Samstag, 6. Februar 2016

Helau, Alaaf und Jubel, Trubel, Heiterkeit.......

Huhu ihr Lieben,

nun hupf ich doch noch schnell am Samstag Früh vorbei um allen Jecken ein fröhliches Faschingswochenende zu wünschen.

Die Mädels und Jungs in der anderen Ecke Deutschlands im Kölner und Düsseldorfer Raum die feiern ja schon seit Tagen....

...und bevor es in die Endphase ins letzte heiße närrische Wochenende geht, allen ein heftiges Helau und Alaaf oder RadiRadi so wie bei uns der Schlachtruf heißt...

Die Woche war oberstressig und voll nervig fürs Reserl und wir sind ja auch nicht so die Jecken, nein närrisch ist anders im Hause Resi.

Wir hier sind richtige Faschingsverweigerer, die totalen Faschingsmuffel sozusagen......

......wir haben es zwar versucht, aber irgendwie, seht selbst das Dreigestirn :-), ja so in etwa ist es ausgefallen die Faschingsstimmung und Laune, ein dreifaches tätä tätä tätä.....

Hey Jungs, lachen sollt ihr :-))), ja so in etwa (ne noch schlimmer müsst ihr euch Herrn und Frau Resi vorstellen, die gleichen Gesichter....


Herr Resi schaut sich zwar alle Faschingssitzungen im TV an, aber selbst da halte ich nicht durch und lasse mich leicht und gerne durch Tablett oder Häkeleien, Telefon etc. ablenken...

Das wichtigste sind für mich in der ganzen Faschingskampagne wie jedes Jahr, die hier, die bunten und lecker gefüllten Krapfen....


Jooooo da hab ich viele von vernichtet, sehr viele (man siehts lauter auch, räusper!!!) aber wurscht, denn jetzt kommt ja bald die Fastenzeit, da mach ich dann voll mit (muss ich ja wohl)...

Aber ich denke, wenn ich so einen Clown futter, dann wird meine Stimmung besser, manchmal hilfts ja sogar auch....

Eigentlich stimmt ja schon der Anblick so eines Gesichtskrapfen fröhlicher......


Aber mehr Fröhlichkeit kriegen wir jetzt echt nicht hin, gell Kasi ;-)...


Wir stürzen uns ins liegengebliebene von der ganzen Woche, vieles musste warten und anstehen. Ich muss noch was fertigwerkeln und heute am Samstag haben wir nachher noch Katzenschutzflohmarkt-Dienst in der Innenstadt.

Letzte Woche die Ausstellung hat total gefloppt, viele viele sehr wunderschöne Katzen aller Rassen und neben unserem Verkaufsstand viele andere Verkaufsstände, aber leider viel zu wenig Besucher, es wurde einfach vom Veranstalter zu wenig Werbung für die Ausstellung gemacht, nirgendwo hab ich ein Plakat gesehen nur eine kleine Anzeige in der Zeitung, blöd!

Hoffentlich wird es heute in der Fußgängerzone an unserem Verkaufsstand besser...

Viele haben ja ein langes Wochenende mit Rosenmontag und Faschingsdienstag, ich leider nicht, hilft nix, da muss ich leider durch :-((.

Also habt es schön ihr Lieben, habt es bunt, närrisch und fröhlich, viel Jubel, Trubel, Heiterkeit, lasst es bunte Blumen regnen und lasst euch Bonbons zuwerfen, Bonbons heißen in den Hochburgen, Kamelle oder?, schreibt man das so???? aber mit einem "L" sinds ja dann Kamele???, hä??? (bitte schmeißt keine Kamele!!!!) na ja ich lass es sein :-)))))))......

....oder verbringt das Wochenende auf nicht-närrische Art, wichtig ist, ihr passt auf euch auf, egal wo ihr seid.


Alles Liebe vom Reserl und den bunten Buben und der weissen Frau, wir winken euch heftig zu


Kommentare:

  1. Liebe Tatjana, ich lache sehr gerne, aber mit Fasching habe ich auch nix am Hut. Einen Post wie diesen hier finde ich auf jeden Fall amüsanter als irgendeine Karnevalveranstaltung. Oh, die Krapfen sehen lecker aus, aber ich bin gerade tapfer und gönne mir nur einmal in der Woche etwas Süßes. Ich wüsste allerdings nicht, was passiert, wenn diese appetitlichen Kerlchen jetzt vor mir stehen würden. Na, vielleicht weiß' ich's doch, hihi.
    Wie schade für alle Austeller und Verkäufer, dass die Katzenausstellung so schlecht besucht war. Ich hoffe sehr, Ihr habt mit Eurem Stand heute mehr Erfolg.
    Hab' ein schönes Wochenende und knuddel mir die bunten Buben und das weiße Mädl.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    Was für wunderschöne Fotos von den Katern :-)
    Sehr adrett schauen sie aus ...
    Viel Glück wünsche ich Dir beim Verkauf Eurer Sachen.
    Ich habe heute und morgen Inventur.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ganz liebe *Winkis* zurück! :-)
    Ja so wie man sieht sind die Buben Faschingsmurrer. :-)
    Ich liebe an der Fasnacht eigentlich nur das Süsse was es dann gibt. Sie heissen bei uns Berliner (was eure Krapfen sind), dann gibts die Krapfen (sind gefüllt mit einer Zigermasse) und auch boch beliebt sind die Schenkeli.
    Viel Erfolg beim Verkauf und nette Stunden.
    Wünsche ein gutes Wochenende.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. ah wie puztig
    einfach süß deine kätzchen.
    bei uns in norden - wundert man sich, was so in tv läuft,alle ein heftiges Helau und Alaaf und wir haben keine ahnung was los ist :) weil wir so was noch nie in echt überlebt haben, kennen das alles nur aus dem fernsehn :)
    als die kinder klein waren gab es fasching, jetzt in der firma kriege ich auch mit das die kinder in dem kindergarten sich verkleiden und fasching feiern, aber das ist auch alles was wir so mitbekommen von den paar tagen :)
    und dann denkt man köln und düsseldorf liegen garnicht sooo weit weg und trotzdem kommt hier keiner auf die idee, so was ehnliches zu machen :)
    wir müssen garnicht Faschingsmuffel sein, hier passiert so wie so nichts:)
    ganz liebe grüße
    und schönes wochenende
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana!
    Hi hi das kätzische Dreigestirn ist sehr ulkig! Jedenfalls witziger wie das Original...Nun finde ich als ebenfalls Muffel des närrisches Tamtams.
    Dein Kistle mit den bunten Krapfen sieht mega lecker aus. Ich finde irgendwie auch das ist weissgott das Beste an der fünften Jahreszeit.
    Wie sag ich immer hier,wenn man mich fragt warum ich nicht am bunten Treiben mich beteilige: ich bin das ganze Jahr über jeck ;-)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tatjana lach die Gesichter deiner Fellnasen,unbezahlbar.Also Närrisch sind sie schon mal nicht:)Drücke die Daumen das es sich dieses Wochende mehr lohnt.Euch allen ein schönes Wochenende.LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen ... oder bessere schon guten Mittag,
    man merkt ich habe frei ... gestern ein Kommentar und heute gleich noch einen ...

    Süß sind deine Faschings-Katzen ...
    Wünsche euch viel Erfolg am Stand heute ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. *kicher* Ja, da gehören wir auch dazu, zu den Faschingsverweigerern. Der einzige aus der da in der Familie aus der Art schlägt ist Sohnemann, der jedes Jahr die närrischen Tage bei Freunden in Köln verbringt.

    Zu niedlich, wie deine Süßen dreinschauen mit ihren neckischen Hütchen *lach*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die sich noch schnell einen Krapfen stibitzt bevor sie geht. Die sehen halt zu verlockend aus!

    AntwortenLöschen
  9. Oje, deine kleine Rasselband sieht da wirklich eher
    gelangweilt aus :-) Dabei sind die Hütchen so niedlich!
    Kann sie aber verstehen. Ich kann Fasching
    auch nix abgewinnen. Aber hier bei uns ist es auch nicht ganz
    so närrisch wie in anderen Gebieten.
    Ganz viele liebe Sonnabendsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Resi,
    herrlich deine Katzenbilder.....
    Ja Fashing feiern sie nicht so gern.......grins....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tatjana, die Gesichter von Deinen Buben sind köstlich. Mich wundert es, dass sie die Kopfbedeckungen überhaupt auflassen.Totaal gelangweilt.die Krapfen sind mir auch am wichtigesten, hihi. Das ist Futter für die Seele, aber leider auch für die Hüfte.Deine Tori ist wirklich eine zuckersüße Maus.Ich hoffe, daß Du heute bei Deinem Katzenschutzflohmarkt mehr Erfolg hast. Bei mir sind am Wochenende Familienbesuche angesagt. Also nix mit Fasching und Helau. Ganz Lieben Drücker für Euch. Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Wir sind auch absolute Faschingsmuffel. Gibt echt bessers ;)
    Eine kleine Anekdote zu deinen Krapfen. Ich kenne sie auch unter dieser Bezeichnung. Im Frankenland, wo ich her komme, heißen die Dinger ja auch so. Hier bei den Schwaben bin ich mal so vor Jahren zum Bäcker und wollte ein paar Krapfen haben. Die Frau schaute mich an: "hä???? was wollen Sie? Krapfen kenne ich nicht. Haben wir nicht."
    Die Auslage war aber voll mit Krapfen. Ich zeigt drauf und sagte nochmal ich möchte DIESE Krapfen. Die Dame klärte mich erst mal auf und meinte, das wären Berliner :/ Naja, gut Berliner. Für mich sind das Krapfen.:)))
    Ein schönes Wochenende und guten Erfolg mit euerem Stand in der Fußgängerzone.
    Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Resi,
    deine Fotos sind wieder köstlich. Nicht nur die Berliner...Gut, begeisterte Katzen sehen anders aus, aber immerhin lassen sie es über sich ergehen. Ich liiiiiebe diese rosa Stupsnase von Kasi.
    Meinst du, dass Tori weiß, wie bildhübsch sie ist. Deine Katerchen müssen doch alle ganz jeck sein. Womit wir wieder beim Karneval wären. Nä, da bin ich draußen. Auf Kommando fröhlich geht nicht.
    Eben habe ich allerdings auch Berliner auf die Einkaufsliste gesetzt. Hihi...Konsequenz ist auch nur eine Frage der Definition. Seid alle gedrückt, deine Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Tatjana,
    ich musste gerade lachen, du schreibst echt gut. Lustig Kamele habich hier auch noch nicht fliegen sehen - gestern Kamellen und jede Menge Schoki und Papiertaschentücher. Ich wohn hier genau zwischen Düsseldorf und Köln. Unser Zug hier ist sehr klein geworden, er ging eine knappe Stunde und war echt doof. Brsuch ich auch nicht wirklich, aber in der Gruppe ist es schon lustig.
    Deine Buben schauen ohne Hütchen definitiv glücklicher aus, aber die Fotos sind auf jedenfall auch alle wieder soo schön.
    Zu soo einem netten Berliner hätte ich auch nicht nein gesagt.

    Einen ganz lieben Gruß und
    Helaaf von der
    Birgit die gemütlich auf der Couch liegt

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,das sind doch alle Stars..deine Katzen.So lieb,leider habe ich bei Lucy keine Chance,sie schüttelt alles sofort ab,und vergrault sich,wenn ich so einen Spaß machen möchte mit ihr.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  16. Da kann ich dir nur beipflichten meine Liebe. Fasching...ist auch nix für mich. Ich staune wie brav die Fellnasen die Hüte tragen...ui...das hätte bei Eddi aber Gemurre gegeben...Auf jeden Fall machen sie eine tolle Figur damit. Nun liebe Grüße...von unterwegs aus...sind auf dem Heimweg und von der Ostsee zurück. Alles Liebe meine Gute.
    Jutta♡

    AntwortenLöschen
  17. Da kann ich dir nur beipflichten meine Liebe. Fasching...ist auch nix für mich. Ich staune wie brav die Fellnasen die Hüte tragen...ui...das hätte bei Eddi aber Gemurre gegeben...Auf jeden Fall machen sie eine tolle Figur damit. Nun liebe Grüße...von unterwegs aus...sind auf dem Heimweg und von der Ostsee zurück. Alles Liebe meine Gute.
    Jutta♡

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,
    habe schon heut morgen Deinen Post gelesen. Und soll ich Dir verraten, was ich
    unmittelbar danach gemacht habe? Ich hab mich ins Auto gesetzt und bin zum Bäcker
    gefahren um KRAPFEN für meine Herzmänner und mich zu holen :-))
    Deine Katzenbilder sind wieder so Zucker.
    Schick Dir viele liebe Grüße und nen Drücker, Lina

    AntwortenLöschen
  19. DAS DREIGESTIRN!!! Was hab ich mich weggelacht gerade und dann das mit den Kamelen - Tatjanaaaaa, Du bist ne Nummer...
    Und das, nachdem die Ausstellung floppte - das tut mir so leid. Wenn ich sowas höre, zieht sich alles bei mir zusammen.
    Aber Du hast ja (allerdings ziiiiiemlich verpennte) Tröster und... den Blick der weißen Kuschellady, ja, Lady, doch doch, DAS ist ne Lady.
    Hab es wunderbar wonnevoll und schmeisse keine Kamele, Deine Méa, die mal den Schreibfehler prägte, Kammellen sch... naja, ich ließ aus Versehen das... m bein Schmeißen weg... HÖM! Kam nicht so gut...

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    bei uns schaut die Karnevalsbegeisterung genauso aus wie bei Deinen Buben. Ich würde zu gerne wissen was die hübsche Tori beim Anblick der Buben gedacht hat, grins.
    Berliner könnte ich jetzt auch essen, aber zu spät, die Bäckereien habe zu.
    Bei Eurem Flohmarkt hattet Ihr heute hoffentlich mehr Erfolg, ich würde es mir wünschen.
    Wir waren letztens bei Pflegestelle des Tierschutzvereins "Katzen in Not" und ich habe mich sehr gut vorbereitet und zig Stinkemäuse gewerkelt. Sie haben wirklich dafür gesorgt das wir für die Katzis ganz schnell die Helden des Tages waren. Ein paar Zage später durfte dann Heidi bei uns einziehen und Nenja ist seit dem wieder eine glücklich und zufriedene Katze.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  21. Ach was sind das wieder herrliche Bilder, im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß! Wir feiern auch keinen Karneval (mehr), aber ich denke ich werd am Montag mal im TV beim Kölner Zug vorbeischauen. Ein bißchen alte Heimat muß sein ;-). Herzliche Wochenendgrüße schickt Euch Nata

    AntwortenLöschen
  22. Wenn ich so in die Gesichter deiner Süßen sehe, denke ich auch, Stimmung geht anders. Aber die Fotos sind wieder so schön, dass man gute Laune bekommt.Auch die Auswahl an Krapfen (bei uns heißen die Krapfen eigentümlicherweise Berliner) ist absolut stimmungsaufhellend. Wir hier im unterkühlten Norden haben es ja nicht so mit dem Fasching. Trotzdem tue ich mir im Fernsehen die ein oder andere Sendung mit "buff bäh" und Narhallamarsch an. "Mainz bleibt Mainz" ist Kult. Da warte ich auf das Ende - die Schlusszene mit den Hofsängern, wenn die ganzen Luftballons fallen. Echt cool. Erst dann bin ich in Feierlaune. Ich muss gestehen, dass ich zwischendrin, während die langatmigen Vorträge liefen, "Games of Thrones" angesehen habe ... Viel Spaß euch da unten noch mit dem Karneval.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,
    ich bin auch ein totaler Faschingsmuffel und habe damit so gar nichts am Hut obwohl ich vor ein paar Jahren mitten in eine Faschingshochburg gezogen bin. Hier im schwäbischen Ländle heißt es "Fasnet" und ist wie eine 5. Jahreszeit.. da verziehe ich mich lieber in mein Nähzimmer :-)

    Deine Bubenbilder sind aber zu lustig!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sophia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tatjana,
    bei den Faschingsmuffeln schließe ich mich an, außer bei den süßen Sachen - da mach ich mit. Die Buben schauen sehr fesch aus mit ihren Hüten, da musste ich schon herzhaft lachen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie süß, liebe Tatjana........bei diesem Anblick geht sogar mir Faschingsmuffel absolut das Herz auf...........die kleinen Mäuse mit ihren Hütchen - zum Küssen! Und was gäbe ich jetzt für so einen himmlischen Krapfen (seufz).......wenn ich mir so recht überlege, ich hatte dieses Jahr keinen einzigen :-(! Mal sehen, morgen gibts ja noch welche ;-). Dir und allen Buben und dem süßen Mädchen ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tajana,
    ich bin auch ein Faschingsmuffel. Das ist mir einfach zu laut. Deine Mietzen schauen aber richtig lustig aus mit den Hütchen. Hoffentlich hattet ihr heute mehr Besucher an eurem Stand.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana,
    deine drei Faschingsbuben sehen toll aus. Soooo niedlich mit den Hütchen. Meine Faschingsbegeisterung begrenzt sich leider aufs Krapfenessen. Es gibt hier zwar nicht so niedliche Gesichtskrapfen, aber das ist mir egal. Zwei Krapfen am Tag müssen sein.
    Das die Ausstellung so schlecht besucht war, tut mir leid und ich hoffe das ihr heute mehr Glück hattet.
    Nun bewundere ich noch deinen bunten Tulpenstrauß. Ach, die weiße Frau posiert so niedlich. Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  28. Fasching ist ja nicht so meins, aber wenn ich Deine Bilder betrachte, dann gefällts mir schon. Supersüß! Dem Emil hab ich auch schon die Eiermützen aufsetzen wollen. Das ging mehr schlecht als recht. Er kommt wohl nach mir und mag auch keinen Fasching ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Resie,

    ach das erste Foto ist sooooooo wunderschön.Eignet sich für eine Faschingspostkarte...:O)
    Ich wünsche dir für die kommenden Woche weniger Stress!!!

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana, ich musste so schmunzeln über die Faschingsbilder deiner Buben:-)) So sehen auch Herr und Frau Puschkalinas in der Karnevalszeit aus. Wir haben wirklich viel gemeinsam. Die Krapfen sind auch genau mein Ding und mein Hosenbund spannt auch etwas... Ich hab gerade was wunderbar Katziges auf diesem Blog entdeckt http://hosvillafryd.blogspot.de/ Schau mal rein, sooooo süß♥♥ Die möchte ich mir auch basteln. So, nun wünsche ich dir viel Erfolg am Katzenstand und einen superschönen Sonntag, gggglg Puschi♥♥♥

    AntwortenLöschen
  31. sooo süße bilder, deine buben bringen mein herz zum schmelzen!!! und die kleinen küchlein auch!!! hab einen schönen tag, liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  32. Huhu Tatjana,
    ja wir sind da irgendwo dazwischen. Gestern waren wir auf einem Faschingsball, aber verkleiden mag ich garnicht so gerne und heute bin ich auch soooo müde. Naja bin halt keine zwanzig mehr, gell ;)))
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,
    dank deines Posts komm ich doch ein wenig in Karnevalsstimmung:)
    Die Bilder sind ja wieder der Knaller!
    Schön,daß die Buben so still gehalten haben fürs Foto!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  34. Liebstige Tatjana,
    auch wenn die Buben sowas von ernst dreinschauen, war das ein Post zum Lachen und Schmunzeln! Gib's zu, du hast den Blick mit ihnen geübt! "Schau grantig, schau grantig, jetzt SCHAU endlich grantig, sonst gibt's keine Leckerlis!" Ich hoffe auch, dass keiner mit Kamelen schmeißt, das ist ja wirklich ein ungehöriges Benehmen. Schde, dass die Katzenschau samt eurem Stand nicht gut besucht war, Werbung ist heutzutage wichtiger denn je... ALso hoffe ich, dass es am Sa. besser gelaufen ist!
    Knuddel mir deine Lieben, auch den Herrn Reserl!
    Alles Liebe und Gute zum Wochenbeginn und herzliche Rostrosenmontagsgrüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/ruckblick-auf-den-januar-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  35. Liebes Bibeli
    Einfach süss! Nun komme ich auch noch etwas in Fasnachtsstimmung. Bei uns wird nicht so närrisch gefeiert wie bei Euch. Mmmmhhh.... und Deine Küchlein. So lecker!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tatjana,
    ohhh was ist das für eine lustige Sause bei Euch. Diese Partyhütchen der absolute Kracher. Ich habe es bei meinen ja auch schon probiert, aber so richtig begeistern konnte ich sie bisher nicht davon.
    Hab lieben Dank für deine lieben Worte bei mir.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Tatjana,
    ich musste gerade sehr schmunzeln bei Anblick Deiner Dreigestirne!! So witzig, echt!!
    Ja, mit Fasching haben wir es hier auch nicht am Hut - aber gegen solche süßen Krapfen haben wir auch nichts einzuwenden!! :-)
    Das letzte Foto ist so wunderschön - Tori's Blick ist ja umwerfend!!
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Tatjana, liebes Regensburger Dreigestirn,

    meine Süßen ließen sich niemals nicht ein närrisches Hütchen aufs Haupt setzen:-)! Wir sind auch nur sparsame Jecken, waren aber zumindest Samstagabend mal aus, Frauchen ging als Minnie Maus mit großen Mauseöhrchen, aber die Maus war den Miezen zu groß und sie flüchteten vor mir. Berliner müssen einfach sein, die haben wir uns auch gegönnt, wenn die auch nicht so lecker aussahen wie deine Kunstwerke. Liebe Grüße und ein dreifach donnerndes Helau aus dem Sauerland!

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Tatjana, ich hab jetzt grad herrlich kichern müssen beim Lesen und Gucken!!! Am besten gefallen mir die Partykatzen!! Und irgendwie hab ich jetzt Lust auf Krapfen :-)
    Ich bin auch so was von einem Faschingsmuffel, obwohl ich heute in der Arbeit (ja, ich auch) ein kleines lustiges Hütchen auf hatte, in Pink versteht sich.
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Tatjana,
    wir haben ja hier ein langes Wochenende, morgen erst geht der Alltag wieder los.
    Aber wir fliehen immer in den Norden...weit weg von Jubel und Trubel.
    Die bunten Berliner schauen verführerisch aus.
    Aber ab morgen gibt es weniger Süßes, ganz ohne halte ich es nicht aus.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  41. MEI i bin ahhhh sooo ah MUFFL..gggg
    meine LEIT verstehn des immer gar nit sooo
    DUUU sagens IMMER DUUU wo doch immer an SPAß MACHST,,,,

    jaaaa aber i mog des VERKLEIDEN nit.
    jaaa schoooo aber wenn dann MEGAAAA SEXYYYY
    aber leida is nix mehr MEGAAAA SEÝYYY an mir...ggggg

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  42. Liebste Tatjana,
    Deine Faschingsbuben sehen himmlisch aus :O)
    Wir haben Fasching auch nicht gefeiert, das liegt wohl am zunehmenden Alter *lach* .... früher, in meiner Jugend war das schon anders ;O)
    Aber nun ziehe ich gemütliche Stunden doch vor :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  43. Liebste Tatjana,
    wir haben uns hier einen abgekichert - das Dreigestirn sieht ja zum Piepen aus :-) Wir stehen auch nicht so auf Fasching - aber die Pfannkuchen, die würde Mamam auch naschen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Tatjana,
    du hast Recht, Begeisterung in der "Prinzengarde" sieht anders aus!
    Kein bisschen Stimmung im Hause Reserl, das ist schade, aber nun auch schon wieder egal, heute ist Aschermittwoch!
    Der bunten Kreppel-Nascherei haben wir uns ebenfalls nicht verweigert, diese Krapfen (wie man bei euch sagt) gehören einfach dazu, zur Faschingszeit!
    LG Heidi
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  45. Oh my goodness! SO adorable! I love their little party hats. How in the world did you get them to pose with them!? xoxo Su

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Tatjana,

    meine Hüfte freut es, dass es solch leckere Krapfen hier im Hessenländle erst gar nicht gibt, ich weiß aber von meinen Nürnberger Zeiten welch leckere Köstlichkeiten es dort und natürlich auch bei Euch in Regenschburg gibt. Sie sehen nicht nur köstlich aus, sie schmecken halt auch himmlisch. Nun ist er ja erstmal wieder vorbei der Fasching und mit ihm gehen dann auch die Krapfen....

    Liebe Grüße und dicke Kater- und Katzenknuddler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tatjana, also dein Faschings(um)zug ist der allerallerallerallerBESTE!!!! Und einen Krapfen klau ich mir auch!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Tatjana, also dein Faschings(um)zug ist der allerallerallerallerBESTE!!!! Und einen Krapfen klau ich mir auch!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Tatjana,
    das Deine Katzen da still halten mit dem Hütchen, mein Timi würde das sofort runterreißen.
    Schöne Bilder und so süße Katzen.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  50. Unglaublich, dass deine Katzis da so ruhig fürs Foto posiert haben; meine hätten die Hütchen schon längst zerfetzt :D

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  51. Glücklicherweise ist der Narrsinn rum und im Hofgut bekommt man rein gar nix mit davon. Du merkst schon, Fasching ist nicht meins...
    Die Katzenverkleidungsfotos sind aber schon sehr süß!
    Wie schade, dass die Ausstellung gefloppt hat!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Tatjana,
    was für entzückende Bilder von leicht indignierten Katzen, die nur Dir zuliebe davon absehen, diese Hüte sofort abzuschütteln!Und der Luftballon hat die Krallen überlebt? Dann ist das wohl das ideale Spielzeug! Möge er lange halten. Die weisse Frau ist ja wirklich sehr graziös und etwas geheimnisvoll...
    Alles Liebe und schönes Wochenende!
    Sarah

    AntwortenLöschen