Donnerstag, 30. Mai 2013

Ein Hauch von Sommer und Bubentraining....

Huhu Ihr Lieben,
wir haben heute Feiertag, schön, ich freu mich sehr.
Ne, nix ausschlafen, wir sind brav mit Herrn Resi ganz früh aufgestanden (Herr Resi hat nämlich heute nicht frei, der muss arbeiten).
Die Buben und ich, wir haben es gemütlich angehen lassen. Ich hab ganz laaange gefrühstückt mit selbstgebackenem leckerem Brot, Fotos und Rezept folgen demnächst und die Buben haben mir beim Frühstück Gesellschaft geleistet, nachher dazu noch mehr...
Nachdem die Buben jetzt alle schlafen, hab ich gebacken, Lavendel-Cookies, hier riecht es jetzt wie in der Provence, kennt ihr das, Lavendelduft ohne Ende, ich liebe Lavendel (auch im Essen)....
So hab ich jetzt einen Hauch von Sommer hier daheim eingefangen :-).
Schon frisch vom Blech musste ich einen Keks probieren, hammerlecker.....
Wir haben überall Lavendeltöpfe stehen und ich kaufe immer getrockneten Lavendel zusätzlich am Markt ein...
Das Rezept von den Lavendel-Cookies, stammt aus diesem tollen Buch, hab ich mir letztes Jahr gekauft und ich nehm das Buch sehr oft zur Hand, weil es traumhaft schön ist, Sommerfeeling pur......
Das im Topf ist natürlich kein Lavendel ;-), stand nur halt gerade auf dem Tisch und passte farblich dazu...
Wieso gibt's eigentlich bei uns im Aldi nicht so eine schöne Puderzuckerverpackung? Den Staubzucker hab ich von Wien mitgebracht und den gabs beim Hofer, das nächste Mal wenn ich in Österreich bin, da muss ich unbedingt mehr davon mitnehmen, ich find die Verpackung total schön.
Von meiner Freundin Susanne hab ich gestern diesen genialen Bügelverschluss auf einem alten Weck-Glas gefüllt mit den leckersten Lavendel-Cantuccini, (die hab ich auch schon mal gebacken) geschenkt bekommen, (die hab ich allerdings vergessen zu fotografieren, die waren gestern Abend zu zweit sehr schnell aufgefuttert).
Ich hab schon so oft nach so tollen Bügelverschlüssen auf Flohmärkten geschaut aber noch nie entdeckt, jetzt hab ich zumindest einen Verschluss, danke liebe Susanne für das schöne Geschenk.
Heute Früh hab ich vor, während und nach dem Frühstück mal wieder versucht die Buben zu trainieren, die müssen ja auch mal was arbeiten, nicht nur den ganzen Tag verschlafen, die brauchen auch Aufgaben und müssen was lernen.
 
Ihr wisst ja, 7 Stühlchen für 7 Buben hab ich zusammen, aber sitzen sollte halt auch jeder auf einem der Stühlchen. Ziel ist ja alle gemeinsam auf den Stühlen zu fotografieren und so schnell geb ich nicht auf wenn ich mir was in meinen blonden Kopf gesetzt hab ;-). Das braucht halt viel Geduld, unter Umständen Jahre!!!! 
 
Deswegen fröhlich und gut gelaunt alle Stühlchen in der Früh um den Frühstückstisch herum aufgebaut, mein Fehler, dass vorher alle rund gefüttert wurden und nun null Interesse an meinem Frühstückstisch bestand, geschweige denn einer Lust (mit vollem Bauch) zum trainieren und arbeiten hatte.  
Erst mal kam garkeiner, dann guckten ein paar fragend, was sollen jetzt die vielen Stühle, da stand doch vorher noch ne Bank????
Ne Kasi, Felix, nicht so, nicht drüberlaufen.....
auch du Jimmy, völlig falsch, Kasi du hast das doch schon toll können, warum heut nicht....
 ....na geht doch, wenigstens einer macht beim Training mit.
Kasi sitzt glaub ich immer noch, der fand das dann voll cool, weil es dafür eine dicke fette Belohnung in Form von einer ganzen Scheibe Schinken gab...
...Felix hat es dann irgendwann auch getan, braver Bub aber halt nicht beide gleichzeitig und warum ausgerechnet der rote Stuhl?????, dass müsste jetzt wohl ein Tierpsychologe klären :-))).

Bilder vom weissen Schreibtisch kann ich leider noch nicht zeigen, der ist noch nicht komplett fertig, da muss ich noch mal die Ablagefächer streichen, außerdem muss ich erst mein Büro aufräumen, bevor ich hier Fotos machen kann.
Danke für eure lieben Worte für Sammy, wir versuchen jetzt eine andere Therapie, er bekommt andere Medikamente, es geht ihm etwas besser als am Wochenende, er frisst wieder und das ohne Antibiotika (die Tierärztin wollte, ich hab es abgelehnt, seit Wochen steht er unter Antibiotika).
Sammy ist recht verschreckt derzeit, durch die ständigen Medikamente die ich ihm geben muss, ist sein Vertrauen mir gegenüber arg getrübt, der mag mich nicht mal anschauen....
Ich hoffe, dass es ihm irgendwann wieder besser geht, er hat leider mehrere Dinge, zum einen die wohl angeborene Speiseröhrenerweiterung (die erst durch den Schlaganfall festgestellt wurde) und dann die permanente Ohrenentzündung, die vermutlich mittlerweile chronisch ist. Also ein richtiges Sorgenkind.
So und jetzt nehm ich mir meinen Lavendel-Cookies-Teller und mach es mir auf der Couch mit einem leckeren Milchkaffee gemütlich und komm euch auf euren Blogs besuchen....
Euch allen jetzt schon mal ein schönes Wochenende, falls ihr heute Feiertag habt und frei, dann einen schönen Rest-Fronleichnamstag den anderen einen schönen Abend. Ich hab morgen leider keine Brücke, aber die paar Stunden die schaffe ich schon.
 
Alles Liebe, habt es schön und lasst es euch richtig gut gehen.
Herzlichst eure

 

Kommentare:

  1. Hej Du Liebe,
    jetzt haben wir fast gleichzeitig gepostet :o) das Buch hab ich auch und finde es total schön und dein e Kekse erst. Ich komm dann gleich mal rum, gell :o)) Nimmst du da normalen Lavendel? Bei meinen steht meistens nicht zum verzehr dran ??
    Deine Bilder sind wunderwunderwunderschön geworden.
    Ich geh jetzt mit der Meute ne Runde um Block
    gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana
    an so einem trüben Tag sind deine Bilder eine Wohltat,deine Buben sind soo zauberhaft und irgendwann klappt es bestimmt mir den sieben Stühlchen nur Geduld;.))) Irgendwie sucht man ja immer ein wenig nach Beschäftigung,den Garten kann man leider nur von drinnen bewundern u. backen macht einfach glücklich,bei mir ist gerade ein Nußbrot im Ofen,deine Kekse sehen wunderbar aus und bei nächster Gelegenheit werd ich sie mir backen;.)) ich wünsch dir das es Sammy bald wieder besser geht,man leidet ja immer mit
    herzlichste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder! Die Kekse sehen auch sehr lecker aus, hab solche noch nie probiert! Ich muss gestehen, ich mag den Geruch von Lavendel nicht. Keine Ahnung warum, ist halt so. Wenn er draußen im Garten blüht, dann gefällt mir das ausgesprochen gut. Aber so in Säckchen im Kleiderschrank mag ich ihn überhaupt nicht! Tolle Bilder hast du da gemacht! Sieht alles total schön aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Bibeli
    Ich hab grad gemerkt, dass ich im falschen Land wohne. Ihr habt definitiv viiiiiiiiiiiiiiel mehr Feiertage als wir ;o(
    Deine Lavendel-Cookies sehen so lecker aus. Ich kann den Lavendel durch den PC riechen. Mmmmhhhhh..... so fein! Tolle Bilder hast Du wieder gemacht und Deine Buben-Geschichte ist ja zuckersüss. Ich hätte Dir gerne beim Katzen-Training zugeschaut. Soooo süss!
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und sende Dir liebste Grüsse aus der verregneten (und es soll über's Wochenende ja noch viel mehr Regen geben) Schweiz. Tschüss und mach's gut.... viel Spass beim Katzen-Training ;o)
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,

    ALLES IST PERFEKT!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Griaß Di Schneckal,

    mei, was für ein schöner Post heute..... ich kann Deine Lavendelcookies fast riechen!!!!!!
    Und die schönen Katzenfotos!!!!!
    Tja, das mit dem roten Stuhl kann Dir wohl niemand erklären.... aber irgendwie scheint genau der den Buben besonders zu gefallen........ ich wär ja zu gern mal beim Training dabei ;o)
    Schneckal.... genieß Deine freien Stunden noch a bissal, morgen geht dann ganz schnell und dann is ja scho wieder Wochenende!

    I druck Di ganz fest und schick a Bussal quer über die Autobahn!
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    so ein richtiger Wohlfühlfaulenzverwöhntag für Euch . Herrlich! Die Bubenparade auf den Stühlchen, ja darauf warte ich. Und wie fein, dass Du es einstudierst für mich ;-)) Deine Lavendelcookies sehen sooo verführerisch aus. Das will ich auch mal probieren.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana,
    das klappt doch eigentlich schon ganz gut, Deine Bubenparade. Und die Lavendelcookies sehen so gut aus, ich glaube, das Buch brauche ich auch. Sind da noch mehr so tolle Rezepte drin?
    Einen schön faulen Restfeiertag wünscht dir Karin

    AntwortenLöschen
  9. Also bei deinem Katzentraining wäre ich gerne als Zuschauerin dabei gewesen! Eine köstliche Geschichte! Die Cookies sehen lecker aus, wobei ich ehrlich gestehen muss, dass ich den Lavendel im Essen gar nicht liebe. Und der Bügelverschluss ist ja ganz toll - den würde ich sofort adoptieren. Ich wünsche dir weiterhin viel Geduld und Ausdauer fürs Training mit deinen Buben und grüsse dich herzlichst aus der Schweiz! Rita (die bald Schwimmhäute zwischen den Zehen hat weils hier ununterbrochen regnet..................)

    AntwortenLöschen
  10. Hi liebe Tatjana,
    deine Cookies sehen oberhammerlecker aus. Du kannst doch toll backen.
    Ich hab noch nie mit Lavendel gebacken, das Buch scheint sehr schön zu sein.
    Schöne Bubenparade und Sammy weiterhin alles Gute.
    Liebste Grüße Andrea.

    AntwortenLöschen
  11. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tatjana,

    um so einen schönen freien Tag kann man dich ja nur beneiden!:-D Die Kekse sehen seeeeehr lecker aus! :-) Und deine kleinen Männer machen sich ja vorzüglich auf ihrem roten Stuhl! *lach* Ich wünsche dir viel Erfolg beim Training und einen kurzen Arbeitstag morgen.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tatjana,ja deine Geschichten von deinen Lausbuben ha die liebe ich,obwohl ich ehrlich gesagt nie weis wer ist wer,macht nix auf mich müssen sie ja eh nicht hören.Allerliebst sind sie alle zusammen.
    Ja das freut mich das du österreichischen Staubzucker hast,dachte mir gleich als ich das Foto sah,da schau her.Ja die Cookies sehen toll aus,ich verwende auch Lavendel in der Küche.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmh, Lavendelcookies habe ich das erste Mal voriges Jahr gegessen, aber noch nicht selbst gebacken. Die Fotos sehen toll aus und jetzt hab ich richtig Lust zum Backen.
    Gute Besserung für Sammy.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,
    ich wusste gar nicht,daß man mit Lavendel auch backen kann.Wieder was gelernt!Ein Augenschmaus sind sie ja schonmal!
    Deine Katzenparade ist ja wieder zu schön:)
    Ich wünsch dir morgen noch einen schnellen Arbeitstag und schonmal ein erholsames Wochenende!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Die Cookies sehen ja total lecker aus.
    Deine Buben sind alle so süß.Ich hoffe das es irgendwann mal klappt das jeder auf seinem Stühlchen sitzt.Sammy wünsche ich weiterhin gute Besserung.
    Wir hier in Niedersachsen haben heute keinen Feiertag und somit auch keinen Brückentag.Aber egal das Wochenende naht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    ich liebe Lavendel auch! Deine Cookies sehen so lecker aus, ich kann sie förmlich riechen.
    Ich habe noch nie mit Lavendel gebacken. Vielleicht sollte ich das auch einmal ausprobieren.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,

    mit Lavendel habe ich noch nie gebacken, dabei haben wir ihn im Garten. Jedes Jahr nehme ich mir vor auch mal mit Lavendel, Bärlauch und Fliedersirup was zu machen und irgendwie komme ich immer nicht dazu.
    7 Buben auf 7 Stühlchen, das wäre das Bild des Jahres. Ich habe ja nur 2 Buben, aber selbst die machen nie was ich gerne möchte und fotografiert werden mögen sie schon gar nicht. Für die beiden halte ich Ausschau nach einen antiken eisernen Bettchen, das auch bezahlbar ist und darin möchte ich sie dann fotografieren.
    Ganz liebe und gute Wünsche für Dein Sorgenkind. Ich weiß ja wie das ist, da einer unserer beiden ja auch so ein Sorgenkind ist, seufz. Der hat so ziemlich alles was ein kleiner Hund nicht haben sollte; allerdings haben wir auch einen super Tierarzt gleich um die Ecke. Ehrlich gesagt, hätten wir unseren Doc nicht, dann hätten wir auch unseren Kleinen nicht mehr, denn die Tierärzte davor, und das waren nicht wenige, hatten ihn bereits aufgegeben.
    Alles Liebe und Gute,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Such beautiful photos, Tatjana. I hope Sammy is better soon so he does not have to have pills so often. He does look a little 'put out'. All the best to you from Canada. Deb

    AntwortenLöschen
  20. Die Jungs auf den Stühlchen, das ist immer ein wunderbarer Anblick. Sammy sieht eigentlich nicht schlecht aus. Schade, dass er weiter unter seiner Ohrentzündung leidet. Vielleicht kann eine versierte Tierheilpraktikerin mehr ausrichten als ein Antibiotikum. Manchmal wundert man sich über die Heilkraft von Globuli und Co. Diese Verschlüsse auf den Weckgläsern kenne ich auch noch. Ist aber alles unter die Räder gekommen. Ich koche nichts mehr ein :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,
    oh deine Lavendelcookis sind ein Traum.Darf ich dir mal meine Adresse geben?grins.Und das Glas ist so was von passend zu diesen Cookis.
    Ich freue mich sehr zu lesen das es euch so ganz gut geht und dein Sammy sieht auch wieder ganz fit aus.Weiterhin alles Liebe für euch.
    Also dein Training ist ja echt zum Piepen und es sind so herrlich Bilder dabei heraus gekommen.Bist halt wirklich eine tolle Katzenmutti.
    Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt
    Valeska

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,
    ein ganz wunderschöner Post!
    Und ein ganz leckerer Post!
    Jummy.
    Die Lavendelcookies sind der Knaller. Deine Stühlchenparade finde ich sensationell.
    Deine kleinen Buben sind wie immer ganz zauberhaft!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend..
    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana, hab mich köstlich beim Lesen deines heutigen Posts amüsiert! Die Stuhlreihe für das Training deiner Buben ist der Hammer! - und wie schön die kleinen Stühle alle sind ..., aber deine Buben sind auch total niedlich :). Die Lavendel-Cookies sehen sehr lecker aus, so was hab ich noch nie gegessen.
    Hab ein schönes Wochenende,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Ein wundervoller Post! Aber mußte Emil denn gar nicht üben???
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  25. Eben wollte ich zu dir, liebe Tatjana und du bist mir nun doch zuvorgekommen ;)..........gaaaaaaanz lieben Dank, für deine süßen Zeilen! Hab gestern schon so gekichert, über deine Buben-Dressur-Nummer, aber ein Anfang ist gemacht, auch wenn noch einige Stühlchen leer blieben :))! Sooooooooooooo süß, wie ernsthaft sie da sitzen, die kleinen Mäuse, einfach zum Knutschen!!!!! Gib allen ein gaaaaaanz dickes Busserl von mir, vor allem dem armen Sammy......hoffentlich schlägt endlich eine Behandlung an und er erholt sich wieder voll und ganz!!!! Lavendelkese habe ich auch schon gebacken - deine sehen absolut himmlisch aus, muss es auch mal wieder probieren!! Vielleicht gleich heute, denn irgendwie muss man sich ja den Sommer ins Haus holen!!! Euch allen ein herrliches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Tatjana,
    das sind herrliche Bilder, von den bestimmt superleckeren Cookies ... hab ich noch nie gemacht, wäre ein Versuch wert!
    Aber noch schöner fand ich die Bilder und Geschichte rund ums Buben-Training! ich mußte herzlich schmunzeln!
    Ich wünsch Dir einen guten Start ins erste Juni-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  27. ....ne nix... wir hatten keinen Feiertag und somit auch kein frei und somit heute auch nicht :O(

    Was für eine Rasselbande... wie klasse mit den Stühlchen und den Buben. Ich kann mir nicht mal vorstellen, dass meine 3 artig auf 3 Stühlen sitzen - aber ich drücke Dir die Daumen... Du schaffst das schon toi toi toi ;O)

    Das mit Sammy tut mir leid... ich weiß ja von Wilson wie unangenehm eine chronische Ohrenentzündung ist und das soll ja auch richtig weh tun... ich drücke ihm alle Daumen!

    Dir nachher ein schönes Wochenende!
    Katja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,

    das Buch habe ich auch - doch leider schon lange nicht mehr reingeschaut ... Das hole ich gleich mal aus dem Regal ...

    Deine Katzenbilder sind heute so niedlich, ich könnte mich in jedes Einzelne verlieben ...
    Für deinen Katenpatienten wünsche ich alles Gute ... ich drücke ihm die Daumen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  29. Wow, die sehen ja himmlisch aus!!!!
    Da hätte ich jetzt sehr gerne ein Stück davon ;)
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,
    Lavendel liebe ich auch so sehr.
    Meiner wird auch jedes Jahr getrocknet
    und hängt im Schlafzimmer oder wird zu Seife
    verarbeitet :-) die Cookies sind ja der Hammer!
    Das werde ich auch mal probieren.
    Ach, der arme Sammy! Ich wünsche ihm gute
    Besserung!
    Ganz viele liebe Grüße zum
    Wochenende sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Tatjana,

    die Kekse sehen super lecker aus! Mit Lavendel bin ich immer ein bisschen vorsichtig, trau mich nicht wirklich dran. Aber mal sehen :-) Vielleicht ja doch mal. Und natürlich mit Wiener Staubzucker ;-) den gibt´s bei uns überall.
    Hab ein wunderschönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana,

    das sind ja wieder tolle Fotos.
    Die Cookies sehen ja echt lecker aus....mmmmh....

    Die Frühstücksrunde erinnert tatsächlich ein wenig an Zirkustraining. bin gespannt, ob du sie irgendwann alle dahin bekommst :)
    Die Stühlchen sind so niedlich! Felix macht sich besonders gut auf dem roten Stuhl.

    ♥liche Wochenendgrüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Tatjana,

    mmmhhh was für eine tolle Creation. Lavendelcookies das verspricht doch ein wahrer Gaumengenuss zu sein. Die Wiener Staubzuckerverpackung finde ich auch viel schöner als die hier erhältlichen. Ja, das ist wirklich ein Mammutprojekt alle Buben auf Ihre Stühlchen zu bringen. Sollte es Dir gelingen ist das sicher das Foto des Jahres. Ich drück die Daumen dass es irgendwann mal klappt. Ein dicker Knuddler an alle und besonders an den armen Patienten. Genieße das Wochenende, egal wie es draußen nun wird.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana!
    Feiertag ... bei uns gab es keinen. Leider.
    Auch nicht so super lecker aussehende Kekse mit Lavendel-Topping! Das sieht schon so wundervoll aus! Die würde ich sicher sehr mögen, denn auch ich liebe Lavendel in allen Formen! :-)
    Ich mag es fast nicht sagen, doch ich glaube, die Buben sitzen alle gleichzeitig auf den Stühlen, wenn Du nicht zu Hause bist...:-)! Wie wäre es mit einer versteckten Kamera...? :-)
    Mit Sammy tut es mir so leid! Ich hoffe, dass es besser wird, auch endlich ohne Antibiose!
    Ein schönes Wochenende mit Lavendelduft...:-) !
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  35. Meine liebe Tatjana,
    könnte ich auch bitte einen von deinen köstlichen Cookies bekommen ...... mhmm, die sehen so lecker aus! Total süß finde ich das Training mit deinen Lieblingen ...... ich bin mir sicher..... deine süßen Buben sitzen schon bald ganz artig auf ihren Stühlen!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Tatjana,mmmh....,was es für feine Leckereien gibt,kann mir den Duft gut vorstellen!Ach,deine Bubis sind ja allesamt so herzig,viel Glück noch mit deinem Vorhaben,irgendwann klappt´s sicher.Alles Liebe für Sammy und natürlich auch für die anderen Samtpfötchen und für dich ein schönes Wochenende,lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  37. Die Lavendel Cookies sehen wirklich himmlisch aus, sooo lecker und etwas ungewöhnlicher auch schön in Szene gesetzt :) Danke für den Tipp :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen