Samstag, 11. Januar 2014

Tierisches.......

...oder wieder mal ein Besuch auf Gut Aiderbichl....
wem Aiderbichl nichts sagt, kann gerne hier oder hier nachlesen


Huhu Ihr Lieben am Samstag,
heute geht´s total tierisch hier zu und die Nicht-Tierfans sollten besser gleich woanders hinklicken, das ist echt heute wirklich Hardcore für die Tierfreaks :-).

Am Dreikönigstag ein wunderschöner Feiertag bei uns in Bayern da hat Herr Resi Burzeltag gehabt und er wollte einen Ausflug nach Aiderbichl machen, da bin ich natürlich gerne dabei und wir lieben alle Aiderbichl-Güter Henndorf bei Salzburg, das neue in Oberbayern Iffeldorf im Tölzer Land und in Niederbayern in der Nähe von Deggendorf, letzteres ist das nächstgelegene und hier sind wir auch schon oft gewesen, wir haben nur eine knappe Stunde mit dem Auto nach Deggendorf so und dahin nehm ich euch jetzt mit...

Wir fuhren bei totalem Nebel hier los, es war nicht wirklich schönes Wetter, dann dort droben hoch in den Bergen auf dem Gut angekommen, ein Traumwetter, wunderschöner Sonnenschein und richtig warm da hat das ganze noch viel mehr Spaß gemacht.
Schaut mal ist sie nicht herzig die süße Ziege, die war besonders anhänglich


ganz viele Ziegen...


...oder meine lieben Pferderln, ich fand das Foto von diesem besonders lustig :-)....
Überhaupt hier kann ich mich immer richtig mit der Kamera austoben, das macht so viel Freude.


...und mein hübsches Eselchen, ich liebe Eselchen, gell Hummelchen, mein Eselchen gefällt dir auch?


Auch gibt es hier nicht nur große Tiere sondern jede Menge Kleintiere...


......und hier wohnt auch die Kuh Yvonne, sie ist den meisten sicher aus Funk und Fernsehen bekannt, wenn nicht könnt ihr die ganze Geschichte hier nachlesen....
Yvonne ist die Kuh im Hintergrund..


Noch ein Überbleibsel von der Weihnachtszeit die Krippe auf dem Gut Aiderbichl, vor Weihnachten haben wir es leider zeitlich nicht geschafft, schade, denn auch der Weihnachtsmarkt ist hier sehr schön, vielleicht kennt ihr die schöne Weihnachtssendung die jedes Jahr von Gut Aiderbichl ausgestrahlt wird, die ist soooo schön.


In der Mitte des Gutes ist das Haupthaus mit den diversen Stallungen rundherum und hier ist auch das vegetarische Restaurant und der Souvenirshop untergebracht.


.....da gibts lauter hübsche tierische Dinge zu shoppen, Stofftiere, Aiderbichl-CD´s, Bücher, Kalender, Tassen etc...



Mittendrin dieses süßes schwarzweiss Katzerl, ich habs erst nicht mal gesehen, bin zigmal dran vorbei gelaufen, bis Herr Resi dann gesagt hat, guck mal noch oben ;-)...


Im Kassenbereich lag mein Patenkind der Johnny, nachdem ich ja schon die Gans Resi in Salzburg hab, wollte ich auch hier in Bayern ein Patenkind haben und so hab ich jetzt noch eins mehr, den roten Johnny.

Ist er nicht herzig, da war so viel Betrieb der hat sich nicht aber garnicht aus der Ruhe bringen lassen, nicht nur optisch wie unser Felix der ist auch so stoisch vom Gemüt her (stoisch = unerschütterlich für die Nichtbayern ;-)). 


Jetzt gehts weiter und jetzt kommt natürlich das was das Reserl ganz besonders liebt, nämlich das Katzenhaus... :-)).

Das Katerle auf dem Trepperl ist ein armes Dreibeinchen mit Stummelschwänzchen 


Hier war richtig viel Trubel, viele Menschen wegen dem Feiertag und auch unzählige Katzen, omg so viele gabs echt hier noch nie, angeblich mittlerweile über 100!!!!
Das Katzenhaus mit dem Freigehege ist separat im unteren Teil des Gutes, hier kommen die Katzen nicht raus haben aber vernetzte Balkone und dieses schöne Revier mit gesichertem Freilauf....

   
Guckt mal wie es hier wuselt, was sich hier alles an Katzen tummelt...... Ganz viele Kinder waren auch da, die hatten viel Spaß und haben auch gefüttert (das darf man sonst nämlich nicht, vielleicht hatten die ne Erlaubnis?).
Vermutlich waren auch deshalb so viele Katzen da, weil es was gab.....
So ein Andrang, ist ja noch mehr los als bei uns daheim.... 



Die Katzenzimmer sind alle ganz liebevoll eingerichtet, hier mal ein Beispielszimmer, hier darf kein Besucher rein nur die Katzenpaten mit Erlaubnis, finde ich auch richtig so, damit die Tiere auch Rückzugsmöglichkeiten haben..


...soooo hübsche Katzerln in schwarzweiß...


Rassekatzen...



...und wunderschöne Hauskatzen in hellgraugetigert, was für eine Traumfellzeichnung....



...hier noch mal mein wunderhübsches Patenkind der Johnny....


Es gibt in Aiderbichl wirklich Katzen in allen Farben, schwarz, schwarzweiß, viele Tigerle, Rassekatzen, ein paar wenige rote, aber nichts in weiss, so wie er hier....
Ja er ist schon ein wirklich ganz ausgefallenes Exemplar unser EMIL...


  ...ein neues Haus haben die Buben von hier bekommen, ich überlege noch ob es nicht mit weisser Farbe schöner aussehen könnte!?


...hier mit Doppelbesetzung, mit Emil und Kasi...


So jetzt habt ihr die Bilderflut geschafft, hat euch mein Ausflug gefallen? oder seid ihr alle eingeschlafen?
Jetzt könnt ihr euch auch wieder von mir erholen, bis nächste Woche dann, habt ein wunderschönes Wochenende, hier regnet es und es wird so wohl nach der Hausarbeit, ein gemütlicher Couch-Samstag werden, alles Liebe wünscht euch von Herzen eure

Nachtrag: oft ist man wenn man vieles mit der Kamera sieht, total blind, ich hab mir am Abend nach der Veröffentlichung dieses Posts noch mal die Fotos genau angeschaut, es gibt sehr wohl auch eine WEISSE Katze in Aiderbichl Deggendorf also wenn ihr das Bild von dem Katzenzimmer anschaut auf dem lila Bett am Fußende sitzt eine WEISSE Katze, ist mir tatsächlich dort nicht aufgefallen, erst jetzt beim genauen Betrachten der Fotos ;-)). Also gell Emil, nix mit einmalig :-)))

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,
    was für ein wunder-wundervoller Post!! Danke, dass wir dabei sein durften!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Resi der Ausflug war wunderschön.
    So viele liebe Mietzekatzen, ich mag sie auch gerne.
    Als Kind und jugendliche hatten wir auch Katzen, mal ist eine auf der Straße einfach weg gewesen, eine wurde leider überfahren und die letzte dann ein rot-orangener Langhaarkater ist nach 17 Jahren eingeschlafen.
    Hab es fein, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tatjana,
    ganz tolle Eindrücke hast du vom Gut Aiderbichl mitgebracht....ich war leider noch nie dort.
    Ja, dein Emiol ist auch was Besonderes....ich kenne keine weitere ganz weiße Katze ;-)
    Dein Katzenköpfchen als "Pfeil-Begleiter" ist ja genial !!!!!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,
    sehr schöne Bilder hast Du gemacht.So viele Tiere
    die dort ein schönes zuhause haben, da geht mir das
    Herz auf.Am Besten finde ich natürlich die ganzen
    Katzenbilder.Dein Häuschen würde mir auch in weiß
    besser gefallen, warum auch immer, passend zu Emil
    vielleicht ;-)) Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße.Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,

    du hast dich wieder übertroffen. Alles ist wunderschön.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Reserl,
    ohja, dieses Eselchen gefällt mir auch sehr gut! Mir ist das sowieso wurscht, wie Tiere aussehen, ich liebe auch alte, schiefe, hinkende....... Wir Menschen meinen ja immer, alles be- und verurteilen zu müssen, Mass-Stäbe zu setzen und einzuordnen. Ich glaub, grad deshalb (und weil ich selber so schlecht in irgendeine Schublade passe!) hab ich speziell viel Zugang zu allem, was nicht "Genormt" ist. Und deshalb sind wohl alle meine Tiere bei uns, denn keines von ihnen hatte einen geraden, normalen Lebensweg. Mit ganz viel Liebe und Einfühlungsvermögen werden aber genau sie zu diesen vertrauensvollen, absolut anhänglichen und treuen Wegbegleitern, wie man sie sich nur vorstellen kann!
    Der Johnny ist ja auch ein ganz knuffliger....hach, schade, dass mir mein Portemonnaie doch recht enge Grenzen setzt! Ich würde direkt ein "Klein-Aiderbichl" hier realisieren wollen.....
    Ein gemütliches WE euch allen,
    von Herzen
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  7. Wie kommst Du darauf, dass man bei einem sooooo schönen Post einschlafen könnte???? WUUUUUUUNDERSCHÖÖÖÖÖN sind Deine Fotos. Ach, warum muss ich in so einer blöden Gegend wohnen, wo es Landschaft nicht gibt? Danke für den virtuellen Ausflug. Am besten fährst Du gleich wieder mit Deinem Schatz und Deiner Kamera irgendwohin und lässt uns daran teilhaben. DANKE !!!!!
    Ein kuscheliges Wochenende wünscht Dir Deine Anja

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder sind Stoll,du hast super Eindrücke mitgebracht.
    Ich wünsch dir einen schönen Kuschelsamstag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja wirklich ein Tierparadies und ist bestimmt auch für die Besucher sehr schön.
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ein Ausflug zu einem Gut Aiderbichl ist schon lange mein Wunsch. Mal sehen ob er noch in Erfüllung geht. Selber so ein Tierasyl einzurichten wäre schon was. Aber dafür reicht mein Portemonnaie auch nicht (wie bei Frau Hummel).
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  11. Da passte aber wirklich alles zusammen. Ein toller Tag, bei Sonnenschein und diesem netten Ziel. Toll,dass es solche Einrichtungen für die Tiere gibt und Menschen, die sich wie auch du dafür einsetzen.
    Hoffentlich ist bei euch nun schon der Feierabend eingeläutet und ihr habt es gemütlich.
    Auf bald,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. ach wie Herrlich goldig und bezaubernd gerade deine Tierwelt ist und mich begeisert es immer wieder!
    Dankeschön fürs zeigen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,
    da habt Ihr wirklich einen wunderschönen Ausflug gemacht.
    Deine Fotos sind wieder ein Traum und was es für süße Katzen in allen möglichen Farben gibt.
    Aber Emil ist meine Lieblingskatze!!!
    Es müsste viel mehr so schöne Einrichtungen wie Gut Aiderbichl geben.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Tatjana,
    jetzt hat mein Herz aber einen richtigen Hüpfer gemacht, denn im Sommer 2012 war ich selbst auf Gut Aiderbichel gewesen. Wir verbrachten damals unseren Sommerurlaub in der Nähe von Passau. Klar wollte ich unbedingt auch zum Gut Aiderbichel gehen, denn ich kannte es ja schon aus der TV-Sendung "Weihnachten auf Gut Aiderbichel".
    Jaaa, das Katzenhaus war damals wirklich das Größte für mich!
    Ich spreche noch oft davon, denn es hat mich bis heute sehr berührt. Auch die vielen anderen Tiere die vor dem Schlachter gerettet wurden. Klar Kuh Yvonne der TV-Star wurde auch von mir begutachtet. Aber auch die Ausstellung der Schimpansen, welche von Tierversuchsstationen gerettet wurden, hat mich tief bewegt.
    Ich bin mir sicher dass ich da nicht zum letzten Mal gewesen bin.
    Deine Bilder sind daher für mich heute was ganz ganz Besonderes. Ein ganz großes Dankeschön an dich!
    Wünsche dir und deiner Herrengesellschaft ein schönes Wochenende! Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für die wundervollen Bilder, liebe Tatjana.
    Ich habe auch eine Patenkatze im Gut Aiderbichl. Die liebe Cindy ..... leider ist der Weg für uns zu weit, so dass wir persönlich noch nie da waren. Umso mehr freue ich mich über Deinen Bericht.

    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tatjana,
    den Bildern nach zu urteilen war das ein sehr schöner Tag, bei herrlichem Wetter und mit traumhaften Erinnerungen!
    Schöne Bilder hast du mitgebracht und gezeigt wie die vielen Katzen dort leben, das gefällt mir!
    Aber euer Katzenhaus ist auch schön und ich glaube das brauchst du nicht zu streichen, es ist toll so wie es jetzt aussieht!
    Am Allerbesten gefällt mir das du auch noch Tierpatin bist!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    oh wie ich dich beneide - ich liebe die Sendungen von Gut Aiderbichl - so gerne würde ich auch mal hinfahren - vielleicht planen wir mal einen Urlaub in der Gegend -
    ich danke dir für die schönen Bilder - so schön ist das Katzenhaus - wie herrlich das Katzenzimmer eingerichtet ist, dass du uns zeigst - wie herzig das Eselchen - es ist so schön, dass es so liebe Menschen gibt, die den armen Tieren ein Zuhause geben -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  18. Ey... der Emil als Mauszeiger? Ich schmeiß mich weg :o)
    Das sind aber schöne Bilderchen geworden!!
    Bei den Pferden hätte ich mich wohl am längsten aufgehalten :o)
    Oder auch bei den Katzen. Die graue ist wirklich besonders schön.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tatjana,

    von Gut Aiderbichl habe ich schon gehört! Es ist gut, dass es solche Anlaufstellen für vernachlässigte Tiere gibt.
    Würde ich in der Nähe wohnen, wäre ich Stammgast! Tiere sind schließlich unsere besten Freunde!

    Danke für die schönen Bilder!

    Herzliche Grüße
    sendet Dir
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Fotos, klasse Ausflug, niedliche Tiere, deine hübschen Katzen...
    Das neue, zweistöckige Katzenzuhause finde ich phantastisch und farblich in Kontrast zu deinen Katzen perfekt. Wäre das Häuschen weiß, würde man deine Tiger gar nicht so gut sehen. Das wäre sooo schade! LG, Heike

    AntwortenLöschen
  21. Aaaaah, mal wieder ein schöner Ausflug Gut Aiderbichl. So schöne, dass es solche Orte gibt, wo's denTieren soooooo gut geht. Danke für's mitnehmen. Mach's Dir g'müatlich!

    Mil besitos, Christl

    Ach ja, hast schon ganz schön was in spanisch g'lern :o)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,
    ach ist das herrlich, so viele schöne Tierbilder. Ich schau mir von Aiderbichl alles gern an. Meine alte Freundin, ich hatte dir von ihr geschrieben, hat mich auch immer mit vielen Bildern verwöhnt. Im Fernsehen habe ich auch schon viel von Aiderbichl gesehen, auch regelmäßig die Weihnachtssendung. Nur selbst dort war ich noch nie. Und jetzt wohne ich noch weiter weg ... snief :-)
    Ich hoffe, dir gehts gut und du hast deine Erkältung gut überwunden. Ich habe diese Woche sehr viel erledigt, das schreibe ich dir aber in einer Mail.

    Ganz lieben Gruss und ein schönes Wochenende und liebe Knuddler an die Buben
    Carola

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tatjana,ja was für ein niedliches Mauskätzchen hast du den da auf deinen Blog,na,an Sachen gibts,was es bei dir alles zu entdecken gibt.
    Na sowas du warst im Gut Aiderbichl,Tatjana das ist gerade mal 50km von mir entfernt,na geh,da hätten wir uns aber schon treffen können .Schade beim nächsten mal bitte anmelden.Süß was du uns da alles zeigst,und dein Patenkater ist ein ganz fescher.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  24. Hallo meine Süße! Das war ein toller Ausflug! Für den lieben Herrn Resi nachträglich bitte schön allllles liebe zum Geburtstag von mir, Bryan und Mr.Blue:-) Wir schicken ihm ganz liebe Grüße!
    Oh sind die Tierchen aber lieb! und die Katzis alle ich muss ja unbedingt mal hin! Ich drück Dich und Bussis an die Buben:-)*

    Syl

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Tatjana,
    ahhhh toll! :-D So coole Fotos, boah das hätte mir auch riesen Spaß gemacht! Ich und der Liebste lieben Tiere ja auch sehr und die Katzen hätte ich alle mitnehmen wollen! :-D Ganz sicher hätte ich angefangen zu betteln. ^ ^ Aber die haben es da ja so wunderschön! :-D Danke für den schönen Ausflug. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  26. Es ist bestimmt beeindruckend, die Stallanlagen von Gut Aiderbichl und deren Bewohner einmal live zu sehen. So viele Miezekatzen! Einen hübschen Patenkater hast Du ausgesucht. Erinnert mich an Sammy.
    Ich mag das Eselchen. Bei sowas könnte ich schwach werden ... aber wir wollen keine weiteren Tiere mehr.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  27. Schöne Bilder hast du mitgebracht!!! ...und so viele Fellnasen...süß!
    Also, dass mit dem Cursor hab ich begriffen...aber ich konnte mich noch nicht entscheiden...hihihi...Entscheidungen treffen ist wohl sowieso nicht meine Stärke.

    ...schönen Sonntag...meine Liebe!

    ...bis dann
    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein Glück für die Tiere, dass es sowas wie das Gut Aiderbichl überhaupt gibt. Mir würde es bestimmt schwer fallen dort hin zu gehen, da ich am liebsten alle Katzen mitnehmen würde:-) Das Bild von der hellgrauen Katze hat mir kurz einen Atemaussetzer verursacht. Genauso sieht unser Kuddel aus. Die könnten glatt Zwillinge sein. Schon komisch, wenn man plötzlich die eigene Katze vermeintlich wiederzuerkennen glaubt...

    Das war bestimmt ein schöner Ausflug. Noch nachträglich herzliche Glückwünsche zum Geburtstag Deines Göttergatten.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Tatjana,
    danke, das Du uns die Bilder gezeigt Sehr interessant. Gibt es auf Gut Aiderbichl eigentlich auch Hunde?
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  30. Griaß Di Schneckal,

    oh.... Du hattest einen "Wellness-Tag"... *hihi*
    Ne... mein Erst... das hat Dir bestimmt gut getan... so wie ich Dich kenn bist Du dort voll in Deinem Element!?!
    Ja und wie konntest Du dann nur die weiße Katze übersehn.....
    ;o)
    Ach.. und Süße... Dein Neuer Mauszeiger ist übrigens lustig!

    Hab noch einen schönen und gemütlichen Sonntag!!!
    Drück Dich
    Bussal Christine

    AntwortenLöschen
  31. Ich liebe deine Ausfluge nach Aiderbichl immer sehr!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana
    Da habt ihr einen tollen Ausflug gemacht!
    Ich bin ein grosser Tierlifründ, doch leider ist dieser Ort zu weit weg von uns...
    Dafür erfreu ich mich an deinen Bildern, und bei der graugetigerten Katze hüpft doch gleich mein Herz! Die sieht ja unserer Loulou ganz ähnlich :0)
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,
    danke dir für deinen lieben Worte
    ♥♥♥
    Ich habe schnell was in den Dawanda shop reingestellt.
    Aber wenn du DIE aus den Laden möchtest ,häkel ich dir gerne
    ein paar Neue.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana!

    Das ist wirklich ein tierisch schöner Post!
    Nun haben wir also noch ein paar Bilder des Gutes, bzw. dessen Bewohner gesehen, nachdem wir dort gerne die kurzen Filme schauen - Tiere stehen hier hoch im Kurs, bei der kleinen Dame. :-)

    Emils neues Haus...also, das neue Heim der Buben, besser gesagt, ist ja sehr knuffig.

    Einen schönen Sonntag Euch und liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Tatjana,
    ja, dein Emil ist eben etwas ganz Besonderes :-)
    Ein schöner Ausflug - und so viele Katzen!
    Und sie fühlen sich sichtlich wohl!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tatjana-Maus, Felix ist überall zu Hause. Im ganzen Dorf. Aber er hat auch einen "festen" Wohnsitz bei einer Familie mit vier weiteren kleinen Katzen (die ihn vermutlich nerven).
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  37. Liebstige Tatjana,
    das ist ja mal wieder ein Post ganz nach meinem Geschmack - wenn'n meckert und maunzt und wiehert, bin ich in meinem Element, ich liebe das TIERISCH! :o) Die weiße Katze wär mir übrigens ohne deinen Hinweis auch nicht aufgefallen. Die Bilder sind ja alle süß, aber ganz besonders herzig finde ich den Tigerkater (schaut nach Bub aus), der die Zunge zeigt, der wirkt so keck :o))
    Ganz liebe Rostrosengrüße und Bubenknuddler,
    verspätete Geburtstagsgrüße an den Herrn Resi
    und einen schönen restlichen Sonntag euch allen, Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    AntwortenLöschen
  38. Liebste Tatjana,
    da hast Du tolle Bilder mitgebracht! Danke schön!
    Das neue Haus würde ich naturbelassen ;O) ..Sonst siehst Du Emil doch agr nicht mehr *schmunzel*
    Ich wünsch Dir einen gemütlichen Sonntag-Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Tatjana
    Mensch, da will ich doch auch schon sooooooo lange hin. Vielen Dank für die tollen Bilder. Ach Gottchen, ich käme wohl nicht nur mit einem Katzenhaus nach Hause sondern eher mit einem Kumpel für Noah (den es aber gar nicht freuen würde *grmpf*... er will einziger König sein).
    Gib Deinen Jungs einen Knuddler.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Tatjana,
    1,2,3 weiße Katzen sogar. An meiner Maus hängt auch plötzlich eine. Ich hoffe, die ist nicht in Aiderbichl ausgebüxt und an der Maus mit zu Dir gesurft.
    Oh jeh, da geht mir ja das Herz auf bei den vielen lieben und auch so schönen Tieren. Die süßen Ziegen, Die Pferdchen und das zuckersüße Eselchen. Alle sind besonders hübsch. Na ja und die vielen vielen niedlichen Fellnasen. Du meine Güte und die haben sogar ein eigenes Zimmer mit Bett. Haben die das dort gut. So viel Liebe, die man spürt.
    Danke für diesen schönen Post Tatjana. Da möchte ich auch mal hin, unbedingt sogar.
    Hab einen schönen Sonntag Abend.
    Liebe Grüße
    Birgit und all die Katers

    AntwortenLöschen
  41. Ich genoß besonders, alle Katzen im Katze-Haus zu sehen! Die Tieren haben ein gutes Leben dort.

    Grüße
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  42. Tierrisch gut :))) Ich wünsche Dir ein wundervollen Wochenstart!
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Tatjana,

    ja, ich finde es auch tierisch gut und habe den Rundgang auf dem Gut sehr genossen. Ich habe darüber auch schon einmal einen Bericht im Fernsehen gesehen. Leider ist es halt von uns aus echt weit weg, menno. Der süße Esel würde mir auch gefallen und überhaupt die Ziegen und die Katzen.....♥ Eine gute Arbeitswoche.

    Liebe Montagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  44. Aber logo ist der Emil einmalig - jeder Plüschpöker ist einmalig :-D Und die Katz in Gut Aiderbichl hatte bestümmt irgendwo nen kleinen schwarzen Punkt :-D
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  45. Liebes Bibeli
    Danke für die tollen Bilder. Da möchte ich auch schon lange mal hin. Schade ist es so weit weg von uns. Deine Tierbilder sind wie immer soooooo süss.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Tatjana,
    wenn ich irgendwann mal mehr zu bestimmen habe, dann werde ich wohl zwei Ziegen haben! Ich liebe Ziegen! Und Platz haben wir genug.
    Ist schon toll so ein Gut, wo viele Tiere ein Zuhause finden. Dein Patenkind ist ein schöner ♥ Hach, ich glaube gerne, daß man dort Tage verbringen könnte, ohne das es langweilig wird!
    Danke für´s Mitnehmen und eine gefühlt kurze Woche :o) Liebe Grüße, Elke
    PS: Vor lauter Fellträgern... Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, nachträglich, für den Mann an Deiner Seite

    AntwortenLöschen
  47. ... ist mir doch ein Tatjana-Post durch die Lappen gegangen ... wie geht das denn?! Wo Du doch sooo süße Fotos mitgebracht hast. Also der liebliche Esel wär vor mir nicht sicher gewesen. Ich liiieebe Esel und hätte schon lange einen, wenn ... ja, wenn der Garten das hergeben würde -schnief .... und die Katzenzimmer, sowas von lieb eingerichtet, das ist sehr schön zu sehen, dass sich die Menschen so lieb kümmern ... und hihi, war ja klar, dass Du auch noch Paten"kinder" hast und bestimmt fütterst Du hier und da noch hungrige Mäuler ... Du liebes Wesen
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebes Schneckerl ,

    also ich finde den Esel hammermäßig ... der sieht soooo süüß aus ! Wir waren früher ein paar mal auf Gut Aiderbichl in Henndorf und es ist wirklich sehr schön
    dort !
    Klar Yvonne kenn ich auch hat ja ihr Unwesen bei uns ganz in der nähe getrieben ... das war ja damals was los :-)
    Das Katzenzimmer ist sehr liebevoll eingerichtet da können sich die Stubentiger ja nur wohlfühlen und das ist auch gut so !
    Auch wenn es noch eine weiße Katze auf Gut Aiderbichl gibt ... gegen Emil kommt nichts ran ... der hat schon richtige Modellgene !

    Liebe Knuddelgrüße und ein dickes Bussal

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Tatjana
    Was für ein wunderschön tierischer Ausflug, auf den Du uns mitgenommen hast.
    Emil und Kasi waren der bezaubernde Abschluß eines wunderschönen Posts!!
    Warte, schau mal kurz raus, ... , yep, der Schnee ist liegen geblieben. Bis jetzt.
    Bist ja nicht weit weg, das kommt sicher noch zu Euch.
    Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  50. Hey Tatjana,
    so ein süßer tierischer Post und ein ganz ganz toller Ausflug! Ich muss ja ehrlich gestehen, dass wir auch einen "Gutshof" in der Nähe haben und ich bis vor kurzem gar nix davon wusste **schäm**
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  51. Hallo liebe Tatjana, ich gehöre tatsächlich bestraft. Nun wohnen wir nur ein, zwei Stündchen von diesem schönen Ort entfernt und haben es tatsächlich noch nie geschaft, das Gut zu sehen! Umso mehr danke ich dir für die schönen Bilder.

    Und Emil ist dennoch einmalig :-)

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  52. Wundervolle Fotos, liebe Tatjana - vielen Dank für´s Mitnehmen!



    Liebste Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen