Freitag, 22. Juli 2011

Schlafzimmer in weiß

Hallo liebe Mädels,

....ist es nicht schön dieses Schlafzimmer in weiß? so richtig schön shabby, mit Matrazen aus Stroh ;-).
  ....nene so siehts nicht bei uns daheim aus :-)), das ist ein Schlafzimmer eines alten Bauernhauses in Neusath-Perschen, im Oberpfälzer Freilandmuseum. Ich liebe diese Museumsdörfer und hab euch ein paar Bilder von meinem Ausflug neulich mitgebracht.
Vor dem Museumsdorf ist dieser schöne Brunnen mit dem wasserspuckenden Schwein zu sehen.

Im Dorf wurden ca. 50 Gebäude wiedererichtet die das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der letzten 300 Jahre zeigen.
Hier seht ihr die tolle Innenausstattung der Häuser.
Überall wo ich hinkam hat mein Sammlerherz höher geschlagen, das alte Küchen-Buffet auf dem ersten Bild der Hammer, das hätte ich gern hier bei mir daheim stehen, natürlich in weiß :-). Auch das Tellerregal hätte ich gerne zuhause stehen. Ich glaub auch in dem Bett würde ich supergut schlafen!!!
So einen Herd hätte ich auch gerne in meiner Küche mit den dazugehörigen Gebrauchsgegenständen!!
Die sehenswerte Weberei:
 Wunderschön angelegte Nutzgärten vor den Häusern.
Was mir natürlich sehr große Freude gemacht hat (das könnt ihr euch sicher denken), waren die vielen vielen schönen Tiere in dem Museumsdorf.
Am anderen Ende des Bauernmuseums stand diese tolle Kapelle ist die nicht wunderschön? Schaut euch mal die superschöne Sternen-Decke an.
Ich hoffe, ihr habt tapfer bis hier durchgehalten, denn jetzt gibt es noch zum Abschluß eine deftige Brotzeit, denn das muss bei uns in Bayern so sein, überall hat es ein vernünftiges Wirtshaus auch in einem Museumsdorf!
Ein wunderschöner Ausflug in Neusath-Perschen geht zu Ende und ich war bestimmt nicht das letzte Mal hier, falls ihr in der Nähe seid, schaut euch dieses schöne Bauernmuseum mal an, es ist wirklich sehr sehenswert.
Euch alles Liebe, ein schönes Wochenende und bis bald
herzlichst eure Tatjana

Kommentare:

  1. Ach Tatjana,

    da griag i ja glei Hunga... der Obatzde der lachat mi soooo sche oh! Den mog i doch so gern!!!
    Aber deine Buildln san a super - i kenn des Musemusdorf ja ah, war zwar scho a zeitlang nimma durt, aber etz hätt ich doch glatt mal wieder Lust dort an Spazierer zu macha! Vielleicht basst ja des Wetter in die Ferien doch nu und i schau mal wieder nach Neusath-Perschen?!?
    Also des große Tellerregal, des hätts ma ja ah odua.... und a der alte Herd... mei des warn halt nu Zeitn... Nur die Strohbettn, die mächt i niad dauschen, da is mir mei bequeme Matrazn scho liaber!!!

    An dicken Drücker und tausend Bussala
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tatjana ,
    ich liebe die alten Bauernhofmuseum ... da gibt es immer soooo viel und tolle Sachen zu sehen !
    Liebe Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tatjana,

    dieses Bauernmuseum in Neusath-Perschen kenn ich natürlich, aber ich war aber schon ewig nicht mehr dort... Wunderschöne Impressionen hast du uns mitgebracht :-)

    Ich freu mich morgen auf deine Stadt :-)
    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Tatjana,
    so viele schöne Sachen! Bei den wunderschönen Bildern schlägt auch mein Sammlerherz höher.
    Das Tellerregal, die Körbe in der Weberei ...
    ach, alles hätte ich haben wollen.

    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  5. Süüüüüüüüüüüüüüsse.. mein LIeblingsort.. und nur ein paar Minuten von mir weg :O)))
    wie genial deine Bilder wieder sind..
    ach Tatjana.. du bist soooooooooo begabt.. und du bist schuld dass ich jetzt hUnger hab. obwohl ich grad von meiner Freundin vom Essen heim komme hihi..
    Dicke Busssssssssssssssis.. Dein Suserl...

    AntwortenLöschen
  6. Ooooohhhhh - wie toll!

    In Hessen gibt es auch so ein Freilandmuseum - den Hessenpark. Ich schau mir auch immer wieder gerne die Häuser an und wie die Menschen damals gelebt haben.

    Faszinierend finde ich, wie sie die alten Häuser irgendwo "abgebaut" und an anderer Stelle wieder originalgetreu aufgebaut haben.

    Das sind ganz ganz tolle Bilder!

    gglg
    Domi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatjana
    Das sind ja soooo herrliche Bilder! Ich liebe diese Nostalgie. Danke, dass Du uns diese wunderschönen Bilder gezeigt hast.
    Ein erholsames Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. ...tolle Bilder,
    habe sie gerade der Maike gezeigt, sie ist ganz begeistert...
    und ich bin natürlich von dieser shabby-Küche begeistert...

    Danke, dass du uns in das schöne Museumsdorf mitgenommen hast...

    dir ein schönes Wochenende

    mein Mann spielt gerade mit dem Findus...hihi...

    Bussi Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Ulli,
    danke für deine lieben Worte und ich hab euch gern mitgenommen ;-). Ein dickes Busserl und noch eins für den Findus
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tatjana,
    deine Bilder sind großartig - ich liebe solche Dörfer und finde es toll wenn man sie für die Nachwelt erhaltet! Vielen Dank für teilhaben! Viele liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tatjana,
    ja da hätte es mir auch sehr gefallen.Und so einen schönen alten Herd hätte ich auch sehr gerne.
    Übrigens es tut sich was bei mir.Ob es nun daran liegt,weil ich weg war oder ob es der Dünger ist?Ich denke es wird wirklich der Dünger sein und ich beobachte weiter,ja?(freu)
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  12. AAAAAAHHHHHHHH der Pfau, der Pfau und AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHH die Sau, die Sau.... wie drollig, da kommt das Dorfkind in mir wieder durch!

    allerliebste Grüße meine Liebe ♥♥♥
    nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,
    wundervolle Fotos von eurem Ausflug! Ich mag auch gern solche alten Bauern- oder Arbeiterhäuser bestaunen - man fühlt sich wie in eine andere Zeit versetzt! Gern würde ich auch immer das ein oder andere Teilchen mitnehmen *g*!!!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tatjana,
    das war ja ein herrlicher Ausflug, das war ja wie Flohmarkt live zum Anfassen;)
    Der alte Herd würde mir auch gefallen, so einen suche ich schon ganz lange für mein Lädchen.
    Liebe Grüße schickt dir Karolina

    AntwortenLöschen
  15. Hej Tatjana,

    hihi... da möchte man ja am Liebsten so einiges rausschleppen, oder? Wie Du den Herd & wahrscheinlich noch einige Möbel toll gefunden hast! Aber auch die Bauerngärten & die Tiere...

    Hab eine schöne Woche! Katja

    AntwortenLöschen
  16. Toller Ausflug. Gehe auch so gerne in solche Museumsdörfer. Und am liebsten würde ich dann wie du alles mitnehmen! :-) Lieben Dank für die schönen Eindrücke. Viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tatjana,
    habe Deinen schönen Blog gerade erst gefunden. Und gleich so ein schönes Museumsdorf. Ich besuche solche Dörfer unheimlich gern. In Bayern war ich schon in Groß Weil, das war auch sehr schön. Aber dieses hier ist ja wirklich klasse. Ja, das weiße Schlafzimmer. Herrlich! Aber auch alle anderen Fotos sind einfach nur schön.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Hallölchen!
    Wow ich liebe dieses Schlafzimmer... und die Küche - ein Traum!
    Schicke dir liebste Grüsse, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    Ja das wäre aber auch zu schön mit diesen gelebten Möbeln.
    Das Teller Regal, oder es ist ja schon eher ein ganzer Schrank ist wundervoll und habe ich so auch noch nicht gesehen. Das könnte ich mir bei uns auch noch gut vorstellen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo tatjana! Die Möbel sind ja der Wahnsinn in dem Museum, viel zu schade eigentlich :0) ich liebe ja diese alten Bauerngärten, mit all dem selbstangebauten Gemüse und Obst! Irgendwann werd ich auch sowas haben *träum*
    das gescheckte Schwein ist ja herrlich! Meine freudin hat auf ihrem Hof zwei Ziegen, mit denen hat man auch immer ne Menge Spaß!
    Ich freu mich auf mehr so toller Beiträge ;0)
    Alles liebe Tina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tatjana,
    ich dachte schon, Strohmatrazen!! aber nein es ist ein Museumsdorf....ein tolles muss ich zugeben, mit vielen interessanten Ein und Ausblicken zwinker!!
    Ja so eine Kochmaschine ist etwas Feines, es gibt eine im Haus meinr Mutter, die auch bis vor ein paar Jahren in Gebrauch war!!
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt von
    Marlies

    AntwortenLöschen