Geschenke.
Mittlerweile hab ich schon so viele schöne Dinge von euch Bloggermädels bekommen, als Geschenke, Gewinne, wunderschöne Dreingaben zu Bestellungen, nicht zu vergessen die tolle Tauschaktion mit der lieben Diana. Alles hat einen Ehrenplatz oder ist in ständiger Verwendung wie das wunderschöne Besteck, der Gewinn von dir, lieben Manuela.
Deswegen möchte ich euch allen ganz doll Danke sagen! Schön, dass es euch alle gibt :-)).


Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Restabend, meiner ist jetzt gleich zu Ende, die Woche war sehr anstrengend und der Arbeitstag ebenso.
Alles Liebe für euch eure Tatjana