Mittwoch, 21. Oktober 2015

Ludwig.....

Hallo ihr Lieben,

ich will mich auch mal wieder melden, und ich wollte euch unbedingt Ludwig vorstellen, hier ist er. Ja Emil hat riesengroße Konkurrenz bekommen :-)...

Ist er nicht süß?


Ich muss gestehen ich hab mich schon ein bissi verliebt, aber psssstt nix dem Emil verraten ;-).
Ludwig ist schon 16 sieht man ihm nicht an gell.....

Nein, es ist nicht Herrn und Frau Resis neuer Kater und die Nr. 8!!
Omg nein, Emil würde uns nimmer anschauen wenn ihm jemand die Show stehlen würde.

Er duldet keine anderen Götter in weiß neben sich. NIEMALS!

Und außerdem ein absolutes Unding wäre dieser Name, omg nein ich würde meinen Kater niemals nie so nennen, würdet ihr auch nicht wenn euer Chef so heißt, oder?

Ludwig ist unser derzeitiger Hütekater, es sind eigentlich zwei Katers, sind die Kater meiner Freundin die diese Woche nicht da ist und da passen wir auf die beiden auf, das andere ist der schwarze Maxl, der hat nur drei Beine, sind beides Tierschutzkatzen. Leider hab ich Maxl kaum fotografieren können, immer ist er auf seinen drei Pfoten weggehoppelt, der ist total schnell......
Beide sind superlieb und verschmust, ganz brave und angenehme Katzen....


Emil wird es mir bestimmt nicht verzeihen, dass ich hier eine andere weisse Katze zeige, und das auch gleich noch mehrmals, ne der rächt sich heute Nacht mit lautem Geschrei und lässt mich nicht schlafen, ich bin mir sicher....


Dann hab ich auch was gehäkelt was quitschegelbes, aus diesem schönen neuen Buch hier, es ist ein Buch voller bunter Häkeleien und eine schöne als die andere.....
Bestimmt werde ich noch einiges daraus werkeln...


Ja und für einen Herzensmenschen, meine kleine liebe virtuelle Schwester, die diese Farbe sehr liebt, hab ich diese Handarbeit gemacht...

Bevor die gelbe blümerante Stola auf Reisen gegangen ist, hab ich sie natürlich noch angezogen sehen wollen, da ich mich nicht so eigne als Fotomodel hat mein geduldigstes Buben-Model hergehalten ;-)), und ich finde Kasi steht gelb voll gut....

  
...hier noch mal ohne Katze.....


Es ging superschön zu häkeln und vermutlich weil es so leicht war und irgendwie süchtig gemacht hat so eine Stola zu werkeln, werde ich mir das gleiche Tuch in beige, schwarz oder grau nacharbeiten....
Ich muss noch überlegen welche Farbe ich für mich nehmen werde.


So und nun muss ich mich wieder bei Emil beliebt machen und muss zurück auf die Couch zu ihm und mich einschmeicheln mit Leckerlis und so, er ist sicher schwer sauer wegen dem süßen weissen Ludwig, omg dieser Name :-( für so einen putzigen und bildhübschen Bub...

Ne, ich hab schnell geguckt, Emil hat sich in sein neues Haus zurück gezogen, dass ist groß, sehr groß und eigentlich ein Hundehaus aus dem Sale vom Fre..n.pf, da drinnen wirkt Emil richtig zierlich und klein, fast schon unterernährt.....

Die Buben haben es auch schon zu dritt getestet, gehen auch locker vier rein und obendrauf wird wie wild gesprungen, deswegen ist es schon so eingedrückt....  

 
So ihr Lieben, habt einen gemütlichen Abend und eine schöne Restwoche, zum Glück winkt aus der Ferne schon das Wochenende, Zeit wirds....

Alles Liebe vom Reserl mit den Pflegebuben und Emil und Kasi......

Kommentare:

  1. also eines muss man ludwig schon lassen. er sieht aus wie ein jungkater. echt jetzt. und meiiii der breibeinige wie süß und supertoll von deiner freundin, dass sie ihn auch zu sich genommen hat. top!!!
    pass auf, das emil heute nacht nicht das verdaute liegen lässt vor lauter grant. hahaaaa, du bist einfach die beste katzenmutti ever
    lg kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana!
    Da sag ich erst einmal "Rappel die Katz "☺....
    Ja, bei dir herrscht echt Leben in den vier Wänden....manometer....bei soviel Fellkinder.
    Kater König Ludwig ist aber auch ein echter Prachtkerl.....pssst nid dem Emil sagen gell!
    Und das schwarze Gastkaterle ist natürlich auch sehr niedlich und sehr kuschelig.
    Deine Häkelstola ist ein Eyecatcher und ein richtiges sonniges Schmuckstück. Gut ich gebe zu, Gelb ist jetzt nicht so meine Farbe, aber in einer anderen Farbe bestimmt ein himmlisches Lieblingsstück für die kältere Zeit.
    Wünsche dir mit den Gästen auf sieben Pfoten eine wundervolle Zeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Boah, der Ludwig hat ja einen Blick zum Frauenherzen schmelzen...schmacht. Aber auch das Model mit Blümchenstola ist ein Hinkucker ;)) Die Stola finde ich superschön - ganz verspielt mädchenhaft. Bin gespannt, in welcher Farbe du sie für dich machst.
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,

    Du wagst es, einen anderen weißen Star ins Rampenlicht rücken zu lassen! Dein Gast ist aber wirklich ein wunderschöner Kerl und es geht sicher rund bei Euch, wenn gleich zwei Katzen zu Deiner großen Bubenbande dazukommen!
    Ich hoffe, es geht ohne Revierstreitigkeiten ab.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. So, es reicht. Morgen komme ich meinen Emil holen. Mit Greenpeace werde ich vorrücken und dieses arme Tier befreien, auf dessen Seelchen rumgetrampelt wird. Gnadenlos wird dem armen Kerl Konkurrenz vor die Nase gesetzt, ein Bruder als Model für die traumhafte Stola eingesetzt, obwohl doch eigentlich der Emil als bildschön und zu allem Überfluss nun noch ein Leben in der Hundehütte. Es sollte mich gar nicht wundern, wenn der Kater aus einem Hundenapf fressen muss.
    Danke fürs Daumendrücken. Frankfurt hat geklappt. Wir freuen uns so für Lili!
    Liebste Grüße und bis morgen gegen Mittag, deine Heike

    AntwortenLöschen
  6. 16 Jahre ist Ludwig schon!? Ein tolles Alter und richtig gesund und munter guckt er. Unserem Roten merkt man seine Jahre langsam schon an (besonders im Vergleich zu den beiden Wirbelwinden). Hoffentlich haben alle drei noch ein paar schöne Kahre zusammen. Dass ihr euch mit so viel Hingabe um all die allein gelassenen Katzen kümmert, klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Ludwig? Für eine Katze....
    Was sagt der Tierpsychologe dazu? Und der Tierschutzbund??
    Aber nett sieht er aus, wirklich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,
    deine Pflegebuben sind ja allerliebst. Dem Ludwig sieht man sein Alter wirklich nicht an. So ein hübscher Kerl. Ach herrje, lies das blos dem Emil nicht vor.
    Die Stola ist wunderschön geworden. Dem Kasi steht sie aber auch gut ;-) Das Buch muss ich mir mal vormerken.
    Das neue Katzenhaus sieht total niedlich aus. Da haben deine Buben bestimmt ihre Freude daran.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Oh, liebe Tatjana, bei zwei zusätzlichen Katzen müsst ihr diese Woche ein wenig enger zusammenrücken...
    Nur drei Beine hat der Maxl, der arme Kater! Aber das der Ludwig wirklich schon 16 ist, wow, was für ein Alter!
    Haha, der Kasi unter der Stola ist so geduldig, das wundert mich.
    Die Stola in einer anderen Farbe würde mir persönlich auch besser gefallen und das Katzenhaus hat eine Luxusgröße - toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana,
    was für zauberhafte Fotos! Deine Hütekatzen sind ja ebenfalls total niedlich und den Dreibeiner habe ich natürlich auch unbekannterweise sofort ins Herz geschlossen;-). Aber kein Kater der Welt wird Emil natürlich jemals das Wasser reichen können und das weiß er auch.
    Die Stola ist wunderschön!!! Sogar in diesem wirklich angenehmen gelb, obwohl ich sonst unter einer allgemeinen "Gelbsperre" leide;-). Kasi ist als Modell unbezahlbar. Das Buch kommt sofort auf meinen Wunschzettel. Danke für den Tipp.
    Ganz liebe Grüße von Petra & all ihren Straßenkatzen auf Teneriffa

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, liebste Tatjana,
    Ludwig ist ein sehr hübscher Kater und man sieht ihm sein alter wirklich nicht an! Ich dachte ja wirklich zuest, Emil hätte Konkurrenz bekommen *lach*.....Aber, keien Frage, Emil ist der weltschöneste weiße Kater überhaupt *schmurrrrr*
    Das neue Emilhaus ist ja klasse, Deine Buben haben es wirklich so gut bei Euch!!!
    Die Stola ist sehr schön,, sehr gelb, und Kasi als Modell macht sich prima ;O))) Deine vitruelle Freundin wird sich sicher sehr darüber freuen!
    Ich wünsch Dir einen schönen und bunten Herbsttag!
    ♥ Allerliebste Grüße und Busserl , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Und Du meinst, Du könntest ihn wieder hergeben.. nie und nimmer ;))) naja, Du musst ja! Was für ein süßes Katerchen.. lächel!! Aber der Emil ist der Feinste.. schmeichel!! Deine gelbe Decke ist ganz zauberhaft geworden, liebe Tatjana!! Aber bei dem Fotomodell ;))) Liebe Grüße und ein verabschiedendes Schnuuuurrrr, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Also der Ludwig.....herzig sieht er aus. In dieses Katergesicht habe ich mich auf der Stelle verliebt!!!! Und Maxl, den man leider nicht richtig anschauen kann. Ich liebe schwarze Katzen!
    Das Häkelbuch habe ich gerade mal gegoogelt, kannst du es empfehlen? ich bin immer auf der Suche nach schönen Handarbeitsbüchern.
    Herzliche Grüsse sendet dir
    Marion

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    Ludwig ist ein hübsches Kerlchen,da kann man auch mal über den Namen hinweg sehen :)
    Auch Maxl ist niedlich und schön,daß er mit seinen 3 Beinen gut zurecht kommt!
    Die gelbe Stola ist ein echter Hingucker,genau wie das Katzenhaus:)
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Ist der süüüüüüüüüüüüß!! Da kann ich Dich gut verstehen. Doch dass das so gut klappt, ist ja ein Segen - wenn es auch nur kurze Zeit ist. Also, wenn dann die Zeit ist, beide Schätze herzugeben, dann empfehle ich einen Vorrat an Schokolade ;)))
    Tatjana, herbst-kuschelt schön, bei Dir wäre ich nun gerne zu Gast, das muss so schön sein, wie die am Haus toben :))) Alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tatjana,
    der Ludwig ist ja ein ganz Süßer, sein Alter sieht man ihm wirklich nicht an. Natürlich ist der Emil auch wunderschön und muss nicht sauer sein. Das Haus ist der Knaller, vielleicht finde ich ja beim Futter-Dealer heute mittag auch noch so Eines. Die Stola gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana, *flüster*...mir gefällt der Ludwig auch richtig gut! Ein ganz süßer Kater, aber Emils Gesicht gefällt mir dafür besser ;-). Man sollte aber echt nicht meinen, dass Ludwig schon älter ist. Schön, dass Du wieder Zeit hast zum Handarbeiten. Anscheinend hast Du zwischenzeitlich Herrn Resi aufgepeppt und darfst wieder öfters vom Herd weg ;-). Sei ganz lieb gegrüßt und knuddel mit die Buben
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. Eure Pflegebuben sind zuckersüß.
    Viel Spaß noch mit ihnen.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab es zweimal lesen müssen, weil ich es kaum glauben konnte, dass Ludwig schon 16 Jahre alt sein soll. Ein wirklich hübscher Kater ist das. Zuerst hab ich ja auch gedacht, dass er neu bei Euch eingezogen ist und hab mich gefragt, wie das dann eigentlich mit den Buben klappt. Ich bin ja immer noch heilfroh, dass sich unsere kleine Nervensäge und Sir Henry von Anfang an so gut vertragen haben, denn zwischen ihnen liegen ja mindestens 10 Jahre.
    Emil wird bestimmt froh sein, dass Ludwig nur vorübergehend bei Euch ist und seine Grummelei darüber wird sich hoffentlich in Grenzen halten... :-). Das tolle Haus zeige ich hier lieber nicht, sonst... :-)
    Liebe Grüße
    und ein Knuddler an Deine Fellnasenbande
    Inge

    AntwortenLöschen
  20. Ein ganz Hübscher der Ludwig! Ich kann auch kaum glauben, dass er schon 16 Jahre alt ist... aber dein Emil ist viel hübscher ;)) sag ihm das ♥
    Drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. Na, der Ludwig sieht aber viel jünger aus. Hört er - ich meine, nicht aufs Wort - sondern generell?
    Das Kinderhaus ist ja eine klasse Idee, wir haben das Papphaus nämlich weggemacht, weil der Dicke sich immer draufgeschmissen hat! ♥

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Tatjana,
    Name hin oder her - der Ludwig gefällt mir sehr!
    Und das gelbe Tuch ebenfalls. Schon in der ausländischen Ausgabe dieses schönen Buches fand ich GENAU dieses Tuch soooo atemberaubend schön. Ob ich es auch mal häkele? Gelb ist gar nicht meine Farbe - aber hier passt es soooo genial.
    Sei liebevoll gegrüßt von
    Anja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,
    bei euch muß ja etwas los sein bei soviel Katzenglück auch noch zusätzlich. Das "Katzenhaus" ist ja ein richtiger Hingucker!
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  24. Wow, was ein schnuckeliges Kerlchen...kein Wunder, wenn Emil da eifersüchtig wird :-)
    Das Häuschen ist ja der Hit mal wieder...da wäre unsere Fellnase bestimmt auch begeistert..bloß haben wir DAFÜR nun wirklich keinen Platz mehr.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde, Ludwig passt zu diesem königlichen Kater. ist ja ein ganz hübscher (entschuldige bitte Emil).
    Das Häuschen finde ich auch klasse. Wenn wir nicht schon so viel rumstehen hätten, könnte ich mich glatt dafür erwärmen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Tatajana,
    ich dachte schon, der süße Ludwig wohnt jetzt für immer bei Euch.
    Er ist ja zu niedlich, und sein Alter sieht man ihm wirklich nicht an.
    Das Häuschen ist aber auch der Knaller, genau das Richtige für Deinen kleinen Liebling.
    Euch allen einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Hütkater ist fast so gut wie Hütehund :)!!! Guter Kerl, der Ludwig!!!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,
    Jetzt habe ich echt gedacht Ihr habt die Bubenschar erweitert ;-)
    Der Maxl und der Ludwig sind allerliebst, ich würde König Ludwig zu ihm sagen ...
    Schön das Du beide hütest.
    Der schöne Kasi macht sich super als Fotomodel und erst der Emil in seiner neuen Behausung.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. MOIIII SCHNAAACKI...
    der is ja sooooooo scheeeeen
    mei wenn i dann irgendwann ah KATZAL griag,,,,
    dann muas sooooo ah LUDWIG;;;;ähhhh FRANZ,,,oda JOSEF,,,,,sei,,,,,ggggg

    hob no an gaaanz feinen ABEND
    und DAAAANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  30. Die Stola steht Kasi wirklich super :-)
    Und Emil ist so goldig in dem Häuserl.
    Der Ludwig und der Maxl san echt zucker. Und kei Sorge, wir verraten dem Emil nix davon ;-)
    Gaaaaanz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  31. Guten Morgen, liebe Tatjana,
    also unglaublich süß ist er ja der Ludwig - und auch das schwarze Miezerl - aber wenn das mal ja nicht der Emil erfährt.........wie er da ohnehin schon ein wenig streng aus seinem neuen Eigenheim guckt ;-)! Aber was soll´s er ist so oder so die Nummer eins, das macht ihm niemand streitig! Obwohl der Kasi ja auch Hammer aussieht mit der neuen Stola........wunderschön ist die geworden und sie wird bestimmt für großes Glücksgefühl bei der Empfängerin sorgen! Euch allen ein himmlisches Herbstwochenende, Busserl an die süßen Buben und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana,
    deine beiden Gäste sind schon süß, aber dem Emil schafft keiner
    den Rang abzulaufen :-) Er ist einfach der allerhübscheste!
    Aber eigentlich sind sie doch alle was Besonderes und zu schön
    wenn sie mit einem Schmusen :-)
    Ganz viele liebe und sonnige Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  33. Liebes Reserl, wie schön das neue Katzenhaus♥ Der Ludwig ist sehr schön, aber nix gegen Emil- der hat das gewisse etwas. Allein schon seine Posen, eindeutig, er ist fotogen. Mehr geht nicht:-)
    Das neue Handarbeitsbuch sieht sehr interessant aus. Vielleicht muss ich mir das auch bestellen. Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt- ein Streichler für die Miezekatzen, deine Puschi♥♥

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,

    ein wirklich lustiger Name für einen Kater, aber irgendwie scheint er schon zu passen, er sieht schon königlich aus :-))). Unser Tari heißt ja laut Stammbaum "Ontario", aber bitte, welcher Mensch ruft den den Kater Ontario, das ging ja auch gar net, darum haben wir halt einen Tari daraus gemacht.

    Oh das Häkelbuch, das würde mir sicher auch gefallen, ich guck ja immer auf dem Blog :-)).

    Liebe sonnige Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Tatjana,
    was für süße Gäste habt ihr bei euch diese Woche.......
    Der Name......ungewöhnlich....
    Also ich finde auch das Kasi gelb tragen kann, steht ihm gut.....
    Das Häkelbuch sieht toll aus.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tatjana,
    bezaubernde Fellnasen. :-)
    Ludwig...ja er sieht richtig königlich aus.
    Lieb das du das Hüten übernimmst. Da fühlt sich ihr Frauchen sicher viel besser zu wissen ihre Lieblinge sind in guten Händen.
    Die Stola ist dir wirklcih sehr gut gelungen und Kasi macht sich bezaubernd darin.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Tatjana,
    da wünsche ich dir aber mal ganz viel Spaß mit dem besuch und drücke die Daumen, das alles klappt!
    Danke für deinen Besuch...war wirklich sehr lange nicht da....
    ;o)
    Ich gebe mir aber nun Mühe, nur mein letztes Jahr war sehr anstrengend für mich...tja!
    Aber nun...
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende!!
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Tatjana,
    ich dachte Anfangs wirklich ihr hättet eine neue Katze :)! Ludwig ist wirklich ein seltsamer Name für einen Kater. Kasi schaut so süß aus in dieser gelben Häkeldecke.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Tatjana,
    jaaaaaa Wochenende ... juhuuuuu ... und ich bin nicht auf der Autobahn unterwegs ...
    Sondern Zuhause ... Gemütlich ...
    Das gelbe Tuch mit den Blümchen ist toll ...
    Mal raten für wen das ist :-)
    Da fällt mir doch gleich eine liebe Bloggerin mit drei Buchstaben und einem gelben Küchenbüffet ein ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Tatjana,

    so liebe und kuschelige Gäste. Die Stola ist sehr schön geworden und dem kleinen Liebling gefällt es offensichtlich auch.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,

    liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  41. Liebste Tatjana,
    also ich kann Emil gut verstehen - ich würde hier auch ausziehen, wenn die Dosies einen anderen weißen mit nach Hause bringen würden. Ich dulde auch nichts weißes Felliges neben mir! Noch schöner, wenn man mir die Schau stehlen will.
    Aber du sittest ihn ja nur, dann kannst du ihn ja Teilzeit kuscheln - ich verpetzt Emil auch nix, obwohl er den Ludwig so wie so gerochen hat - wir weißen haben dafür ne Nase ;-) Außerdem sieht der Ludwig auch nach Diva aus und zwei Diven verträgst du eh nicht :-D
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  42. Liebes Bibeli
    Jöööö.... der Ludwig sieht wirklich herzlich aus. Tolle Bilder hast Du gemacht.
    Die Stola ist traumhaft schön geworden. Wow.... ich kann nur staunen! Du bist wirklich sehr talentiert.
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Tatjana
    na da hat der Emil hat richtige Konkurrenz bekommen aber mit seinem neuen Häuschen dürfte er ja wieder versöhnt sein,ich hoff euch geht es gut und ihr habt euch alle gut erholt wie man sieht bist du ja fleißig am häkeln dein Decke ist wunderschön und in anderen Farben bestimmt nochmal so schön deinem Kasi musst du auf jeden Fall einen Ersatz häkeln;.))
    hab eine wunderbare Woche..ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  44. Ach mensch liebe Tatjana,da hab ich doch fast dein post verpasst.Die beiden sind ja auch ganz suess,der Ludwig sieht ja richtig gut aus fuer sein alter!Deine Stola ist schoen geworden,da wird sich ja jemand freuen.Das Buch muss ich mir mal mercken,wenn ich wieder nach Hamburg komme.Das Haus ist ja richtig klasse,das das beliebt ist kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Ich wuensche dir ne schnelle Woche auf der Arbeit!
    Ganz liebe gruesse von Anni

    AntwortenLöschen
  45. ach wie süss!!
    Und? Hat sich Emil gerächt?
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Tatjana, ich finde den Namen Ludwig total witzig, grins.
    Aber natürlich kann er nicht gegen Emil anstinken, der ist unschlagbar.
    Das Buch hört sich toll an, werde da nachher mal nach googeln.
    Meine Beiden Mäuse gehörten mit zu den "Baustellen", die hatten doch wirklich die Grippe und das ist kein Witz. Fast drei Wochen brauchten die ne Krankenschwester. Das hatte ich auch noch nie!
    Liebe Grüße
    Bettina die jetzt gleich wieder mal zum TA muss, Finja humpelt.

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tatjana, ich finde den Namen Ludwig total witzig, grins.
    Aber natürlich kann er nicht gegen Emil anstinken, der ist unschlagbar.
    Das Buch hört sich toll an, werde da nachher mal nach googeln.
    Meine Beiden Mäuse gehörten mit zu den "Baustellen", die hatten doch wirklich die Grippe und das ist kein Witz. Fast drei Wochen brauchten die ne Krankenschwester. Das hatte ich auch noch nie!
    Liebe Grüße
    Bettina die jetzt gleich wieder mal zum TA muss, Finja humpelt.

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Tatjana!

    Pssst, aber Ludwig ist ja ein ganz ein Schnuckeliger!!! Muss auch leise schreiben, bevor es meine Mieze noch hört :-)
    Hab es fein
    Sabine

    AntwortenLöschen
  49. Die beiden sind aber wirklich zwei ganz Hübsche. Aber Emil ist eben Emil....
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  50. Liebes Tatjana-Reserl,
    ich hoffe, der Emil hat dir inzwischen deine Liebelei mit dem anderen süßen weißen Kater verziehen, dessen Namen wir hier und jetzt nicht nennen wollen ;o) [Vielleicht ist der Emil ja durch seinen "Hausbesitzer-Status" eh total von der Sache ab gelenkt, wer weiß?...]
    Nina und Maxwell müssen übrigens auch damit leben, dass ich ab und zu andere Miezen ins Herz schließe, mit ihnen flirte und ihnen sogar Leckerlis gebe - so wie gestern Abend mal wieder den dreien von meiner Lieblingsnachbarin... Aber das heißt ja nicht, dass man deshalb die eigenen allerliebsten Lieblingsmiezen aus dem Herzen drängt, im Gegenteil!
    Kasi ist in gelb wirklich hübsch - ich bin gespannt, für welche Farbe du dich für DICH entscheidest!
    Lass dich lieb von mir drücken - und für die Buben und den Herrn Reserl schicke ich natürlich auch liebe Grüße mit!
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Tatjana,
    ich dachte der Ludwig wäre dein Neuer ;) *lach*
    Der schaut so putzig aus. Ganz, ganz niedlich.
    Deine Häkelarbeit gefällt mir auch sehr. Da wird sich Syl sicherlich ganz, ganz doll freuen.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt und hab ein feines Wochenende.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  52. Hey Tatjana! Wunderschöner Post, süss die Häkelarbeiten und die wunderschönen Farben! Und süss auch die Samtschnauzen, putzig und einfach zum knuddeln. Ich wünsche euch zusammen kuschelige Novembertage begleitet von viel Liebe und Licht, welche alle Herzen von 2- & 4-Beiner wärmen.
    Herzlichst, Annalisa - LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen