Samstag, 13. September 2014

Herbstküche - Kartoffelflammkuchen ratzfatz.......

Huhu ihr Lieben am frühen Samstag,
nachdem ich meine Häkelei noch immer nicht fertig hab :-((, die Arbeitswoche war hart ich kam einfach unter der Woche zu nix. Sorry, ja Reserl geh auf die stille Treppe und schäm dich!!!! :-)

Aber ich hab für uns und euch was feines gekocht, und daher gibts unser gestriges Abendessen zu sehen....

Da es wirklich ein geniales Herbstküchen-Essen ist, wollte ich es euch nicht vorenthalten.
Beim Lebensmittelhändler meines Vertrauens, (da wo die Welt noch in Ordnung ist) bin ich über ein Rezeptheft gestolpert und ich wusste gleich beim Durchblättern das ist was für mich, klingt lecker, geht ratzfatz, genau richtig fürs Reserl...

Ich liebe Tartes, Quiches, süß genau wie salzig und daher kam mir das Rezept am gestrigen Freitag zum Start ins Wochenende ganz recht und solltet ihr noch überlegen was es heute oder morgen zu Essen gibt, vielleicht ist das eine Idee und ihr habt jetzt am frühen Morgen noch Zeit euren Einkaufszettel umzuschreiben ;-).

Kartoffelflammkuchen 


Da es wirklich superschnell geht, hatte ich Zeit für viele Fotos.....
Kartoffelflammkuchen ausgestochen als herziges Abendmahl.....
O-Ton Herr Resi (du spinnst total, ist doch egal, ne ist ned egal!!!)


Es gab noch einen leckeren Salat dazu...


Mehr Zeit als für die Zubereitung des Abendessens, hab ich dafür verwendet, Federweißen den ich unbedingt haben wollte, zu finden, hat leider nicht geklappt passt aber bestimmt besser dazu, aber ich hätte extra nochmal in die Innenstadt fahren müssen. Ich verstehs nicht, zwei Weingeschäfte hab ich in der Umgebung aufgesucht und keiner hatte Federweißen??? Ich wollte halt auch einen bestimmten (nicht den zuckersüßen) und den gabs halt nicht.
Gut es ging auch mit normalem Wein...
Sicher gehts auch ganz OHNE Wein!!!


Kasi sind bald die Augen rausgefallen, der hing an meinem Rockzipfel, eher mehr Hosenbein und wollte unbedingt was abhaben, guckt ihr den gierigen Blick....
Omg, wer kann da schon standhaft bleiben bei so einem zuckersüßen Kuhkater-Kasi-Blick?


  ....die Tischdeko bestand aus Kürbissen, die geliebten Häkelkürbisse (eigentlich keine Mehrzahl, denn ich hab leider nur noch einen, jedes Jahr aufs neue Schwund!!!
muss unbedingt welche nachhäkeln, wenn ich mal Zeit hab) und aus meinem ersten Babyboo in diesem Jahr, danke liebes Christinerl :-)))).
Jedes Jahr im Herbst das gleiche, der Run auf die Babyboos hat begonnen, warum ist das soooo?
Ich bin ja genauso, forste hektisch in der Mittagspause oder am Wochenende Wochen- oder Gartenmärkte durch nach den Dingern, ist schon verrückt!!!


Für die, die den Kartoffelflammkuchen nachbacken wollen kommt hier das Rezept....
Bei uns wird es den Kuchen sicher noch öfters geben in diesem Herbst, vielleicht auch als Vegi-Lauchkuchen oder schmeckt bestimmt auch gut mit Kürbisbelag.....


Hier nun das Rezept....


Mit dem lieben Christinerl von hier war ich letztes Wochenende in Landshut auf einem großen Flohmarkt, wir haben auch noch Herrn und Frau Shabbylove getroffen, waren alle hinterher danach noch in der Stadt, es war ein lustiger Tag mit viel Lachen und Reden, danke ihr Lieben für den schönen Tag, ich drück euch.
Nur der Flohmarkt war eher ein Flop, viel zu Laufen aber kaum was zum Kaufen, viel Kellerkrusch und altes Kleidergetöns. Eins der wenigen Dinge die mit nach Hause durften war das Ölkannerl rechts neben dem Kasi, so ganz leer wollte ich auch nicht heim kommen ;-).


...hier noch mal das Kännchen in groß....
dahinter mein neues (altes) Schüsselset von der lieben Marianne, vielen herzlichen Dank meine Liebe, ich werde es in Ehren halten und ganz gut drauf aufpassen und es ist auch bereits in Betrieb wie du sicher gemerkt hast ;-))


Da heute die Essensbilder überwiegt haben noch ein Foto von heute Morgen von Oldie-Jimmy auf seinem Lieblingsküchenplatz, wo sich alle Buben normal drum kloppen....


Danke liebe Sabine fürs Mitbringel viel zu schade fürs Geschirrabtrocknen und soooo schön.
Stimmt genau, ZUHAUSE IST, WO DEINE KATZE IST :-)))).

Ich hab wirklich viele Geschenke bekommen in den letzten Tagen, nein, kein Geburtstag, sondern weil ich so ein nettes und liebes Reserl bin, hahahahaha :-))))).

So ihr Süßen, nun ist´s  aber genug mit Bildern nur noch eins zum Schluß, eine Gesamtcollage ein Querschnitt durch den Herbstpost und dann muss ich dringend los...
....der Katzenschutzflohmarkt-Dienst in der Fußgängerzone ruft....


Habt es schön, habt ein wundervolles Spätsommer- oder Frühherbst-Wochenende, kann sich ja jeder aussuchen wie er das nennt, ich freu mich auf ein schönes Frühherbst-Wochenende, alles Liebe, habt viel Spaß bei euren Unternehmungen von Herzen euer

Reserl und die vielen bunten Buben

PS irgendwann kommen auch mal wieder Momo, Emil, Ibbsi, Felix oder Griechenniko-Fotos, ich muss halt als Modell immer das nehmen was gerade präsent ist, gell, es wird hier keiner bevorzugt oder gar gezwungen, gut manchmal bestochen ;-)...

Kommentare:

  1. Hallo , seit langem schaue ich schon still zu auf deinem Blog. Dein Ölkännchen vom Flohmarkt
    gefällt mir ausgesprochen gut. Das rosa Getränk daneben habe ich auch schon ausprobiert.
    Schmeckt sehr gut. Am besten gefallen mir deine "Buben" wie du sie nennst und deine
    Geschichten dazu. Unsere Katze Luna (auch vom Tierschutz) ist genauso "keck":) Schön, dass es Katzen gibt, dann hat man täglich etwas zum schmunzeln:)))) Schönes WE u. liebe Grüße von Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen ♥
    Was für ein tolles Rezept....ich liebe ja sowas! Flammekuchen passt perfekt in den Herbst....ich habe es mir gleich mal ausgedruckt.
    Ja,ja...die Babyboos....ich habe meine dieses Jahr ganz zufällig, im örtlichen Supermarkt, gefunden :-) Hier gibt es zwar nie das, was mal etwas von der Norm abweicht, bezüglich Kochen und Backen, aber Babyboos *grins*
    Tolle kleine Aufmerksamkeiten hast du bekommen...jahaaa, du bist wirklich das nette und liebe Reserl ♥
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja schmackofatz aus :-)
    Und bei uns gibt's das auch heute Abend mit Krätzer(schon etwas weiter gereifter als der Federweiser). Herrlich ich freu mich so drauf!
    Das Kännchen sieht bildhübsch aus, aber auch die Schüssel. ...hm genau meine Lieblingsfarbe.
    Wie niedlich der Seniorkater im Körble schlummert, da geht mir einfach das Herz auf.
    Und so Bettler bzw. ich nenne sie mittlerweile Beihilfsköche hab ich ja auch immer am Herd stehen. Diese Augen...wer kann dazu schon "Nein" sagen?
    Wünsche dir eine traumhafte Zeit ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Hahahaha mein Tatsachen ich höre Dich schon sagen "ne ist ned egal!!!" in dem Ton den Du dann hast das ist soo einmalig, du und soo süß hahaha da muss ich schon lachen:-))) Leggggggaaa sieht Dein Flammkuchen aus aber weisst was was ich die letzte Woche immer gegessen habe, also wir... Regensburger-Dicke-Wurschtis :-))) hahaha soooo gut sind sie, die hgibt es bei uns bei Edeka:-) Zuckersüße Katzisbilder! ich schicke Euch gaaaaanz lebe Grüße!! und Bryan auch und Mr.Blue auch! Kuss!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Tatjana!
    Alles ist schön, was Du postest, aber am liebsten ist mir Dein Blog durch Deine herzige Ausdrucksweise, man ist immer ganz mitten drin und natürlich die Katzenbuben!!! Unser Kater ist heute noch traurig, denn er war 14 Tage in Ferien bei Sohn u. Schwiegertochter (wir waren auch im Urlaub) und nun weiß er nicht, wos schöner ist und tut sich sehr leid. Morgen geht´`s dannn schon wieder!
    Danke für das Rezept, das mach ich bald mal nach, sieht sehr lecker aus!
    Liebe Grüße
    Gardiana

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein super Rezept dein Flammkuchen, mit Klößteig.
    Hab ich mir schon abgeschrieben.
    Ich hab bis jetzt noch keine Kürbisse bekommen nur die orangen Kürbise gibts bei uns.
    Villeicht bekomm ich welche auf der Gartenausstellung, die ist in 2 Wochen. ( Dann heb ich mir diesmal gleich die Samen auf)
    Schöne Sachen hast du bekommen.
    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende.
    Glg Lissa

    AntwortenLöschen
  7. danke für das leckere rezept und die süßen bilder von deinen katzen, ich liebe sie allesamt!!! alles liebe und viele grüße von angie aus dem norden

    AntwortenLöschen
  8. Oooohh, meine Liebe, da läuft mir ein Pfützchen auf die Zunge. Ich liiiiieebe Flammkuchen und mit Federweißer ist das so ziemlich der Hit. Witzig ist, dass in meiner Küche grad der Teig für einen Flammkuchen aufgeht. Heute nochmal mit Tomate, Rukola und Parmesan. Aber die Schinkenvariante ist dann auch bald wieder dran. Und meine Herren Kater fehelen auch bei keiner Mahlzeit. Nicht umsonst stehen um den Esstisch herum sechs Stühle ;-) Ich kann da auch nicht wiederstehen.
    Nun hab ein obermietzgemütliches Wochenende, es soll ja regnen, da hast Du Zeit zum häkeln
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tatjana,
    gestern auf unserem Ausflug gab es auch noch keinen Federweisen und das mitten in einem Weinbaugebiet!
    Woran das lag kann ich dir aber auch nicht erzählen, der Kellner hat nur mit den Schultern gezuckt.
    Wahrscheinlich hängen die Trauben noch an den Reben? Im französischen Wissbourg gab es überall "Flammkuchen", aber mein Aptetitt ging gestern in eine andere Richtung...Cordon bleu!
    Ein Post folgt noch. Wenn ich aber jetzt deine leckeren Fotos sehe, dann bereue ich doch, den französischen Flammkuchen nicht wenigstens probiert zu haben!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebstige Tatjana,
    ich hoffe doch sehr, das "du spinnst total" vom Herrn Resi war ein ANERKENNENDES "du spinnst total", so eines mit einer gewissen VER- aber eben auch mit BE-wunderung im Blick, denn genau dieses "du spinnst total" finde ich als einziges angemessen angesichts deines herzförmigen Superflammkuchens! Zum Glück bin ich satt, sonst hätte ich jetzt meinen Bildschirm gefresse - weißt eh, mit dem gleichen Blick wie Kasi! Freut mich, dass ihr ein schönes Treffen hattet, auch wenn der Flohmarkt eher mau war - aber das Ölkanderl ist ja auf jeden Fall sehr süß. Und das Katzengeschirrtuch ein Hammer! KLAR kriegst du die Geschenke, weil du ein nettes und liebes Reserl bist, was denn sonst?
    Ich umärmel dich ganz fest und wünsch dir schönes Wetter beim Katzenschutzflohmarkt-Dienst (bei uns steht der Garten schon unter Wasser vor lauter Schütten...)
    Ein schönes Wochenende für dich und deine menschlichen und tierischen Buben!
    Bussal von der Traude (und Pfötchenwinker von Nina und Mäx)
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tatjana,
    nun habe ich Hunger!!!
    Das sieht so lecker aus, das werde ich mal schnell an den Kühlschrank gehen und schauen, was so drinn ist.
    Gegessen wird nämlich erst heute Abend, denn gleich ist noch Flohmarkt bei uns...fängt aber erst um 17.00 Uhr an, komisch.
    Deine Bilder sind klasse und die Herzform gefällt mir sehr.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Tatjana
    dein Flammkuchen sieht sehr lecker aus,da ich ja vegetarisch esse wuerde ich das Rezept etwas umaendern.Das Oelkaennchen
    haette ich auch mitgenommen.Meine Haekelkuerbiss muss ich auch mal wieder raussuchen,Babyboos hab ich hier noch nicht gesehen,leider.Deine Katzenfotos sind wie immer sehr schoen,egal welchen Buben du fotografierst .Ich mag sie alle.Ich hoffe ihr habr erfolg beim Katzenflohmarkt.
    Ich wuensche dir und deine Bben ein schoenes Wochenende
    Ganz liebe gruesse von Anni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tatjana ...
    Ratzfatz ist immer gut ... Schon mit dem Posttitel hast du mich gefangen ...
    Ich würde aber auch so auf deinen Blog schauen was es Neues gibt - Ist doch Klar ...
    Tja ... und ich würde mich sehr freuen, wenn ich ihn in Herzform bekommen würde ;-)
    Bin aber auch ein Deko-Fan ...

    Also so kenne ich den Flammkuchen nicht ... werde es aber testen ...

    Und Federweisen ... gibt es meistens bei uns im Supermarkt ... Ob der süß oder herb ist?
    Keine Ahnung ...

    Bei uns ist es grau in grau ... nix mit schönem Herbstwochenende ...
    Egal, da machen wir es uns innen einfach gemütlich ...

    Ich hoffe du dir auch ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Tatjana,
    Mhmmmmm lecker lecker! :-D So was esse ich auch total gerne! :-D Ich mag deine blau weißen Sachen in der Küche, das wirkt so heimelig. :-)
    Genieß das Wochenende, es ist wie immer zu kurz. :'-(
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Tatjana,
    tausend Dank für das Rezept! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Mmmmmh....
    Der Jimmy ist so süß. Geht es ihm besser?
    Versteckst du den Emil jetzt vor mir? Das ist nicht schön. Heul....
    Ein feines Wochenende wünscht euch allen
    Heike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tatjana,
    Dankeschön für dieses tolle Rezept,mmh und der lecker Salat dazu...
    Da krieg ich auch gleich Appetit!
    Hab ein schönes Wochenende mit deinen Jungs!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Mmmh wie lecker, würde ich direkt essen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,
    Dein Flammkuchen Rezept gefällt mir sehr, in einem Nürnberger Haushalt ist der Klossteig ja Pflicht im Kühlschrank, hüstel...
    Da kann ich den Kasi schon verstehen, das er gebettelt hat ;-)
    Wer kann solch einem Blick schon wiederstehen, lach.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana,
    dein Flammkuchen sieht oberlecker aus. Ui, den Duft kann ich mir gut vorstellen. Danke für das Rezept. Kasi weiss eben auch was gut schmeckt. Wie schön das der Jimmy in das Küchenkörbchen durfte. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Letzte Woche habe ich auch Flammkuchen selbst gemacht (inkl. Hefeteig). War gar nicht so schwer und super lecker. Dein Rezept schaut auch super aus, muss ich unbedingt mal probieren. Auch deine anderen Bilder gefallen mir sehr. Das Küchtuch ist ja herzallerliebst, da geht das Katzenmutti Herz auf.
    Sei lieb gegrüßt und hab noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,
    das sieht so was von lecker aus!!
    Nun bekomme ich gleich nochmal Hunger,
    obwohls schon so spät ist :-))
    Ganz viele liebe und gemütliche Wochenendsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  22. Oh, liebe Tatjana, DANKE für das tolle Rezept. Ich liebe ebenfalls jegliche Art von Tartes, Quiches und den GANZ SÜßEN Federweissen :-)
    Und das schöne Metallschild "Stay positive" sollte ich mir auch mal hinhängen, wo ich doch so ein Pessimist geworden bin .....
    Ich wünsch' Dir einen sonnigen Sonntag mit ganz vielen schönen Leckereien,
    Deine Anja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana,
    mensch, deine Bilder machen mir gerade so richtig Hunger und mir läuft das Wasser im Mund zusammen.. dein Flammkuchen sieht soso lecker aus und dann noch mit dem Salat..mhh :-))

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  24. Wow, jetzt habe ich richtig Hunger

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  25. Hola amiga querida ! Que rica esa pizza !! ! Que tenga un óptimo domingo
    Besos

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht ja lecker aus.Da bekommt man glatt hunger.Und deine Buben sind auch wieder so süß.
    Hab einen schönen Sonntag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana,
    vielen Dank für das tolle Rezept :-) Das werde ich auf
    alle Fälle nachmachen.Ich freue mich wie Du weißt auch
    immer sehr über Bilder von Deinen süßen Buben.Kasi macht
    sich ja auch sehr gut als Model und Jimmy hat es sich sehr
    gemütlich gemacht wie man sieht ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebste Tatjana,
    bist ja auch ein liebes Reserl - hast also auch Geschenke verdient :-D Das Herzchen für Herrn Resi ist doch supersüß :-D Und Kasis Bettlerblick kann Mümi auf jeden Fall verstehen :-) Habt noch einen schönen Sonntag :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  29. Griaß Di Schneckal,
    oh jaaaaaaa.... es war ein ganz wunderbarer Tag in Landshut! Vielen vielen Dank nochmal, dass Du mich überredet hast ;o)
    Das Kartoffel-Flammkuchenherz find ich ganz allerliebst!!! Aber Männer ham hald keinen Sinn für sowas, also ärger Dich nicht..... Du hast des so schön gemacht!!!
    Der gierige Kasi hätt sich bestimmt über ein Herz gefreut *hihi*
    Wir warn übrigens vergangene Woche zum ersten mal in Aiderbichl.... toll!!!! Unser Mädel is ganz hin und weg von der Katzenvilla und will am liebsten bald wieder hin. Is schon überwältigend sooooo viele Tiger auf einmal. Is es bei Dir ja schon ein Gewusel, aber das übertrifft wirklich nochmal alles!

    Ich drück Dich ganz fest und wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Restsonntag!
    Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebste Tatjana,
    ein schöner und so leckerer Post!
    Dein Flammkuchen sieht super lecker aus, danke für das Rezept! und in herzform, eine so süße Idee!
    naja, uind die Buben , die sehen ja immer gut aus auf Deinen Bildern!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  31. Oh hmmm, Flammkuchen und auch noch so reizend, als Herz! Das ist derartig was von liebevoll!!! Wundervolles Foto von Katz mit Katz!!!
    Hab eine traumhafte Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  32. Jetzt hast du mir ja richtig Appetit gemacht - ich liebe Flammenkuchen genauso wie Quiche, Tarte etc. Das Rezept hört sich auf jeden Fall lecker an, und dann noch Federweisser dazu - köstlich! Genau das richtige für diese Jahreszeit!
    Die Variante allerdings mit Herzform, die ist einzigartig und finde ich sowas von toll! Das hat bestimmt noch mal so gut geschmeckt :). Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen mein liebes Bibeli
    Ein wunderschöner Post zum Wochenanfang. Deine Buben-Bilder liebe ich! Sooooo süss! Mmmmhhh.... Flammkuchen liebe ich natürlich auch. So lecker.
    Ich wünsche Dir einen guten und sonnigen Wochenstart.
    Herzlichst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,
    das ist ja nicht das erste Rezept, was ich von Dir abspeichere:-)) Der Flammkuchen ist ne tolle Idee und den schaffe ich auch in der Mittagspause zu "zaubern", bin gespannt, wie er schmeckt:-) Die Idee mit den Herzen würde sich auch schön für Besuch machen...
    Hab einen schönen Start in die Woche...
    sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Tatjana,

    vielen Dank für das tolle Rezept!! Das werde ich die Woche mal nach der Abeit zaubern...
    Eine schöne Woche noch
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  36. bei mir ist auch seid heute die herbstküche auf - ich habe kürbisrohkostsalat gemacht
    deinke für deine idee
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  37. ahhhhh SCHNAAACKI des CHRISTINAL HAST troffen.. mei i find de ja volleeee liab
    mei irgetwann wird i de ah no kennalerna....
    mei der FLAMMKUACHA;;;; UIIIII selle LECKEREIEN mog i ah sooo gern,,,,
    wird i ma glei mal auf mei FRESS:LISTE macha...
    hob ja de WOCHN zeit.... hob ja URLAUB... gaaaa
    hob no an feina ABEND und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE an meine BUAM:::: bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  38. Dear Tatjana,
    it's a dish from our region, Alsace:)
    Mmmm:)
    Hugs:)

    AntwortenLöschen
  39. Huhu!

    Das sieht ja lecker aus.
    Unser Zwiebelkuckenversuch im Holzbackofen ist leider in die Hose gegangen.
    Schmeckte nur nach Rauch.
    Nächstes mal im Backofen!!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  40. Hey! :)
    Der Flammkuchen sieht wirklich sehr sehr lecker aus! :)
    Ich hab mir dein Rezept abgespeichert, *yummyyy*
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
  41. hmmmmmmmmmm, tatjana! für mich bitte die version in vegan, ich bin sicher, es schmeckt auch dann noch grandioso :)
    wir haben federweißen UND roten sauser im laden, der rote ist ein TRAUM!!!ich vertrag keinen weißwein, den roten aber umsomehr, nein scherz, der rote ist echt mein favorit! leider kann man sie ja nicht verschicken, der wein kippt auch so schnell ... aber ich genieße diese zeit immer sehr! vielleicht gibt es am we zwiebelkuchen bei uns,dann werde ich das rezept posten! liebe grüße an dich"" sylvie

    AntwortenLöschen
  42. Huhu...wenn ich deine schönen Bilder mit den "Leckereien" sehe bekomme ich Hunger...schon wieder ;-) Sieht grandios aus und schmeckt bestimmt nochmal so gut...yummi! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  43. Hallo liebe Tatjana,
    Dein Flammkuchen sieht aber wirklich zu köstlich aus. Da bekommt man ja gleich Appetit. Und dass ist nicht nur so daher geschrieben. Mir läuft gerade wirklich das Wasser im Mund zusammen ;-)
    GGLG sendet Dir Annette

    AntwortenLöschen
  44. Meine liebste Tatjana,
    aaaaah, bei Dir geht's aber lecker zu! Flammkuchen - isch liebe Flammkuschen! Gell, die Eichkatzerl sind nett geworden, ich bin selber immer wieder überrascht :oD Danke für Dein Kompliment. Irgendwie bin ich noch nicht richtig wieder raus aus dem Ferienmodus drum läuft's mit meinen Kommentaren noch nicht so wie ich's gern hätt'. Wird scho wida, gell?

    Mil besitos, Christl

    Ah, der Flohmarkt in LA war also nicht so ergiebig. Schade eigentlich, aber man kann ja auch nicht immer Zeugs kaufen ...

    AntwortenLöschen