Mittwoch, 15. August 2012

Wildkräuterketchup....

Huhu Ihr Lieben,
ich hab das Glück im richtigen Bundesland und dann noch in einer katholischen Stadt zu wohnen und somit hab ich heute Feiertag und hab frei, ich bin richtig happy darüber, mitten in der Woche ein freier Tag, schönes Wetter ist auch noch, Glück was will ich mehr.
Somit hab ich Zeit heute eine Riesenbloggerrunde zu drehen und auch noch selber zu posten, dann werde ich noch was backen und da ich ganz ganz früh schon aufgestanden bin (der frühe Vogel fängt den Wurm ;-)) bin ich auch schon mit meiner Hausarbeit fast durch!
Am Wochenende hatte ich Riesenberge von Tomaten und Zucchinis die verarbeitet werden wollten, guckt mal was für schöne Tomaten und was für Riesen-Zucchinis...
  ...davon hatte ich ca. 8 Kilos!!!!!
...und von diesen Waffen hatten wir bestimmt 10 Stück, was für Rieseneumels!

Einiges wurde an liebe Freundinnen und Nachbarn verschenkt und zwei Zucchinis wurden kleingeschnippelt und eingefroren und aus einem Rieseneimer Tomaten hab ich mit der lieben Kräuterfee Susanne bei ihr daheim Wildkräuterketchup gekocht.

Susanne hatte schon die wilden Kräutlein alle im Garten gepflückt und alles sehr toll vorbereitet (die ist da die absolute Ober-Granate, ausgebildetete Kräuterpädagogin und hat wirklich echt viel drauf). Mir macht das auch immer einen Riesenspaß von ihr was zu lernen und Sie ist mit so einer Begeisterung dabei, dass mich das sehr ansteckt und fasziniert!!!  
Guckt mal ist das nicht schön, diese wilden Kräutleins....

Wir haben nun fleißig geschnippelt und gekocht, geratscht und hatten viel Spaß beim Wildkräuterketchup kochen. Es gab auch viel Chaos, eh klar (zum Glück war´s nicht meine Küche ;-)), hihihi). 3 Riesentöpfe kochten auf dem Herd. Das sah soooo lecker aus und hat supertoll gerochen, der Hammer. 
Während alles vor sich hinköchelte, hab ich umher fotografiert, Susannes Zuhause ist sooo schön, alles so Vintage und ich würde sofort hier einziehen wollen (oder in die Wohnung darüber, gell Susanne ;-)).
Ich hab auf der tollen Terrasse fotografiert, sehr schöne Pflanzen...
..hier die süße Melusine, ja ne hübsche Katze hat es hier auch ;-)....
...dann noch im Garten fotografiert, der gefällt mir auch ausgesprochen gut.....
So aber jetzt wieder ran an die Töpfe...
Alles war nun fertig zum Abfüllen in die vorbereiteten Gläser und Flaschen, noch ein bisserl Deko und fertig ist alles....
...und ich sag euch, gestern Abend haben wir gegrillt, ich hatte Grillkäse auf dem Teller und es gab den Ketchup dazu, sooooo lecker, passt natürlich auch zu Fleisch oder Nudeln oder als Mitbringsel, wenn ihr wollt, probiert es mal aus, ich hab Susanne das Rezept rausgelockt, Blondie hat aber auch doll aufgepasst, was da alles rein gekommen ist in die Töpfe ;-).

Mit diesen Fotos auch aus Susannes schöner Behausung, verabschiede ich mich nun von euch und wünsche euch eine schöne Restwoche.
Alles Liebe, habt es schön... 

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana, das sieht ja wirklich toll aus ! Und so schön in Szene gesetzt. Gerne würde ich das Rezept auch mal ausprobieren, aber Ketchup kann ich selbst wegen eine Essig und Säure Allergie nicht kosten. Ich freue mich das Du einen schönen Tag hast. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Schneckal.. ist das bei deiner Freundin Susanne?? wooooooooooooooooooow.. die Bilder sind so schön wie aus einer Zeitschrift.. ich hab sie mir jetzt 10 x angeschaut hihi.. soooooooooooooooo schee scho... von Wildkräuterketchup hab ich auch noch nie was gehört hihi.. hört sich soooooooooooooooooooo fein an..
    hach und die Bilder.. hab ich das scho erwähnt `*kicher*
    i wünsche Dir einen super schönen Feiertag..
    dicke Suserlbussis

    AntwortenLöschen
  3. ich beneid jeden, der selber Gemüse im Garten hat.
    Was man alles lecker machen kann...
    Ja, wir in Bayern haben es schon gut mit den Feiertagen.

    liebe Grüße
    maria

    AntwortenLöschen
  4. klingt unglaublich lecker euer wildkräuterketchup ... mmmh!!!
    wunderbare impressionen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebste Tatjana,
    nein, nein, nicht nur Ihr in Bayern habt heute Feiertag, nein, nein, WIR AUCH!!! Sind wir hier doch auch sooooo hochkatholisch (glllll). Und was machen wir hier? Bei DEM Temparatursturz auf g'rad nur noch 28ºC - erholen von der Hitze - sonst nix! Weil ab morgen soll's schon wieder heiss werden.
    Und das Ketchup würd' ich ja auch total gerne ausprobieren, aber echt, mit den Kräutern hier kenn' ich mich noch nicht so aus - Gott bewahre! Hinterher vergigt' ich uns noch alle - und wie geht's dann mit meinen posts weiter? Also dann doch lieber darauf verzichten. Mach's Dir noch fein!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tatjana,
    hihi ja mit dem Feiertag sind wir mal ordentlich reingefallen grins!
    Als wir am Bodensee Urlaub gemacht haben, lag unsere Ferienwohnung in Baden-Würtemberg also kein Feiertag. Da wir aber unterwegs waren und auch ein wenig schauen wollten, ging es über die "Grenze" nach Bayern und dort FEIERTAG!!! den wir hier als Rheinländer auch nicht kennen. Läden zu, nichts mit Bummeln und Besichtigung....am nächsten Tag ein neuer Versuch grins!!
    Meine Liebe euer Wildkräuterketchup hört sich einfach genial an und den Zutaten nach schmeckt er sicherlich auch hervorragend, schmatz!
    Fleissig, fleissig und das bei dem Wetter zwinker!!
    Melusine, hübscher Name und noch hübschere Katze schnurrr :)
    Ich muss ehrlich gesagt gestehen, das ich im Sommerlich stecke...keine Lust zum Bloggen obwohl ich mir schon seit Tagen fest vorgenommen habe die "Wohnfragen" zu beantworten, die Fotos sind gemacht und geladen.....aber ich finde einfach nicht den richtigen Dreh...naja kann nur besser werden oder?
    Nun habe ich auch gerade erst dein Giveaway entdeckt und mich schnell noch in deinen Lostopf gequetscht, ich hoffe das ist okay?
    Nochmals ganz liebe Mittwochsgrüße an Dich
    MArlies

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana,
    was Ihr da Schönes fabriziert habt, sieht sehr lecker aus und ist so liebevoll verpackt worden von Euch, einfach toll!!! Diese Idee werde ich auf jeden Fall aufgreifen!!!
    Sehr schöne und stimmungsvolle Bilder, die richtig Lust aufs Kochen machen!!! Danke fürs Zeigen!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Das geniess den Feiertag und lass es dir gut gehen.Wir haben keinen,aber dafür immer noch Ferien.Und das wichtigste Übergaupt.....SONNE.
    Du hast ja leckere Sachen gemacht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tatjana,
    wow, was wart ihr fleissig!
    Das sieht alles so super lecker aus, und so liebevoll verpackt!
    Danke für's Zeigen und für das tolle Rezept!

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  10. Yummi...jetzt sitze ich hier und habe so Lust auf Bratwurst mit Ketchup!!!!!! Da hört sich richtig toll an & die Bilder dazu....Liebes, du machst der "Lecker" ab mächtig Konkurrenz!
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren (hatte mir mal ein Buch über Kochen mit Wildkräutern gekauft, aber nie reingeschaut*schäm*)
    Ich wünsche dir noch einen schönen freien Rest-Tag!
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. huuuuuuuuuuuuhuuuuuuuuuuuuu tatjana
    ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh......spannend !!!!! ich werds ausprobieren ich find ja kochen mit wildkräutern und beeren echt cool.....und lecker sowieso.....aber zum ketchupkochen bin ich grad zuuuuuuuuuuu faul.........!!!!!!
    ich lieg in der sonne und träum von italien........:D
    habs schön an deinem freien tag
    allerallerliebste grüße mona

    AntwortenLöschen
  12. Ooooooooooooh...!! Die schönen Bilder machen Lust darauf, es sofort nachzumachen :-) Wirklich toll!

    Liebe Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,wenn Du gerne ein Plaid haben möchtest,
    dann bestell es am besten direkt. Beim Lieferanten ist nur
    noch eine begrenzte Menge verfügbar.
    Ganz lieben Gruß!

    P.S. Der Ketchup sieht LECKER aus!!

    AntwortenLöschen
  14. Och Du Liebe, jetzt hast mir ann Floh ins Ohr gsetzt mit dem Wildkräuterketchup. Ich hab auch momentan eine Tomatenschwemme zu Hause, aber leider fast keine Wildkräuter, nur Petersilie und Basilikum gibts in meiner Brachlandschaft. Vielleicht mach ich Tomatensuppe zum Einfrieren. Mal schauen.
    Herzliche Grüsse auch, frisch vom Feiertag,
    die Bine

    AntwortenLöschen
  15. Das sind ja tolle Bilder!! Beim Anblick der Kräuterdeko geht mir "das Herz auf"! Und die Wohnung... ich kenne sie und kann ihre liebenswerten Ausstrahlung nur bestätigen.
    Macht beide weiter so, ich schau immer wieder gerne bei Euch beiden rein!

    Renatilein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      leider ist keine Mailadresse bei dir hinterlegt, also muss ich hier antworten.
      Dankeschöööön für deine lieben Worte, ich hoffe wir lernen uns irgendwann mal persönlich kennen, ich würd mich freuen ;-).
      Alles Liebe von Tatjana

      Löschen
  16. Hallo Tatjana,
    die Apothekerflaschen sind eine super Dekoidee und die süße Katze hätte ich mir gleich mal eingepackt. Der Ketchup ist bestimmt sehr lecker, hat weniger Zucker als der Gekaufte. Mit den Feiertagen sind wir Hessen leider immer benachteiligt, keine Feiertage und keine Pfingstferien, die Sommerferien sind auch schon wieder vorbei, schnief.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tatjana,
    oh wie lecker es ausschaut.Hmmmm,das muss ich auch mal probieren.Und deine tollen Bilder sind sehr schön dazu geworden.Vielen Dank für das tolle Rezept.Ja und in dem tollen Garten würde ich mich auch seeehr wohlfühlen.
    Ich hoffe du hattest einen sehr schönen Tag?Das würde mich sehr freuen.
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  18. Hallo meine Liebe,

    der Ketchup sieht oberlecker aus und ist mal was Anderes (und bestimmt gesünder als die üblichen Sorten):) Manchmal bin ich ein absoluter Ketchupjunkie :)

    Viele liebe Grüße,
    Sandra (die heute, da sie ja in Nürnberg arbeitet, arbeiten musste, während ihr Schatz, der in Regensburg arbeitet, ausschlafen konnte)

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Bibeli
    Mmmhhh... Dein Ketchup sieht nicht nur lecker aus.... ist doch sehr gesund! Wunderschöne Bilder hast Du gemacht und ich kann mir vorstellen, dass Ihr ganz viel Spass bei der "Ketchup-Herstellung" hattet ;o)Danke für das tolle Rezept!
    Eine sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Hej Tatjana,

    was für ein Aufwand... das ist für mich immer ein Zeichen der Wertschätzung... finde ich ganz toll!!!!
    Ich habe mir heute mal vorgenommen, ein wenig durch bloggertonien zu schlendern. Tagsüber schaffe ich zzt. kaum was... mein Wunscherfüller ist immer noch krank zu Hause... da schafft man nix (aber nicht weitersagen!!!!)


    Katja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tatjana,

    das ist ja spannend mit Wildkräutern zu kochen, toll dass ihr das zu zweit gekocht habt da macht es doch viel mehr Spaß und tolle Fotos sind auch entstanden, also ich würd gerne mal davon probieren denn mit Deinen guten Tomaten aus dem Garten und den Wildkräutern ist das sicher etwas ganz besonderes.

    Liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee, einen Wildkräuterketchup selbst herzustellen! Ich kann mir richtig vorstellen, wie schön fruchtig der schmeckt! Und die "Verpackung" ist ja auch allerliebst, sieht viel viel schöner aus als in Plastik :)
    Liebe Grüße und dir auch noch eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Oh, wie lecker! Und wie schön Du es verpackt hast!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Tatjana,

    ich bin beim besten Willen kein Ketchup-Freund, aber das klingt wirklich total lecker...Vielen Dank an deine liebe Freundin für´s Rezept!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Tatjana,
    das hört sich aber lecker an, bestimmt schmeckt es auch viel besser als die Produkte aus dem Geschäft. Ich hätte 0 Ahnung von Wildkräutern, aber bei uns im Dorf gab es mal einen Wildkräuterkochkurs...habe leider keinen Platz mehr bekommen...sehr ärgerlich!!!
    Da hattest du bestimmt einen arbeitsreichen aber auch tollen Tag.
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tatjana,
    lecker, der Ketchup! Das Rezept klingt toll!
    Das wäre was für unsere Kleinste, sie liebt Ketchup über alles!!
    Danke fürs Rezept!
    Deine Bilder sind wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tatjana,
    wenn Du die Diashow links oben im blog meinst, die ist von der fotocommunity. Die andere in der navbar rechts kann man über blogger.com, Layout und neues Gadget hinzufügen, Diashow aussuchen. Du brauchst allerdings ein bestehendes Fotoalbum irgendwo im Netz, z. B. bei flickr
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Tatjana,
    Euer Wildkräuterketchup klingt super lecker! und die Bilderserie dazu ist einfach wunderbar gemacht! Danke für diesen Streifzug durch die Küche :O))
    Ich wünsch Dir einen herrlichen Sommertag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tatjana,

    was für ein toller Tag. Zusammen kochen und ratschen und Spaß am Leben haben. Herrrrrlich. Man spürt richtig, wie Du es genossen hast! Danke für das Rezept, ich finde es liest sich (wieder einmal ) sehr nachahmenswert.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Tatjana,
    mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen!!!! Das sieht sooooo lecker aus! Da kannst du aber froh sein, ein solch tolle Freundin zu haben. Schön ist es bei ihr!
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  31. Griaß Di Schneckal,

    also i trau mi ja scho fast nimma kommentiern.... i bin ja (passend zum Post) eine absolut treulose Tomate... gell.....
    Aber heut sitz i doch tatsächlich a mal wieder an meim Kasten... ;o)

    Also vorgeschwärmt hast Du mir ja schon von Deinem tollen Kräuterketchup... und i muass sagen, des schaut auch wirklich lecker aus... auch wenn so a paar Zutaten drin sind, bei denen i fei scho skeptisch bin... der Giersch zum Beispiel... der wachst bei mir im Garten immer als Unkraut... und den hass i wie die Pest... und etz packst Du und die Susanne den tatsächlich in Euer Ketchup.... also ob des so guad is...?!? ;o)
    I lass mi irgendwann a mal überraschen... vielleicht kriag i ja des Ketchup a mal zum probiern...
    Tja... und wia i sig host Du doch tatsächlich diese Dymo-Bänder etz auftrieben... schaut wirklich guad aus!!!! Host Deine Gläser in der Küche scho alle beschriftet... niad dasst wieder des Salz und den Zucker verwechselst... *hihi*

    Scheckal... i druck Di ganz fest... und mir hörn uns!
    Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Tatjana,

    wunderschön ist es bei Deiner Freundin!!!
    Der Wildkräuterketchup sieht so lecker aus, danke für das tolle Rezept!
    Schmeckt bestimmt himmlisch!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  33. Hasllo du liebe Tatjana du, das war ja eine möchtige Ernte -ö und ihr habt wunderbare Leckerlis daraus gemacht - war sicher lustig-chaotisch, wie sich's für so ein Mädels-Treffen gehört! Super Fotos, auch vom Garten deiner Freundin und von der süßen Melusine!
    Apropos - wenn du noch weitere süße Kätzchen sehen willst, dann schau doch mal zu Julia http://vintagewithlaces.blogspot.co.at/
    da hat es gerade Katzennachwuchs gegeben (und ein Hündchen haben sie auch noch gerettet!!!)
    (Julia schreibt im Blog zwar Englisch, ist aber Deutsche und lebt derzeit in Albanien.)
    Ganz herzliche Traudeküschler und Katzenstreichler!!!

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Tatjana,

    da gibt es für mich nichts Neues zu schreiben. Alles steht schon hier.
    Ich stimme restlos zu.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  35. wow, super schön hast du es hier. ich komme jetzt öfter!

    glg, heike

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Tatjana, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinen Kätzchen und dem Hundewelpen. Wie süß von der lieben Traude, dass sie Dich zu mir herüber gelotst hat :-).
    Deine Gartenausbeute sieht toll aus und der Kräuterketchup, mmhh da läuft mir das Wasser im Mund zusammen, wie übrigens auch beim Anblick Deiner schönen Rosenblüten Cupcakes.
    Emil ist ja ein süßer Schnuckel! Man kann sich schon manchmal wundern, wo die Vierbeiner es bequem finden, hihi.
    Viele ♥liche Grüße und hugs nach Regensburg
    Julia

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Tatjana,
    das nenne ich eine reiche Ernte an Tomaten und Zuccini und das Gartengemüse schmeckt auch so gut. Aber die Idee aus den Tomaten Kräuterketchup zu machen ist toll und es sieht auch richtig lecker aus. Ich glaube dir sehr gern, daß es ausgesprochen köstlich ist.
    Und die Apothekerflaschen deiner Freundin gefallen mir sehr, sehr gut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  38. liebste tati,

    da komme ich endlich mal wieder in ruhe zum blog-stromern und dann SOWAS!!!!
    der sommer wird wohl vorbei sein, wenn ich den wundervollen ketchup machen kann...aber egal, dann gibt´s halt wintergrillen mit lecker selbstgemachtem ketchup ;D
    kann ich den "schuss" sojasauce auch weglassen oder durch irgendwas anderes ersetzen?

    kuss
    kathrin

    ps...ich liebe deine seidenpfötchen-fotos!!! ;*

    AntwortenLöschen