Samstag, 5. August 2017

Grüße aus der Serengeti......

Huhu ihr Lieben,

erst Mal danke für eure lieben und zahlreichen Kommentare zum letzten Post, ich wusste doch, dass euch das Shabby-Gartenparadies auch so gefällt wie mir. Danke auch für eure aufmunternden Worte für Felix, zum Glück heilt die Verletzung gut, nur das Fell fehlt noch an der Stelle, aber das wird auch noch....

Ja wir grüßen aus der Serengeti, das Wetter spielt derzeit verrückt, im Norden traumhafte reserlgeliebte 20 Grad aber fast nur Regen und bei uns ist es hier seit Tagen wie in Afrika, nur halt total schwül und ohne Afrikaner!

Ich fühle mich mit den dösenden Tieren in der Sonne, wie in der Serengeti mitten in der Savanne, nur das es bis auf die weisse Frau, keine wilden Tiere hier gibt.

Wir haben abartige Temperaturen und ich bin so grantig, ich kanns garned in Worte ausdrücken, wie mich das Wetter nervt.......

So liegen die Tiere hier rum, mir gehts abends ähnlich, aber bei mir siehts halt ned so goldig aus....


Eine Schwüle die es Mensch und Tier kaum aushalten lässt, diese Luftfeuchtigkeit hab ich nur einmal vor vielen Jahren so in der Art in Sri Lanka kennen gelernt, ne kein Reserlwetter, tägliche Temperaturen von über 30 Grad, einmal hatten wir in der vergangenen Woche schon 38 Grad, des ist doch pervers....

Das schlimme ist, ich kann mich zu nix aufraffen, wenn ned mal häkeln geht, auch essen ging tagelang kaum was, es schmeckt nix, kein Wein, nichts, da muss es weit gekommen sein, wenn dieser Ausnahmezustand bei mir vorzufinden ist, übelst übelst....

Ich sehne mich soooooo sehr nach Herbst......

Alles lässt die Köpfe hängen, sogar die Sonnenblumen, vom am letzten Sonntag, auf dem ersten Bild gehts noch, auf dem zweiten upppssss....

Multi Kulti, die zarte internationale Freundschaft, die weisse Sardinierin und der schwarze Kreti...


Blumen sind nur schön, frisch vom Markt und sofort fotografiert, wie letzte Woche vom Markt kommend, der Herr Resi mit der Blumenpracht im Arm, Zinien durften auch noch in Topfform mit...


Sehr süße und farbenfrohe sowie tierische Post hab ich von der lieben Christl guckt hier
bekommen, sind die gestrickten Tücher nicht zauberhaft? Eigentlich Spültücher, aber nein, die kann ich nicht zum Spülen hernehmen, viel zu schade......

Verschiedene Katzen, ein Einhorn und Co. tummeln sich auf den Tüchern


Das Strick/Zählmuster hat Christl auf Instagram 
netterweise sogar bei dem Spültücherfoto hinterlegt zum nachmachen.....

Ach ja letzthin beim Abendbrot im Reserlheim, die ganze Familie brav um den Essenstisch verteilt....

....und da lag sie, die letzte Scheibe Leberkäs vom Herrn Resi, und ihr Buben, ihr lasst den Leberkäs dem Papa liegen gell, nur gucken, ned essen...

....und die zwei Buben, waren brav, sooooo brav,  haben geguckt und geguckt, endloses Leberkäs niederstarren....

Leberkäs, komm beweg dich zu uns, flieg in unsere gierigen Mäulchen...


Warum passen die auch so auf, ja wir sind brav, wir gucken bloß, es hat lange gedauert, sehr sehr lange, der Indianer Felix ist dann genervt weg....

Der andere Bub, der Kuhkater Kasi blieb sitzen, geduldig, der Papa musste irgendwann nach langer Zeit ans Telefon und schwupps, jetzt schnapp ich dich mir....


......hahahahahha, der Kasi wie ein Karpfen schnappend, brüll....... :-)))


So und nun bin ich wieder weg, ich geh mir einen Kaffee holen und dann gießen, es ist noch früh am Morgen und die Luft ist jetzt noch erträglich, hoffen wir, dass es irgendwann besser wird, ich will Herbst, ich sehne mich nach frischer Luft und endlich mal wieder ne Nacht schlafen können, letzte Nacht war es besonders schlimm......

Ein schönes Wochenende für euch vom
Reserl, den Buben und der weissen Frau  


Kommentare:

  1. Ja die Hitze ist schier unerträglich! Ja net zviel bewegen! 😅 aber jetzt am Sonntag solls kühler werden?! Mal sehen!
    Die beiden Buben so brav, naja fast. Wenn auch der Leberkäs so gelockt hat! Da kann man nicht anders!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du recht, die Hitze ist furchtbar. Bin nach der Arbeit auch ins Haus verbannt auch nicht mein Wetter. Da wird es jetzt aber auch schon so warm weil die Nächte bis auf Heute nicht kühl waren. Oberrieden war soooo schön im Schatten unter den Bäumen ging es letzte Woche zum Picknick. Und heute geht es nach Ratzenhofen zum Festival der Sinne da ist es immer wunderbar. Würde dem Reserl sicher gefallen und einen Biergarten für Herrn Resi gibts auch, als Entschädigung für den Leberkäse gibts dort leckeren Steckerlfisch...lach...Das Bild von den Buben ist ja so lieb. Könnte mich kugeln vor lachen, die frommen Gesichter.....Ein schönes Wochenende und halte durch es wird Herbst und dann kommt die gute Zeit.....Gruß Judith.....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße in die Hitze, bei uns ist es meist erträglich.

    Jetzt sehe ich, wohin die Spültücher gereist sind, schön.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Wetter hätte ich nicht besser formulieren können - es könnte von mir geschrieben sein! Ich hoffe und sehe mich mit dir nach dem angenehmen Herbst! Bis dann halten wir noch grantig durch, gell!!! Gut haben wir tolerante und verständnisvolle Menschen um uns!!!!!! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,
    das kann ich so sehr nachempfinden. So ab 25 Grad fängt bei mir auch das Unwohlsein an, wenn dann noch die doofe Luftfeuchtigkeit dazu kommt, geht nix mehr.
    Kopf hoch: das wird jetzt wieder besser. Jetzt kommen die schönen angenehmen Monate.
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Super, was für ein Bild, die Blicke der beiden Buben sprechen Bände...
    Wenn die Wurst aber auch so direkt vor der Nase auf dem Präsentierteller liegt?
    Aber ob du es glaubst oder nicht, die Susikatze macht sich nichts aus Schweinefleisch,
    ob sie dem Leberkäse die kalte Schulter zeigen würde, kann ich aber auch nicht beschwören!
    Bisher hat sie noch nie etwas vom Tisch genommen.(Braves Kätzchen - Gott sei Dank)
    So lange das Thermometer keine 35 Grad anzeigt, bin ich mit dem Wetter eigentlich zufrieden.
    Die hohe Luftfeutigkeit ist allerdings schon fast mit dem Karibikwetter zu vergleichen!
    Die Spültischer sind spitze!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    hier war es zum Glück nicht allzu heiß.Liegt wohl an den Bergen bei uns.
    An der Arbeit allerdings steht die Luft.Es heizt sich dort immer ganz schlimm auf...
    Die Spültücher sind ja goldig und ich würde sie wahrscheinlich auch nicht benutzen😊
    Dann drück ich euch die Daumen,daß schnell etwas Abkühlung kommt!
    Ganz liebe Wochenend-Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du Recht mit der Schwüle und Hitze, aber Regen und Kälte sind auch nicht so schön. Ich fühle mich momentan voll durch den Wind und habe zu nichts Lust. Muss mich richtig aufraffen, irgendwas zu machen.
    Ich mußte lachen, die schauen echt zum Leberkäs, als wenn er sich bald bewegen würde. Aber die Geduld hat ja dann auch mal ein Ende:)))
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit der Hoffnung auf ein erträglicheres Wetter für uns alle.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Impressionen liebe Tatjana..... die hohe Luftfeuchtigkeit macht mir gerade etwas zu schaffen, mit Hitze kann ich gut umgehen ;))
    Liebste Grüße ins Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tatjana ja die Hitze ist schon krass,ich habe gerade mit meiner Freundin in Japan telefoniert sie sagte mir das ihr Barometer 42°im Schatten anzeigt..und dazu noch die hohe Luftfeuchtigkeit.Schlimm..
    Unsere Katze ist aber nur draussen bei der Hitze,ich wollte sie herein tragen da hat sie mich gebissen,so nun soll sie in der Hitze schmachten.
    Deine sind so süß auf den Bild wo sie alle flach liegen..
    Bin froh wenn es endlich regnen würde,bis dahin alles Liebe.Edith.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tatjana,

    ich hab so gelacht über Deine zwei Katzenbuben, erinnern mich doch stark an meine Zwei. Da sag ich nur, gucken aber nicht anfassen. Hier ist es auch heiß - schwül, heute beim Rasenmähen hab ich fast kollabiert vor Hitze, da muss die "Alte" durch. Ab Morgen soll es kühler werden, nmal sehen ob das stimmt.
    Liebe Grüße vom Bodensee, Burgi

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Reserl,
    da ich die Hitze ja liebe, kann ich mir nichts Schöneres vorstellen, als 25 Grad plus.
    Aber Du hast recht, die zeitweilige Schwüle gefällt mir auch nicht immer.
    Trotzdem mag ich jetzt noch nicht an den Herbst denken.... nein, nein, nein, ich möchte noch lange barfuß laufen.
    Und bei Deinen Beiden sieht man mal wieder, der mit der meisten Geduld wird belohnt.
    Süß die Beiden.
    Dir einen erträglichen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hahaha,das sieht aber sehr matt aus da in der Balkonrunde,da geht nix mehr ab...hier in den nördlicheren Gefilden geht es,ja und den Herbst mag ich auch !
    Das Bild mit der Leberkäsvernichtung ist der Brüller,jaja,Katzen wissen,was schlecht ist für Menschen,und helfen,das dann zu vernichten! LGKatja

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Bibeli
    Deine Samtpfoten sind allerliebst. So süss. Hmmm.... was soll ich nun dazu sagen. Meinetwegen kann der Sommer noch lange dauern. Ich liebe diese Jahreszeit, auch wenn es heiss ist....
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Ich freue mich immer so über Deine schönen Katzenfotos.....dass ist aber auch eine schwierige Prüfung mit dem Leberkäs.....der hätte bei uns auch verloren :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und hoffentlich kühlt es etwas ab......
    Ganz liebe Grüße
    Edda

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tatjana,
    bei uns hat es heute geregnet und nun ist es nicht mehr schwül. Nächste Woche soll es sich dann abkühlen. Sehr schöne Spültücher hast du bekommen. So niedlich mit dem Katzenmotiv. Die sind echt zu schade um sie als Spültücher zu benutzen. Felix und Kasi sind so brav am Tisch. So ein Leberkäs ist doch so verlockend. Vielleicht hätte der Papa auch geteilt. Aber wenn er zum Telefon muss ... *lach* Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. Sag nichts!! Ich geh schon gar nicht mehr aus dem Haus, ausser zum Stall frühmorgens und abends, um die Mietzchen zu versorgen....Das hält man ja kaum aus. Ich freue mich, wie du, auf den Herbst, aber sowas von! Heute allerdings ist es grau, es regnet, und es sind grad noch so 20°- halleluja! ;oD Herrlich ist das, und jetzt werde ich mich an den Schal machen, den ich schon die ganze Zeit zu stricken anfangen wollte. Wir haben ja Ferien, aber bis dato war daran nicht zu denken! Ich gönne ja allen Sonnenanbetern ihre geliebte Sommerzeit, trotzdem werde ich sehr froh sein, wenn die Hitze vorbei ist. Sommer für sich ist ja was Tolles, aber meiner Meinung nach müssten die Temperaturen irgendwo bei 20-22° stagnieren, *gg*!
    Jaja, die Mietzchen! Die haben Geduld und Zeit genug um zu warten, bis die Luft rein ist! ;oD Und wies's scheint, hat es sich gelohnt- geht doch nichts über einen ordentlichen Haps Leberkäs, nichtwahr?? Liegt zwar ein wenig schwer im Magen bei der Hitze, aber man hat ja hinterher den ganzen Tag Zeit, den wegzudösen!
    Frohen Sonntag, liebe Grüsse und Knuddels an die Bande!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,
    Das ist ja Katzenfolter pur ...
    Der Kasi ist schon ein Frecher und Recht hat er.
    Allerliebst anzuschauen :-)
    Ein wüstenähnliches Feeling hatte ich auch in meinem Schlafzimmer,es ist unterm Dach.
    Dann noch mit meinen vier Fell Wärmflaschen im Bett, das war schlimm.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Aus dem angenehm temperierten Berlin bei 22 Grad senden wir euch viele liebe Grüße.
    Ich hab ja soo gelacht über die Leberkäs-Fotos...
    Mein Bärli hat mir damals mal eine riesige Scheibe blutige Leber vom Tisch geklaut und ist damit knurrend durch die ganze Wohnung gerannt. Es gab dann Brote zum Mittagessen.
    Ich hoffe, dass es bei euch endlich etwas kühler wird.
    Ingrid, amira, Luna und Tobias

    AntwortenLöschen
  20. Hach, deine Katzenfotos bringen mich immer zum schmunzeln:) Wie machst du das bloß?
    Wenn ich die Kamera zücke, ist die Katze nicht mehr bereit für ein Foto. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  21. Hach was geht es uns hier gut im Norden, es weht immer ein Lüftchen und über 20° will es diesen Sommer kaum werden, außerdem regnet es laufend, dann kommt die Sonne wieder durch.... eigentlich haben wir seit gut 6 Wochen Aprilwetter :).
    Aber es läßt sich trotzdem prima aushalten, wr sind viel draußen und auch am Strand... ich schicke Dir mal eine kühle Briese rüber! Deine Katzenbilder sind wirklich immer wieder toll und ich musste beim lesen und hier und da richtig schmunzeln...
    Toll Dein Blog! Ich gucke gerne ein!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  22. Ach, Reserl, zum Wegkugeln!!! Noch schöner bald als die Katzibilder (aber des geht ja net) sind Deine Äußerungen übers Reserl in Hitze. Was hab ich mich gekugelt, Du bist klasse :))) Aber Du kannst ruhig ein paar Grad herschicken, hier ist´s manchmal schon sehr kühl - Sommer is anders...
    Eine kühlende Umarmung aus dem hohen Norden schickt Dir Deine Méa, heute zerkugelt ;)))

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Tatjana,
    danke für den herrlichen Post, auhc wenn er aus der heißen Serengeti kam! Ich hoffe, ihr bekommt etwas Abkühlung in der neuen Woche! Die Bilder von Felix und dem Fleischkäse sind klasse, ich hab laut gelacht eben :O)
    Hab einen guten und schönen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana,
    ja das Wetter, dass ist so ein Thema, da streiten sich die Gemüter. Mal zu warm, mal zu kalt, regnerisch oder schwül. Ich hoffe es wird bei dir bald angenehmer mit dem Wetter.
    Deinen Shabby Gartenpost habe ich gerade nachgelesen und ich habe die Fotos einfach nur genossen. Dort hätte ich auch so einiges gefunden.
    Für Felix wünsche ich eine schnelle und gute Heilung. Das Fell wird sicher auch ganz schnell wieder nachwachsen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Ach Tatjana..ich würde Dir sehr gerne ein paar von den Gradzahlen abnehmen...bei uns ist es nass, ab und an mal sonng, aber meistens nicht wärmer wie 20°.
    Deine Katzen sind einfach nur göttlich und wie dann der Leberkäs verschwindet...genial...Geduld zahlt sich alt aus.
    Die Spülis bin ic dank Deines Hinweises schon am stricken...Die liebe Christel hat mir die Anleitung Ratzfatz geschickt, freu
    Liebe Grüße und hoffentlich eine erträgliche Nacht
    Bettina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana,
    ja, so unterschiedlich sind die Menschen :). Ich liebe diese Wärme sehr. Bei 20 Grad frier ich und zieh mir gleich Jacke und lange Hose an.
    Die bunten Tücher sind toll, so farbenfroh. Leberkäse mögen unsere Fellnasen auch sehr.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Der Blumenkorb ist wundervoll. das mit der Schwüle kann ich gut nachempfinden, mir macht so ein Wetter immer Kopfweh. Ich wünsche dir, dass sich bald die richtigen Temperaturen einstellen.

    AntwortenLöschen
  28. Schatzi, ich könnte mich gerade wegwerfen. SERENGETI ;-)
    Du könntest mir gerne ein paar Grad rüberschieben. Hier lässt sich der Sommer doch sehr bitten, und ich kann die Abende, dir wir gemütlich draußen verbringen, an einer Hand abzählen. Die Tücher sind wirklich schön, habe sie bei Insta schon bewundet!
    Einen herzlichen Drücker, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Tatjana lach der Fleischkäse.Wusste gleich es bleibt nicht beim schauen:)Kenne das auch, kaum dreht man den Rücken.Musste so lachen über den Gesichtsausdruck, zu köstlich.Oh also mir gehen die Temperaturen auch auf den Geist, mag die Sonne auch nimmer sehen.Heute ist es angenehm ,weil gestern hat es geregnet und abgekühlt.Ich bin auch froh wenn der Herbst da ist und man wieder mehr machen kann.Den auch mir fällt es schwer bei Hitze zu häkeln.Schön deine Tücher mit den Tieren drauf.Kann man schön hinhängen und bestaunen lassen.Euch noch eine schöne Woche,lg Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  30. Liebes Reserl ,

    danke für deine herzensguten , lieben Worte . Freue mich immer von dir zu lesen . Unser Alonso 10 Jahre alt , hatte am Montag eine Hüftamputation....er ist unser Schmusetieger....jedoch ein ungeduldiger Patient....ich bin fix und foxi . Hoffen jedoch , dass er nicht mehr so schmerzen hat im Gelenk . Naja noch 10 Tage Kragenpflicht und Boxenzwang....seufz .Da er in Zoon ist und 12 Kg. wiegt ......also sehr viel Kraft....zerlegte er kurzerhand Heute 2 mal die Box.....Muttchen also im Stress...lach . Deine Schmusetiegerli sehn zum verlieben süss aus . Wünsch dir einen zauberhaften Sommer .

    Herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  31. Ooohh.. ich kann Dich so gut verstehen, liebes Reserl. Mir sind auch Temperaturen so um die 25 Grad die liebsten! Ich finde es schrecklich, wenn es heiß und schwül wird. Ich kann auch nicht verstehen, wie man freiwillig in einem Land Urlaub machen kann, in dem es sich nachts nicht abgekühlt. Eine liebe Freundin von mir war gerade auf Mallorca. Nee.. wat war dat schön! Der kühlste Raum in der Finka hatte nachts 30 Grad. Das ist doch keine Erholung! Aber genug von der Hitze. Die Spültücher sind zauberhaft! Und die lieben Buben ebenfalls. Die Racker - so ein Fleischkäse ist halt doch sehr verführerisch! Herbstvorfreuende Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana,
    ja meine zwei Fellmäuse haben auch immer mit der Hitze zu kämpfen, denn sie haben ja so bauschiges und viel Fell.
    Da hat der Kasi sich am Ende doch noch den Leberkäse geschnappt ;)
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.
    Herzliche Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebes Tatjana-Reserl,

    Ja gell, die Hitze ist bzw. war fürchterlich. Bei uns hat’s gestern wild gewittert und heute auch geregnet – jetzt ist es zum Glück nicht mehr so heiß … Angeblich wird’s zwar schon nächste Woche wieder wärmer… aber ich glaube, nicht mehr soooo heiß, „nur noch“ so um die 30 Grad, keine 35, 36, 37, 38 Grade mehr …. Ich schau leider auch nicht so goldig aus wie die Miezen, wenn ich nach der Arbeit wie einer „zerprackte Krot“ (zerquetschte Kröte) herumliege…

    Die Spülitücher sehen ja schön aus, ich glaube, die könnte ich auch nicht zum Geschirrwaschen bzw. Putzen verwenden. Die passen außerdem farblich super zu dem Blumenfoto darüber …

    Soso, und eure Schlingelchen warten also auf den richtigen Moment fürs Leberkäse-Klauen? ;-)))

    Kraul deine Frechdachse bitte herzlich von mir – und an dich auch ganz herzliche Rostrosen-Grüße, Traude

    PS: Auf deinen lieben Kommentar zu meinem Post hab ich dir dort drunter geantwortet: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/08/sommergartenbilder-und-rostrosenkleider.html
    PPS: Und dein "Serengeti-Titel" passt gut zu meinem aktuellen Afrika-Fest-Post ;-) - http://rostrose.blogspot.co.at/2017/08/sommerfest-out-of-africa.html

    AntwortenLöschen
  34. Meine liebe Tatjana,
    das Wetter schlaucht auch mich - es ist schon unglaublich, was wir hier für ein tropisches Wetter hatten.
    Ich habe da übrigens auch kaum Hunger und auch nix hat mir geschmeckt. :-(
    Ich liebe den Frühling - und umso älter ich werde auch den Herbst. Das ist so eine schöne Jahreszeit. Den Bäumen zuschauen, wie sie sich verfärben und die Natur nochmal ganz bewusst erleben.
    Die Spüllappen sind echt toll. Was es alles gibt - mit Katzenmuster!
    Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich mit Dir auf den Herbst. :-))))))
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  35. Achkottchen, die Leberkäsblicke sind ja zu goldig ♥. Eine herrliche Geschichte und auch die Bilder sind alle wieder bezaubernd. Den Sommer liebe ich ja eigentlich, aber die feuchte Schwüle nicht und mir kommt es so vor, als hätten wir dies Jahr davon viel mehr als sonst. Aber heut sind die Temperaturen ja zum Glück sehr angenehm, ich hoffe bei Dir auch! Herzliche Sonntagsgrüße, Nata

    AntwortenLöschen
  36. Ach REserl, die letzten Tage musste ich so an Dich denken!

    Und ich hätte soooooooooo gerne diese 30° und mehr. Schick mr doch die Hälfte. ich opfere mich freiwillig. Ich LIEBE die Wärme. Wir haben seit Wochen immer nur 20/25° - da friert es mich fast schon.

    Ganz liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
  37. und an dich auch ganz herzliche Rostrosen-Grüße, Traude


    หนังตลก

    AntwortenLöschen