Samstag, 12. Januar 2013

.....runter von den Hüften

Huhu Ihr Lieben,
so jetzt versuch ich es mal wieder mit Bilder hochladen ;-).
Heute Früh ist es richtig hell, die Sonne hat sogar gestern schon mal rausgeschaut, so schön, das erste Mal in diesem Jahr hatten wir Sonne und heute hab ich sogar schon in der Früh Vogelgezwitscher gehört :-)).
Aber jetzt erst mal zur letzten Woche, da war bei mir fasten angesagt,  nachdem es ja jetzt wochenlang nur rauf auf die Hüften ging, kam es dann, wie es kommen muss, der Gang auf die Waage, ich dachte tatsächlich es steht einer der Katers mit drauf, boah Schock pur, ich stand alleine drauf :-((.

Also musste ich was tun, das einzige was bei mir immer klappt, denn ich mag keine Punkte oder Kalorien zählen oder auch mag ich nicht nach Ampeln gehen, ich mag auch nicht trennen, auch nicht fasten in ner Gruppe und kollektives wiegen, wie schrecklich, neeee nix für mich, mag bestimmt alles besser und lustiger und auch gesünder sein, aber für mich geht das alles nicht, ich hab auch schon vieles durch, andere haben tolle Erfolge damit, ich nicht, ich halte diese Diäten nicht durch.
Ist mir alles zu kompliziert, ich ess entweder garnichts, also Heilfasten hab ich auch schon mal gemacht und war eine tolle Erfahrung, das geht aber nicht wenn man den ganzen Tag arbeitet, da geht bei mir nur die Magic-Soup, ich hab das früher schon oft gemacht und hat immer gut funktioniert. Hat bestimmt jeder schon was von gehört, dass ist die Kohlsuppe!
Was hab ich mich auf Montagabend gefreut, schon beim Einkaufen, war ich voll gut drauf an der Gemüsetheke und hab die schönsten Gemüsesorten heimgekarrt und hab losgeschnippelt für die....

Magic-Soup
Ich hab mich fast eine ganze Woche tapfer durch meine Suppenwoche gelöffelt. Die ersten Tage waren superleicht, ich hab mich total auf meine Suppe gefreut, hatte auch keinerlei Hunger zwischendurch oder überhaupt, ich war pappsatt, weil man kann davon essen wieviel man will.
Mir schmeckt die auch sehr gut weil ich sehr gerne Gemüse esse. Gut irgendwann geht einem die Suppe auf den Nerv und man träumt von Tellern mit Nudeln oder so was, aber egal.

Für mich war das auch mal wieder ein Test ein paar Tage ohne jeglichen Süßkram (was sehr sehr schwer für mich ist) ohne Kuchen und ohne Rotwein am Abend aus zu kommen.
Das einzige was ich nicht schaffe, die Suppe in der Früh zu essen, da hab ich mir eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse gegönnt, also in der Früh geht die Suppe beim besten Willen nicht.
Ergebnis nach 5 Tagen Magic-Soup = 2 Kilo weniger!!!!

Falls jemand das Rezept möchte, ich hab ein uraltes, im Netz gibts davon unzählige, aber das hat mir am besten gefallen, hab ich mittlerweile auswändig im Kopf, aber da ihr vermutlich alle sehr schlank seid, braucht ihr das sowieso nicht. Aber falls hinterher Fragen kommen nach dem Rezept, hab ich es mal aufgeschrieben.....

....das Gemüse kleinschnippeln in einen Topf geben, die Dosentomaten und die Tütensuppe dazu, mit Wasser bedecken und kochen lassen und fertig ist die Suppe.

Ich hab mich gefreut wie Oskar, dass ich trotz anstrengender Arbeitswoche durchgehalten hab und den Hugo meinen inneren Schweinehund, den da unten...
diese Woche besiegt hab ;-)).
Ich hätte auch noch eine weitere Woche geschafft, wenn ich nicht jetzt Urlaub hätte :-))).
Nöööö im Urlaub macht mir fasten nicht wirklich Spaß, da will ich mal gemütlich frühstücken gehen, da schaff ich das nicht. Deswegen gings heute Morgen auch gleich fröhlich los, hahaha und lalalala, gell ich bin voll bekloppt, aber ich hab mich so darauf gefreut, endlich wieder was Süßes, boah Süßkram zum Frühstück, ich bin halt die volle Naschkatze und es war sooooo lecker, der wohl beste Käsekuchen im Glas, ich hätte mich da heute Morgen reinlegen können, was für ein Genuss.......

Caramel-Käsekuchen
....hier das Rezept für die Naschkatzen, die den Kuchen probieren wollen....


So, jetzt gehts raus in den Sonnenschein und übrigens hier Bilder hochladen, ist noch immer kein Vergnügen, dieser Post hat Ewigkeiten gedauert und derzeit macht posten nicht wirklich Spaß, ich arbeite parallel mit zwei Browsern Mozilla Firefox und dem Internet Explorer, nur so gehts oder eben die Bilder erst bei Picasa hochladen, alles sehr umständlich und ich hoffe, bis zum nächsten Post ist es wieder normal, geht ja nun leider schon länger so :-((.

Euch alles Liebe ein wunderschönes und hoffentlich auch für euch sonniges Wochenende, habt es schön und gemütlich bis bald von Herzen eure


 

Kommentare:

  1. Hallo mein liebes Bibeli!
    Sooooo ein schöner Post! Wow.... Du bist tapfer! Gratuliere! Ich würde eine solche Woche nicht durchstehen ;o) Danke aber trotzdem für das Suppen-Rezepte. Vielleicht bring ich's ja auch mal so weit! Hm..... wenn ich ehrlich bin, sagt mir Dein Frühstück doch eher zu ;o) So lecker sieht es aus und mein Hugo macht da sowieso nicht mit ;o) Eigentlich lebe ich ja lieber nach dem Motto: Geniess jeden Tag als wär's Dein letzter!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Lass es dir gut gehen....das ist das wichtigste
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tatjana,

    bei uns ist blauer Himmel, Sonnenschein und seit gestern Abend wieder alles weiß.
    Oh da hast du aber gut durchgehalten,hab schon öfter von dieser Suppe gehört.
    2 kilo ist ja auch ein toller Erfolg.
    Jetzt sieht aber der Caramel-Käsekuchen ja so verlockend aus das du dem jetzt nicht wiederstehen kannst.
    Hast ja recht im Urlaub soll es einem ja an nichts fehlen.
    Ich habe gestern meinen Entlastungstag gemacht und mich heute entleert. Heißt also ich werde jetzt fasten, damit hast du ja auch schon Erfahrung. Ich versuche mal 5-6 Tage durchzuhalten und da ich ja nur halbtags arbeite geht das ganz gut.
    Nur die Famillie, die will ja etwas essen !!!

    Also ich wünsch dir eine wunderbare Urlaubszeit, genieße es und erhole dich und ich denk an dich das du es schon rum hast und wieder süßes naschen kannst.
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tatjana,
    na der Post ist gemein......erst stimmste einen auf Diät und darbende Suppe ein und dann holste den superduper lecker aussehenden Kuchen raus.....ne ne, wie soll man da jetzt noch 'ne Suppendiät in Angriff nehmen wollen? ;o)
    Es sind aber super schöne Bilder geworden und es tut mir leid, dass du (und einige andere) so dolle Schwierigkeiten beim posten haben. Bei mir geht alles wie immer......ich lad gar nüscht bei Picasa hoch, bin da nicht mal angmeldet, sondern einfach vom Rechner. Tja, bin ja mal gespannt, wann mir das Grauen blüht oder warum es bei manchem so und manchem so läuft, bzw. nicht mehr klappt.
    Hab' eine wunderschöne Urlaubswoche und lass sie dir nich' von 'ner doofen Diät verderben........du weisst ja jetzt, wie gut die Suppe wirkt, dann kannste die auch getrost danach noch einmal machen. Jupp, so viel zu meinem inneren Schweinehund ;o)
    Alles Liebe...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,
    ich mußte gerade so lachen, ich gehöre leider auch nicht zu den superschlanken Damen die alles Essen können und trotzdem nicht zunehmen. Ich werde vielleicht mal die Kohlsuppe probieren, zum Frühstück kann ich sie mir allerdings auch nicht vorstellen. Seufz, ich hab auch so einen ganz dicken Schweinehund hier sitzen.. Deine Rezept von dem Karamellkuchen hat meine Lebensgeister gleich wieder auf Trab gebracht- neee wat sieht der lecker aus;-))) Das Rezept ist schon notiert, ich werde berichten. Hab ein schönes WOchenende und eine schöne Urlaubswoche, lg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Erst Suppenwoche, dann Käsekuchen? hat man da die 2 kg nicht gleich wieder drauf? Ich werde es mit mehr Sport versuchen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    schöne Fotos sind das (wie immer).Die Suppe sieht gut aus, aber wenn
    ich die Wahl hätte, ich würde dann doch lieber den Kuchen im Glas nehmen.
    Rezept wird gleich notiert.Bei uns scheint bzw. schien auch für ein paar Stunden die Sonne.Da haben sich meine Katzen gleich auf die Fensterbank gelegt.Wie die Hühner auf der Stange.Ein schönes Restwochenende.
    Liebe Grüße.Christina.

    AntwortenLöschen
  8. ...Tatjana du bist `ne Wucht... musste echt lachen, dein Post ist genial...
    jaaaaaa die Suppe kenne ich, die hatte ich früher auch immer mit großem Erfolg gegessen,
    dann kamen die Kinder und die fr.... mir moment. echt die Haare vom Kopf...
    also muss immer *richtig* gekocht werden,
    früher konnte ich locker auch eine Woche nur Obst essen (kann ich heute leider auch nicht mehr)
    aaaber die Kohlsuppe mache ich demnächst wirklich mal wieder...
    der nächste Sommer kommt und dann bin ich wieder neidisch auf die Mädels die wirklich
    aaaaalles anziehen
    können...
    Morgen bekommen wir Besuch...
    und dann ist bei mir auch mal wieder Schluss mit lustig <3

    ganz liebe Grüße
    ich wünsche dir einen suuuuuuuuuuuuuuuuper schönen Urlaub
    drück dich und deine *Bande*

    Bussi Ulli

    AntwortenLöschen
  9. liebe Tatjana,
    hach, jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Ich wollte doch auch...naja, zumindest weniger zu mir nehmen. Obwohl, ein bißchen weniger war es dann doch schon! Immerhin. Dein Suppenrezept hört sich großartig an, ich mag alles davon und die Kombi aus allem ist bestimmt sehr lecker!
    Muß ich unbedingt versuchen. Der Kuchen allerding...
    den muß ich auch versuchen!Seufz!
    Herzlichste Durchhaltegrüße von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana!
    Ja, nach Weihnachten wollen alle immer abnehmen. ICH auch! Meine Hose zwickt komischer Weise nicht, aber ich spüre es auf den Oberschenkeln. Jedes einzelne Kekslein!
    Das Rezept hört sich super an! Leider vertrage ich keinen Kohl. Da geht´s mir immer eine Woche lang schlecht. Hat irgendwas mit meiner Fructoseintoleranz zu tun....
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tatjana,
    wow, bist Du aber diszipliniert. Mir würde das super schwer fallen, ich l i e b e Süßes!!! Ich habe noch nie eine Diät gemacht - nicht dass da kein Potential wäre :-( , habe aber Angst vor dem Jojo-Effekt. Da ich zum Ausgleich für meinen Bürojob auf jeden Fall mal wieder mehr Sport machen möchte, hoffe ich einfach darauf...
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub
    Bine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tatjana,

    die Suppe kenne ich auch, aber länger als drei Tage kann ich sie nicht essen! Toll das Du so gut durchgehalten hast. Bei mir klappt es besser wenn ich abends keine Kohlehydrate zu mir nehme.
    Mein großes Problem ist Schokolade, ich kann ganz schlecht darauf verzichten!
    Der Kuchen im Glas sieht lecker aus und gefällt mir natürlich viel besser als die Suppe!!!!!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,

    ja, das sieht wirklich ausgesprochen lecker aus. Alle Dinge darin esse ich auch sehr gerne und der Erfolg war ja auch da, toll dass Du es durchgehalten hast. Da darfst Du Dich doch auch mit so einem leckeren Frühstück im Urlaub verwöhnen und belohnen.

    Herzliche Grüße und viel Spaß beim Urlauben wünscht Dir

    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tatjana,
    vielen Dank für deine immer wieder netten Kommentare.
    Leider habe ich nicht die Zeit gebürtig darauf zu antworten und darum freut es mich wie unermüdlich doch meine Leser sind.

    Nun werde ich mal deine Suppe ausprobieren, denn ich bin der "Suppenkasper vor dem Herrn".

    Sei gegrüsst Viola

    AntwortenLöschen
  15. Respekt Du Liebe!!!!!
    Das haste ja schon mal einen sauguten Start hingelegt mit zwei Kilo in einer Woche.

    Ich hab auch gemerkt, daß ich mich ein bißchen bremsen muss. Die Hosen sind allesamt etwas enganliegend. Ich versuch es mit möglichst kohlehydratfrei nach 17 Uhr zu bleiben. Im Moment habe ich eh den Griechisch-Joghurt-Tick!

    Ich drück die Daumen, daß es weiterhin so gut klappt!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tatjana!
    Wünsch Dir auch ein wunderschönes WE! Ich kenn die Kohlsuppe vom Hörensagen,
    habs aber noch nie ausprobiert. Ich esse auch gerade reduziert. Aber ich
    mag auch nicht nach Punkten ect. essen. Bei mir sind die Süssigkeiten ge-
    strichen und abends gibts nur Obst.Manchmal fällt mir das ganz schön schwer,
    aber die Hosen sind wieder lockerer,lach. Der Kuchen im Glas sieht superlecker aus, schmatz. Weiterhin auch viel Erfolg mit Deiner Kohlsuppe.
    2 Kilo sind ein toller Erfolg:)
    GLG Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Mmmmmm.... Deinen Karamell-Käsekuchen würde ich jetzt auch gerne vertilgen, aber auch ich bin auf Diät!!! Nachdem ich an Heiligabend vor Wut heulend vor dem Kleiderschrank stand und nichts, aber auch gar nichts, mehr von meinen schicken Sachen passte, musste was passieren :-)!!! Bis jetzt halte ich ganz tapfer durch! Nix Süßes und abends möglichst einen Eiweiß-Shake... klappt natürlich nur, wenn ich zuhause bin und mittags ordentlich essen konnte!
    Aber Du hast Recht... im Urlaub braucht man sowas nicht!
    Ich wünsch Dir ein schönes Rest-Wochenende und einen erholsamen Urlaub!
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana,
    ich finde ja das Rezept vom Käsekuchen besser! Das hört sich so lecker an!
    Die Kohlsuppe habe ich auch schonmal ausprobiert, ich fand sie auch lecker, zwei Tage lang. Danach konnte ich sie nicht mehr riechen und habe lieber gar nichts gegessen, als schon wieder die Suppe!
    Das Problem mit dem Bilder-Hochladen geht vielleicht nach dem Alphabet! Bei B wie Britta funktioniert es wieder. Bis zum T dauert es halt noch ein bisschen;))
    Einen schönen Abend noch, liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Hej Tatjana,
    Hi hi mir geht's genauso mit der Waage :) meine ma schwört auch auf die Suppe. Na mal schauen, ich schaff es immer ganz gut mit punkten. Muss nur mal anfangen :)) Obwohl deine Bilder vom Käsekuchen ganz schon gemein sind :)))
    Einen schönen Abend dir
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tatjana,
    also ich bewundere dich. Eine ganze Woche nur Kohlsuppe .... Sie mag ja lecker sein, so ein ... zwei Tage, aber eine ganze Woche puhhhh. Das stelle ich mir unheimlich schwer vor. Da ist mir der Käsekuchen schon lieber. Den würde ich sogar jetzt als Betthupferl geniessen. Hab einen schönen Sonntag und einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,
    vor Jahren habe ich auch die Kohlsuppen-Diät gemacht. In Schweden wollte ich abnehmen. Gleich nach Ankunft habe ich 2 Kohlköpfe und eine ganze Kiste voll von dem anderen Gemüse gekauft. Musste ja genug sein, denn wir mussten immerhin 70 km fahren, um einzukaufen. Noch in derselben Nacht habe ich gekocht gekocht gekocht. Voller Enthusiasmus haben wir dann am nächsten Tag die Suppe gelöffelt. Aber, schon am Abend gekamen wir keinen Löffel mehr runter. Ende vom Lied, die Suppe wurde dann im Wald vergraben. Seitdem, nie wieder einseitige Diäten. Ich verfahre immer nach der Fettformel nach Susan Powter. Das gelingt immer, man kann alles essen und davon viel.
    Deine Karameltöpfchen sehen total lecker aus. Darauf könnte ich wohl dann auch nicht verzichten.
    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.
    Stupps mir die Buben,
    viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tatjana,
    wow, das mit der Kohlsuppe wäre, glaube ich, nix für mich. Ich würde das niemals durchhalten ;-( Du hast meinen vollen Respekt!! Ich bin ja im Moment auch dabei, ein paar Kilos runter zu bringen. Bis jetzt klappt es eigentlich ganz gut. Du hättest bloß diesen leckeren Käsekuchen hier nicht einstellen dürfen. Da könnte ich glatt schwach werden ;-))
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  23. Dear Tatjana, Delicious recipes and photos. You are making me hungry!
    Best wishes
    Rose xxx

    AntwortenLöschen
  24. huhu tatjana........
    du bist süß..........eine woche suppe........und dann diesen kuchen........gleich so bin ich auch......mann hats sich das verdient !!!!!!!!!!!!!!
    ......AUF JEDEN FALL......
    ich häkel grad mal wieder ein grannykissen .......träum ja immer noch von einer decke........und auch vonm abnehmen ......aber erst ab morgen......vielleicht......
    schönen urlaub wünsch ich dir.......
    ggggggggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  25. Griaß Di Schneckal,

    also Du bist mir ja eine.... erst eine Woche lang Kohlsuppe (bäh!!!!!) und dann soooooooooooooo eine Schlemmerei!!!!!!!!
    Mit Deiner Kohlsuppe hättst mich ja jagen können, aber zum Caramel-Käsekuchen im Glas wär ich glatt vorbei gekommen.......

    Ich hoff sooooooo sehr, dass es am Mittwoch klappt?!?
    Dicken Drücker und einen schönen Sonntag!
    Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana,

    schön, dass du es geschafft hast. - Du machst nach deinem Urlaub weiter.

    Viel Kraft wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana , ich bewundere alle die sowas durchhalten. Ich kann das gar nicht und das merke ich auch .. :) demnächst versuche ich wieder Sport zu machen und dann geht es hoffentlich . Weiterhin viel Erfolg , lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Tatjana,danke für deinen Besuch auf meinen Blog.Ja das ist großartig was du da gemacht hast,ich kenne diese Suppe auch und es stimmt man nimmt super gut ab damit und hat keinen Hunger.Bah ich habe mehr als 2kg zugelegt,ich muß mich auch mal wieder aufraffen,leider esse und koche ich so gerne,ja ja wer kennt das nicht??Sport ist überhaupt nicht meins,spazieren gehen,ja wenn es hinter her sowas leckeres gibt wie bei dir.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  29. Runter von den Hüften :-D Auf eine weitere Woche ohne Hugo :-) Franzi, Mümi, Fine und Teufel würde das auch gut stehen, wenn Katz die Hüften wieder sehen könnte :o) Den Dosies übrigens auch :-)
    Schnurrer Engel

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,

    ich habe es oh wunder geschafft über die Weihnachtszeit nur ein Kilo zuzunehmen. Allerdings habe ich seit der Geburt meines Sohnes immer noch ein paar störende Kilos zuviel auf den Hüften. (Und das ist schon drei Jahre her, seufz) Da dieses Jahr schon sehr früh in den Sommerurlaub fahren, werde ich mal deine sehr lecker aussehende Suppe probieren! Ich mag auch keine Diäten! Habe noch nie eine gemacht. Ich esse mich lieber satt! Wenn ich abnehmen will versuche ich möglichst gesund zu essen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept! Ist schon gespeichert!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    P.S. Der Käsekuchen macht mich aber auch schon wieder ganz schwach ;-)

    AntwortenLöschen
  31. Ja, endlich Licht und Himmel und Sonne! Und du hast Urlaub? Du Glückliche!
    Mach dir ein paar schöne Tage!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tatjana,
    toll! 2 kg mit der Magic Soup! Tapfer hast Du durchgehalten!
    Danach hattest Du Dir den leckeren Käsekuchen auch verdient ;O)
    Danke für die Rezepte!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine schöne neue URLAUBS !!!!! - Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  33. Lach, Du gefällst mir einfach Tatjana, zuerst fasten und dann wieder reinhauen. Hmm... ich sollte ja eigentlich auch, denn gestern habe ich wirklich auch gedacht irgendwer halte sein Füsschen noch mit auf die Waage. Ja, Himmel sakrament und... lassen wir das schimpfen es hilft alles nichts, was reingefuttert wurde muss die Waage und das eigene Ehrgefühl nun aushalten. Ich versuche einfach weniger zu essen und hoffe, die Gartensaison beginnt bald wieder, damit ich mein Alibi-Sport wieder betreiben kann.
    Hab genussvolle Ferien und lass es Dir gut gehn.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,

    der Caramel-Käsekuchen sieht so lecker aus. Eigentlich ja ein ganz einfaches Rezept.
    Ich sollte mich echt mal aufraffen zum Backen.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  35. Herrlich, eine Abnehmsuppe und ein super Zunehmdessert ... Hihi
    Könnt glatt von mir sein :-) naja, Weihnachten haut eben immer ein
    wenig rein. Aber es ist eben alles so lecker!
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen