Sonntag, 30. September 2012

Liebeserklärung an den Apfelbaum....

Hallo Ihr Lieben,
Liebeserklärung an den Apfelbaum, so hieß das Motto des Herbst-Wildkräuterkochkurses den ich besucht hab. Kursleiterin war wie immer die liebe Susanne.
Ich zeig euch jetzt einfach mal ganz viele Fotos die ich bei diesem wunderschönem Herbstwetter gemacht hab...
Alles war sehr schön herbstlich dekoriert, ohne großen Aufwand ein paar Äpfel, Hagebutten auf Moos gebettet, ein Traum, so schön kann einfach sein....:-)).
Hier und da ein paar Kastanien und ein paar Eicheln, soooooo schön....
Erst haben wir uns mit leckerem schon vorher angesetztem Apfelpunsch gestärkt....
Danach haben wir in dem idyllischen Garten die schönen und alten Apfelbäume bestaunt und bekamen vieles erklärt und erzählt...
Wir haben wilde Kräutleins und Blumen für das Menü gesammelt.
Ich hab die Gänseblümchen gezupft, da konnte ich nicht viel falsch machen, die kannte ich zum Glück ;-). Danach ging es zurück und wir wurden eingeteilt, wer für welches Gericht zuständig ist....
Hier unser komplettes Menü....
Ich war für den Wildkräuterobatzda zuständig. Jetzt fingen alle unter Anleitung unserer "Lehrerin Susanne" ;-) an, vorzubereiten und zu schnippeln.
Sehr interessant und so was hatte ich vorher noch nie gesehen und auch nie davon gehört, war die Zubereitung der Wiesensuppe auf dem Hobokocher, benannt nach den Hobos den Nordamerikanischen Wanderarbeitern...
Hiermit wurde das Feuer gemacht....
Das ist der Hobokocher, es dauerte nicht lange und schon hatten wir ein schönes Feuerchen...
Hiermit bekommt man Temperaturen bis zu 800 Grad!!! Irre gell, schwupps sah dann alles so aus......
.....soooo lecker und wie das herrlich nach Kräutern duftete, jetzt bekamen wir aber alle großen Hunger, jetzt fehlte nur noch ein Schuss Sahne im Wiesensüpplein und dann konnte es los gehen.
Wir nahmen an einem wunderschön herbstlich gedeckten Tisch Platz.
Susanne kommt jetzt auch auf den "Weisstripp", gell, dass macht der Umgang Susanne ;-)).....
 ...und löffelten alsbald unser leckeres Wiesensüppchen...., dazu gab es superfeine Wildkräuterkekse (die werde ich unbedingt ganz bald nachbacken und hab mir das Rezept dafür gemopst, als Susanne mal abgelenkt war ;-))). Also falls das Rezept jemand haben möchte, bitte kurze Info an mich!
Wiesensüppchen mit Wildkräuterkeksen
Die Keks-Katzen fand ich natürlich besonders niedlich (war ja klar, dass ich fast alle Katzen allein gegessen hab ;-)).
Ich hab jetzt fototechnisch ein paar Gänge ausgelassen, denn ihr musstet ja jetzt schon sehr viele Fotos über euch ergehen lassen, deswegen hupf ich jetzt gleich zum leckeren Nachtisch.....
Apfelkücherl mit Thymian und Lavendel
dazu gab es Rosen-, Waldmeister- oder Lavendelzucker (jeder wie er mochte) mir persönlich hat der Lavendelzucker am besten geschmeckt.
Das ganze Menü war supersuperlecker, ich war pappsatt, es war sooooo fein.

Liebe Susanne, an dich ein megadickes Lob, auch dieser Kurs war super von dir organisiert, du hast perfekt vorbereitet, dekoriert, moderiert und uns vieles gelehrt, ich hab sehr viel neues erfahren was ich vorher noch nie gehört hab (ob Blondie das allerdings auch alles im Kopf behält, weiß ich nicht ;-)). Auf jeden Fall hab ich ganz fest in meinem Hirn abgespeichert, dass ich diese schönen pinkfarbenen Früchte hier.....
diese giftigen Pfaffenhütchen nicht essen darf (auf keinen Fall).
Danke auch an die tolle Gruppe (vielleicht liest ja hier jemand mit) ihr wart alle großartig und es hat Riesenspaß mit euch gemacht und ich war brav, hab wie versprochen niemanden von euch veröffentlicht (das musste ich nämlich fest versprechen) und versteh ich natürlich auch.
Danke auch an euch alle, die ihr bis hierher durchgehalten habt!

Ich hab jetzt noch eine Bitte an die Bloggerwelt, am Freitag war bei uns ein französischer Markt in der Innenstadt, da hab ich an einem Stand, tolle schmale, lange Holz-Schneidbretter gesehen, guckt ihr hier....
Weiß jemand von euch, wo man so was bekommen kann??? ich fand die so was von toll, leider hab ich dort vergessen zu fragen.
Wegen der lieben Nachfrage, Sammy macht täglich Fortschritte, er frisst wieder besser, hat auch schon zugenommen, hier noch ein Foto von heute Früh als Beweis....
Jetzt wünsche ich euch allen einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Wochenstart, zum Glück wird die Woche ja für die meißten von uns eine schöne kurze Woche dank des Feiertags.
Hier noch ein Hinweis!
Am Feiertag am 03.10. findet der jährliche Antik- und Trödelmarkt in Bamberg statt, ich bin fast jedes Jahr dort und kann den Markt jedem nur empfehlen, auch eine weitere Anreise lohnt sich da, Infos hier http://resisweissewelt.blogspot.de/search/label/Bamberg%20-%20Antik%20und%20Tr%C3%B6delmarkt oder hier http://www.bamberg.info/veranstaltungen/13_grosser_antik-_und_troedelm-58866-3967777/.
Hier gibt es alles was unser Schäbbiherz begehrt, ich hoffe, dass ich auch dieses Jahr dort sein kann.
Alles Liebe für euch

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,

    du schreibst: "Liebeserklärung an den Apfelbaum".
    Ich schreibe: "Liebeserklärung an Tatjana".

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. huhu tatjana.....
    wenn du die ißt landest du da wo ich grad her kam........im krankenhaus auf der intensivstadion.........oooooooooooooooooooohne witz.......mein ♥ wollte spontan seeeeeeeeeeeeehr viel aufmerksamkeit........zum glück hatte ich dann doch keinen infarkt......oder sosnt sowas was mann nicht wirklich braucht........und eigentlich gehts mir wieder gut.........aber ich sags dir ein komisches gefühl bleibt doch........
    pass schön auf dich auf.......beim kräuterl sammeln.........es sieht oberoberlecker aus.......ich fang nächstens auch nen kochkurs an.....freu mich schon........
    schöööööööööööööööönen abend und eine schöne woche .......
    gggggggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht ja alles toll aus ! Werden auf diesen Brettern nicht auch flammkuchen serviert ? Vielleicht hilft für das bei deiner suche weiter. ? Lg sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      ich hatte dir bereits einen Kommentar geschrieben. Leider ist das irgendwie schief gegangen.
      Das passiert mir total oft auf deinem Blog und ich habe keine Ahnung warum.
      Nun kann ich dir aus irgendeinem Grund nur über antworten schreiben. Sorry dafür.
      Ich freue mich sehr, dass es Sammy wieder besser geht!
      Danke, dass du uns an deinem tollen Tag hast teilnehmen lassen!
      Das war sehr spannend zu lesen und anzusehen!
      Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche nach den Brettern!
      Die sind wirklich toll!
      Viele, liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  4. Liebe Tatjana,
    ich habe mich sehr über deine lieben Geburtstagswünsche gefreut.Dankeschön!
    Ich freue mich auch sehr,dass es Sammy besser geht und er sogar schon etwas zu genommen hat.
    Wunderschöne Bilder zeigst du von eurem tollen Wildkräuterkochkurs und die Apfelkücherle sehen total lecker aus.
    Schade,dass es bis zum Bamberg sooo weit weg ist von uns!Ich wünsche dir ganz viel Freude und ganz tolle Schnäppchen.
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,
    fein, dass es Eurem Sammy schon wieder besser geht!!! Tiere brauchen nach solchen Erlebnissen halt auch ihre Zeit, bis sie wieder ganz die alten sind. Schnuffig schaut er aus auf dem Foto!!!
    Du hast ja superschöne und leckere Bilder von dem Kochkurs mitgebracht! Die Deko ist ja wirklich toll und da sieht man mal wieder, das es oft gar nicht viel braucht, um eine einladende Atmosphäre zu erzeugen!!! Herrliche Bilder!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tatjana,
    Deine Bilder vom Kochkurs sind einfach atemberaubend schön!!! Da wäre ich gerne dabei gewesen! Mit den Brettern kann ich Dir leider nicht weiterhelfen...
    Auch Deine Kuerbispuffer aus dem letzten Post sehen superlecker aus, die muss ich mal nachkochen! Mann, was man alles Tolles verpasst, wenn man mal ein paar Tage keine Zeit hat, die liebgewonnen Blogs zu durchstöbern...
    Einen schönen Sonntagabend noch!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,

    das klingt ja nach einem spannenden und leckerem Erlebnis. Die Fotos sehen wunderbar aus und geschmacklich bestimmt etwas ganz Besonderes, vorallem bei so schönem Sonnenschein und herrlicher Dekoration. Bei den Brettchen kann ich leider auch nicht helfen♥

    Liebste Grüße und Drücker an die Samtpfötchen

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tatjana
    lieben Dank für deine Geburtstagswünsche ♥ habe mich sehr darüber gefreut!
    Mal abgesehen davon, das ich meine Apfelbaum (aus den bekannten Gründen) dieses Jahr keine Liebeserklärung machen werden...
    sind deine Fotos einfach traumhaft!!!! Herbst pur!!! Ganz wundervoll...
    Ach...Apfelpunsch hört sich richtig gut an, kenne ich gar nicht!
    Drück Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Lieeb Tatjana,
    was isses fein, dass Sammy wieder auf den Pfoten is. Sieht prächtig aus wie eh und jeh! Sag mal, was wiegt denn der Bursche. Sein Ebenbild Gunter hat scheinbar Angst vor einem Hungerwinter und frisst wie ein siebenköpfiger Drache. Jetzt wo ja immer Futter für den Kleinen dasteht, kommt er da auch gut dran.
    Dein apfeliger Post ist übrigens genial und Dein Kurs offensichtlich auch. Einfache, natürliche Zutaten geben oft die feinsten Speisen. Und die Bilder sind sowieso allererste Sahne. Hach ja, ich guck halt sooo gern bei Dir.
    Ich wünsch Dir einen netten Sonntagabend
    Allerliebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana ,

    jetzt weis ich gar nicht mit was ich als erstes anfangen soll ... Dein Header sieht suuuuper aus ! Dann finde ich es toll das es Sammy wieder besser geht und Fortschritte macht !!!
    Kann mir schon vorstellen das Kurs schön war ... Wildkräuterobatzda hört sich gut an ... verrätst Du mir das Rezept ? Dann sieht auch die Suppe sehr lecker aus ! Ja und Apfelkiache zu denen sag ich nie nein ... mir läuft schon der Sabber !!!
    Am Mittwoch habe ich leider keine Zeit denn dann wäre ich mit Sicherheit nach Bamberg gefahren !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tatjana,
    Klasse...super Photo´s und super Eindrücke. Alles sieht so appetitlich aus...
    die Apfelküchlein sehen soo lecker aus!!!
    Schön, dass es deinem Sammy wieder besser geht. Süß schaut er aus...
    Dein Header ist auch so schön, ganz toll!
    Leider ist Bamberg etwas weit, obwohl mein Mann schon weit mit mir fährt, aber hier schüttelt er entschieden mit dem kopf. "Für einen Tag? Bist du verrückt?" Ja ja, bekomme leider auch keinen Urlaub...mein Mann auch nicht...
    Lieben Gruß und Danke für deinen schönen Post!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Huhu meine Süsse.. ich werd verrückt.. das sind ja tolle Bilder die du uns da mitgebracht hast.. ich mach auch bald einen Kochkurs :o) und ich freu mich schon ganz narrisch drauf.. Italienisch :o)
    hach und ich danke dir sooooooooooooooooooooooooooooooo sehr dass du uns den Tip mit Bamberg gegeben hast.. vielleicht schaff ich es.. ich lieb ja Bamberg eh so...
    989999999998989 Busserla von deim Suserl :*

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich ja total interessant an liebe Tanja. Ich habe mal einen Wildblumensalat gegessen... war aber nicht so ganz mein Geschmack. Dieses Brettl erinnert mich an die sogenannten Trudeau Boards aus alten Weinfässern. Schau doch mal hier:
    http://www.messerspezialist.de/209.html?&tx_ttproducts_pi1[backPID]=195&tx_ttproducts_pi1[product]=1396 ...die sind aber nicht gerade billig ;-((

    Liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Das war ja ein wunderschöner Kurs. Sowas finde ich total interessant. Allein traut man sich ja nicht so richtig und wenn das dann erklärt wird und man auch ein richtig schönes Mahl zusammen bereitet, hat man gleich weniger Berührungsängste. Ganz wunderschöne Bilder zum Neidischwerden ;-)

    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tatjana,
    das muss ja alles sehr interessant gewesen sein und alles sieht so lecker aus. Die Apfelküchlein haben es mir besonders angetan. Bin doch so ein Schleckermaul.
    Schön das es Sammy wieder besser geht und er wieder futtern kann. (Ach, das erinnert mich doch gleich an meinen morgigen Zahnarzttermin) Dann geht es ja wieder aufwärts. Da fällt dir bestimmt auch ein Stein vom Herzen. Man leidet ja immer mit dem Tierchen mit.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Was ist das für ein Wahnsinns-Post??????? Hammer!
    Meine Liebe ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll mit dem Schauen. Die Suppe wär genau meins, und die Apfelküchlein? Gar keine Frage, die erst recht!

    Sollte ich es möglich machen können, schreibe ich Dir am Dienstagabend, vielleicht fahre ich nach Bamberg und wir können uns auf dem Flohmarkt treffen. Mal schauen, wie es mit der Baustelle vorwärts geht. VLG Bine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tatjana,
    da ich ich bis zum letzten Mal Hasi füttern irgendwie wach halten muss, schaue ich jetzt Blogs an. Alles was ich heute verpaßt habe! Einen großen Berg hab ich auch schon weggebügelt, juhu!

    Dein Post strahlt so viel Entspannung aus, dass es selbst auf mich wirkt! Wie gut das tut!

    Schade, das Bamberg so weit ist! Kauf schön ein! Wir wollten am 3.10. hier bei uns auf einen Flohmarkt, der letztes Jahr sehr lohnend war. Hoffentlich klappts!

    Schöne Woche mit Feiertag!
    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Hej Tatjana,

    kein Wunder, dass die Kürbispuffer gestern so lecker geschmeckt haben... wenn Du solche Kurse besuchst, hast Du ja auch Ahnung!!!! Ich habe dem Wunscherfüller das Rezept hingelegt und er hat sie gestern gemacht... echt super!!!!

    Wenn ich könnte, wie ich wollte... dann wäre ich am 3.10. garantiert in Bamberg... ;O)

    Liebe Grüße an Sammmy von Katja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tatjana,
    das Süppchen, die Apfelküchlein und die Katzenkekse sehen sehr lecker aus. Mit Lavendel wars bestimmt nochmal so gut. Sammy sieht ja wieder ganz super aus mit seinem wunderschönen Kuschelfell. Ich wünsche Dir und Deinen Fellnasen eine schöne Woche.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  20. liebe tatjana,
    schön das es sammy wieder besser geht...auf dem foto schaut er richtig drollig :)
    und die bilder vom kochkurs...so lecker schaut alles aus.

    danke, dass du mir eine kurze woche gewünscht hast...hihi...aber ich wohnung und arbeite in der schweiz, da hatten wir am 1.8. den nationalfeiertag :)

    aber...ich wünsche dir eine schöne kurze woche :)

    GGLG,
    jules

    ps: hast du das kürbispesto schon probiert?

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,
    was für eine schöne Liebeserklärung an den Apfel!
    Ein herrlicher Post, und die Menu-Gerichte klingen absolut lecker!
    Worüber ich mich aber ganz dolle freue, ist, daß es Sammy wieder besser geht! Er sieht auhc schon wieder viel besser aus! gutes Futter und viel viel liebe werden ihn bald wieder ganz gesund machen :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen sonnigen Oktoberanfang!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Tatjana,
    Du hast mit Deiner Kamera wieder mal wundervolle Bilder "gemalt". Ich hab schon darauf gewartet, bin ganz angetan von der Wiedergabe dieses schönen Nachmittags. Und... ich bin stolz drauf, hautnah dabei gewesen zu sein! Total liebevoll von der Kräuterpädagogin dekoriert, vorbereitet und mit Worten und Taten begleitet! Das "wilde Essen" war noch dazu sowieso mein Geschmack!
    Hut ab nochmal vor Euch Beiden und........
    macht weiter so!!!

    Kräuterreiche Grüße
    Renatilein

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tatjana
    die Fotos sind wunderschön .
    Es freut mich das die "Wildkräuterküche "mit Gundermann .Giersch .Löwenzahn und all den anderen "Unkräutern " so gut ankommt und von dir so schön präsentiert wird .
    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Liebstige Tatjana, das hast du gut gesagt: "So schön kann einfach sein!"
    An so einem Kräuterkochkurs würd ich auch gern mal teilnehmen, allein schon solche Sachen wie Brennesselsamen zu Erdäpfeln oder die Verwendung von Hobokochern find ich total spannend - und die Ergebnisse eurer Kocherei dürften ja sehr sehr lecker gewesen sein. Soso, und du bist also eine Katzenkerkserl-Vernascherin, da hört man ja schöne Sachen von dir ;o))
    Ich wünsch dir riesig viel Spaß an eurem Feiertag!
    Alles Liebe und einen schönen Oktoberbeginn samt Kätzchenkraulern (ich hoffe, auch allen anderen geht's gut!), Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ


    AntwortenLöschen
  25. Das sieht ja alles ganz köstlich aus und hat bestimmt viel Spaß gemacht! Vielen Dank auch für den Tipp mit Bamberg. Das hab ich gleich an meine Familie weitergeleitet, für mich ist es leider zu weit :).
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Tatjana,
    das ist ja ein riesiger Post! Ich finde der Wildkräuterobatzda hört sich ja megalecker an. Überhaupt, seit Stunden klicke ich durch die Blogs und sehe so leckere Sachen... was mach ich jetzt (es ist gleich 23.00 Uhr!). Tja, und Bamberg ist ja leider auch total weit weg, aber da gibt es dann bestimmt Fotos, oder?
    Ganz herzliche Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Tatjana,
    das sieht ja alles verführerisch lecker aus! Und bei dem Wetterchen kann ich mir gut vorstellen, wieviel Spaß ihr hattet!
    Liebe Grüße,
    ELke

    AntwortenLöschen
  28. oh wie wunderbar das alles aussieht:)

    AntwortenLöschen
  29. Guten morgen Tatjana! Zauberhafte Impressionen... i frutti del sole! So schön... Danke für Deine Zeilen, ich habe mich so sehr darüber gefreut, du bist immer so ein treues Mädel ;) Obwohl ich mich sehr wenig mit Kommentaren melde... Dies freut mich natürlich doppelt! Ihr seid alle so toll. Ich schicke Dir & Tierfamily eine liebe Umarmung und wünsche euch weiterhin einen himmlischen Herbst! Fühlt euch fest gedrückt, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana
    Deine Herbstimpressionen sin sooooo wunderschön
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen